Sidr
PSD-Tutorials.de

Blender vs. Cinema4D - Facharbeit

Dieses Thema im Forum "Blender - Sonstiges" wurde erstellt von FlexCut, 30.10.2008.

  1. FlexCut
    Offline

    FlexCut Guest

    Blender vs. Cinema4D - Facharbeit
    Hallo Forum, ich wende mich vertrauensvoll an euch.
    Fürs Studium muss ich eine Facharbeit zum Thema Cinema4D vs Blender ausarbeiten. Cinema hatte ich 2 Jahre intensiev und glaube mich dort sehr gut auszukennen. Blender dagegen ist mir völlig neu - und ich bin ein wenig überfordert.
    Der Grund ist, dass ich in 2 Monaten das Programm niemals so intuitiev bedienen kann, und demnach einzelne Funktionen nicht objektiv miteinander vergleichen kann. Wie kann ich behaupten dass man in Cinema "HyperNurbsen" kann, und in Blender nicht, nur weil ich nicht weiß wie es geht? Oder wie erfahre ich welche Funktionen Blender beherrscht, die Cinema gar nicht hat? Die Zeit ist viel zu kurz, deswegen brauch ich dringen Hilfe in Grundsätzlichen Fragen. Die würde ich hier gern aufführen, und wär sehr dankbar, wenn sich wissende Mitglieder kurz damit beschäftigen.

    Open Source gegen Kostenpflichtig, ist das Thema.

    1) Wieso wurde Blender ein OS Programm, wo es doch so gut ist (keine Ironie, ich kanns nicht beurteilen)?

    2) Wie lange und intensiev muss man sich mit dem Programm beschäftigen um Basics des Modelieren zu erlangen (Animationen usw ausgenommem)

    3) Kennt jemand bedeutende unterschiede zwischen Cine und Blender?

    4) Programmübergreifend? Also Splines aus nem Vektorprogramm importieren?

    5) Was macht Blender besonders? Außer "kostenlos"

    Das wär mir erstmal das wichitgste, wenn ich dazu ein paar ANtworten bekäme wär ich sehr dankbar.

    Viele Grüße,
    Alex
  2. 0425895
    Offline

    0425895 Ganz neu hier

    Dabei seit:
    05.10.2008
    Beiträge:
    22
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Blender, Inkscape, Gimp
    Blender vs. Cinema4D - Facharbeit
    AW: Blender vs. Cinema4D - Facharbeit

    Hallo

    Also da ich bis jetzt nur sehr wenig mit Cinema4D gearbeitet hab is es ein bissl schwer die beiden Programme zu vergleichen.
    Aber eines kann ich gleich mal sagen. Es gibt zwar Nurbs in Blender, aber das is bis jetzt nur ein wirklich schlecht ausgebildetes Feature. Wenn man etwas in einschlägigen Seiten ließt erkennt man schnell dass einfach noch kein Nutzen da war, aber das is trotzdem im kommen und wird in Zukunft sicher besser werden (integration von Nurbana z.B.)

    Was ich noch sagen kann, is das es relativ gut geht Programm übergreifend zu arbeiten, als Splines (z.B von Inkscape - auch OS) zu importieren oder mittels .3ds, .obj mit anderen 3D Programmen zu kommunizieren. Für externe Renderer gibts meistens eigene Exportplugins. Das einzige was hierbei zu bemängeln ist (aus meiner Sicht), ist die fehlende Möglichkeit .iges Dateien zu importieren (diese sind meist Nurbs). Iges ist ein Standard Datenaustauschformat für 3D Konstruktionsprogramme wie Catia, SolidWorks, etc.. Cinema4D kann übrigends iges Dateien importieren.

    Meiner Meinung nach ist der größte Vorteil von OS das es eine riesige Community gibt und das nicht nur von Usern sondern auch von Entwicklern.

    Schau dir vielleicht mal folgende Seite genauer an:
    BlenderArtists - Frontpage
    In diesem Forum tummeln sich die "Helden" von Blender herum :).

    Irgendwo gibts auch was zur Geschichte von Blender, weiß aber grad leider nicht wo, sorry.
    Blender is alleine schon sehr besonders weil das komplette Installationsfile <10MB is und es trotzdem einen unglaublichen Funktionsumfang hat!!! Schaft das Cinema4D auch? :lol:

    Hoffe ich konnt dir ein bissl helfen!
  3. jbjoe
    Offline

    jbjoe Ganz neu hier

    Dabei seit:
    04.10.2008
    Beiträge:
    14
    Geschlecht:
    männlich
    Blender vs. Cinema4D - Facharbeit
  4. 0425895
    Offline

    0425895 Ganz neu hier

    Dabei seit:
    05.10.2008
    Beiträge:
    22
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Blender, Inkscape, Gimp
    Blender vs. Cinema4D - Facharbeit
    AW: Blender vs. Cinema4D - Facharbeit

    Stimmt genau den hab ich gemeint :)
  5. FlexCut
    Offline

    FlexCut Guest

    Blender vs. Cinema4D - Facharbeit
    AW: Blender vs. Cinema4D - Facharbeit

    ich bedanke mich erstmal, und werd das alles durcharbeiten :)
  6. Repenning
    Offline

    Repenning Blender-User

    2
    Dabei seit:
    23.02.2008
    Beiträge:
    1.276
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Blender, Gimp
    Kameratyp:
    Digicam
    Blender vs. Cinema4D - Facharbeit
    AW: Blender vs. Cinema4D - Facharbeit

    Das ist doch ne schöne Arbeit, gibts du die dann danach auch zum Download frei?

    Leider kann ich dir nicht sagen, was Blender so besonders macht, da ich C4D nie genutzt habe um da wirkliche Unterschiede auflisten zu können.

    Was aber Stärken von den aktuellen Blenderversionen sind, sind die Fluidsimulationen und die verbesserte Gameengine, die eine ganz respektable Physikengine mit sich bringt, wie etwa dynamischer Windverhältnisse.

    Aber du brauchst bestimmt detailiertere Infos dazu was?^^

    blender.org - Blender 2.48

    Hier siehst du die Releasenotes der einzelnen Programmversionen, vielleicht bringt dir das ja auch schon mal was.
  7. FlexCut
    Offline

    FlexCut Guest

    Blender vs. Cinema4D - Facharbeit
    AW: Blender vs. Cinema4D - Facharbeit

    die arbeit ist sicher interessant, aber auf die kurze zeit recht erdrückend.
    Das ganze wird einmal als Wissenschaftlicher Text formuliert, also in ner Word Datei bündig und gegliedert erläutert, und dann den Kerninhalt noch ansprechend auf eine Webseite verpacken, die kann ich gerne hochladen.
    Natürlich nur, wenn sie gut wird.....:hmpf::D
  8. Repenning
    Offline

    Repenning Blender-User

    2
    Dabei seit:
    23.02.2008
    Beiträge:
    1.276
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Blender, Gimp
    Kameratyp:
    Digicam
    Blender vs. Cinema4D - Facharbeit
    AW: Blender vs. Cinema4D - Facharbeit

    Naja 2 Monate ist ne recht kurze Zeit, aber es wäre machbar ;)
    In Blender kann man sich aktiv innerhalb von 2 Wochen reinarbeiten um eine gutes Grundverständnis der Möglichkeiten zu haben.
    Wenn daraus noch eine Website wird, wäre klasse!

    Schau mal hier:

    Blender (Software) ? Wikipedia
    Blender Dokumentation ? Wikibooks

    Da findest du zahlreiche ins deutsche Übersetze Tutorials zu Blender.
    Vielleicht hilft es dir so ein paar Funktionen zu vergleichen.
  9. Pogo135
    Offline

    Pogo135 Ganz neu hier

    Dabei seit:
    23.07.2009
    Beiträge:
    22
    Geschlecht:
    männlich
    Blender vs. Cinema4D - Facharbeit
    AW: Blender vs. Cinema4D - Facharbeit

    Hi FlexCut,

    Ich habe nur etwas über deine erste Frage gefunden... vieleicht hilft es Dir ein wenig weiter...
    "1988 begründete unter anderem Ton Roosendaal das niederländische Animationsstudio NeoGeo. NeoGeo wurde schnell zum größten 3D-Animationsstudio in den Niederlanden und eines der führenden Studios in Europa. NeoGeo erstellte preisgekrönte Produktionen (European Corporate Video Awards 1993 und 1995) für große Unternehmen wie z. B. Philips. Tons Aufgabe bei NeoGeo war sowohl die Leitung des künstlerischen Bereichs als auch die interne Softwareentwicklung. Nach sorgfältigem Abwägen entschied Ton, dass das zu dieser Zeit eingesetzte 3D-Programm zu alt und zu mühsam zu warten war und deshalb von Grund auf neu programmiert werden musste. 1995 wurde mit der Arbeit begonnen, und das uns bekannte Programm Blender entstand. Als NeoGeo Blender weiter verfeinerte und verbesserte, wurde deutlich, dass Blender auch von anderen Künstlern außerhalb von NeoGeo sinnvoll genutzt werden könnte.
    1998 beschloss Ton, ein neues Unternehmen mit dem Namen ?Not a Number? (NaN) zur Ausgliederung der Entwicklung und Vermarktung von Blender aus NeoGeo zu gründen. Das Ziel von NaN war es, eine kompakte, plattformunabhängige 3D-Software zu erstellen und umsonst zur Verfügung zu stellen. Zu dieser Zeit war dies ein revolutionäres Konzept, da alle kommerziellen Programme mehrere tausend US-Dollar kosteten. NaN hoffte, professionelle Werkzeuge für Modellierung und Animation in die Reichweite der normalen Computernutzer zu bringen. NaNs Geschäftsmodell war es, kommerzielle Produkte und Dienstleistungen rund um Blender anzubieten. 1999 nahm NaN erstmals an der Siggraph teil, um Blender weiter zu verbreiten. Es war ein voller Erfolg und Blender gewann gewaltig an Interesse, sowohl von Seiten der Presse als auch von Seiten der Teilnehmer.
    Durch die erfolgreiche Siggraph beflügelt, sicherte sich NaN im Frühjahr 2000 4,5 Millionen Euro Finanzierung von Risikokapitalgebern. Dieser große Geldzustrom führte zu einer raschen Expansion von NaN. Bald hatte NaN fünfzig Mitarbeiter rund um den Globus, die versuchten, Blender weiterzuentwickeln und zu verbreiten. Im Sommer 2000 wurde Blender v2.0 veröffentlicht. In dieser Version wurde die Echtzeitumgebung (game engine) in das Programm integriert. Gegen Ende des Jahres überstieg die Anzahl der auf der NaN Webseite registrierten Benutzer die 250.000-Marke.
    Leider entsprachen die Ambitionen von NaN nicht den Möglichkeiten des Unternehmens und der Marktsituation zu dieser Zeit. Aus der Überexpansion folgte im April 2001 ein Neuanfang mit einem neuen Investor und einem kleineren Unternehmen. Sechs Monate später wurde das erste kommerzielle Produkt, der Blender Publisher, auf den Markt gebracht. Dieses Produkt war auf den sich entwickelnden Markt der internetbasierten 3D-Inhalte abgezielt. Auf Grund enttäuschender Verkaufszahlen und der anhaltend schwierigen Wirtschaftssituation entschieden die neuen Investoren alle Arbeiten von NaN stillzulegen. Das bedeutete auch, dass die Entwicklung von Blender unterbrochen wurde. Obwohl Blender zu diesem Zeitpunkt offensichtliche Mängel, eine komplexe interne Softwarearchitektur, unfertige Features und eine nicht standardkonforme Benutzeroberfläche hatte, konnte Ton angesichts der enthusiastischen Unterstützung der Benutzer und Kunden, die den Blender Publisher gekauft hatten, das Verschwinden von Blender in die Vergessenheit nicht rechtfertigen. Da die Neugründung eines Unternehmens mit einem ausreichend großen Team an Entwicklern nicht durchführbar war, gründete Ton Roosendaal im März 2002 die gemeinnützige Gesellschaft ?Blender Foundation?.
    Das wesentliche Ziel der Blender Foundation war es, einen Weg zu finden, die Entwicklung und Verbreitung von Blender als ein community-basiertes Opensource-Projekt durchzuführen. Im Juli 2002 konnte Ton Roosendaal die Investoren davon überzeugen, einem einzigartigen Plan der Blender Foundation zuzustimmen. Mit einer enthusiastischen Gruppe von Freiwilligen, darunter einige ehemalige Angestellte von NaN, wurde eine Finanzierungskampagne gestartet, ?Free Blender?. Die ?Free Blender?-Kampagne hatte das Ziel, 100.000 EUR aufzubringen, so dass die Blender Foundation die Rechte am Sourcecode und das Immaterialgüterrecht von den NaN-Investoren kaufen und anschließend Blender als Opensource-Software veröffentlichen konnte. Zur Überraschung und Freude aller Beteiligten erreichte die Kampagne das Ziel von 100.000 EUR in nur sieben kurzen Wochen. Am Sonntag, dem 13. Oktober 2002 wurde Blender unter der GNU General Public License veröffentlicht. Die Entwicklung von Blender wird seit diesem Tag von einem über die ganze Welt verstreuten, engagierten Team rund um den eigentlichen Erschaffer von Blender, Ton Roosendaal, fortgeführt."

    Habe das bei Blender Dokumentation: Die Geschichte von Blender ? Wikibooks, Sammlung freier Lehr-, Sach- und Fachbücher
    her bekommen...

    viel glück bei deiner arbeit

    LG der Pogo
  10. kalifrago
    Offline

    kalifrago Kalibär

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    171
    Geschlecht:
    weiblich
    Software:
    Ps CS4 Ext., Poser Pro 2012, Vue Easel, Blender, Carrara 6
    Blender vs. Cinema4D - Facharbeit
    AW: Blender vs. Cinema4D - Facharbeit

    @pogo.....hast ja ausführlich was geschrieben, aber ich glaube flexcut is mit seiner arbeit bestimmt schon fertig ;) gugg mal wann er den thread eröffnet hat ;)
  11. DrLong
    Offline

    DrLong Ganz neu hier

    Dabei seit:
    08.12.2009
    Beiträge:
    6
    Geschlecht:
    männlich
    Blender vs. Cinema4D - Facharbeit
    AW: Blender vs. Cinema4D - Facharbeit

    Nun, die Facharbeit müsste wohl längst fertig sein.
    Die würde ich gern mal lesen (habe früher mit Blender gearbeitet, und jetzt mit Cinema).
    Weiß jemand, wo oder wie man da herankommen könnte?
    Mal sehen, ob ich FlexCut eine Email schreiben kann...

    GvDieter
Drupal Programmierung