Sidr
PSD-Tutorials.de

expertentipps für amateur gesucht...

Dieses Thema im Forum "Eigene Bilder und Entwürfe vorstellen" wurde erstellt von LukeLucas, 13.03.2012.

  1. LukeLucas
    Offline

    LukeLucas Ganz neu hier

    Dabei seit:
    17.08.2010
    Beiträge:
    19
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    CS4
    Kameratyp:
    Nikon D90
    expertentipps für amateur gesucht...
    Hallo Experten,
    in diesem Blog habe ich Fotos gefunden, die mir gut gefallen. Meine sehen trotz Bearbeitung aber nicht annähernd so aus.
    Welcher Experte kann mir Tipps geben, was bei der Aufnahme zu beachten ist was bei der Bearbeitung zusätzlich zu tun wäre (Dynamik, Kontrast,...?).

    Würde die Fotografin fragen aber die ist leider auf Weltreise (beneidenswert!).
    Vielen Dank!
    Luke

    Hier der Link: http://annebehnke.blogspot.com/2011_01_01_archive.html
    Hier sind Fotos von mir: http://mike-lucas.blogspot.com/

    Zuletzt bearbeitet: 13.03.2012
  2. Ivoire
    Offline

    Ivoire Pixelschubse

    Dabei seit:
    29.11.2011
    Beiträge:
    275
    Geschlecht:
    weiblich
    Software:
    CC komplett
    Kameratyp:
    Nikon D7100
    expertentipps für amateur gesucht...
    AW: expertentipps für amateur gesucht...

    1. falscher Forenbereich
    2. Zeig doch mal deine Fotos, sonst sieht man ohne Glaskugel schlecht, wie weit du bist ;)
  3. havelmatte
    Offline

    havelmatte Hat ´ne Meise

    Dabei seit:
    29.11.2009
    Beiträge:
    1.545
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop CS6 Extended, Lightroom 5
    Kameratyp:
    Canon EOS 40D, Canon 5D MIII
    expertentipps für amateur gesucht...
    AW: expertentipps für amateur gesucht...

    Ein gutes Foto fängt bei der Beurteilung der Lichtverhältnisse, der Kameraeinstellungen usw. an. Um solche Bilder zu erstellen, muß erstmal viel gelernt werden. Ich kann dir da die DVD von Pavel Kaplun empfehlen. Da sind 12Std. Video-Training drauf. Hab ich selbst, hat mir sehr geholfen.
    http://www.galileo-videotrainings.de/digital-fotografieren-mit-pavel-kaplun/2961/training/
    Hier im Forum findest du aber auch viele Hinweise für gute Fotos.
    Diese Seite ist auch sehr zu empfehlen
    http://foto-podcast.de/
  4. LukeLucas
    Offline

    LukeLucas Ganz neu hier

    Dabei seit:
    17.08.2010
    Beiträge:
    19
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    CS4
    Kameratyp:
    Nikon D90
    expertentipps für amateur gesucht...
    AW: expertentipps für amateur gesucht...

    vielen Dank für deine Antwort!
    1. kann ich den Bereich denn noch ändern?
    2. einen Link zu meinen Fotos habe ich eingefügt
  5. havelmatte
    Offline

    havelmatte Hat ´ne Meise

    Dabei seit:
    29.11.2009
    Beiträge:
    1.545
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop CS6 Extended, Lightroom 5
    Kameratyp:
    Canon EOS 40D, Canon 5D MIII
    expertentipps für amateur gesucht...
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.2012
  6. essdreipro
    Offline

    essdreipro Ganz neu hier

    Dabei seit:
    29.07.2007
    Beiträge:
    2.126
    expertentipps für amateur gesucht...
    AW: expertentipps für amateur gesucht...

    vor allem könnte ich mir vorstellen die Aufnahmen ausschliesslich im RAW-Format
    aufzunehmen ... hier hast Du - mMn - die meisten 'Reserven' bei der eigenen
    Gestaltung deiner Motive ... viele Kameras die - ohne Frage gute - JPEG's direkt
    ooc liefern, beschneiden dir aber in Hinsicht auf Farben, Kontrasten und Dynamik
    einfach zu sehr die tatsächlichen Möglichkeiten die im Motiv stecken ...
    mit welchem Equipment bis Du unterwegs..?
  7. ZwenD
    Offline

    ZwenD Humpty Dumpty

    21
    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    2.672
    Geschlecht:
    männlich
    expertentipps für amateur gesucht...
    AW: expertentipps für amateur gesucht...

    Deine Belichtung, die so schon recht ok ist, aaaber.....
    Vergleich mal die Histogramme ;)
    Annes Bildern, gesättigtere Farben, mehr Kontrast, mehr Schärfe.....
    (Es dürfte auch ein erheblicher Unterschied in der benutzten Technik liegen)
    Bei der Bearbeitung würd ich dir raten einfach mal zu probieren es anzugleichen.
    Mühsam aber der Lerneffekt ist bei LearningByDoing immer noch am größten.

    Ansonsten wäre es hilfreich kurz deinen "Wissensstand" zur EBV und zum Umgang mit der Kamera kurz zu beschreiben, um den passenden Anfang zu finden.
    Deine Bilder kommen als RAW aus dem Apparat?
    Wie komprimierst du deine Bilder oder automatisch beim Hochladen?

    Gruß
    sven
  8. LukeLucas
    Offline

    LukeLucas Ganz neu hier

    Dabei seit:
    17.08.2010
    Beiträge:
    19
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    CS4
    Kameratyp:
    Nikon D90
    expertentipps für amateur gesucht...
    AW: expertentipps für amateur gesucht...

    also mal kurz meine vorgehensweise:

    - ich fotografiere meist mit blendenvorwahl (große blende wegen der geringeren schärfentiefe)
    - und versuche die empfindlichkeit so klein wie möglich zu halten (ISO200 bis 400) im raw-format
    - in camera raw verschiebe ich die regler, schaue mir an was passiert --> bis es mir gefällt
    - in photoshop bearbeite ich dann fast ausschließlich den ausschnitt, vignettierung usw.
    - aus photoshop speichere ich die fotos während der bearbeitung als tiff und anschließend als jpg

    was ist mit der "benutzten Technik" gemeint? kamera und equipment? laut fotografin fotografiert sie nur mit available light.
  9. ZwenD
    Offline

    ZwenD Humpty Dumpty

    21
    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    2.672
    Geschlecht:
    männlich
    expertentipps für amateur gesucht...
    AW: expertentipps für amateur gesucht...

    Ja, ich hatte schon vermutet das du grundsätzlich weist was du da machst.
    Man sieht es den Bildern an.
    Also kann mit dem Poliertuch angesetzt werden. ;)

    Ja, was aber natürlich auch auf Kosten der Farben, Kontraste usw. gehen kann. Du weist um die Zunahme der Abbildungsqualität beim abblenden? (kuck dir mal bei Traumflieger da gibts schicke Grafiken dazu. Der KameraBody spielt dabei eine untergeordnete Rolle)

    ja ist eh das gscheidste. Das Bauchgefühl.
    Vielleicht solltest du hinterher, aber noch mal die Tonwertverteilung beachten.
    Das Histogramm, ich sags immer wieder gerne, ist ein sehr hilfreiches, grafisches Kontrollmittel, auch bei den Aufnahmen.

    Ich hab versucht 2ähnliche Bilder zu finden.....aber das spielt ebenfalls eine untergeordnete Rolle. Die wesentlichen Unterschiede sind zu erkennen
    [​IMG]

    Ich führ das gerne noch mal aus, falls es dann nicht schon jemand anderes getan hat.
    ich muß jetzt erstmal schließen.......

    Ach die Frage nach der Verkleinerung/Komprimierung steht noch aus.
    Beim Hochladen kommt es oft, wenn man nix dagegen tut, oft zu Qualitätsverlust.

    Probier mal mach-mich-passig.de und vergleiche das Ergebnis.
    Es gibt aber auch schicke Tuts zum Thema Bilder schärfen
    http://www.psd-tutorials.de/forum/members/436412.html
    (sorry ich hab sie schneller unter dem Usernamen gefunden. Voll nett die kcc)


    Bis denn
    Gruß
    sven

    Ja.
    Ich tipp mal auf Vollformat.
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.2012
  10. Micha8583
    Offline

    Micha8583 Ganz neu hier

    Dabei seit:
    30.01.2010
    Beiträge:
    710
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    LR + PS
    Kameratyp:
    EOS60d + diverses Glas
    expertentipps für amateur gesucht...
    AW: expertentipps für amateur gesucht...

    Ich vermute auch sehr stark, daß Anna bei ihren Bildern das Hauptmotiv aufgehellt hat, sei es durch einen entfesselten Blitz mit Softbox dran oder einem Reflektor. Nicht stark, ganz dezent nur, eine halbe bis ganze Blende mehr wirken da schon Wunder.
    Für die ebv könnte hier eine Vanilla- Tonung zum Einsatz gekommen sein (sozusagen ein Mix aus Cross Processing und Lomo). Hier ist mal der Link dazu. M. E. ein genaler Effekt, da (weil PS Aktion) jedes Detail noch mal fein eingestellt werden kann.
    Nachklapp: "Available Light" schließt einen Aufhellreflektor nicht aus
  11. LukeLucas
    Offline

    LukeLucas Ganz neu hier

    Dabei seit:
    17.08.2010
    Beiträge:
    19
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    CS4
    Kameratyp:
    Nikon D90
    expertentipps für amateur gesucht...
    AW: expertentipps für amateur gesucht...

    Vielen Dank für eure Informationen!
    @ ZwenD:
    Das die Blende einen Einfluss auf die Farben und den Kontrast hat wusste ich nicht.
    Kann man denn davon ausgehen: Blende klein = Farben satter und Kontrast stärker / Blende größer = Farben weniger satt und Kontrast weniger stark?

    Der Tipp zum Histogramm ist auch sehr hilfreich, aber wie geht es dann weiter? Ich würde gern deine Ausführung dazu lesen..


    @ Micha8583: den Tipp einen Aufhellblitz zu verwenden hatte ich auch schon bekommen, dass könnte hilfreich sein. Spezielle bei dieser Fotografin würde ich auf Grund von Available light dann eher von einem Reflektor ausgehen. Vielen Dank für den Link, die Aktion werde ich bestimmt mal einsetzen.

    Gruß Mike
  12. ZwenD
    Offline

    ZwenD Humpty Dumpty

    21
    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    2.672
    Geschlecht:
    männlich
    expertentipps für amateur gesucht...
    AW: expertentipps für amateur gesucht...

    Ja und Nein
    Ja, weil das Objektiv seine beste Leistung in der Mitte (ca.Blende 8) erbringt.
    Ja, weil es eine persönliche Erfahrung ist.
    Nein, weil man mit dem Belichtungsausgleich gegensteuern kann, wobei sich ja dabei die Verschlußzeit verändert. Also könnte ich auch über die Selbige versuchen darauf zu reagieren.
    Es geht darum die Tonwerte gut zu verteilen zu forcieren o. abzumildern (o. der Bildidee entsprechend...)

    Es ist bei deinen Aufnahmen, finde ich persönlich, jetzt nicht das Problem (wie gesagt man sieht das du "fotografierst") das am Rechner nachzujustieren.
    Wobei vorab, handwerklich erarbeitete Bilder, besser weiter zu gestalten, RAWs besser zu "entwickeln" sind.
    Aber das weist du sicher, davon geh ich mal aus.

    Erstmal was zum zurücklehnen und 10Minuten entspannt .......
    Ist zwar für Lightroom aber das Prinzip und Bezeichnungen findest du auch in anderen Programmen.
    http://www.galileo-videotrainings.d...obe-photoshop-lightroom-3/2367/probe-lektion/

    das ist jetzt ja alles schön und gut, was Frau Jaritz, wie immer schön, ausführt.
    Aber wenn ich anfange an den Tonwerten rumzuziehen nehme ich Veränderungen vor.
    Das kann, wenn man halt ein schlecht belichtetes Foto "retten" möchte, zu qualitätsbeeinflußenten Tonwertspreizungen kommen.
    Die sind dann ebenfalls auch deutlich im Histogramm zu erkennen. Es entstehen Lücken. Die sich kontraproduktiv auswirken.
    [​IMG]

    In den Darstellungen hier auch schön zu sehen.
    Adobe Tonwertkorrektur

    Jetzt kannst du auch sicher das Histogramm lesen.
    ;)
    Bei Annes sind die mittleren Werte niedrig, bei deinem ein Hügel. Das heisst du hast einen höheren Grauanteil.
    Sie hat bei den Tiefen eine Piek und bei den Lichtern eher Zurückhaltung.
    Was auch auffällt sind bei deinem, die Spitzen, die sehr auffällig hervorragen.
    Das kann von Kreativeinstellungen in der Kamera u.o. von der Nachbearbeitung stammen. Die fehlen markanterweise bei Anne komplett.
    (Wobei ich behaupte das sie auch partiell an ihren Bilder retuschiert und sehr viele Liebe in die Detailausarbeitung steckt)

    Weiter abblenden würde mehr Schärfentiefe bedeuten, logo, du möchtest dir aber ja den unscharfen Hintergrund erhalten.
    Du kannst sicher damit was anfangen
    http://www.striewisch-fotodesign.de/lehrgang/anmerk/ts_kb.htm
    Bist du schon mal auf den Gedanken gekommen ein Stück vor dem Objekt zu fokusieren und den Schärfebereich in deine Richtung, bzw von Hintergrund weg zu verschieben?
    (Oder halt den Abstand zwischen dem Motiv und Hintergrund, logo)
    Wobei das ja schon eine sehr spezielle Spielerei wäre. Aber halt auch eine Möglichkeit.


    Gruß
    sven


    Nondestruktive Möglichkeiten
    http://www.psd-tutorials.de/tutoria...obearbeitung/view/1946--grundlagen-dodge-burn

    http://www.psd-tutorials.de/video-t...ive-technik-als-alternative-zu-dodge-and-burn
    Zuletzt bearbeitet: 14.03.2012
  13. LukeLucas
    Offline

    LukeLucas Ganz neu hier

    Dabei seit:
    17.08.2010
    Beiträge:
    19
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    CS4
    Kameratyp:
    Nikon D90
    expertentipps für amateur gesucht...
    AW: expertentipps für amateur gesucht...

    wieder: herzlichen Dank an ZwenD!
    Ich werde jetzt erstmal einen Kindergeburtstag hinter mich bringen und mich dann dem Thema Histogrammen widmen!
    Gruß Mike
  14. ZwenD
    Offline

    ZwenD Humpty Dumpty

    21
    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    2.672
    Geschlecht:
    männlich
    expertentipps für amateur gesucht...
    AW: expertentipps für amateur gesucht...

    Nehm es einfach mit in deine Bildkontrolle, beim fotografieren, mit auf.
    Kucken ob es links o. rechts "anschlägt" o. ist in der Mitte ein Buckel.
    Mehr mach ich auch nicht, keine Einzelanalyse des Verlaufs. Ist eh zu klein die Anzeige.
    Keine Wissenschaft draus machen.
    Wenn du es beachtest machst du dich etwas unabhängiger vom (Lügen)Display und du hast einen Wegweiser.
    Aber bei einem Kindergeburtstag hätte ich vermutlich nicht den Blick für sowas.
    :lol:
    Ich wünsch dir viel Spaß und gutes Licht.


    Gruß
    sven
  15. LukeLucas
    Offline

    LukeLucas Ganz neu hier

    Dabei seit:
    17.08.2010
    Beiträge:
    19
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    CS4
    Kameratyp:
    Nikon D90
    expertentipps für amateur gesucht...
    AW: expertentipps für amateur gesucht...

    @ havelmatte: vielen Dank für den DVD Tip. Habe mir die DVD von Pavel Kaplun besorgt - ich denke da gibt es ein paar sehr gute Tricks!
  16. thomas1964
    Offline

    thomas1964 Ganz neu hier

    Dabei seit:
    31.10.2009
    Beiträge:
    297
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    CS5 Extended
    Kameratyp:
    Canon EOS 7D
    expertentipps für amateur gesucht...
    AW: expertentipps für amateur gesucht...

    aus irgendwelchen gründen funktioniert dein blog bei mir nicht...schade. hätte mich wirklich interessiert da ich selbst anfänger bin
  17. LukeLucas
    Offline

    LukeLucas Ganz neu hier

    Dabei seit:
    17.08.2010
    Beiträge:
    19
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    CS4
    Kameratyp:
    Nikon D90
    expertentipps für amateur gesucht...
    AW: expertentipps für amateur gesucht...

    @thomas1964
    ist eigentlich ein standard google-blog. funktioniert denn der von anne behnke.
    vielleicht werden die blogs in china gesperrt?
Drupal Programmierung