Sidr
PSD-Tutorials.de

Wie kriegt man echte "Bürstenkratzer" in den Danel-Shader?

Dieses Thema im Forum "C4D - Texturing, Beleuchtung, Rendering" wurde erstellt von plexynote, 10.03.2010.

  1. plexynote
    Offline

    plexynote pixelmaster

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Wie kriegt man echte "Bürstenkratzer" in den Danel-Shader?
    Moin zusammen,

    ich experimentiere schon seit drei Stunden mit dem Danel-Shader herum, brauche eine gebürstete Edelstahl-Oberfläche. Jetzt habe ich inzwischen ein Material, was mir von Farbe, Glanz und Unschärfe in der Spiegelung ganz gut gefällt, aber es fehlen noch die Kratzer in der Oberfläche. Die Anisotropischen (Was heißt das überhaupt?) Kratzer in der Spiegelung tun es auch nicht, habe da mit verschiedenen Werten herumexperimentiert, aber das Ergebnis sieht eher nach pixelrauschen als nach kratzern aus. wenn ich dieses pixelrauschen irgendwie in die Länge ziehen könnte, wäre es vielleicht perfekt. Aber ich finde keinen Weg dahin...

    Gibts nicht mal irgendwo ein vernünftiges Tut für so was? Ich beiß hier gleich in mein grafikpad...
  2. KaanK
    Offline

    KaanK Ganz neu hier

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    203
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Maya, Zbrush, Vue, C4D, Ps, Ai, iD
    Wie kriegt man echte "Bürstenkratzer" in den Danel-Shader?
    AW: Wie kriegt man echte "Bürstenkratzer" in den Danel-Shader?

    Eventuell mit einer Kratzer Textur...Poste doch mal ein Bild.
  3. plexynote
    Offline

    plexynote pixelmaster

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Wie kriegt man echte "Bürstenkratzer" in den Danel-Shader?
    AW: Wie kriegt man echte "Bürstenkratzer" in den Danel-Shader?

    Aber ne Textur in einem Shader? Wie geht das denn? Ich hab auch ne schöne Kratzer-Textur, aber ich weiß nicht, wie ich die in den Danel-Shader reinkriegen soll...

    hier mal n Test-Bild. Die kleinen Rauschpunkte unten sind die Folge einer kleinen Samplezahl bei Spiegelung unter "Anisotropische Kratzer verwenden". Wenn man die jetzt in die Länge ziehen könnte, wäre ich glaube ich schon zufrieden...

    [​IMG]
  4. hanco
    Offline

    hanco ex

    Dabei seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    6.318
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Cinema 4d, Zbrush, PS Elements, Gimp
    Kameratyp:
    Nikon D60
    Wie kriegt man echte "Bürstenkratzer" in den Danel-Shader?
    AW: Wie kriegt man echte "Bürstenkratzer" in den Danel-Shader?

    Dann benutz doch einfach keinen Shader.
    Chrom kann man doch ganz einfach selber machen.
  5. KBB
    Offline

    KBB Blaubär

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    7.096
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    C4D | CS PP 5.5 | Andere
    Wie kriegt man echte "Bürstenkratzer" in den Danel-Shader?
    AW: Wie kriegt man echte "Bürstenkratzer" in den Danel-Shader?

    Ja doch, die Anisotropie ist schon das richtige für die Kratzer, anders bekommt man das nicht vernünftig hin. Ich verstehe nur nicht warum er die Kratzer nicht "langgezogen" bekommt - die Einstellungen kann man sich zur Not doch alle an den Danel-Materialien im Contentbrowser angucken. Oder auch gleich die nehmen, u.U. die Richtung der Kratzer ändern. Die Feinheit ist eigentlich auch kein Ding.

    Edit Bsp fein + grob:
    [​IMG]
    Zuletzt bearbeitet: 10.03.2010
  6. folientechniker
    Offline

    folientechniker Guest

    Wie kriegt man echte "Bürstenkratzer" in den Danel-Shader?
    AW: Wie kriegt man echte "Bürstenkratzer" in den Danel-Shader?

    Ich finde aber das Kratzer längs laufen sollten. Im Kreis um die Oberfläche wikt unnatürlich. Kein Metall Fachmann würde so arbeiten.
  7. KBB
    Offline

    KBB Blaubär

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    7.096
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    C4D | CS PP 5.5 | Andere
    Wie kriegt man echte "Bürstenkratzer" in den Danel-Shader?
    AW: Wie kriegt man echte "Bürstenkratzer" in den Danel-Shader?

    *Achselzuck* keine Ahnung wie die genau entstehen - ich dachte immer das sei eine Art Schliff, wie von einer Flex o.ä. Warum man die macht oder wie sie entstehen, entzieht sich meiner Kenntnis. Wichtig war im Beispiel, dass es relativ leicht geht, unterschiedlich feine/grobe Riefen zu simulieren.
    Dann hoffe ich mal, dass es genauso leicht ist, diese in Längsrichtung laufen zu lassen, überlasse das aber gerne euch :D
  8. siousu
    Offline

    siousu Ganz neu hier

    1
    Dabei seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    2.021
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Cinema 4D R12; Photoshop C2S5; Gimp;
    Kameratyp:
    Panasonic DMC FZ50 LUMIX
    Wie kriegt man echte "Bürstenkratzer" in den Danel-Shader?
    AW: Wie kriegt man echte "Bürstenkratzer" in den Danel-Shader?

    hö? wieso denn?
    [​IMG]
    [Quelle: http://www.roemer-maschinenbau.de/upload/service/drehen.jpg ]

    kann ja auch sein, dass es so hergestellt wurde, was doch oft der fall ist.
    Und bürsten kann man diese Rohre genau so. Einfach in die Drehbank einspannen und das Werkstück drehen lassen, dann bürsten.

    gruss
  9. mgrk
    Offline

    mgrk Ganz neu hier

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    476
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    CS6 / C4d / Bryce / Poser/ Edius
    Kameratyp:
    Nikon D7100/Casio Exilim EX-F1
    Wie kriegt man echte "Bürstenkratzer" in den Danel-Shader?
    AW: Wie kriegt man echte "Bürstenkratzer" in den Danel-Shader?

    du brauchst doch bloß das material auf dem Objekt drehen und dann entsprechend verzerren ....
  10. plexynote
    Offline

    plexynote pixelmaster

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Wie kriegt man echte "Bürstenkratzer" in den Danel-Shader?
    AW: Wie kriegt man echte "Bürstenkratzer" in den Danel-Shader?

    So - hab jetzt noch mal n Shader neu aufgebaut - bzw. einen vorhandenen aus dem Contentbrowser genommen und dann verändert. Und zwar keinen Danel-Shader, sondern einen aus dem Ordner Anisotropic. Das Geheimnis ist die Projektion auf S H R I N K-Wrapping (wieso ist den ****** in der Bad-Word-List?) stellen und dann solange an den Werten im Anisotrophisch-Bereich rumschrauben, bis es passt.

    Bin mit dem Ergebnis jetzt ganz zufrieden. Hatte auch einige Versuche mit ES-Texturen, aber das war alles nix... Danke für Eure Tipps. Zum Thema runde Kratzer: an der Stirnseite laufen die tatsächlich kreisrund. Zumindest auf meinem Muster. Also muss es auch ein Verfahren geben, wie man das macht.

    [​IMG]
  11. siousu
    Offline

    siousu Ganz neu hier

    1
    Dabei seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    2.021
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Cinema 4D R12; Photoshop C2S5; Gimp;
    Kameratyp:
    Panasonic DMC FZ50 LUMIX
    Wie kriegt man echte "Bürstenkratzer" in den Danel-Shader?
    AW: Wie kriegt man echte "Bürstenkratzer" in den Danel-Shader?

    sieht gut aus :)

    gibt es auch.... (diese Deckel an der Stirnseite werden gedreht.. so wie auf dem Bild, welches ich gepostet habe..)

    gruss
  12. KBB
    Offline

    KBB Blaubär

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    7.096
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    C4D | CS PP 5.5 | Andere
    Wie kriegt man echte "Bürstenkratzer" in den Danel-Shader?
    AW: Wie kriegt man echte "Bürstenkratzer" in den Danel-Shader?

    In der Tat ist das ein Danelshader ;)

    Das ist weder ein Geheimnis noch unbedingt nötig. Das "Radial AutoPlanar" Mapping arbeitet z.B. genauso ;)

    Merke: noch mehr probieren und Hilfe lesen, dann muss man nicht gleich verzweifeln :D

    Vor allem braucht man sich nur diverse Lampenfassungen und Türgriffe (edel & teuer) anzuschauen, um festzustellen dass sogar ziemlich viele Fachmänner so arbeiten :rolleyes:
    Zuletzt bearbeitet: 11.03.2010
  13. nux95
    Offline

    nux95 Developer, C4D Betatester

    1
    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    1.385
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    C4D R14
    Wie kriegt man echte "Bürstenkratzer" in den Danel-Shader?
    AW: Wie kriegt man echte "Bürstenkratzer" in den Danel-Shader?

    Diese "Kratzer" (unter Kratzer verstehe ich etwas anderes ;) ) hättest du auch ganz easy mit einem Lumas Effekt in einem normalen Material bekommmen können .
  14. plexynote
    Offline

    plexynote pixelmaster

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Wie kriegt man echte "Bürstenkratzer" in den Danel-Shader?
    AW: Wie kriegt man echte "Bürstenkratzer" in den Danel-Shader?

    Was genau macht der?
  15. KBB
    Offline

    KBB Blaubär

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    7.096
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    C4D | CS PP 5.5 | Andere
    Wie kriegt man echte "Bürstenkratzer" in den Danel-Shader?
    AW: Wie kriegt man echte "Bürstenkratzer" in den Danel-Shader?

    U.a. einen Anisotropie-Kanal spenden - Lumas ist ein Kanalshader, der von den gleichen Leuten (SLA) entwickelt wurde wie der Danel auch. Dementsprechend sind auch die Einstellungen die gleichen ;)
  16. plexynote
    Offline

    plexynote pixelmaster

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Wie kriegt man echte "Bürstenkratzer" in den Danel-Shader?
    AW: Wie kriegt man echte "Bürstenkratzer" in den Danel-Shader?

    Ok, wusste ich noch nicht. Werds mal ausprobieren.
    Danke für den Tipp! ;-)
Drupal Programmierung