Sidr
PSD-Tutorials.de

Workshop Fotografie ? (Nachtaufnahmen)

Dieses Thema im Forum "Angepinnt" wurde erstellt von archaeopteryx, 01.11.2006.

  1. archaeopteryx

    archaeopteryx Einfach ICH

    111
    Dabei seit:
    05.06.2006
    Beiträge:
    1.864
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    BW
    Workshop Fotografie ? (Nachtaufnahmen)
    Im Zeitalter der Digitalkameras und des Internets ist es klar, dass die eigenen Bilder immer mehr in den Vordergrund treten. Doch nicht jeder hat die Möglichkeit sich viele Bücher über dieses Thema zu kaufen oder auszuleihen. Außerdem fehlt oft der Gedankenaustausch zu Gleichgesinnten - deshalb möchte ich (mit meinen zwei Lieblingschaoten ;) und unserem Fotofachmann jko) eine Fotografie-Workshopreihe ins Leben rufen.

    Sinn und Zweck:
    1. Techniken beschreiben, diverse Tricks, Tipps und Links zu den einzelnen Themen sammeln, damit ein kleines Nachschlagewerk für das jeweilige Themengebiet entsteht, und man auch in ein paar Monaten noch nachblättern und üben kann. Wir editieren immer den ersten Beitrag um die wichtigsten Sachen aufzunehmen.

    2. Bilder zu dem jeweiligen Thema (dieses Thema ist Nachtaufnahmen) zu diskutieren um Fehler, Probleme zu beheben oder einfach nur die Techniken zu verbessern.

    3. Jeder der bei diesem Workshop mitmacht, darf nicht unzählig viele Bilder zur Diskussion Hochladen, sondern in der Woche höchstens zwei bis drei verschiedene Bilder (Wenn weniger Bilder hochgeladen werden kann man sicher nach Absprache auch mal eine Ausnahme machen). Sonst kann nicht genügend auf die einzelnen Bilder eingegangen werden und damit wäre der Sinn eines Workshops nicht mehr gegeben. Schließlich wollen wir ja jedem die Möglichkeit geben eine konstruktive Kritik zu erhalten - bei einer Bilderflut ist dieses dann nicht möglich. Ich hoffe Ihr habt dafür Verständnis. Die so neu gewonnenen Kenntnisse können durch diese Zeitauflage wieder umgesetzt werden. Archivbilder werden nur zu erklärende Zwecke akzeptiert.

    4. Jeder sollte sich auch an der Diskussion beteiligen - denn nicht nur beim Fotografieren selber kann man viel lernen. Gerade Bildbesprechung klingt auf den ersten Blick oft hart, doch sofern alle faire bleiben und niemand ausfallend wird, ist es die beste Möglichkeit zu einem besseren Foto. Aber bitte auch hier gilt ? einfach nur TOLL oder SUPER ist keine konstruktive Kritik und bringt nicht viel Sinn.

    5. Am Ende eines jeden Workshops (das heißt bis das Thema abgearbeitet ist, bzw. max. 3 Monate ? es könnten auch zwei Workshops gleichzeitig laufen je nach Nachfrage) werden wir dazu einen kleinen Mini-Contest starten - allerdings nur für die Personen die sich auch am Workshop beteiligt haben (wäre sonst nicht ganz faire). Themenstellung wird zwei Woche vor Ende des Workshop bekannt gegeben und es MÜSSEN dann frische Aufnahmen genommen werden (nichts vom Archiv) damit man seinen Lernfortschritt erkennen kann. Die Bilder werden per E-Mail an einen uns gesendet. Das hat den Sinn, dass sich keiner am Anderen im Vorfeld messen kann und dann die Flügel streckt - ich möchte einfach das jeder die gleiche Chance hat. :) Dann wird 1 Woche gevotet.

    6. Hier eine Stichwortliste die wir abarbeiten sollten:
    a. Autos und Straßen bei Nacht.
    b. Häuser und Städte bei Nacht.
    c. Feuerwerk (Silvester ist in unmittelbarer Nähe und manch einer
    möchte bestimmt Feuerwerk fotografieren - kann mich noch an meine
    ersten Versuche erinnern - ohhh jehhhh)
    d. Weihnachten steht vor der Tür (Festliche Beleuchtung - Kerzen)
    e. Personen bei Nacht
    f. DRI oder HDR
    g. Porträtfotos bei Nachtstimmung
    h. Blitz bei Nacht und Hilfsmittel

    Hoffe auf rege Teilnahme und wenn es irgendwelche Fragen gibt, bitte an archaeopteryx, pepexx, jko oder Sacrifice stellen. Ich wähle extra drei zusätzliche Ansprechpartner, da auch wir dies nur als Hobby machen und jeder ja mal eine Engpass hat.

    Grundlagen wie Bildschnitt, gerader Horizont, Tiefenschärfe

    ( http://www.psd-tutorials.eu/modules.php?name=News&file=article&sid=817 )

    und und und werden immer wieder ein Thema bei den Bildbesprechungen
    sein ? bis es Euch zu den Ohren herauskommt. *grins* Deshalb widme ich
    diesen Sachen nicht gesondert ein Thema.
    ***********************************



    Das Thema Nachtaufnahmen ist ein breites Spektrum. Man kann es auf Lichter abgesehen haben, die sogenannte ?blaue Stunde? hat viele Reize, oder auch der Nachthimmel kann Geheimnisse verbergen. Um diesen Sachen auf die Spur zu kommen gibt es eine Vielzahl von Tipps und Tricks.

    Ich fange mal mit den wichtigsten Sachen an:
    ? Ein stabiles Stativ ist eine wichtige Voraussetzung. Man kann es wirklich nicht oft genug sagen aber ein Stativ erleichtert das Fotografieren! (Auch wenn ich selber oft keine Lust habe dieses Teil zu schleppen.) Wind und schwankender Untergrund (z.B. Brücken, Hochhäuser schwanken oft) sollte man auch bei der Auswahl des Standortes berücksichtigen.

    ? Die verwendete Kamera sollte ein paar Eingriffsmöglichkeiten in den Belichtungsprogrammen bieten. Man sollte in der Lage sein, längere Belichtungszeiten (z.B. Nachtprogramm ? besser als gar nichts) in den Bereich von mehreren Sekunden einzustellen.

    ? Bei längeren Belichtungszeiten (ca. einer Sekunde) oder einer hohen ISO-Empfindlichkeit wird oft die Qualität durch ein Rauschen vermindert. Deshalb rät eigentlich jeder verschiedene Versuche zu machen um sich künftig davon ein Bild zu machen (eine Testaufnahme mit längerer Belichtungszeit und niedriger ISO-Zahl und eine mit erhöhter ISO-Zahl und kürzerer Belichtungszeit). Aktuelle Digitalkameras besitzen zum Teil interne Rauschunterdrückungs-Algorithmen zur Steigerung der Qualität von Langzeitbelichtungen oder Aufnahmen mit angehobener Empfindlichkeit. (Das war schon von der Canon D60 und der D20 ein Hammerunterschied)

    ? Wenn wir Nachtbilder (Stadtaufnahmen) mit verschiedenen Belichtungszeiten (bitte nicht verschiedenen Blendenzahlen) fotografieren könnten wir via DRI-Methode manchen Kontrastumfang abfangen. (Werden wir aber auch noch im Laufe des Workshops zu kommen)

    ? Der Blitz reicht in der Regel nur ein paar Meter in die Dunkelheit, kann aber Effekte bieten. Z. B. Eine Figur steht vor einer Kirche, diese soll etwas mehr angeleuchtet werden aber die Kirche soll in einem geheimnisvollen Licht im dunklen Umfeld stehen.

    Wie bei allem führen Experimente am schnellsten zum Ziel.


    Hier mal eine Linksammlung die immer wieder erweitert wird:

    http://www.fotowelt-online.de/fotopraxis/nachtaufnahmen/index.php
    http://www.ralfonso.de/Fotoschule/fotoschule22.html
    http://www.ralfonso.de/Fotoschule/fotoschule23.html
    http://de.wikipedia.org/wiki/Blaue_Stunde
    http://de.wikipedia.org/wiki/Nachtfotografie

    HDR:
    http://www.digiachim.de/DRI/index.htm

    Gruß die Chaotenbande

     
    #1      
  2. Gegenton

    Gegenton Allrounder

    Dabei seit:
    29.07.2006
    Beiträge:
    1.717
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Paderborn
    Software:
    Photoshop, Illustrator
    Kameratyp:
    DSR Nikon D50 18-55
    Workshop Fotografie ? (Nachtaufnahmen)
    ich liebe euch leute.

    werde das ganze rege verfolgen und dann gut vorbereitet im frühling meine dann neu erstandene kamera gassi führen.

     
    #2      
  3. sT3x

    sT3x Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2005
    Beiträge:
    486
    Geschlecht:
    männlich
    Workshop Fotografie ? (Nachtaufnahmen)
    des ja mal wieder ne wunder prechtige idee
    von unserem ürvögelchen und sein
    kumpanen, ich werd mich auf jeden beteiligen ;)

     
    #3      
  4. sacrifice

    sacrifice am neuen pfad

    1
    Dabei seit:
    23.05.2005
    Beiträge:
    3.504
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    nähe wien
    Workshop Fotografie ? (Nachtaufnahmen)
    das freut einem zu hören, wobei besser zu lesen (passt aber nicht)

    jedenfalls bin ich schon gespannt wie das wird :)

     
    #4      
  5. BlackIronHeart

    BlackIronHeart Unsichtbar

    Dabei seit:
    22.10.2006
    Beiträge:
    1.332
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    bevorzugt PS7
    Workshop Fotografie ? (Nachtaufnahmen)
    ich hab erst nacKtaufnahmen gelesen :oops:
    werd das aber trotzdem mal im auge behalten <g>
    auch wenn ich das ganze nicht mitausprobieren kann.

    viel spass euch noch dabei :)

     
    #5      
  6. sacrifice

    sacrifice am neuen pfad

    1
    Dabei seit:
    23.05.2005
    Beiträge:
    3.504
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    nähe wien
    Workshop Fotografie ? (Nachtaufnahmen)
    jaja.. nacktaufnahmen.. da war wer wieder in anderen gedankenbereichen gg

    werd mich mal am we dazu durchrinnen ein paar fotosessions zu machen
    ich hoffe ich komm dazu, wenn nicht,
    nächste woche garantiert! :)

     
    #6      
  7. jko

    jko Proseccoschlampe

    1
    Dabei seit:
    26.10.2006
    Beiträge:
    149
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Heilbronn
    Software:
    Photoshop
    Kameratyp:
    digital, analog und Polaroid :-)
    Workshop Fotografie ? (Nachtaufnahmen)
    kann ich hier und jetzt mal ein klassisches Beispiel für a) Auto und Verkehr bei Nacht einstellen un dein paar worte drüber verlieren?

    Nachtrag: Bei Nacktfotografie hätt ich auch noch das Ein oder Andere anzubieten *gg*

     
    #7      
  8. sacrifice

    sacrifice am neuen pfad

    1
    Dabei seit:
    23.05.2005
    Beiträge:
    3.504
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    nähe wien
    Workshop Fotografie ? (Nachtaufnahmen)
    Ja klar,
    die Beschreibungen sind zugar erwünscht,
    eben :
    *) Idee
    *) "Machart"
    *) Kurzbeschreibung

    oder so in etwa :)

     
    #8      
  9. jko

    jko Proseccoschlampe

    1
    Dabei seit:
    26.10.2006
    Beiträge:
    149
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Heilbronn
    Software:
    Photoshop
    Kameratyp:
    digital, analog und Polaroid :-)
    Workshop Fotografie ? (Nachtaufnahmen)
    jo nur war mir nicht klar ob ich das HIER in diesem Fred machen soll oder in dem hier: Wichtig: Arbeiten [Nachtaufnahmen]

     
    #9      
  10. pepexx

    pepexx Mod|2D

    1425
    Dabei seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    10.738
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Barmstedt
    Software:
    Foddoschop
    Kameratyp:
    Sony Alpha 850/NEX VG900/RX100
    Workshop Fotografie ? (Nachtaufnahmen)
    ...was da so alles rüberkommt, wenn man nur mal paar Worte wegläßt... :razz:

    CU

     
    #10      
  11. Gegenton

    Gegenton Allrounder

    Dabei seit:
    29.07.2006
    Beiträge:
    1.717
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Paderborn
    Software:
    Photoshop, Illustrator
    Kameratyp:
    DSR Nikon D50 18-55
    Workshop Fotografie ? (Nachtaufnahmen)
    oder umschreibt :twisted:

    naked sacri in the night :twisted: :twisted:

    :oops: :lol:

     
    #11      
  12. sacrifice

    sacrifice am neuen pfad

    1
    Dabei seit:
    23.05.2005
    Beiträge:
    3.504
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    nähe wien
    Workshop Fotografie ? (Nachtaufnahmen)
    @jko
    achsoo, verstehe
    nein sorry, da muss ich dann noch editieren,
    aber in den anderen thread kommen die dann verspätet alle
    gesammelt,
    das läuft dann ca so ab das mir das mitgeteilt wird
    und die werden dann in den anderen thread eingefügt
    inklusive beschreibung würde ich einmal sagen,
    ebenso tipps und tricks kommen in den thread,
    das wird aber alles in diesem thread hier geschrieben.

    Das heisst, der andere Thread dient nur der Übersichtlichkeit.


    @pepexx
    gg... :p ;)
    derzeit ist es viel zu kalt dafür,
    aber es kommen wahrscheinlich solche sessions doch..
    da ein paar freunde von mir die "geniale" idee hatten für einen
    freund ein weihnachtsgeschenk zu erstellen.....................
    (schauen wir mal... *räusper* )

     
    #12      
  13. NicoB

    NicoB Hat es drauf

    Dabei seit:
    22.07.2005
    Beiträge:
    3.491
    Geschlecht:
    weiblich
    Workshop Fotografie ? (Nachtaufnahmen)
    Bin dabei, allerdings erst wieder im Dezember. Habe momentan mit den Klausuren genug zu tun :(

     
    #13      
  14. Gegenton

    Gegenton Allrounder

    Dabei seit:
    29.07.2006
    Beiträge:
    1.717
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Paderborn
    Software:
    Photoshop, Illustrator
    Kameratyp:
    DSR Nikon D50 18-55
    Workshop Fotografie ? (Nachtaufnahmen)
    oh noch ein gepeinigter.
    nächste woche wird bei mir auch ganz übel: geschi und physik.
    eigentlich kann ich beides, aber es kommt ne ganze menge stoff rein und ich bin kein lerner-typ ><

     
    #14      
  15. Kartoon

    Kartoon geil - mit Sternchen!

    Dabei seit:
    10.04.2005
    Beiträge:
    2.662
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Düsseldorf
    Software:
    alles was mir in die Hände kommt und...meine Hände
    Kameratyp:
    Panasonic Lumix DMC-FZ 50
    Workshop Fotografie ? (Nachtaufnahmen)
    kann mich der allgemeinen begeisterung hier nur anschließen =)!!!
    bin soweit es mir möglich ist auf jeden fall dabei !!

    @sacrifice: das wolln ma dann aber sehen das geschenk :D..naja..ich jedenfalls :p :twisted:

     
    #15      
  16. jko

    jko Proseccoschlampe

    1
    Dabei seit:
    26.10.2006
    Beiträge:
    149
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Heilbronn
    Software:
    Photoshop
    Kameratyp:
    digital, analog und Polaroid :-)
    Workshop Fotografie ? (Nachtaufnahmen)
    Na dann fang ich einfach mal an. Das ist schon etwas älter und nciht wirklich gut, aber ein schönes Anschauungsbeispiel zum Thema nachtaufnahmen mit Autoverkehr:

    Ausrüstung:
    Kamera: Canon EOS 350D
    Objektiv: Sigma 18-50mm F2,8 EX DC Asp. IF
    und ein stabiles Stativ und ein Kabelfernauslöser, um auch beim Auslösen das Verwackeln zu vermeiden. Kann man aber auch durch eine Speigelvorauslösung(1) erreichen :) (ok bei langen Belichtungszeitn unnötig) *gg*

    Einstellungen:
    ISO 100
    Blende f11
    Brennweite 38 mm
    ca. Belichtungszeit 30 Sek

    Während der Belichtungszeit fuhr ein Auto durch die Straße und es entstand folgendes Bild:

    [​IMG]

    das schrie natürlich nach eine Color-Key-Beabeitung (dazu kann ich gerne mal ein Tutorial schreiben, falls Interesse besteht)

    also hab ich mich mal drangemacht und es kam damals folgendes heraus:

    [​IMG]

    Ist das so wie gedacht, oder fehlt noch was?

    (1) Speigelvorauslösung: Ist die Möglichkeit bei Spiegelreflexkameras, eben den Spiegel weg zu klappen BEVOR die Auslösung erfolgt. Somit werden die leichten Erschütterungen beim Auslösen umgangen, wenn das Stativ mal nicht so fest steht ;-)
    hier die Wikidefinition

     
    #16      
  17. archaeopteryx

    archaeopteryx Einfach ICH

    111
    Dabei seit:
    05.06.2006
    Beiträge:
    1.864
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    BW
    Workshop Fotografie ? (Nachtaufnahmen)
    Mach nur, ich wollte zwar heute raus und ein paar Fotos dazu machen - den Text hätte ich dann auch noch gemacht, aber da das Wetter SCHEI....benhonig ist, habe ich mich nun der Weinlaune hingegeben.*hicks* *nichts mit PS oder Fotoknips*
    Werde dann ein anderes Thema in Angriff nehmen. :D :D :D
    Das Thema Nacktaufnahmen werden wir dann aber als allerletztes in Angriff nehmen. *höhöhö* Da sind Männer und Frauen eh anderer Ansicht.


    LG Tina

    *Edit:
    War ich mal wieder zu LANGSAM.

    Wollte eigentlich noch den Unterschied mit verschiedenen Blenden, Zeiten und ISO-Werten aufzeichen. Workshop soll ja auch für die Anfänger ein Nachschlagwerk werden. Also werde ich dann doch noch die Autobahn aufsuchen. Aber heute nicht mehr. :D :D
    Spiegelvorauslösung werden die wenigsten können also sollte man das auch mal erklären.

     
    #17      
  18. Angelmeditation

    Angelmeditation Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    26.09.2006
    Beiträge:
    188
    Workshop Fotografie ? (Nachtaufnahmen)
    Ich glaube, hier haben sich zwei kleine Fehler eingeschlichen:

    1. Das stabile Objektiv soll mit Sicherheit Staiv heißen 8)
    2. Bei der langen Belichtungszeit ist weder das Kabel noch die Spiegelvorauslösung nötig

    Gruß

     
    #18      
  19. jko

    jko Proseccoschlampe

    1
    Dabei seit:
    26.10.2006
    Beiträge:
    149
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Heilbronn
    Software:
    Photoshop
    Kameratyp:
    digital, analog und Polaroid :-)
    Workshop Fotografie ? (Nachtaufnahmen)
    Da geb ich Dir zu 100% recht - wobei es Frauen meist besser gelingt nacktaufnahmen von Frauen zu machen - das ist unbestritten!




    ok gerne, dann mach Du das bitte :)

    habe ich soeben oben ergänzt als Fussnote :)



    OOOPS - richtig Stativ - wir geändert *gg*

    Und wieder richtig (aber irgendwas erklären sollt ich ja auch) Kabelauslöser und Spiegelvorasulösung sind adäquate Hilfmittel für die Makrofotografie, bei 30 Sekunden völlich witzlos - ich gebs ja zu :)

     
    #19      
  20. pepexx

    pepexx Mod|2D

    1425
    Dabei seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    10.738
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Barmstedt
    Software:
    Foddoschop
    Kameratyp:
    Sony Alpha 850/NEX VG900/RX100
    Workshop Fotografie ? (Nachtaufnahmen)
    Doch - gerade da, denn gerade die helle Lichtquellen (die Lampen an der Strasse) sorgen regelmäßig schon für einen Verwackluingseffekt, wenn man auf den Auslöser drückt und dadurch die kamera
    minimal bewegt.

    CU

     
    #20      
Drupal Programmierung