[3D] Contest #1|2016 - "Märchenfigur"

Red Hood

Als Kind erzählte man Rosaly die Geschichte vom bösen Wolf, der ihre Oma fraß.
Sie übte fleißig an Bogen und Pfeil um selbst auf die Jagd zu gehen und den bösen Wolf zu erlegen.
Im Laufe der Zeit und nach sehr fleißigem üben am Bogen zog sie aus um den bösen Wolf zu jagen.
Rosaly fand auch den Wolf, legte an, spann den Bogen mit voller Kraft und...sah in die Augen der Wölfin.
Sie sah...wie die Wölfin ihre Jungen schütze und sah...in ihre Augen.
Was sie sah war Schmerz, Trauer, Verfolgung, Angst, Wut und das natürliche Verhalten eines Tieres.
Sie erkannte, das die Geschichte die ihr erzählt wurde, nicht die richtige war.
Rosaly senkte den Bogen, drehte um und jagte von nun an...den Wolfsmensch...als Red Hood.

Hinweis: Wenn Ihr Anmerkungen und Verbesserungsvorschläge zu den Bildern habt, dann teilt das den Erstellern bitte im dazugehörigen Thread mit, solange das Voting noch nicht beendet ist und nicht in den Kommentaren!

Kommentare
Portrait von DeBr
  • 19.02.2016 - 12:28

Finde ich eine interessante und spannende Umsetzung des Märchens, coole Umsetzung, ja es sieht ein wenig Comichaft aus, aber das hast du ja auch gesagt und bei einem Märchen völlig legitim. ;)

Bildaufbau bzw. Kamerastandpunkt könnte ich mir noch ein wenig spannender vorstellen, etwas mehr in die Richtung deines Thumbs, dass der Wolf leicht von hinten zu sehen ist und vielleicht auch angeschnitten ...

Kalt-Warm-Kontrast und Beleuchtung find ich geil, ein wenig mehr "Knack" geht noch aber ich habe ja auch aus dem Forum entnommen, dass du auf NAchbearbeitung größtenteils verzichtest, deshalb chapeau und ich freu mich auf nächste Mal!

Portrait von SOL demiurg
  • 19.02.2016 - 15:28

Danke
Ja, das mit der Kameraperspektive hat mich ein wenig gerissen. Ich hatte am Ende "9" Kameras verbaut und erst beim rendern des Vorschaubildes ist mir die Dynamik aufgefallen, wollte aber auch das "alles" zu sehen ist. Vielleicht stell ich mal noch im Forumthread die anderen Perspektiven rein.
Und...das war mein erster Renderer mit nem Blur-Effekt...deswegen vielleicht auch meine Überraschung beim Vorschaubild :D

Portrait von ecce2011
  • 17.02.2016 - 17:08

Super Bildkomposition, ich könnte mir im Himmel bzw. Hintergrund einen Vollmond gut vorstellen der die Szene bedrohlich ausleuchtet.
Dann wäre die Beleuchtung meiner Meinung nach klarer definiert, denn so frage ich mich was die Lichtquelle ist die die Nachtszene beleuchtet.
Anderseits wirkt das Rendering so tatsächlich wie eine Bühnenszene mit Puppen (fotografiert mit Blitzlicht), also alles richtig gemacht von diesem Standpunkt aus, toll.

Portrait von SOL demiurg
  • 17.02.2016 - 17:26

Danke
Am Ende war es die Zeit und ein störendes technisches Problem am PC das weitere Details verhindert hat.
Ich bin sehr detailverliebt und die Idee mit dem Mond hatte ich auch, wollte aber eigentlich so eine späte Nachmittagsszene schaffen. Hatte hierbei auch eigene Hintergrundbildchen versucht einzubringen, was aber nicht so recht wirken wollte.
Im Endeffekt dachte ich mir das man sich die Lichtquellen "denken" sollte. Ist es die untergehende Sonne links oder doch das Lagerfeuer an dem Rosaly ihr Brot genoß? Rechts der Vollmond oder das helle erleuchten eines Gedankenblitzes? :D

Portrait von Dineria
  • 16.02.2016 - 22:41

Schaut aus wie fotografierte Modellfiguren! :-)

Portrait von SOL demiurg
  • 17.02.2016 - 14:31

Danke ;)
Wie du aus dem Thread weißt, habe ich versucht einen Mix aus Comic - Real Stil zu kreieren und bin dann ein wenig mehr in die reale Richtung tendiert. Hier haben dann sattere Farben, intensives Licht und der leichte Blur dem Bild diesen Charakter gegeben.


Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
© 2002 - 2016 PSD-Tutorials.de – ein Projekt mit der 4eck Media GmbH & Co. KG
x
×
×