Anzeige
Downloadbeschreibung

Photoshop-Aktion: Kaleidoskop

Photoshop-Aktion: Kaleidoskop

Diese Aktion macht aus einem 3-eckigen Ausschnitt eines Fotos ein Kaleidoskop-Bild im Format 2.000 x 2.000 Pixel. Der Ausschnitt kann frei gewählt werden. Durch das Versetzen der Auswahl kommt es immer wieder zu anderen - überwiegend sehr schönen - Ergebnissen. Selbst aus "missglückten" Fotos können so sehr schöne Bilder entstehen.Die Aktion legt eine neue Datei an, die getrennt von der Quelldatei gespeichert werden.

Viel Spaß beim Ausprobieren.

reliant


Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von Beate589
  • 14.07.2015 - 13:21

Hallo nochmal,

nach mehreren Anläufen habe ich den Dreh raus. Funktioniert einwandfrei mit CC 2015 !
Super Idee!

Vielen Dank
Beate

Portrait von Beate589
  • 14.07.2015 - 12:41

Habe eben die Aktion heruntergeladen, habe unter Aktionen Kaleidoskop gefunden und nun?
Gibt es eine Anleitung dafür. Arbeite mit CC 2015.
Habe noch nie mit Aktionen gearbeitet.
Merci
Beate

Portrait von Elbenzwilling
  • 28.04.2015 - 15:23

Hallo, leider funktioniert die Aktion in meinem Photoshop CS 5.5 nicht.
Habe die Aktion geladen und wollte diese auf ein Bild anwenden. Muss ich da vorher noch irgendwas machen? Darf das Bild nur in einem bestimmt modus abgespeichert sein? Außerdem kann ich in der Wekzeugleiste nur Viereckige und Runde Auswahlen erstellen und keine Dreiecken. Sorry, bin noch Laie und am lernen und daher ein bisschen unwissend. Die Aktion hörte sich nämlich total gut an ;)

Portrait von reliant
  • 29.04.2015 - 08:14

Hallo Elbenzwilling,

das Bild kann während der Aktion geladen werden, Du musst also nicht unbedingt schon eines geöffnet haben. Versuch bitte in der Aktion ein JPG-Bild mit den angegebenen Dimensionen (min. 485 px Höhe und 562 px Breite) zu öffnen. Die Dreieckform sollte von der Aktion automatisch geladen werden. Wenn das nicht klappt solltest Du das machen, was ich in meiner Antwort auf "Ursula_Fliether" geschrieben habe.

Viel Erfolg

Reliant

Portrait von oldhenry
  • 19.04.2015 - 13:47

Vielen Dank für diese Aktion :-)

Portrait von WinHai
  • 01.04.2015 - 12:29

Vielen Dank für die Aktion - Vielleicht hilft den Enttäuschten ein weiterer Tipp bezüglich der Anwendung: anstatt "M" könnte man vielleicht "Shift+M" schreiben - Dann kann ich das Auswahldreieck mittels Pfeiltasten - nicht aber mit der Maus - verschieben. Die Größe zu verändern gelingt mir allerdings auch nicht. Die Ergebnisse sind verblüffend. Tolle Idee!!

Portrait von reliant
  • 01.04.2015 - 18:43

Hallo WinHai,

vielen Dank für die Rückmeldung und den Tipp.

Wenn das Rechteckauswahl-Werkzeug auf "Auswahl" steht, sollte es auch ohne die Shift-Taste funktionieren. Das Dreieck kann ich dann auch mit der Maus beliebig positionieren. Die Größe sollte bitte auch nicht geändert werden, da sonst die Aktion nicht wie gewünscht funktioniert....

Reliant

Portrait von Ursula_Fliether
  • 31.03.2015 - 20:05

Leider funktioniert diese Aktion bei mir auch nicht. Ich habe PS CC und wüsste gerne, ob es damit klappen muss.
Es ärgert mich, denn die 50 Punkte habe ich somit verloren. Ich bin gespannt auf eine Antwort.

Portrait von reliant
  • 01.04.2015 - 18:30

Hallo Ursula und andere Enttäuschte,

zu Beginn der Aktion wird eine Form (Shapes.csh) geladen. Diese liegt bei mir im Standardpfad von Adobe (C:\Program Files\Adobe\Adobe Photoshop CS6 (64 Bit)\Presets\Custom Shapes\Shapes.csh). Falls diese Form bei Euch an einer anderen Stelle liegt, könnt Ihr den ersten Schritt der Aktion überschreiben.

Dazu löscht Ihr den ersten Befehl in der Aktion (Eigene Formen einstellen....). Dann bitte den zweiten Knopf in der Fußleiste des Aktionenfenster anwählen (Aktion aufzeichen). Dieser wird dann rot. Anschliessend das Formenwerkzeug auswählen und im Menü neben "Form:" den kleinen Pfeil auswählen. Danach könnt ihr über das kleine Konfigurationssymbol (Zahnrad), die "Formen" anfügen.
Jetzt bitte die Aufzeichnung der Aktion beenden und den Befehl wieder ganz an den Anfang schieben.

Bevor Ihr die Aktion startet, bitte das Rechteckauswahlwerkzeug auf "Auswahl" stellen (ganz linke Position) und Vorder-und Hintergrundfarbe zurücksetzen durch Anklicken des kleinen schwarz-weißen Feldes links über dem Vordergrund-Farbtool.

Danach sollte die Aktion hoffentlich laufen.

Ich habe die Aktion mit CS 6 ext. erstellt und bewusst ein Fragezeichen beim Thema Kompatibilität gesetzt, da ich diese nicht prüfen kann.

Portrait von reliant
  • 19.11.2016 - 17:45

die Aktion funktionert auch mit PS CC!

Portrait von nedserdpsd
  • 25.03.2015 - 20:37

Schöne Aktion mit Spielfaktor. Ein bisschen schöner fände ich das Ergebnis noch, wenn nicht die feinen weißen Anschlusskanten zu sehen wären.

Portrait von reliant
  • 19.11.2016 - 17:44

Hallo nedserdpsd,

bei dem aktuellen Wetter mag man ja gern zu Hause bleiben und ein bisschen mit Photoshop herumspielen. Das habe ich heute getan und mir noch einmal die Kaleidoskop Aktion angesehen. Die feinen weißen Linien kann man sehr leicht entfernen. Lass die Aktion einfach durchlaufen und gehe im Protokoll auf den Punkt "Mit darunter liegender auf eine Ebene reduzieren" (5. Punkt von unten). Alle Ebenen sind dann noch vorhanden. Jetzt wählst Du die Hintergrundebene an und füllst diese mit einer geeigneten Hintergrundfarbe (z.B. mit dem Pinsel "Alt-Taste" drücken, wenn Pinsel über der gewünschten Farbe ist). Jetzt die Ebenen wieder auf Hintergrundebene reduzieren...fertig.

Portrait von Pfauenauge
  • 25.03.2015 - 09:27

Funktioniert leider nicht mit PSE 11, wirklich schade! War ein Versuch, manchmal laufen die Aktionen auch in Elements. Diese Aktion ist jedenfalls eine Superidee.

Portrait von Mohrli
  • 25.03.2015 - 07:35

Ich habe die Aktion ausprobiert, auf CS3 läuft sie nicht, da fehlt ein Werkzeug.
Auf meinem CS6 läuft sie einwandfrei, ich persönlich deaktiviere aber immer die obere Ebene mit der
Tonwerkorrektur. Die verändert mir zuviel von den Farben des Ausgangsbildes, aber ansonsten kann
man tolle Ergebnisse damit erzielen.

Portrait von reliant
  • 01.04.2015 - 18:37

Hallo Mohrli,

Danke für die Rückmeldung. Die Ebene mit der Tonwertkorrektur habe ich angelegt, um den Helligkeitsverlust eines echten Kaleidoskopes von der Mitte nach Außen nachzuempfinden. Du kannst aber natürlich auch durch die Änderung der Deckkraft dieser Ebene den Effekt abschwächen.

Viel Spaß weiterhin

Reliant

Portrait von weyer
  • 24.03.2015 - 19:34

Danke werde die Aktion versuchen.

Portrait von umj
umj
  • 24.03.2015 - 19:10

Habe zwar CS6 funktioniert aber leider nicht bei mir ;-( Schade...liegt aber wohl daran, dass ich totaler "Laie" bin....Aber gute Idee...

Portrait von lalelu44
  • 24.03.2015 - 10:06

Vielen Dank für die gelungene Aktion! ;-)

Portrait von Mohrli
  • 24.03.2015 - 07:59

Soeben runter geladen und nun bin ich gespannt, was daraus wird.
Auf so etwas habe ich schon gewartet. Danke sehr.

Portrait von vidua
  • 23.03.2015 - 20:21

Herzlichen Dank für diese Aktion. Macht richtig Spass!

x
×
×
teststefan