Anzeige
Downloadbeschreibung

Photoshop-Lightroom-Presets - Lightleak- / Lichtflecken-Styles

Photoshop-Lightroom-Presets - Lightleak- / Lichtflecken-Styles

Diese Presets sind sehr gut als Ausgangs-Look für die weitere Bearbeitung geeignet. Es kann Bilder geben, bei denen noch nachgebessert werden muss (wie zum Beispiel, wenn die Belichtung nicht passt oder die Farbtemperatur). Diese Presets funktionieren sehr gut sowohl mit RAW- als auch mit JPEG-Fotos, ich empfehle aber, immer mit RAW-Bildern zu arbeiten. Diese Preset-Box beinhaltet eine sehr große Spanne an Farbnuancen. Insgesamt sind 20 Presets enthalten.


DVD-Werbung

Passend zum Inhalt empfehlen wir: Lightroom Tutorial – Tipps zur Fotobearbeitung

Hebe deinen Workflow mit diesem Lightroom Tutorial auf das nächste Level. Trainer Stefan Schäfer zeigt dir in knapp 90 Minuten auf den Punkt gebrachte Tipps und Abkürzungen zur Fotobearbeitung. Mal wieder einen kleinen Sensorfleck übersehen? Der Himmel ist überbelichtet? Du hast Dutzende wunderschöne Fotos, aber mit unterschiedlicher Helligkeit? Hier kommt Abhilfe – regle die Lightroom-Regler, um effizient zu arbeiten!

  • Entdecke Lightroom neu und erzeuge mit trickreichen Methoden Looks und Effekte in deinen Fotos.
  • Arbeite mit Lightroom effizienter, indem du eingebaute Automatik-Funktionen anwendest.
  • Mit von Partie: lokaler Weißabgleich, High- und Color-Key, Rauschreduzierung, Histogramm und mehr!
  • Arbeite versiert mit Histogramm, Gradationskurven, Rauschreduzierung und Kamerakalibrierung

Leuchte Lightroom genauer aus und entdecke ungeahnte Möglichkeiten zur noch schnelleren und kreativeren Fotobearbeitung.

Erhältlich im Shop ... oder in der Kreativ-Flatrate

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von fisleyen
  • 20.02.2018 - 09:18

Danke für die Presets

Portrait von timp1994
  • 18.11.2017 - 15:34

Vielen Vielen Dank. Klasse

Portrait von Didi140571
  • 23.11.2016 - 21:04

Super Presets ! - Weiter so !

Portrait von Noa Nikita
  • 08.08.2016 - 18:50

vielen dank für den Download

Portrait von Iron77
  • 16.11.2015 - 08:12

Vielen Dank für den Download...

Portrait von Melethron
  • 07.10.2015 - 19:37

Funktioniert tadelos, ist aber nur bedingt brauchbar. Teilweise schon krasse Farben dabei und leider keinerlei "Blasen" oder etwas Bokeh ähnliches.

Portrait von Melethron
  • 07.10.2015 - 19:30

Vielen Dank, ich werde es testen und dann Feedback geben.

Portrait von pekin
  • 06.07.2015 - 21:13

Danke für die tollen Ligthleaks

Portrait von kw513143
  • 04.07.2015 - 18:49

Danke für die Presets

Portrait von andemande
  • 29.06.2015 - 23:10

Für diejenigen unter euch, die solche Lightroom-Presets in ACR-Vorgaben umbauen möchten habe im Netz einen möglichen Weg gefunden und zwar über Export aus LR im .dng-Format.
Rein nur das/den Preset auf Foto anwenden, exportieren. In Photoshop die dng-Datei öffnen,startet Camera Raw. Zum Vorgaben-Reiter wechseln, neue Vorgabe, Namen vergeben, mit OK bestätigen und schon habt ihr den Look gespeichert.
Wenn man vorher am Bild in Lightroom keine weitere Anpassung, auch kein Automatik-Import-Preset, kann man sich die Teilmengen-Aus- bzw. Abwahl bei der Vorgabenspeicherung meiner Meinung ersparen.
Der Konvertierungsaufwand lohnt sich insofern weil mit Photoshop über Ebenen, Ebenenmodi, Masken usw. erheblich mehr zu machen ist.

Portrait von pixel1966
  • 29.06.2015 - 20:33

für mich (korrekt belichtet) ebenfalls unbrauchbar ..

Portrait von patrick_l
  • 29.06.2015 - 17:50

Kann mich den Worten von andemande soweit anschließen. Auch wenn ich selber nicht mit solchen Presets anfangen kann, trotzdem ein Danke fürs teilen.

Liebe Grüße, Patrick

Portrait von andemande
  • 29.06.2015 - 15:23

Empfehle jedem, besonders bei solchen Effekten in LR mit virtuellen Kopien zu arbeiten
Bezeichnung Lightleak 1 - 20 unterstützt die Auswahl in keinster Weise.
Eine jpg-Übersicht mit den 20 Lightleaks wäre angebracht und sollte im Download enthalten.

Meine Bewertung:
bei korrekt belichtetem Foto kaum brauchbar
bei überbelichtetem Bild kommen die Effekte durchaus nett rüber

Imho sind solche Effekte in Photoshop selbst besser untergebracht. In Lightroom trotz Anpassungsmöglichkeiten nur für Quick & Dirty-Liebhaber




Portrait von Beamer
  • 29.06.2015 - 14:34

Wo sind die Lightleak für Photoshop? In der Datei sind nur Presets für Lightroom.
Wie kann man die Lightleak auf Ebene anwenden. Ohne Ebenen-Maske macht es mich wenig Sinn.

Portrait von andemande
  • 29.06.2015 - 15:26

@Beamer,
bin genau wie du auf die Bezeichnung Photoshop-Lightroom hereingefallen.
Daß die Software korrekt Adobe Photoshop Lightroom heißt, ist klar.
Aber wenn mich nicht alles täuscht, wird Bindestrich-Namen allgemein als für Photoshop und für Lightroom interpretiert.

Portrait von andemande
  • 29.06.2015 - 21:13

ein ganz herzliches Dankeschön an dich lieber Patrick, nicht nur der Korrektur wegen, sondern, und vor allem, des Links wegen.
Ja, Schule ist schon lange her und die grauen Zellen...

und auch falsch reingesetzt, na prima !

Portrait von patrick_l
  • 29.06.2015 - 17:54

"Aber wenn mich nicht alles täuscht, wird Bindestrich-Namen allgemein als für Photoshop und für Lightroom interpretiert."

Nö, in der Regel trennt man es wenn überhaupt mit einem Slash. Da das Preset ebenfalls mit einem Bindestrich dran gehängt wurde, man nicht per se von Photoshop und Photoshop Lightroom (Photoshop/Lightroom). Da fällt mir glatt wieder folgendes Video ein:

https://www.youtube.com/watch?v=s-B8i7W3iJ0

:D

Liebe Grüße, Patrick

x
×
×