Anzeige

2D Keyframe Animation von Fotos und Grafiken

2D Keyframe Animation von Fotos und Grafiken | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Rudymch, 10.02.2010.

  1. Rudymch

    Rudymch Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    18.05.2008
    Beiträge:
    26
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Software:
    Photoshop CS5
    Kameratyp:
    Spiegelreflex, Sony A700, A850
    2D Keyframe Animation von Fotos und Grafiken
    Ich weiß nicht, ob ich hier richtig bin, habe aber auch keine andere Rubrik gefunden, wo ich meine Frage stellen könnte.

    Was ich suche, ist die Möglichkeit,

    einfache 2D-Animationen von maximal 10 s aus maximal 10 Bildern, bei denen die Zwischenwerte (-bilder) interpoliert werden (Keyframe Interpolation), zu erstellen. D.h. ich stelle mir vor, möglichst nur 1 Bild/s einzusetzen, und die restlichen 24 Bilder/s jeweils errechnen zu lassen.

    Z. B. Animation von einzelnen Fotos.
    Basisfoto und Variation des Fotos durch Veränderung der Arm-, Bein- oder Kopfhaltung, Beugung des Körpers usw. mit Hilfe des Filters ?Verflüssigen? im Photoshop oder auch anderer Mittel.

    Oder Serie aus sehr ähnlichen Fotos, die zu einem Bewegungsablauf zusammmengesetzt werden.

    In zweiter Linie auch Animieren einer entsprechender Anzahl von Grafiken oder Zeichnungen.

    Welche Software ist dafür geeignet?
    Software sollte natürlich möglichst einfach zu bedienen sein und nicht so viel kosten.

    Welche Software wäre da zu empfehlen?


    Vielen Dank für weiterführende Antworten.



    Gruß
    Rüdiger




     
    #1      
  2. PeteSahad

    PeteSahad Don't Panic!

    Dabei seit:
    05.10.2009
    Beiträge:
    214
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Magrathea
    Software:
    Production Premium CS5, 3ds Max 2011, FCP 7, uvm
    Kameratyp:
    3x Panasonic DVCProHD, 1x Photron SA2
    2D Keyframe Animation von Fotos und Grafiken
    AW: 2D Keyframe Animation von Fotos und Grafiken

    Habs selber noch nie gemacht, aber das bekommst sogar mit Photshop CS4 hin.

    - Alle Bilder als Ebenen in eine Datei packen
    - Fenster -> Animation
    - Im Animationsfenster rechts auf das Klappmenü klicken -> Dokumenteinstellungen-> Framerate + Länge einstellen
    - Dauer der Ebenen anpassen (kannst sogar ne kleine Blende einbauen soweit ich weiß, über Keyframes bei Transparenz)
    - wenn fertig ->Datei->Exportieren->Video rendern

    Fertig
     
    #2      
  3. Dimitriel

    Dimitriel Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    29.10.2007
    Beiträge:
    73
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Germany
    2D Keyframe Animation von Fotos und Grafiken
    AW: 2D Keyframe Animation von Fotos und Grafiken

    moin,
    also neben der variante, es in Photoshop zu animieren, hat auch after effects den verflüssigen Filter mit dabei. Allerdings funtioniert das glaub ich nur wenn du zwei sehr ähnliche fotos/grafiken hast (z.B. von der selben Person in gleicher Perspektive). Wenn ich dich allerdings richtig verstanden habe, dann suchst du den Morph effect. Den gibt es bei Combustion als Re vision plugin das ab der 2009er version allerdings dabei sein sollte.
    gruß
    Dimitriel
     
    #3      
  4. PeteSahad

    PeteSahad Don't Panic!

    Dabei seit:
    05.10.2009
    Beiträge:
    214
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Magrathea
    Software:
    Production Premium CS5, 3ds Max 2011, FCP 7, uvm
    Kameratyp:
    3x Panasonic DVCProHD, 1x Photron SA2
    2D Keyframe Animation von Fotos und Grafiken
    AW: 2D Keyframe Animation von Fotos und Grafiken

    Jo, klar gehts mit andern Programmen auch, aber da er gefragt hat welche Software das kann dachte ich es ist für ihn am besten mit PS zu lösen weil er sich so keine neue Software kaufen muss. AE ist jetzt ja nicht grade billig.
     
    #4      
  5. Rudymch

    Rudymch Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    18.05.2008
    Beiträge:
    26
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Software:
    Photoshop CS5
    Kameratyp:
    Spiegelreflex, Sony A700, A850
    2D Keyframe Animation von Fotos und Grafiken
    AW: 2D Keyframe Animation von Fotos und Grafiken

    Hallo

    Vielen Dank für Eure Beiträge.
    Ich begrüße es natürlich, meine Vorstellungen mit bestehenden Programmen lösen zu können, so daß der Tipp Photoshop mir natürlich sehr entgegen kommt. Da ich nur CS3 installiert habe und nicht CS4, habe ich den Vorschlag von PeteSahad mit CS3 versucht zu realisieren.
    Die einzelnen Schritte einschließlich Export und Rendering haben auch geklappt.
    Ich habe als Testsequenz 5 ähnliche, mit ?Verflüssigen? modifizierte Fotos eingegeben. Das Ergebnis war dann ein Video, daß die 5 eingegebenen Fotos in ihrer Sequenz wiedergegeben haben.
    Das ist natürlich nicht das, was ich wollte.
    Ich wollte eine Interpolation zwischen den Bildern bei einer Wiedergabe der Ausgansgsfotos über einen längeren Zeitraum, z.B. 2 s oder 5 s, . . .
    Im Klappmenü waren bei der Bearbeitung auch Aktivitäten wie ?Keyframe-Interpolation? ausgegraut.

    Was mache ich verkehrt, bzw. wie komme ich zu dem gewünschten Ergebnis?

    Gruß

    Rüdiger
     
    #5      
  6. Baerenpapa

    Baerenpapa Rookie

    Dabei seit:
    07.12.2009
    Beiträge:
    331
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    in Köln links abbiegen und kurz vor der Grenze rec
    Software:
    PS CS4 Ext, Blender, Inkscape, Scribus, Gimp, Audacity, FinalCutExpress 4, iLife, iWork
    Kameratyp:
    Canon EOS 50E, EOS 300D, IXUS 80, MV950; Panasonic Lumix GF1
    2D Keyframe Animation von Fotos und Grafiken
    AW: 2D Keyframe Animation von Fotos und Grafiken

    Unter CS4 funktioniert so etwas über den "Tweening"-Button im Animationsfenster. Das Animationsfenster gab es wohl auch schon unter CS3, aber da weis ich nicht, ob das da genauso geht.

    Du hast meinetwegen zwei unterschiedliche Fotos auf zwei Ebenen. Dann blendest du den Anfangszustand ein und aktivierst das Fenster Animation. Dort wechselst du von der Zeitleistenanimation in den Frameanimationsmodus. Der aktuelle Zustand wurde bereits als erster Frame eingefügt. Wenn du jetzt unten im Animationsfenster auf "Neuen Frame erstellen" klickst wird dieser dupliziert und das Duplikat aktiviert. Jetzt im Ebenenstapel den Anfangszustand ausblenden und den Endzustand einblenden. Dann wieder unten im Animationsfenster auf den Button "Tweening" (Morphing-Icon) klicken und eingeben, wieviele Interpolationsschritte gemacht werden sollen und ob diese Frames vor oder nach dem aktuellen Frame eingefügt werden sollen. Bestätigen, fertig.

    Edit: Ich les' gerade was von ausgegraut, kann es sein, dass du nur die Standard-Version von PS hast? Weil die Video- und Animationswerkzeuge zum Funktionsumfang der Extended-Version gehören.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.02.2010
    #6      
  7. Rudymch

    Rudymch Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    18.05.2008
    Beiträge:
    26
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Software:
    Photoshop CS5
    Kameratyp:
    Spiegelreflex, Sony A700, A850
    2D Keyframe Animation von Fotos und Grafiken
    AW: 2D Keyframe Animation von Fotos und Grafiken

    Ja, vielen Dank.

    Ich habe das auch in CS3 extended nachvollziehen können.
    Es entsteht immerhin eine Interpolation der Überblendung zwischen den beiden Fotos mit einstellbarer Anzahl der Interpolationsschritte, der Verzögerungszeiten usw. Allerdings erscheinen die Zwischenwerte (Bilder) bei mir nicht in voller Deckkraft. Kann man das irgendwo einstellen?

    Der nächste Schritt wäre, daß echt die Bewegungsschritte zwischen den Bildern interpoliert werden. Bei zwei verschiedenen Fotos sicher nicht ganz einfach, aber wenn die beiden Bilder (oder auch mehrere) aus einem Bild mit Hilfe von Verzerrung / Verflüssigen entstehen, müßte das ja eigentlich gehen können.

    Ich habe so eine Funktion grundsätzlich bei Magix Video deluxe 16 gefunden. Nur sind die basierenden Verzerrungsmöglichkeiten so stark eingeschränkt, daß es nicht viel hergibt. Die Interpolation zwischen den Bildern aber funktioniert so, wie ich mir das vorstelle.

    So etwas müßte es doch auch auf einem etwas höheren Level geben.

    Vielleicht auch als Plug In zu Photoshop?
     
    #7      
  8. Baerenpapa

    Baerenpapa Rookie

    Dabei seit:
    07.12.2009
    Beiträge:
    331
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    in Köln links abbiegen und kurz vor der Grenze rec
    Software:
    PS CS4 Ext, Blender, Inkscape, Scribus, Gimp, Audacity, FinalCutExpress 4, iLife, iWork
    Kameratyp:
    Canon EOS 50E, EOS 300D, IXUS 80, MV950; Panasonic Lumix GF1
    2D Keyframe Animation von Fotos und Grafiken
    AW: 2D Keyframe Animation von Fotos und Grafiken

    Die Reduzierung der Deckkraft entsteht durch das Überblenden. Hier hilft evtl. eine schwarze Ebene darunter zu legen, die die Transparenz verdeckt.

    Ansonsten könntest du noch versuchen, die Ebene mit dem Endzustand am Anfang gleich mit voller Deckkraft unter den Anfangszustand zu legen (sofern das möglich ist, wegen der Transparenzen des Anfangszustandes) und dann keine Crossblende machen, sondern einfach den ersten Frame ausblenden.
     
    #8      
Seobility SEO Tool
x
×
×