[WIP] [2D] Monats Contest Oktober 2020: Thema "Neu Anfang"

WIP - [2D] Monats Contest Oktober 2020: Thema "Neu Anfang" | Seite 11 | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Wolves, 30.09.2020.

  1. Wolves

    Wolves Moderator Teammitglied

    302316
    Dabei seit:
    05.03.2011
    Beiträge:
    4.232
    Geschlecht:
    männlich
    [2D] Monats Contest Oktober 2020: Thema "Neu Anfang"
    Das waren ja die änderungen gewesen, gegenüber früher, also man kann sich in 3D eine Grundlage erschaffen bzw. sein Stocks selber erstellen, am Ende muss es halt in 2D Bearbeitet werden. Photoshop unterstützt mittlerweile 3D auch immer besser, so kann man zum Beispiel auch ein 3D Model in dieses reinladen und genau in sein Compising rein Rendern.
    Diese änderung sollte es allen einfacher machen, Stocks zu finden und auch das Wissen aus anderen Bereichen einfliesen zu lassen.

    Mein Gedanke war gewesen, dass ich kurz die Möglichkeiten zeige, aber @colias hat ja jetzt auch ein Beispiel gezeigt :cool:

    Ich kann die Regeln natürlich noch weiter anpassen, das war ja erstmal "Versuch 1" diesen Contest zu modernisieren.
    Man bedenke aber, dass man sich mit der usätzlichen 3D Bearbeitung, also wenn man da auch alles selber erstellt, sich automatisch mehr Arbeit an tut, da man ja auch die 2D Bearbeitung machen muss. In der selben Zeit könnte man auch ein noch aufwendigeres Stock-Foto-Composing machen, dadurch ist es nicht gerade so ein Vorteil für die Teilnehmer, die diese Option nutzen.

    Da man aber auch fertige 3D Modelle (hier bitte auch Quellenangabe) als Stocks benutzen kann und diese sich recht einfach in Photoshop einfügen lassen, hätte man es tatsächlich ein Zeitvorteil, da man hier den genauen Winkel einstellen kann.
    Falls man kein Photoshop benutzt, kann man auch in Blender (kostenlos) seinen Stock rendern. Hier muss man nur das 3D Modell runterladen, rein laden, die Kamera so drehen wie man möchte und Rendern, schon hat man einen Stock in der Perspektive wie man braucht.

    Was die Schwierigkeit am Anfang ist, dass sich dies auch gut ins Bild einfügt, aber da kann man sich ja auch gerne austauschen.

    Ich muss erstmal los, aber bei Fragen und Anregungen bin ich natürlich da. (Eventuell erst Morgen wieder, da heute meine Freundin Geburtstag hat)
     
    #201      
    Aellien, Stille_Wasser und kalle1951 gefällt das.
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. kalle1951

    kalle1951 Alter Sack IMac anwender

    245
    Dabei seit:
    24.11.2009
    Beiträge:
    2.664
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    PS CS 5
    Kameratyp:
    Pentax K30+ Pentax KS II
    [2D] Monats Contest Oktober 2020: Thema "Neu Anfang"
    Lass dir die Geburtstags Torte gut schmecke. :nick:
     
    #202      
    Aellien und Stille_Wasser gefällt das.
  4. colias

    colias Aktives Mitglied

    741
    Dabei seit:
    21.10.2015
    Beiträge:
    1.233
    Geschlecht:
    männlich
    [2D] Monats Contest Oktober 2020: Thema "Neu Anfang"
    Worauf @BRIGHTON mMn hinauswollte ist, dass alle möglichst gleiche Chancen im Contest haben sollten.

    Ich selbst empfinde Stocksuche einschränkend und sehr zeitraubend, immer wieder muss man Kompromisse eingehen und wenn man es dann erst ans Bild angleichen muss (Lichtsituation ändern, evtl. sogar Perspektive anpassen, ...) wirds nochmal zeitraubender und „fehleranfälliger“. Ich vermeide es, wann immer es geht. Nicht immer aber kommt man mit Kreativität und Kamera allein an benötigtes Material. Da ist dann 3D ein Vorteil.

    Dann ist es grade für Anfänger nicht immer leicht sich in eine Lichtsituation einzudenken, um sie glaubhaft umzusetzen. Oder Schatten realistisch zu setzen. Es gibt zwar eine Menge Möglichkeiten sich da zu helfen. 3D ist aber eine der flexibelsten und mächtigsten.

    In Summe ist es also eine unbestreitbarer Unterstützung, wenn man 3d zu Hilfe nehmen kann. Andererseits bin ich der Überzeugung, dass das verwende Werkzeug die Arbeit nicht notwendigerweise besser macht, nur manchmal leichter. Insofern glaube ich, dass ein Fortgeschrittener keinen Nachteil hat, wenn er kein 3D verwenden kann, ein Anfänger aber uU. einen Vorteil, wenn er es nutzt.
     
    #203      
  5. guifoc

    guifoc Aktives Mitglied

    2
    Dabei seit:
    19.09.2016
    Beiträge:
    464
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Söby
    [2D] Monats Contest Oktober 2020: Thema "Neu Anfang"
    So sehr colias' statement zuzustimmen ist, so sehr drängt sich aber auch die Frage auf, was eine Arbeit besser macht. Ein Charakteristikum dieses wie auch auch früherer Conteste ist meiner Meinung nach, dass weniger thematisiert wird, was eine gute Arbeit ausmacht, sondern dafür öfter über Details debattiert wird, wenn mal das Licht oder der Schatten nicht 1oo%tig gelingt, während das kompositorische und inhaltliche Moment eher nicht angesprochen wird. Entsprechend finden sich im Modul dann auch eher Regeln als Kriterien. Sicherlich ist es schwieriger Kriterien einer guten Arbeit zu definieren als formale Regeln aufzustellen. Dabei scheint es mir objektiv allerdings wichtiger wenn man die Contests auch als Lern - und Vergleichsplattformen begreift und weniger als Wettbewerbsebenen, die am Ende rein subjektiv beurteilt werden. Ich kann mir vorstellen, dass Aussichten auf ein detaillierteres Feedback zu den Arbeiten einen Contest dann auch attraktiver erscheinen lassen als Statements wie "schönes Bild" oder "mein Favorit". Das Potential dafür ist meiner Meinung nach im Forum vorhanden, sollte aber auch angesprochen werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.11.2020
    #204      
    Aellien und colias gefällt das.
  6. colias

    colias Aktives Mitglied

    741
    Dabei seit:
    21.10.2015
    Beiträge:
    1.233
    Geschlecht:
    männlich
    [2D] Monats Contest Oktober 2020: Thema "Neu Anfang"
    Eine wertvolle Anregung!
    „Besser“ aus Sicht des Wertenden im Modul hieße „weiter vorn/mehr Sterne“. Besser aus Sicht des objektiven(!) Betrachters im Sinne des Urhebers wäre es, wenn die vom Urheber beabsichtigte Wirkung zuverlässiger eintritt:

    Will man zeigen, auf welchem technischen Niveau seine Photoshopkünste sind, dann erstellt man eine möglichst als solche erkennbare Montage aus zig Objekten, mit mehreren Lichtquellen, verwendet zB auch sichtbar 3D und nutzt auffälliges Grading.

    Möchte man beim Betrachter eine Emotion auslösen oder auch nur eine Geschichte erzählen, dann muss Technik so gut es geht in den Hintergrund treten. Dann zählt Komposition/Bildaufbau von der Blickführung bis zur Farbpsychologie. Dann stellt man sich Fragen wie: Was soll der Betrachter denken/fühlen? Wie bringe ich ihn dazu?

    Für Anfänger stelle ich es mir frustrierend vor, wenn sie sich bemühen, über sich hinauswachsen, aber im Contest trotzdem mit einem hinteren Platz „abgestraft“ werden und nichtmal irgendetwas daraus lernen. Auch für Erfahrene ist der Contest letztlich nur Motivation ein Bild fertigzustellen. Das Miteinander hier im Forum finde ich in dieser Hinsicht viel lohnender, denn ein fertiges Bild zu kritisieren ist lange nicht so lehrreich, wie direkt im Denk- und Schaffensprozess anzusetzen.
     
    #205      
    Aellien, Wolves, Stille_Wasser und 2 anderen gefällt das.
  7. kalle1951

    kalle1951 Alter Sack IMac anwender

    245
    Dabei seit:
    24.11.2009
    Beiträge:
    2.664
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    PS CS 5
    Kameratyp:
    Pentax K30+ Pentax KS II
    [2D] Monats Contest Oktober 2020: Thema "Neu Anfang"
    Top,dass gefällt mir. :happy2:
     
    #206      
    Stille_Wasser gefällt das.
  8. Wolves

    Wolves Moderator Teammitglied

    302316
    Dabei seit:
    05.03.2011
    Beiträge:
    4.232
    Geschlecht:
    männlich
    [2D] Monats Contest Oktober 2020: Thema "Neu Anfang"
    Da ich dieses Wochende arbeite und doch einiges zu tun ist, schreibe ich mal hier.

    Könnten mir die 3 Erstplatzierten eine PM schreiben mit einem Vorschlag für einen Stock oder ein Thema. Ihr könnt euch frei raussuchen was ihr als Vorschlagt nehmt.

    Sobald es dann für mich Umsetzbar ist, würde ich danach eine Umfrage machen und selber auch noch einen Vorschlag mit einbringen, was wir das nächste mal machen könnten.

    Die Siegerehrung würde ich dann denke am Donnerstag spätestens machen, da bin ich nur auf "Abruf" und habe etwas mehr Luft.


    Wünsche euch noch einen schönen Abend
     
    #207      
    Aellien, kalle1951 und Labandowsky gefällt das.
  9. guifoc

    guifoc Aktives Mitglied

    2
    Dabei seit:
    19.09.2016
    Beiträge:
    464
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Söby
    [2D] Monats Contest Oktober 2020: Thema "Neu Anfang"
    Unabhängig von den Punktezahlen, deren Relation die Qualitäten der Bilder nur sehr subjektiv beschreibt, möchte ich allen gratulieren, meiner Meinung nach sind alle Arbeiten gelungen, was die
    erreichte Punktzahl zwischen 19 und 84 so allerdings nicht wiederspiegelt. Vielleicht wäre eine "Nachbesprechung" der Bilder im Forum eine sinnvolle Ergänzung eines Contests, in den die einzelnen Beitragenden immerhin einiges an Arbeit investiert haben und eventuel mehr erfahren sollten als eine mehr oder minder hohe Punktezahl. In meiner vieljährigen Tätigkeit in der Mappenprüfungskommision einer norddeutschen Kunsthochschule ist meine Erfahrung, dass die
    Besprechung von Arbeiten in der Regel wichtiger ist als eine Rangordnung derselben und eventuel auch wichtiger als die Arbeit selber.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.11.2020
    #208      
  10. Aellien

    Aellien Nicht mehr ganz neu hier Kreativ-Flatrate-User

    214
    Dabei seit:
    16.03.2009
    Beiträge:
    162
    Geschlecht:
    weiblich
    [2D] Monats Contest Oktober 2020: Thema "Neu Anfang"
    Glückwunsch den drei Besten. Das sind wirklich tolle Bilder. :)
     
    #209      
  11. Labandowsky

    Labandowsky wir haben Ostwind

    62012
    Dabei seit:
    20.06.2012
    Beiträge:
    654
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    SH
    [2D] Monats Contest Oktober 2020: Thema "Neu Anfang"
    Schließe mich @guifoc´s Ausführungen an und gratuliere allen Teilnehmern zu ihren Werken.
     
    #210      
  12. kalle1951

    kalle1951 Alter Sack IMac anwender

    245
    Dabei seit:
    24.11.2009
    Beiträge:
    2.664
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    PS CS 5
    Kameratyp:
    Pentax K30+ Pentax KS II
    [2D] Monats Contest Oktober 2020: Thema "Neu Anfang"
    Auch von mir erst ein mal Glückwünsche den Treppenstehern.
    Ich denke mal, zur besseren Beurteilung von mein Bild ist es besser, wenn ich erst einmal schreibe, was ich mir dabei gedacht habe, warum ich es so gemacht habe.
    Ich wollte die Evolution auf ein Tag zusammen schrumpfen lassen. Wen also von beginn der Evolution bis zum entstehen der Menschheit nur ein Jahr wäre , würde der Mensch erst eine Halbe Stunde vor Mitternacht erscheinen.( Ich selber dürfte in Etwa 1,00000 te Sekunde vor euch erschienen sein:D) Deswegen das neu geborene Baby. Die Hände sollten eigentlich symbolisieren, das wir ein Geschenk der Evolution sind. Deswegen auch die Schleife. Das darreichen des Lebens sollte zu erst Transparent beginnen, um zu zeigen, dass vorher nichts da war. Erst danach kam alles andere.
    Leider kam mir erst die Idee, das man wohl entlang der Arme noch den verlauf der Dinosaurier darstellen sollte, wohl zu spät. Die Wahl hatte schon begonnen.
     
    #211      
    C L V gefällt das.
  13. Erschaffer

    Erschaffer Immer auf den Kreativtripp

    3
    Dabei seit:
    29.12.2013
    Beiträge:
    331
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Chemnitz
    Software:
    PSCC,Cinema4D-Studioversion R20
    Kameratyp:
    Spiegel, Sony Alpha 77-2
    [2D] Monats Contest Oktober 2020: Thema "Neu Anfang"
    Vielen Dank.:)Und natürlich herzlichen Glückwunsch an Platz 2 und Platz 1.:nick:

    Du meinst, welche Gedankengänge statt fanden oder so? Eine Art Hintergedanke zum jeweiligen Bild?

    Ich muss zugeben, hätte damit gerechnet, dass das Bild "Phönix" Platz 1 belegt, aber so kann sich doch alles ändern.
     
    #212      
  14. colias

    colias Aktives Mitglied

    741
    Dabei seit:
    21.10.2015
    Beiträge:
    1.233
    Geschlecht:
    männlich
    [2D] Monats Contest Oktober 2020: Thema "Neu Anfang"
    Jedes Bild hatte etwas Besonderes!

    Ich wüsste ein paar Dinge, die man am Phönix besser machen hätte können:
    - Eine an sich dynamische Szene in ein Quadrat gepresst, mit genug Abstand vom Bild war das doch eine Nummer zu hoch
    - Ein Phönix ohne Feuer, da hätte eine extra Runde in der Layoutphase viell. gut getan
    - Das Design des Vogels ist recht langweilig, nicht sehr originell. Auch hier wäre mehr Mut im Sinne des Bildes gewesen
    - Es ist alles in den +/- gleichen Farbton getaucht. Ist zwar einfach, so die Elemente zusammenzuhalten, hilft aber wenig, die Spannung hoch zu halten
    - Auch die Perspektive könnte man spannender aufbauen
    - Die räumliche Tiefe ist nicht besonders gut herausgearbeitet.
    usw.
     
    #213      
  15. oedipa

    oedipa Nicht mehr ganz neu hier Kreativ-Flatrate-User

    546
    Dabei seit:
    18.08.2013
    Beiträge:
    125
    Geschlecht:
    weiblich
    Software:
    Photoshop Elements 11
    Kameratyp:
    Lumix DMC-G3
    [2D] Monats Contest Oktober 2020: Thema "Neu Anfang"
    Vielen Dank für die vielen Punkte und herzliche Glückwünsche
    an die Platzierten sowie auch allen Teilnehmern.

    Eine Nachbesprechung wäre eine tolle Ergänzung. Das gab es ja in gewisser
    Weise früher im Commag und erfreute sich großer Beliebtheit.
    Ich für meinen Teil, fühle mich erstmal nicht kompetent genug,
    würde aber die Besprechnung der Werke sehr begrüßen.
     
    #214      
    Aellien gefällt das.
  16. guifoc

    guifoc Aktives Mitglied

    2
    Dabei seit:
    19.09.2016
    Beiträge:
    464
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Söby
    [2D] Monats Contest Oktober 2020: Thema "Neu Anfang"
    Meine subjektive Meinung dazu:
    Na, Gott oder wem auch immer sei Dank, dass die Wahl schon begonnen hatte!
    Dein Bild ist auch so (in der eingeschränkten Thematik) ansprechend.

    ..gut finde ich allerdings das Formulieren (d)einer Idee, so ließe sich immerhin die Aussagefähigkeit eines Werkes beurteilen, wozu dann die formalen (Fertigungs-) Mittel mit herangezogen werden könnten.

    ..aber Basis der Annäherung an ein Werk bleibt das individuelle Verhältnis des Künstlers wie auch des Betrachters zum Bild. Das legt nahe, dass man sich über die Werke nicht streiten muss, aber der Austausch durchaus Erkenntnis gewinnend sein kann!
     
    #215      
    kalle1951 gefällt das.
  17. Wolves

    Wolves Moderator Teammitglied

    302316
    Dabei seit:
    05.03.2011
    Beiträge:
    4.232
    Geschlecht:
    männlich
    [2D] Monats Contest Oktober 2020: Thema "Neu Anfang"
    Hoi, ich bin gerade noch etwas knapp dran von der Zeit und fasse mich mal kurz.

    Glückwunsch an die Gewinner und vielen Dank für die Teilnahme an alle. Ich hoffe jeder konnte seinen Skill verbessern und hatte auch Spass bei der Arbeit. Finde es wirklich toll, dass ihr eure Zeit hier für investiert habt.

    Hier nun die Gewinner:

    Platz 1
    good morning von oedipa

    [​IMG]

    Platz 2
    Phönix von colias

    [​IMG]

    Platz 3
    Lebenserneuerung von Erschaffer

    [​IMG]

    Eine Nachbesprechung für alle Beiträge wäre wirklich gut. Falls jemand sich die Zeit nehmen möchte und einmal die technischen Sachen der Bilder durch gehen möchte. Bei mir liegt es zeitlich gerade leider nicht ganz so drinnen...

    Sobald ich von allen 3 einen Vorschlag für den Contest habe, werde ich die Umfrage für eienne neuen Contest starten:cool:
     
    #216      
    C L V, RWB, Aellien und 3 anderen gefällt das.
  18. colias

    colias Aktives Mitglied

    741
    Dabei seit:
    21.10.2015
    Beiträge:
    1.233
    Geschlecht:
    männlich
    [2D] Monats Contest Oktober 2020: Thema "Neu Anfang"
    Zunächst nachträglich an alle Teilnehmer meine Gratulation. Die Reihung eines Contests verzerrt ja leider oft die tatsächlichen Verhältnisse. Je nachdem, wo man teilnimmt, kann man mit der selben Arbeit gefeierter Podestplatz oder jenseits der Wahrnehmungsschwelle landen. Deshalb bringt auch meiner Meinung nach eine Besprechung mehr als Sterne. Und ich fand bei jeder einzelnen Arbeit gelungene Aspekte!

    Doch wie läuft so eine Bildernachbesprechung hier normalerweise ab?
    Nach welchen Kriterien wollt ihr die Bilder nachbesprochen haben?

    Da diese Forum ein Tutorialforum ist, wird der Schwerpunkt vermutlich eher an umsetzungstechnischen Fragen liegen. Ich finde es bereichernd, alle anderen Aspekte nicht unberücksichtigt zu lassen und da zählt jede Meinung, vom absoluten Anfänger bis zu fachfremden Gästen. Was nutzt einem geschickten Tischler, wenn er alle Werkzeuge perfekt beherrscht, aber so unpraktische, langweilige, nichtssagende Tische baut, dass der Kunde sie nicht haben will.



    Ich mach mal den Anfang, damit der Stein ins Rollen kommt ...

    Meine drei (Lern-)Ziele für dieses Bild waren:
    – Alles in Procreate am iPad erledigen. Es ist im Vergleich zu Photoshop stark eingeschränkt (keine Einstellungsebenen :motz:), das hilft mir bei Übungen zu lernen die Werkzeuge effizienter und intuitiver zu nutzen (Unschärfe und Grading erledigte ich dann doch in Artstudio Pro)
    – alle Stocks selbst erstellen (bei den Zehen musste ich auch hier schummeln)
    – Dynamik in das sehr undynamische Quadratformat zu bringen (nur ein Tondo wäre noch schwieriger), ohne dass der Blick aus dem Bild geschleudert wird.

    Der Blick sollte von links unten nach oben zur Kralle (gefühlter Aufstieg) geführt werden, von da nach unten zum Kopf (Anstrengung), weiter im großen Bogen durch das restliche Bild über die Flügel zurück zum Kopf.
    Nach Fertigstellung ist mir selbst das Bild zu langweilig, Flammen fehlen mir definitiv und durch die monochrome Farbgebung vergebe ich viel Potenzial auf mehr Spannung. Die Phönixgestaltung ist unspektakulär und das liegt zum großen Teil daran, dass ich in Bildbearbeitung lange nicht so fit bin, wie mit dem Pinsel und ich mich selbst beim Layout gebremst habe mit dem Gedanken "wie soll ich das dann mit Stockmaterial allein umsetzen?".

    @guifoc hat schon angemerkt, dass zB ein offener Schnabel dem Bild gut getan hätte, das sehe ich genauso. Auch der Knochen hat zumindest manche Betrachter verwirrt und auch ich bin nicht 100%ig zufrieden damit. Die fehlenden Flammen wurden schon in der Entstehung angemerkt und jetzt fehlen sie mir selbst. Mittlerweile sind mir ein paar Möglichkeiten eingefallen, wie ich sie hätte ins Bild bringen können ohne das Layout komplett zu ändern. Als Stock fotografiert hatte ich sie auch schon gemeinsam mit Asche und Glut.

    Über jede weitere Meinung freue ich mich, egal von wem (das wie? darf dann gern wieder meine Sorge sein. "Das finde ich toll" schmeichelt zwar, aber "das finde ich nicht gelungen" bringt mir viel mehr. Vielen Dank im voraus!

    [​IMG]
     
    #217      
    SehrWitzig, guifoc und oedipa gefällt das.
  19. Aellien

    Aellien Nicht mehr ganz neu hier Kreativ-Flatrate-User

    214
    Dabei seit:
    16.03.2009
    Beiträge:
    162
    Geschlecht:
    weiblich
    [2D] Monats Contest Oktober 2020: Thema "Neu Anfang"
    Hi, ich bin kein Profi, aber ich hoffe doch, dass ich ein gewisses ästhetisches Empfinden habe. Außerdem habe ich ein etwas Zeit. Deswegen möchte ich meinen Senf dazu geben. :)
    Zum Phoenix: Feuer fehlt mir gar nicht, im Gegenteil. Feuer wäre zu voraussehbar und zu normal, wenn man ein Phoenixbild machen möchte. Feuer (und auch Blut) sind ziemlich "billige" Mittel um Effekt zu haschen. Außerdem "steigt" der Phoenix "aus der Asche" und nicht aus dem Feuer. Höchstens noch könnte er selbst aus Feuer bestehen (In dem Moment vor seiner Auferstehung) . Ich finde den Vogel wunderbar gelungen. Er wirkt sehr wie eine Sagengestalt. Ein offener Schnabel wäre eine gute Idee, vielleicht auch ein farbigeres Gefieder ? Der "Phoenix aus der Asche" ist schließlich keine graue Maus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.11.2020
    #218      
    kalle1951, oedipa, guifoc und 2 anderen gefällt das.
  20. BRIGHTON

    BRIGHTON Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2009
    Beiträge:
    537
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weinviertel
    Software:
    PS CC 2022, WIN11
    Kameratyp:
    Nikon D5300
    [2D] Monats Contest Oktober 2020: Thema "Neu Anfang"
    Habe eben gesehen, dass ich den 5.Platz erreicht habe, das freut mich sehr, war ja mein allererster Versuch eines Composings oder irgendeines Wettbewerbes. Mich würde interessieren, wie eigentlich abgestimmt wurde. Hat jeder die Punkte 1x für 5,4,3,2,1 zur Verfügung, oder konnte man allen 5 oder einen Punkt geben? Gibt es Kriterien für Thema, Umsetzung,… oder konnte man nur eine allgemeine Note vergeben? Es ist ja ein großer Unterschied, ob mich ein Bild total anzieht, ich das Thema erkenne oder ob ich eher die Arbeit schätze. Gibt es da wo einen Hinweis dazu? Da ich bei diesem Thema vorher noch nie mitgelesen habe, habe ich das womöglich übersehen.

    Auf dem ersten Blick war jedenfalls für mich Oedipas Bild mein Favorit. Ein Mann freut sich in dieser Umgebung total auf einen neuen Tag. War überrascht, dass doch drei Personen nur 1 * vergeben haben.

    Der Phönix, diese Art von Bildern mag ich persönlich nicht so, aber dafür schätze ich die Arbeit sehr, auch wurden keine Stockbilder verwendet.

    Erschaffers Bild ist von der Stimmung ein wenig ähnlich, wie ich sie bei mir vorgestellt habe. Nur hat er es auch viel aufwendiger erstellt.

    Ich hatte die Anleitung nicht genau gelesen und dachte, dass es sich um einen reinen 2D Contest handelt. Sonst hätte ich mich nicht getraut mitzumachen. Das heißt aber natürlich nicht, dass es ein Vor- oder Nachteil wäre mit 3D zu arbeiten. Dachte nur, dafür gäbe es einen 3D Contest. Kann man mit PS überhaupt mit 3D arbeiten, dann würde ich mal nach Tutorials suchen, oder braucht man da ein anderes Programm? Mir hat es jedenfalls viel Spaß gemacht, daran teilzunehmen. :happy2:
     
    #219      
    kalle1951, oedipa, guifoc und 2 anderen gefällt das.
  21. Erschaffer

    Erschaffer Immer auf den Kreativtripp

    3
    Dabei seit:
    29.12.2013
    Beiträge:
    331
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Chemnitz
    Software:
    PSCC,Cinema4D-Studioversion R20
    Kameratyp:
    Spiegel, Sony Alpha 77-2
    [2D] Monats Contest Oktober 2020: Thema "Neu Anfang"
    Guten Morgen Leute,


    Ich finde es sehr gut gelungen.:daumenhoch Ein Tondo? Musste erstmal googln, was das ist. Währe doch mal eine sehr interessante
    Herausforderung.:nick:

    Wie schon geschrieben, finde das Bild sehr gut gelungen. Nun, wenn ich in einem Museum dein Bild sehen würde,
    würde ich darin einen "fertigen" Phönix sehen, die Asche bzw. Glut darunter würde für mich bedeuten, dass
    es Überreste der Wiedergeburt währen, ähnlich, wie kaputte Eierschalen und Federreste in einem verlassenen
    Vogelnest.

    Gut, ein offener Schnabel (vielleicht ein kleines Feuer daraus?) währe noch ein schönes zusätzl. Detail und der
    Knochen ist mir gar nicht soo aufgefallen.

    Kurz gesagt, keine Ahnung, ob ich es so gut hinbekommen würde.

    Gute Frage, habs nie ausprobiert, allen Bildern 5 Sterne zu geben. Habe mir immer die Bilder einzeln betrachtet und
    vom besten zum "schlechtesten" Bild bewertet, obwohl ich behaupte, jeder, der hier mitmacht, hat seineneigenen "Stil",
    und das sowas wie gute und/oder schlechte Bilder eigentlich nicht gibt. Kommt aber immer drauf an, was der Composer
    machen will. Wichtig ist ja nur, dass man im fertigen Bild das Thema, ohne nachzudenken, sofort erkennt.

    Dein Bild "Neu Anfang von Wien", das finde ich zum Thema Neuanfang z.B. gut gelungen:)
    und man erkennt dank dem Kleinkind,
    was von der Sonne beschienen wird, es gibt ein Neuanfang (Neue Hoffnung?) in einer verlassenen Umgebung.

    Nun, ich muss zugeben, ich hatte gedacht, dass das Bild Phönix Platz Nr. 1 belegt, war aber überrascht, dass es doch anders gekommen ist.
    Ich vermute mal, weil ein Phönix aus der Asche mehr für das Thema Neuanfang allg. steht, als ein Mensch, der zwischen Ruinen
    erwacht und übernachtet. Aber ich freue mich trotzdem, dass es anders gekommen ist. Wenn ich mir das Bild so anschaue,
    da kommt ein neuer, sonniger Tag, und der Mensch neben dem Zelt streckt sich und ist munter. Die Körperhaltung der Person
    sagt mir auch, dass Aufbruchstimmung herrscht. Eben ein Neubeginn.:daumenhoch Die Person ist optimistisch.

    Soo....mein erster Post zum Thema....werde noch mein Bild gerne dazu beschreiben....
     
    #220      
    Stille_Wasser, guifoc und kalle1951 gefällt das.
Seobility SEO Tool
x
×
×