Anzeige

[CS5] 300dpi Printmedium scharf zeichnen

[CS5] - 300dpi Printmedium scharf zeichnen | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Vinceress, 06.09.2011.

  1. Vinceress

    Vinceress Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    07.04.2010
    Beiträge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    300dpi Printmedium scharf zeichnen
    Hallo,

    ich habe von meinem Chef die Aufgabe bekommen eine Anzeige für eine Broschüre zu erstellen. Leider bin ich kein Grafiker, wohl nur der einzige im Unternehmen der überhaupt ne geringe Ahnung von dem Thema hat.

    Bisher habe ich ab und an mal ne Grafik für unsere Webseite erstellt.. aber das ist ja von der Qualität was ganz anderes als ne Grafik in einer Broschüre.

    Nun fangen meine Probleme auch gleich beim ersten Element an.

    Um einen Bogen einzufügen nutze ich das Ellipsen-Werkzeug. Der gezeichnete Bogen kommt mir jedoch sehr unscharf vor.

    Kann mir jemand sagen, wie ich den Bogen richtig schön scharf gezeichnet bekomme? :)

    Vielen Dank für eure Unterstützung.
     
    #1      
  2. GeBe

    GeBe offen, direkt und unbelehrbar

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    856
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    CS6 und alles andere, was den Rechner langsam macht.
    Kameratyp:
    Sony SLT-A57
    300dpi Printmedium scharf zeichnen
    AW: 300dpi Printmedium scharf zeichnen

    Hallo,

    ich habe die Frage zwar nicht wirklich verstanden - trotzdem:

    In welche Größe hast Du die Datei angelegt?
     
    #2      
  3. Vinceress

    Vinceress Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    07.04.2010
    Beiträge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    300dpi Printmedium scharf zeichnen
    AW: 300dpi Printmedium scharf zeichnen

    Hallo,

    die Anzeige ist 186 mm breit und 55 mm hoch. Farbmodus ist CMYK (Vorgabe von der Druckerei). Auflösung 300 Pixel/Zoll. Habe 8-Bit gewählt, dazu stand jedoch nichts genaues in den Vorgaben.

    Nun möchte ich einen Bogen von links nach rechts über die Anzeige laufen lassen. Dabei fällt mir nur leider auf, dass der Bogen mMn recht unscharf ist. Habe als Effekt bereits den Schlagschatten nach innen und die Konturen getestet:

    Zur Veranschaulichung hier als png Datei: [​IMG]
     
    #3      
  4. GeBe

    GeBe offen, direkt und unbelehrbar

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    856
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    CS6 und alles andere, was den Rechner langsam macht.
    Kameratyp:
    Sony SLT-A57
    300dpi Printmedium scharf zeichnen
    AW: 300dpi Printmedium scharf zeichnen

    Hallo,

    die Zahlen passen - und der Bogen m. E.auch.

    Wenn ich die png im Firefox anzeige und zoome, sieht das doch gut aus.

    Im Zweifelsfalls erstelle ich bei solchen Geschichten eine PDF mit den Einstellung der Druckerei und zoome in die PDF.
     
    #4      
  5. virra

    virra Mein Monitor: 21,5“ – 1920 x 1080 px

    982
    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    11.919
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bremerhaven
    Software:
    Adobe CC, El Capitan | CC, Sierra |Safari 11.0.3
    Kameratyp:
    Canon: Powershot G5, EOS 350 D
    300dpi Printmedium scharf zeichnen
    AW: 300dpi Printmedium scharf zeichnen

    Du hast da 2 verschiedene Dinge zu beachten: Die Vorschau in weniger als 100% scheint unscharf, weil PS dir die Druckauflösung versucht auf dem Monitor darzustellen. Der Monitor kann aber nicht jedes Pixel darstellen, wenn die Ansicht in Druckgröße (also 1 cm auf dem Monitor = 1 cm in Wirklichkeit) abgebildet wird. Stellst du auf 100% Ansicht um, stellt die PS jedes Pixel deiner Datei korrekt dar. Aber dann hast du auf dem Monitor einen vergrößerte Ansicht. Denn 300 px pro Inch sind 300 Bildpunkte auf 2,5 cm. Der Monitor kann aber nur zw. 72 und 96 Px pro 2,5 cm abbilden, deswegen wird bei 300 px /inch die Abblidung vergrößert. (Lass das mal durchsacken, dann wird es logisch.)

    Beispiel: Du hast 1 px pro inch. Dann ist ein px 2,5 cm groß. Hast du 300 px pro inch, sind die Pixel entsprechend kleiner. Sie sind so winzig, dass der Monitor sie nicht in Originalgröße alle zeigen kann.

    FRAGE: Was sehen wir denn nun, in deinem Bild? Wenn das Druckgröße ist (also cm in der Wirklichkeit) ist das ein sauberer Bogen, der gut gedruckt wird …

    Also: Wichtig ist zur Beurteilung deines Screens die Angebe, bei welcher Abbildungsgröße (in %) das in PS dargestellt wurde.
     
    #5      
  6. Vinceress

    Vinceress Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    07.04.2010
    Beiträge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    300dpi Printmedium scharf zeichnen
    AW: 300dpi Printmedium scharf zeichnen

    Danke für eure hilfreichen Antworten.

    Die gezeigte Grafik ist eine PNG-24 Datei zur Veranschaulichung (auf 100% Bikubisch - Breite: 2197 Px; H:650 Px) - Also einfach meine Datei für Web und Geräte gespeichert.

    Das Beispiel erscheint mir logisch.

    Nun habe ich mal über PS die Datei als PDF gespeichert (hoffentlich mit den richtigen Einstellungen - ist recht groß geworden :D)

    Wer will, kann sich die PDF mal hier aufrufen:
    http://vinceress.dyndns.org/grafik/businessbroschuere.pdf
     
    #6      
  7. ben3plus

    ben3plus Member

    Dabei seit:
    18.06.2010
    Beiträge:
    274
    Geschlecht:
    männlich
    300dpi Printmedium scharf zeichnen
    AW: 300dpi Printmedium scharf zeichnen

    Dein PDF ist wirklich "etwas" groß. Bei der Datenmenge könntest
    Du 20 Seiten mit Bilder haben, in A4 oder so.
    Die Einstellungen des PDF-Exports solltest Du nochmal überprüfen.
     
    #7      
  8. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    12.138
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Ps CC, Capture One, PhotoLine, NIK Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    300dpi Printmedium scharf zeichnen
    AW: 300dpi Printmedium scharf zeichnen

    Wieder mal jemand der meint Ps lässt sich am besten in einem Forum erlernen.
    Herzlich willkommen, aber es gibt schnellere Wege Grundkenntnisse in Ps zu erlangen.
    Ohne diese wird es sicher schwer Erklährungen, die nicht bei Adam und Eve beginnen zu verstehen. Such mal nach open books und Ps und du wirst fündig!
    LG André
     
    #8      
  9. Digicam

    Digicam weitestgehend nur noch lesend

    Dabei seit:
    27.08.2006
    Beiträge:
    3.295
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    D-68723
    Software:
    Adobe CS 6
    Kameratyp:
    Fuji X-T10
    300dpi Printmedium scharf zeichnen
    AW: 300dpi Printmedium scharf zeichnen

    Genau so begrüßt man neue Foren-Mitglieder.

    Was soll er denn als Anfänger machen? Ohne zu wissen, nach was er eigentlich suchen soll/muss, sinnlos im Web rumklicken? Oder doch erst mal jemanden fragen, der sich auskennt, um dann weiterführende Hilfe, Tips und Links zu bekommen?
     
    #9      
  10. Norbert Schumann

    Norbert Schumann Mod.a.D. Kreativ-Flatrate-User

    3
    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    6.608
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wildau
    Software:
    gängige
    300dpi Printmedium scharf zeichnen
    AW: 300dpi Printmedium scharf zeichnen

    Na zum Beispiel nach Hinweisen suchen, wie man mit Druckauflösungen in Photoshop umgeht. Dazu finden sich sicher zahlreiche Hinweise hier und anderswo im Netz.

    Das löst zwar jetzt nicht das "Problem", aber im Grunde gibt es bereits zahlreiche Infos die zur Problemlösung beitragen. Ich denke-hier kann man eher von einem Verständnisproblem sprechen. Das nicht vorhandene Fachwissen wirft eben solche Fragen auf.

    Nun denn, die Frage dürfte ja jetzt beantwortet sein. Und ja- wir begrüßen dich.:D
     
    #10      
  11. Vinceress

    Vinceress Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    07.04.2010
    Beiträge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    300dpi Printmedium scharf zeichnen
    AW: 300dpi Printmedium scharf zeichnen

    Bis zu den letzten sinnlosen Beiträgen bedanke ich mich für die Hilfe.

    Habe bereits zu Beginn erwähnt, dass ich kein Fachmann bin, aber sehr wohl gestalterisch als auch kreativ mit PS umgehen kann. Ich fange auch nicht bei 0 an, wie fälschlicherweise beschrieben, sondern habe zuvor Grafiken für Webseiten erstellt, bei denen das 'what u see is what u get' Prinzip greift.

    Da diese Grafik letztendlich an eine professionelle Druckerei geht, bin ich mir bei den Kanten im Bogen unsicher geworden und dachte ich frag mal unverbindlich nach.

    Naja.. man hat es eben überall mit möchtegerns zu tun ;) Meine Kompetenzen liegen in anderen Bereich, Malen mach ich nur nebenbei.
     
    #11      
  12. JonJonson

    JonJonson Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2008
    Beiträge:
    255
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    nähe Salzburg
    Software:
    PS, Illustrator CS5
    Kameratyp:
    Canon EOS 400D, 40D
    300dpi Printmedium scharf zeichnen
    AW: 300dpi Printmedium scharf zeichnen

    Kannst du da mal wo anders hochladen. Das Teil lädt ewig und wird nicht fertig.

    btw, hast du auch Illustrator?
     
    #12      
  13. Vinceress

    Vinceress Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    07.04.2010
    Beiträge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    300dpi Printmedium scharf zeichnen
    AW: 300dpi Printmedium scharf zeichnen

    Die PDF stand leider kurze Zeit nicht zur Verfügung. Der DNS Dienst DynDns stand kurze Zeit nicht zur Verfügung. Sollte wieder gehen.

    Illustrator habe ich leider nicht.
     
    #13      
  14. GeBe

    GeBe offen, direkt und unbelehrbar

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    856
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    CS6 und alles andere, was den Rechner langsam macht.
    Kameratyp:
    Sony SLT-A57
    300dpi Printmedium scharf zeichnen
    AW: 300dpi Printmedium scharf zeichnen

    Es freut mich für Dich, dass Du Dir immer Zeit nehmen kannst,
    Dir die Grundlagen vollständig auf dem Trocknen anzueignen.

    Auch ich lerne lieber am lebenden Objekt - und da weiß man
    manchmal einfach nicht, nach welchen Stichworten und Begriffen
    man suchen soll.

    So geht es mir auch. Ich schreibe technische Texte. Und nicht immer,
    wenn Fotos gemacht oder bearbeitet werden müssen, ist der passende
    Spezialist greifbar.
     
    #14      
  15. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    12.138
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Ps CC, Capture One, PhotoLine, NIK Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    300dpi Printmedium scharf zeichnen
    AW: 300dpi Printmedium scharf zeichnen

    a. habe ich ihn im gegensatzt zu dir "herzlich willkommen" geheißen und
    b. im gegensatzt zu dir einen realen Tip gegeben:
    "Such mal nach open books und Ps und du wirst fündig!"
    Ps natürlich Ausschreiben
    LG André
     
    #15      
  16. virra

    virra Mein Monitor: 21,5“ – 1920 x 1080 px

    982
    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    11.919
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bremerhaven
    Software:
    Adobe CC, El Capitan | CC, Sierra |Safari 11.0.3
    Kameratyp:
    Canon: Powershot G5, EOS 350 D
    300dpi Printmedium scharf zeichnen
    AW: 300dpi Printmedium scharf zeichnen

    DRUCKSTDU:desnemma:. Alles fein. Wenn der Drucker das jetzt nicht im Kartoffeldruck umsetzt, solltest du begeistert sein.
     
    #16      
Seobility SEO Tool
x
×
×