Anzeige

3d objekte

3d objekte | PSD-Tutorials.de

Erstellt von callaghan128, 01.04.2010.

  1. callaghan128

    callaghan128 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    30.03.2010
    Beiträge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    3d objekte
    moin moin ihr allwissenden ich hab ne frage
    wie kann man objekte von Spielen wie Grand theft Auto (alle teile) oder Stalker shadow of Chernobyl ,Clear sky, Call of Pripyat verändern oda neue erstellen z.b. die waffen fahrzeuge etc.

    und mit welchen programmen macht man das am besten ???
     
    #1      
  2. hanco

    hanco ex

    Dabei seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    6.318
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Cinema 4d, Zbrush, PS Elements, Gimp
    Kameratyp:
    Nikon D60
    3d objekte
    AW: 3d objekte

    Mit dem Wissensstaand beim thema 3d-Modeling, Texturing etc. würd ich sagen: Lass es.
    Wenn du partout nicht auf mich hören willst, dann bemüh mal die große, böse Suchmaschine mit G.
     
    #2      
  3. xXVenomXx

    xXVenomXx Guest

    3d objekte
    AW: 3d objekte

    Modeln kannste mit jedem Programm, nur musst du halt wissen wie man die Modelle in die Spiele integrieren kann,
    also für welche Programme es Im/Exporter für bestimmte Formate gibt, meistens wird bei Games ja 3dsmax benutzt.
     
    #3      
  4. KBB

    KBB Blaubär

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    8.565
    Geschlecht:
    männlich
    3d objekte
    AW: 3d objekte

    Das bekommen hier nur Leute erklärt, die die Antworten auf diese Fragen schon wissen.

    Mit 3D Programmen.
    Is wahr.
    Gibt Leute, die versuchen das mit CAD.
    Oder Wööd.

    Das waren schon 3 Fragen.
     
    #4      
  5. AnimaX

    AnimaX HelpBot

    Dabei seit:
    11.02.2010
    Beiträge:
    130
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wien
    Software:
    Alle
    Kameratyp:
    nikon F / nikon D50
    3d objekte
    AW: 3d objekte

    hallo und liebe ostergrüsse [​IMG]
    oioi, ein blaubär hat gesprochen. was soll ich da noch sagen :D
    also im ernst: ausgangsbasis für die in spielen verwendeten dynamischen ellemente ist meist eine *.3ds datei die mit 3dsmax erstellt wird oder vielleicht auch c4d (? liebe c4d-gemeinde,könnt ihr in format 3ds exportieren? das hatt mich schon immer interessiert ) aber das genügt nicht. die üblichen genannten spiele benutzen ein spezielles kompressionsformat in dem nicht nur das mesh sondern auch die daten zur bewegung und kollisionsabfrage kontainert sind. es gibt in dem einen oder anderen spiel wohl spieleeigene editoren, speziell bei gta, um zusätzliche elemente zu integrieren die aber bestimmten vorgaben (z.b. grösse und format) folgen müssen. keine ahnung ob beim letzten tga oder den anderen genannten spielen so ein editor zu kriegen ist, für das alte gta/sa gabs den.

    grz
    AnimaX
     
    #5      
  6. videl

    videl 3d Artist

    11
    Dabei seit:
    01.07.2009
    Beiträge:
    132
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Maya, PS, Nuke
    3d objekte
    AW: 3d objekte

    Für die meisten Spiele braucht man ein spezielles Exportplugin um Meshes in das entsprechende Format zu exportieren.
    Das hat nichts, aber auch gar nichts, mit dem Format *.3ds zu tun. 3ds Max speicher übrigens normalerweise als .max Datei. Nichts 3ds...
    Plugins gibts meistens für die meisten grösseren 3d Programme.
     
    #6      
  7. AnimaX

    AnimaX HelpBot

    Dabei seit:
    11.02.2010
    Beiträge:
    130
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wien
    Software:
    Alle
    Kameratyp:
    nikon F / nikon D50
    3d objekte
    AW: 3d objekte

    :'( ja lieber videl, das exportplugin ist in diesem fall der erwähnte gta-editor und natürlich speichert max nicht automatisch als 3ds, das ein für spieleeditoren, verzeihung ...exportplugins gebbrächliches format ist wie viele andere auch, sondern schau mal unter exportieren...
    im übrigen kann ich verraten das ich in punkto 3dsmax wirklich kompetent bin ohne mehr dazu zu sagen ;)

    herzliche grüsse
    AnimaX
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.04.2010
    #7      
  8. KBB

    KBB Blaubär

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    8.565
    Geschlecht:
    männlich
    3d objekte
    AW: 3d objekte

    Am besten was Brauchbares :lol:

    Ab davon dass wir das Thema GTA vor kurzem erst hatten, was man mit der SuFu durchaus findet - http://www.psd-tutorials.de/modules...1809-c4d-als-dff-fuer-gta-sa-exportieren.html - ist ein Exportplugin was völlig anderes als ein Gameeditor oder eine Sandbox, die zudem fast alle nur Importieren.

    Kleiner Game-Exkurs:
    Plugins für den Modellexport - egal ob für statische Meshes (Prefabs) oder animierte Modelle - gibt es bei den meisten Spielen wenn überhaupt nur für jeweils ein 3D Programm, und das ist nicht immer (G-)Max (Siehe Unreal Tournament [Maya Plugin] oder HalfLife² [XSI Plugin] und viele andere). Diese Plugins sind zum allergrößten Teil vom Entwickler freigegeben, One-Way-Formate werden nur relativ selten von Communities entschlüsselt.
    Für viele andere Spiele gibt es garkeine Exportplugins, die einem die Modelle aus dem 3D Programm herausspeichern würden, sondern nur - teils ins Spiel, teils in die Editoren integrierte - Importer, die ein Modell bestimmten Formats (neben 3DS vor allem .X [DirectX Format], aber auch gerne .OBJ, .FBX, .DAE [beides Programm übergreifende Formate), .MA/.MB und einige andere) ins Spiel holen, wo sie dann so komprimiert und verschlüsselt werden, dass man sie eben nicht so einfach bis garnicht wieder rausbekommt.
    Beispiel für Import und One-Way-Format: die TrackMania Reihe.

    Das Standard-3DS-Format selbst kann garkeine Animationen speichern, das geht wieder nur über ein Exportplugin. Die Gothic-Reihe benutzte eine Reihe von modifizierten 3DS Exportern, in denen dann Animationen mit transportiert werden konnten. Diese 3DS Daten konnten aber auch nur in Gothic benutzt werden, 3D Programme konnten das nicht mehr öffnen (bis auf 3DSMax, für das es auch einen entsprechendes Importplugin gab).

    3DS ist übrigens das Standard-Modell-Format von 3D Studio (DOS) gewesen, dem Vorgänger vom heutigen 3D Studio Max. Animationen wurden in diesem 3D Studio mit dem .PRJ Format gespeichert, welches Max auch lange noch lesen und speichern konnte (Cinema übrigens auch, so wie es auch 3DS selbst lesen und speichern kann) und vielleicht immer noch kann. Ansonsten taucht dieses Animationsformat so gut wie nirgends mehr auf.

    Ein anderer Weg, 3D Daten für bestimmte Spiel aufzubereiten, ist das Programm MilkShape. Neben Modelling und Character Animation können hiermit Objekte in über 40 verschiedenen spezifischen Game-Formaten und allgemeineren Engine-Formaten gespeichert werden. Einschließlich der Animationen, versteht sich.
     
    #8      
  9. AnimaX

    AnimaX HelpBot

    Dabei seit:
    11.02.2010
    Beiträge:
    130
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wien
    Software:
    Alle
    Kameratyp:
    nikon F / nikon D50
    3d objekte
    AW: 3d objekte

    ja klar, danke, da hab ich ein par sachen dazugelernt. was das 3dsmax anbelangt kenn ich mich natürlich aus. aber mit den spielen bin ich nicht so am laufenden.
    war ja nicht von animationen die rede - callaghan128 wollte ja nur ein par objekte ins gta bringen na und das geht zumindest beim gta-san andreas mit 3ds-format. ürigens am besten mit dem easy tool hier : wings - da braucht man nichtmal ein max.
    das alte gta hat einen spieleeigenen editor der 3ds verarbeitet und für oblivion hab ich auch was gemacht.

    das c4d mit 3ds kann ist natürlich für mich DER knaller. wuste ich nicht.
    da kann ich ja meinen downloads in zukunft 3ds-datein anreichern. die sind nicht nur abwärtskompatibel zu allen älteren maxversionen, dann können auch c4dler damit was anfangen :D

    danke, super info
    herzliche grüsse

    AnimaX
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.04.2010
    #9      
  10. videl

    videl 3d Artist

    11
    Dabei seit:
    01.07.2009
    Beiträge:
    132
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Maya, PS, Nuke
    3d objekte
    AW: 3d objekte

    Klar, es gibt den Umweg über .obj oder .3ds wenn es kein Plugin für den direkten Export gibt. Der Gta Editor ist, soweit ich das aus deiner Beschreibung lesen kann, kein Export Plugin, schliesslich gehst du ja über .3ds. Aber optimal ist es trotzdem wenn es einen Exporter direkt für das Programm gibt. Sprich dass du dann eben gleich das richtige Format exportieren kannst. Und für viele Spiele wurden Plugins extra von Leuten die nicht bei der Spielefirma arbeiten entwickelt.

    Wenn wir schon dabei sind: was kann denn .3ds was .obj nicht kann? Schliesslich kann es ja auch keine Animationen.
     
    #10      
  11. KBB

    KBB Blaubär

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    8.565
    Geschlecht:
    männlich
    3d objekte
    AW: 3d objekte

    Wenn es ein Plugin für den Export gibt, nutzt der Umweg über .OBJ oder .3DS meist nix, weil die Plugins schon Spiele-eigene Formate schreiben, die man anders nicht hinbekommt.

    Nix. Es ist nur manchmal das einzige Format, das einem das Spiel zur Wahl lässt.
    Animationen kann .OBJ zwar auch nicht, aber es ist nicht in der Polygonzahl begrenzt und beherrscht Quads. .3DS kann nur Triangles.

    Animierte Objekte können auch die Fahrzeuge sein, wenn sich Räder drehen und Türen öffnen können sollen. Oder macht man die Anis im Editor?

    Wenn Du Cinemanern einen Gefallen tun und Objekte anbieten willst, dann tu das per .FBX, .DAE oder auch als .LWO (Lightwave), die können alle 3 auch Animationen mitnehmen und gut gelesen werden. Statische Modelle auch per .OBJ, alle 4 beherrschen Quads. .3DS ist wie schon gesagt in der Polygonzahl begrenzt und trianguliert alles, was im Zusammenhang mit SDS ziemlich übel ist.

    Und, liest/exportiert es noch .PRJ Dateien?
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.04.2010
    #11      
Seobility SEO Tool
x
×
×