3D Rohdaten verkaufen

3D Rohdaten verkaufen | PSD-Tutorials.de

Erstellt von MarieMarie, 27.10.2021.

  1. MarieMarie

    MarieMarie Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    27.10.2021
    Beiträge:
    2
    3D Rohdaten verkaufen
    Hallo,
    ein Kunde für den ich regelmäßig 3D Renderings erstellt habe, möchte jetzt die Rohdaten erhalten.
    Da ein ganzer Haufen an 3D Objekten und Daten zusammengekommen ist, frage ich mich was ich dafür verlangen soll ? Kann mir jemand sagen, wie man den Preis dafür berechnet ?

    LG
     
    #1      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. draupnir

    draupnir J. Kriebeler Teammitglied Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    08.11.2008
    Beiträge:
    1.042
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Kelkheim (Taunus)
    Software:
    Adobe Illustrator, Photoshop; CINEMA 4D R13; Corel Painter; macOS 10 und 11, Windows 10 und 11
    Kameratyp:
    Sony Alpha 7R
    3D Rohdaten verkaufen
    Das ist schwierig zu sagen. Es kommt darauf an, was Du ihm bisher für die Renderings verrechnet hat. Waren der Einkauf und/oder das Erstellen von Objekten bzw. Szenen bereits im Preis der Renderings kalkuliert, dann wäre der Preis 0 (Null) Euro. Durch die Herausgabe der Rohdaten (3D-Modelle) trittst Du Rechte an Deinen Kunden ab. Daher musst Du schaue, ob Du, falls Du 3D-Modelle Dritte benutzt hast, das darfst. Für die Nutzung der Rechte kannst Du Deinem Kunden einen Preis bezahlen lassen. In dem Kaufvertrag sollte auch beschrieben sein, was er mit den Rohdaten darf oder nicht darf. In dem Zusammenhang schau mal hier: https://de.creativecommons.net/was-ist-cc/

    Viel Erfolg,
    – j.
     
    #2      
  4. KBB

    KBB Mod 3D | Blaubaer Teammitglied

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    9.601
    Geschlecht:
    männlich
    3D Rohdaten verkaufen
    Zunächst einmal kannst Du nur verkaufen, was auch von Dir ist. Bei zugekauften/„aus dem Netz gezogenen“ Objekten muss geklärt sein, welche davon kommerziell nutzbar im Sinne von Verkauf sind. Dies zur Klärung.
    Was den Preis für die gesamten Rohdaten betrifft, so ist das reine Verhandlungssache. Ich habe von Preisen zwischen 10% und dem 10fachen des Preises für die Renderings gehört.
    Ich veranschlage wie wohl die meisten meiner Kollegen den gleichen Preis wie für den ursprünglichen Auftrag, und entferne Animationen, Scripte, Schaltungen etc., so dass wirklich nur Rohdaten, also Geometrie und Materialien, übrig bleiben. Es sei denn, das wird anders verhandelt.
    Versuche bei Deinem Angebot abzuschätzen, wie euer Verhältnis ist und ob Du noch weiter Auftragnehmer:in bleiben willst bzw. sollst. Wenn ihr euch auseinandergelebt habt, kannst Du natürlich auch gerne sehr viel höher gehen ^^ Ich würde mich aber nicht unter die 100%, also 1-fachen Auftragswert, drücken lassen. Das kannst Du argumentieren.
     
    #3      
  5. KBB

    KBB Mod 3D | Blaubaer Teammitglied

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    9.601
    Geschlecht:
    männlich
    3D Rohdaten verkaufen
    Damit reduzierst Du aber die Kosten am geistigen Eigentum und Werk, die ja nun deutlich über die reinen Objektkosten hinausgehen (können ^^ ), rein auf die Objekte. Sachen wie Kamera, Licht, Komposition und evtl. Überarbeitung oder Erstellung von Material und Farb- und Formkonzepten fallen dabei völlig raus.

    Normaler Weise überlässt man dem Kunden dann auch sämtliche Nutzungsrechte, sonst wird es schnell ein Geschachere. Und genau das ist ja der Preis, das Nutzungsrecht. Urheberrechte kann man nicht übertragen, das geht per se nicht.
    Wie gesagt, das Verhältnis zum Kunden, vor allem wenn man den schon länger hat, sollte man dabei nicht aus den Augen lassen.
    Ich schließe dabei aber soweit möglich ein, dass ich die Sachen zumindest zur Eigenwerbung noch nutzen darf, und wenn es komplexer, aber vielseitig nutzbar ist, also wenig individuell und einzigartig, behalte ich mir auch die weitere Nutzung vor. Aber das liegt alles im Ermessen der Verhandelnden.
     
    #4      
  6. MarieMarie

    MarieMarie Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    27.10.2021
    Beiträge:
    2
    3D Rohdaten verkaufen
    Vielen Dank für die Tipps und Anregungen.
    Die 3D Daten sind komplett von mir erstellt und die Rechte liegen bei mir.
    Ich habe mich in den letzten Tagen bereits mit der Berechnung beschäftigt und Preisrechnenvorlagen von wenigen Prozenten bis zum 7 fachen der ursprünglichen Preisklasse gefunden...
    Danke für die Tipps KBB, ich sehe das sehr ähnlich. :daumenhoch
     
    #5      
    KBB gefällt das.
  7. Svara

    Svara Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    22.11.2021
    Beiträge:
    1
    3D Rohdaten verkaufen
    Cultis3d hat einen guten Beitrag geschrieben, wie man 3D Modelle und Rohdaten verkaufen kann.
     
    #6      
Seobility SEO Tool
x
×
×