Anzeige

[CS3] 4c-Bild in Photoshop in 2c umwandeln

[CS3] - 4c-Bild in Photoshop in 2c umwandeln | PSD-Tutorials.de

Erstellt von lewellyn, 27.10.2008.

  1. lewellyn

    lewellyn Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    07.10.2008
    Beiträge:
    3
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Mönchengladbach
    4c-Bild in Photoshop in 2c umwandeln
    Ich habe ein großes Problem. Ein Kunde möchte das ich ein 4c-Bild (eine Lotusblüte) in Photoshop in 2c umwandel.

    Ich weiß nur, das man Kanäle zusammenführen verwendet und man die Datei als Desktop Color Separation 2.0 abspeichern muß.

    Mit einem Logo habe ich das mal gemacht, aber das war einfach, denn es hatte klar abgegrenzte Flächen. Wie funktioniert das aber mit einem Halbtonbild? Wie gehe ich dabei genau vor?



    Würde mich über eure Hilfe freuen.
     
    #1      
  2. janssen

    janssen Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2007
    Beiträge:
    382
    Geschlecht:
    männlich
    4c-Bild in Photoshop in 2c umwandeln
    AW: 4c-Bild in Photoshop in 2c umwandeln

    Musst Du unbedingt Farben aus dem Bild erhalten?
    Sonst Bild in Graustufen umwandeln und dann Bild Modus Duplex wählen.
    Dort kannst Du mit 2 beliebigen Farben "spielen".
    Anschl. als EPS speichern.
     
    #2      
  3. lewellyn

    lewellyn Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    07.10.2008
    Beiträge:
    3
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Mönchengladbach
    4c-Bild in Photoshop in 2c umwandeln
    AW: 4c-Bild in Photoshop in 2c umwandeln

    Leider muß die Lotusblüte realistisch aussehen. Blütenblätter sind mit einem Magenta-Weiß-Verlauf und die Pollen und Stempel sind gelb.

    Ich hätte es ja am Liebsten in Illustrator aufgebaut, aber dem Kunden ist es nicht realistisch genug.
     
    #3      
  4. janssen

    janssen Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2007
    Beiträge:
    382
    Geschlecht:
    männlich
    4c-Bild in Photoshop in 2c umwandeln
    AW: 4c-Bild in Photoshop in 2c umwandeln

    Hi Lewellyn!
    Ansatzwise könnte es so gehen:
    1) Blüte in Graustufen wandeln, Pollen und Stempel löschen, Duplexfarbe einfarbig magenta wählen. (Mit der Duplexkurve lässt sich die Schattierung steuern / wird ohne Schwarz allerdings etwas flau). Alles auswählen.
    2) Neues Dokument in der gleichen Größe und im 4-c-Modus erstellen.
    In den Magenta-Kanal gehen und Magentateil der Blüte aus der Zwischenablage einfügen. Schwarz- und Cyankanal löschen
    3) Wie unter 1) mit Pollen und Stempel, über Graustufen und Duplex einfarbig gelb den Gelbbereich erstellen und in den Gelbkanal von 2) einfügen.
    4) Im Gelb- und im Magentakanal kann jetzt noch gemalt werden, um z.B. Mischungen zu erhalten.
    Leider habe ich keine Möglichkeit gefunden, das Mehrkanal-Dokument so zu speichern, dass es QuarkXPress korrekt geladen wird. (Also Schwarz- und Cyankanal vielleicht doch nicht löschen sondern leer lassen und als CMYK speichern.)
    Ich würde wahrscheinlich zwei deckungsgleiche Graustufenbilder (als Magenta- und Gelbform) speichern und diese in QuarkXPress in die entsprechende Vordergrundfarbe stellen.
    Realistischer als Dein Illustrator-Ansatz wirds aber wahrscheinlich auch nicht ohne den Schwarzkanal.
     
    #4      
  5. lewellyn

    lewellyn Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    07.10.2008
    Beiträge:
    3
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Mönchengladbach
    4c-Bild in Photoshop in 2c umwandeln
    AW: 4c-Bild in Photoshop in 2c umwandeln

    Danke für die Hilfe. Werde es mal ausprobieren.
     
    #5      
x
×
×
teststefan