Anzeige

Abizeitung

Abizeitung | PSD-Tutorials.de

Erstellt von dosp, 03.02.2006.

  1. dosp

    dosp Guest

    Abizeitung
    Tag zusammen...
    bin fürs Layout einer Abizeitung zuständig und hab mal nen paar fragen an euch Experten.
    - erstmal die wichtigste frage: wieviel pixel/inch sollte man für so nen zeitung nehmen?
    - wenn man zuvor dokumente mit ner geringen pixelanzahl/inch erstellt hat, kann man dann ebenen daraus einfach in ein dokument mit mehr pixel/inch rüber ziehen ohne qualitätsverlust?
    - könnten probleme auftreten wenn man mit jpg-graiken arbeitet? hab mal gehört die könnten ggf. beim druck nicht richtig dargestellt werden...
    - gibts sonst noch was, was man unbedingt beachten sollte?

    vielen dank schon mal für die antworten
     
    #1      
  2. baloo-mdh

    baloo-mdh Guest

    Abizeitung
    Aaalso meies wissen nachs folgendes!


    1. Welches Lay-Out Prog verwendest du?
    Ich empfehle InDesign da Quarx zuviele Bugs hat!!!
    2. Speicehr deine Bilder als TIFF ab und achte darauf, das die Bilder mindestens 240 dpi haben ....am besten 300 dpi damit fährst du schon mal sicher

    3. Von der grösse her ist es am besten wenn du die orginal grösse beibehältst, du kannst das ja dann mit InDesign später auf gewünschte grösse reduzieren.

    4. Documente, also Textdateien, brauchst du nicht direkt drauf achten, welche auflösungen (?) du nimmst. Schreibt eure texte mit word, definiert die Text-Fenster und macht dan "Copy-Paste", anschliessend müsst ihr nur noch drauf achten, das ihr absätze und abstände richtig anpasst.


    5. Benutzt "Fensterrahmen" um Bilder, damit der Text nicht direkt am Bild "klebt"


    ansonsten, stell einfach deine fragen!!! oder schreib mir ne PM, da ich gerade in diesem Augenblick auch beim Lay-Outen bin *g*


    gruss
    chris

    :D
     
    #2      
  3. mo-hee

    mo-hee Guest

    Abizeitung
    ich hab damals nur das deckblatt gemacht. soweit ich weiss hatte ich für din a4 ne auflösung von 300dpi. das hat wunderbar funktioniert.

    kleiner tipp: wenn du keinen super-schnellen rechner haben solltest mach einen "ersten versuch" mit scheiss auflösung, den du hinterher als gesammtkonzept nochmal in hoher auflösung machst. das spart viel lade-zeit, wenn du mit filern rumprobierst usw.

    große probleme hat es bei uns gegeben als leute ihre collagen eingereicht haben. ich bin in mehreren bundesländern zur schule gegangen, von daher weiss ich das die abizeitungen unterschiedlich gemacht werden (manche mit charakteristiken manche mit collagen etc.)
    solltet ihr euren mitschülern die gelegenheit gegeben haben, jeden selbst einen teil gestallten zu lassen (mit fotos etc.) achte darauf das ALLE in schwarzweiss (oder graustufen) arbeiten, und keiner auf die idee kommt fotos zu kopieren und zurechtzuschneiden, damit ihr sie hinterher wieder einscannt.... das geht auf jeden fall schief

    kurz: allen sagen das sie mit s/w fotos arbeiten sollen und keine kopierten oder gescannten arbeiten annehmen...dann lieber als datei oder auf papier einsammeln und jemanden vom team einscannen lassen...

    was sich bei uns leute für gedanken gemacht haben wie man es dem team möglichst schwer machen kann...irre... :D
     
    #3      
x
×
×