Anzeige

Absoluter Pfad zu MYSQL-Datenbank

Absoluter Pfad zu MYSQL-Datenbank | PSD-Tutorials.de

Erstellt von dreamer81, 15.11.2005.

  1. dreamer81

    dreamer81 Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2005
    Beiträge:
    286
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Brisbane/Australien
    Kameratyp:
    Canon 5D MKII
    Absoluter Pfad zu MYSQL-Datenbank
    Hi Leute,

    ich steh total aufm Schlauch. Ich versuche verzweifelt den absoluten Pfad zu meiner Datenbank zu finden. Nur sitzt ich jetzt schon den ganzen Nachmittag dran und finde nichts heraus.

    Datenbank wird über das Serverseitig installiere phpymadmin erstellt. Also das mach ich nicht selber.

    Wär toll wenn mir jemand helfen könnte :D


    Edit:

    Vergass zu erwähnen...ist das möglich einem Script beizubringen, eine Datenbank zu nutzen die nicht auf demselben Webspace liegt?
     
    #1      
  2. 10c

    10c Unscharfe Maske

    Dabei seit:
    05.10.2005
    Beiträge:
    253
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Kameratyp:
    Pentax K100D
    Absoluter Pfad zu MYSQL-Datenbank
    Nach deinem Edit-Zusatz hat man endlich eine Ahnung, worauf du eigentlich hinaus willst. (-;

    Es gibt zwar einen absoluten Path zu mySQL, aber dieser bezieht sich eher auf die locale Systemebene (/usr/local/mysql). Schwer vorzustellen, dass du das wissen wolltest. :mrgreen:

    Was du meinst ist eine so genannte Serveradresse. Und die musst du bei dem zuständigen Provider in Erfahrung bringen.
    Du kannst natürlich auch auf gut Glück probieren, ob du den mySQL Server über den übergeordneten Domainnamen (dann allerdings ohne WWW- oder http-Zusatz) ansprechen kannst.
    Aber das ist eher die Ausnahme. In der Regel unterscheiden sich Adressen.

    Neben Kenntnis der Adresse muss dann noch der Remote Zugriff erlaubt sein.

    Aus Sicherheitsgründen wird dieses Feature jedoch oft deaktiviert. Was sich dann so äußert, dass zugreifende Prozesse sich auf derselben Maschine wie die Datenbank befinden müssen. Hier wird dann via localohost oder 127.0.0.1 adressiert. Aber das kennst du ja sicherlich schon... (-;

    10c. :)
     
    #2      
  3. dreamer81

    dreamer81 Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2005
    Beiträge:
    286
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Brisbane/Australien
    Kameratyp:
    Canon 5D MKII
    Absoluter Pfad zu MYSQL-Datenbank
    Das soll soviel sowas wie "lass es lieber sein" heissen, richtig?

    Nachdem ich von deinem Post nich viel verstanden hab muss ich mich für eine andere Lösung umsehen denk ich.
     
    #3      
  4. 10c

    10c Unscharfe Maske

    Dabei seit:
    05.10.2005
    Beiträge:
    253
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Kameratyp:
    Pentax K100D
    Absoluter Pfad zu MYSQL-Datenbank
    Nein. Das sollte es eigentlich nicht heissen. ;)
    Sorry. Das war eigentlich nicht meine Absicht.
    Allerdings wenn du schon bei unkonkreten Vorüberlegungen das Handtuch wirfst, was tust du dann erst wenn die Verbindung zum mySQL Server steht? :mrgreen:

    Jetzt mal im Ernst: Ich gehe davon aus, dass du keinen fremden mySQL Server anzapfen wolltest. Dementsprechend wird es wohl deiner sein und du bist im Besitz bestimmter Verbindungs- und Zugangsdaten.
    Herauszufinden, ob da ein Remotezugriff gestattet ist, sollte ein Kinderspiel sein.

    Für diese experimentelle Phase reicht auch erst mal ein abgespecktes Script, welches du am Besten Zuhause auf deinem System laufen lässt, völlig aus.

    Code (Text):
    1.  
    2. <?php
    3. $mysql_l = mysql_connect ('server_adresse', 'mysql_user', 'mysql_password')
    4.     or die ('keine Verbindung moeglich: ' . mysql_error());
    5. echo ('Es klappt!');
    6.  
    7. mysql_close ($mysql_l);
    8.  
    9. ?>
    10.  
    10c :)
     
    #4      
  5. dreamer81

    dreamer81 Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2005
    Beiträge:
    286
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Brisbane/Australien
    Kameratyp:
    Canon 5D MKII
    Absoluter Pfad zu MYSQL-Datenbank
    Ich wollt den MySQL-Server der Schweizer Nationalbank anzapfen :lol:

    Spass beiseite, Situation ist die das ein Kollege ein Script auf seiner Page laufen lassen will. Ich hab natürlich als Eigentümer der Datenbank alle Infos die ich benötige oder kann die auch nachfragen.

    Also, ich pack deinen Code in eine PHP-Datei, installiere einen Webserver bei mir zuhause und mache die Einträge. Falls die Verbindung klappt wird "Es Klappt" ausgegeben. Ich werds einfach mal ausprobieren.

    Try and Error :D , danke für deinen Tipp.



    EDIT:

    Ich Dödel hätte natürlich nur den Support zu fragen gebraucht. Das kam mir erst heut morgen in den Sinn. Die haben es nun eingerichtet und es geht :D ...man sollte halt eventuell nicht immer zu weit suchen :oops:
     
    #5      
x
×
×