[CS5] Abwedeln im Farbraum CMYK versursacht verfälschung der Farbwerte (Lösung?)

[CS5] - Abwedeln im Farbraum CMYK versursacht verfälschung der Farbwerte (Lösung?) | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Pete4k, 08.01.2018.

  1. Pete4k

    Pete4k Motion Designer

    Dabei seit:
    27.08.2010
    Beiträge:
    54
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Adobe CC
    Kameratyp:
    Nikon D3200
    Abwedeln im Farbraum CMYK versursacht verfälschung der Farbwerte (Lösung?)
    Hallo,

    ich nutze CS5 und wedle nich oft an Projekten ab.
    Wenn ich nun also abwedle im CMYK-Farbraum, welcher wichtig ist, werden die weissen Flächen eher ins "Beige" abgetönt und nicht ins graue, so wie es ja eigentlich sein sollte.

    Gibt es hierbei irgend einen Workaround der eventuell helfen könnte, oder weiß jemand wieso ich dieses ungewollte Verhalten auslöse?

    Einen schönen Gruß!
    Pete4k
     
    #1      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. liselotte

    liselotte Bärliner Jung

    423
    Dabei seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    9.542
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    PH, InD, Illu, CS3 XP WIN7 & CS 6
    Kameratyp:
    Nikon D5000; Canon IXUS; Nikon AW 100
    Abwedeln im Farbraum CMYK versursacht verfälschung der Farbwerte (Lösung?)
    Verhält es sich denn bei anderen Methoden genau so? Gradies, D&B?
    Ich kann Dein Problem aber im Moment nicht nachvollziehen
    MfG
     
    #2      
  4. blunderbore

    blunderbore Nikonknipser

    34
    Dabei seit:
    15.12.2008
    Beiträge:
    865
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schöppenstedt
    Software:
    PS CC After Effects CS6 Blender
    Kameratyp:
    Nikon D7000
    Abwedeln im Farbraum CMYK versursacht verfälschung der Farbwerte (Lösung?)
    Gibt es bei CS5 unter den Einstellungen schon das Feld Tonwerte schützen?
     
    #3      
  5. Pete4k

    Pete4k Motion Designer

    Dabei seit:
    27.08.2010
    Beiträge:
    54
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Adobe CC
    Kameratyp:
    Nikon D3200
    Abwedeln im Farbraum CMYK versursacht verfälschung der Farbwerte (Lösung?)
    Hallo, anhand dieses Bildes kann man sehen, was ich meine.

    [​IMG]

    Ich habe überlegt ob es an dem Farbprofil "ISO-COATED-V2" liegen könnte.

    Schönen Gruß
     
    #4      
  6. Pete4k

    Pete4k Motion Designer

    Dabei seit:
    27.08.2010
    Beiträge:
    54
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Adobe CC
    Kameratyp:
    Nikon D3200
    Abwedeln im Farbraum CMYK versursacht verfälschung der Farbwerte (Lösung?)
    Ja, trotzdem werden die Töne verfälscht.
     
    #5      
  7. liselotte

    liselotte Bärliner Jung

    423
    Dabei seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    9.542
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    PH, InD, Illu, CS3 XP WIN7 & CS 6
    Kameratyp:
    Nikon D5000; Canon IXUS; Nikon AW 100
    Abwedeln im Farbraum CMYK versursacht verfälschung der Farbwerte (Lösung?)
    Also ich glaube mit dem Screenshot kommen wir nicht weiter (hast Du den Ausschnitt auch als CMYK)
    Das Braune ist durch den Abwedler entstanden oder oben in der Mitte?
    Am Profil wird es wohl nicht liegen ich nutze ECI V2 300
    MfG
     
    #6      
  8. Pete4k

    Pete4k Motion Designer

    Dabei seit:
    27.08.2010
    Beiträge:
    54
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Adobe CC
    Kameratyp:
    Nikon D3200
    Abwedeln im Farbraum CMYK versursacht verfälschung der Farbwerte (Lösung?)
    Um genau zu sein benutze ich das "Nachbelichter-Werkzeug" um die Highlights aus dem Bild durch Abschwächung zu tilgen.
    Die obere Hälfte meines geposteten Bildes entspricht der original Darstellung in CMYK, die untere Hälfte, entsteht nachdem ich mit dem Tool drüber fahre.

    Wenn ich das selbe z.B. im RGB-Farbraum mache, habe ich dieses Problem nicht.

    Schöne Grüße
     
    #7      
  9. Pete4k

    Pete4k Motion Designer

    Dabei seit:
    27.08.2010
    Beiträge:
    54
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Adobe CC
    Kameratyp:
    Nikon D3200
    Abwedeln im Farbraum CMYK versursacht verfälschung der Farbwerte (Lösung?)
    Hier noch einmal deutlicher:

    1.) Ich nehme den RGB-Farbraum und nutze das "Nachbelichter-Werkzeug" und erhalte eine Abstufung in "GRAU", so wie es ja sein sollte.

    2.) Ich nutze den CMYK-Farbraum und nutze das "Nachbelichter-Werkeug" und erhalte einfach ein seltsames "Beige" bis "Braun", was die Farbgebung des Bildes verfälscht und das Werkzeug komplett obsolet macht.

    Übrigens habe ich das selbe Verhalten auch in PS CC.

    [​IMG]
     
    #8      
  10. liselotte

    liselotte Bärliner Jung

    423
    Dabei seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    9.542
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    PH, InD, Illu, CS3 XP WIN7 & CS 6
    Kameratyp:
    Nikon D5000; Canon IXUS; Nikon AW 100
    Abwedeln im Farbraum CMYK versursacht verfälschung der Farbwerte (Lösung?)
    Ich habe nir mal eien Datei gebastelt einfacher s/w Verlauf
    Das hängt wohl mit dem Farbmodus zusammen und dem "Schwarzaufbau"
    Ich glaube ich habe einen Trick: Ebene in Smartobjekt wandeln; Smartobjekt öffnen in LAB wandeln; bearbeiten; speichern
    und im Org ist wieder alles CMYK
    Weiß ich nicht ob das eine Lösung wäre
    MfG
     
    #9      
  11. Pete4k

    Pete4k Motion Designer

    Dabei seit:
    27.08.2010
    Beiträge:
    54
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Adobe CC
    Kameratyp:
    Nikon D3200
    Abwedeln im Farbraum CMYK versursacht verfälschung der Farbwerte (Lösung?)
    Habe alles soweit gemacht und verstanden nur "in LAB wandeln" sagt mir noch nichts, kannst du mir das kurz erklären?

    Schönen Gruß

    PS: Ich glaube im CMYK-Format wird schwarz oder Grau eben bräunlich dargestellt, was so für den druck wohl notwendig ist?

    PSS: Ich habe jetzt innerhalb des Smart-Objects den Farbraum auf RGB gestellt, D&B benutzt und es scheint keine farblichen Defizite mehr geben, wenn ich so verfahre, dass mein Objekt extern eingebettet bleibt, was für mich einen sehr guten Lösungsansatz darstellt, für welchen ich mich bei dir bedanken mag!

    Schönen Gruß
    Pete4k
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.01.2018
    #10      
  12. traumfantasie

    traumfantasie will dazulernen Kreativ-Flatrate-User

    475
    Dabei seit:
    15.06.2009
    Beiträge:
    5.717
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Leipzig
    Software:
    CS6, Cinema 4D R16, Win 8.1
    Kameratyp:
    Nikon D5100
    Abwedeln im Farbraum CMYK versursacht verfälschung der Farbwerte (Lösung?)
    man kann Grautöne mit Schwarz erstellen oder man kann den gleichen Grauton mit Farben erstellen. Messe doch mal die Farbe in CMYK aus was sie sich zusammenstellt. Das Schwarz aus dem Screen hat auch ein bräunlich rötliches Aussehen.
     
    #11      
  13. Pete4k

    Pete4k Motion Designer

    Dabei seit:
    27.08.2010
    Beiträge:
    54
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Adobe CC
    Kameratyp:
    Nikon D3200
    Abwedeln im Farbraum CMYK versursacht verfälschung der Farbwerte (Lösung?)
    Kann man denn dem D&B Tool sagen, auf welche Farben es zugreifen soll? Ich habe nichts dergleichen gefunden. Es scheint, als wenn das Tool selbst bestimmt wie er die Bereiche die ich bearbeite abdunkelt.

    Schönen Gruß
     
    #12      
  14. colias

    colias Aktives Mitglied

    741
    Dabei seit:
    21.10.2015
    Beiträge:
    800
    Geschlecht:
    männlich
    Abwedeln im Farbraum CMYK versursacht verfälschung der Farbwerte (Lösung?)
    beim Abwedeln der Lichter wird u.a. der Schwarzkanal nicht mitgenommen, daher die Verfärbung. Ähnliche Effekte hast du mit allen Tonwertbereichen beim Abwedeln/Nachbelichten. Machs mit einer Gradationskurve, dann hast du das Problem nicht
     
    #13      
  15. liselotte

    liselotte Bärliner Jung

    423
    Dabei seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    9.542
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    PH, InD, Illu, CS3 XP WIN7 & CS 6
    Kameratyp:
    Nikon D5000; Canon IXUS; Nikon AW 100
    Abwedeln im Farbraum CMYK versursacht verfälschung der Farbwerte (Lösung?)
    Nee, das auf jeden Fall nicht. Das wäre ja eine Katastrophe.

    Welchen RGB
    Wie gestellt? In Profil gewandelt?
    Deshalb der LAB-Farbraum der hat kein Profil und über den wird auch gewandelt
    MfG
     
    #14      
  16. virra

    virra Mein Monitor: 21,5“ – 1920 x 1080 px

    1082
    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    12.451
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bremerhaven
    Software:
    Adobe CC 18, El Capitan | CC 19/20, HighSierra |Safari
    Kameratyp:
    Canon: Powershot G5, EOS 350 D
    Abwedeln im Farbraum CMYK versursacht verfälschung der Farbwerte (Lösung?)
    Wenn du einen schwarzen Farbton hast, wird er leider bei der Konvertierung in cmyk auf alle 4 Kanäle separiert. Das ist dann ok, wenn es sich um Bilder handelt, die klassische Tiefen haben, da sind normalerweise dann auch Farben mit drin. bei grafischen Dingen, die einreines grau haben sollen ist das aber Murks. Da musst du an die Kanäle ran, das ist Frickelkram.

    Sinnvoll wäre entweder das Bild in RGB fertig zu bearbeiten, oder aber der Workaraound wie @liselotte schrieb. Oder (muss man testen), du arbeitest mit dem Abwedler beim 4c nur im k-Kanal. Hier führen mehrere Wege nach Rom, aber da wir nicht beurteilen können, was du da zauberst, können wir dir nur ne Landkarte hinlegen.

    Eine Aufhellung in 4c würde ich wahrscheinlich über Gradationskurve plus Maske angehen.
     
    #15      
    liselotte gefällt das.
  17. Pete4k

    Pete4k Motion Designer

    Dabei seit:
    27.08.2010
    Beiträge:
    54
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Adobe CC
    Kameratyp:
    Nikon D3200
    Abwedeln im Farbraum CMYK versursacht verfälschung der Farbwerte (Lösung?)
    Ich weiß leider nicht was dieser "LAB-Modus" ist, jedenfalls habe ich jetzt über das Smartobject mein Ziel erreicht.

    Schönen Gruß
     
    #16      
  18. liselotte

    liselotte Bärliner Jung

    423
    Dabei seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    9.542
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    PH, InD, Illu, CS3 XP WIN7 & CS 6
    Kameratyp:
    Nikon D5000; Canon IXUS; Nikon AW 100
    Abwedeln im Farbraum CMYK versursacht verfälschung der Farbwerte (Lösung?)
    #17      
  19. Pete4k

    Pete4k Motion Designer

    Dabei seit:
    27.08.2010
    Beiträge:
    54
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Adobe CC
    Kameratyp:
    Nikon D3200
    Abwedeln im Farbraum CMYK versursacht verfälschung der Farbwerte (Lösung?)
    Ah, der LAB-Farbraum, ja also den hab ich jetzt nicht benötigt oder benutzt. Die Gradiationskurve beeinflusst das gesammte Bild, außer ich schnipple es in Teile, was keinen Sinn macht. Die hat mir nicht geholfen, da die Highlights in dem Bild teilweise zu 100% weiss tendierten.

    Schönen Gruß
     
    #18      
  20. colias

    colias Aktives Mitglied

    741
    Dabei seit:
    21.10.2015
    Beiträge:
    800
    Geschlecht:
    männlich
    Abwedeln im Farbraum CMYK versursacht verfälschung der Farbwerte (Lösung?)
    du kannst den Weißpunkt der Kurve einfach nach unten ziehen, dann greift es auch Weiß an. Dann Maske invertieren und mit den Pinsel abdunkeln.
     
    #19      
  21. Pete4k

    Pete4k Motion Designer

    Dabei seit:
    27.08.2010
    Beiträge:
    54
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Adobe CC
    Kameratyp:
    Nikon D3200
    Abwedeln im Farbraum CMYK versursacht verfälschung der Farbwerte (Lösung?)
    Danke für den Tipp, jedoch brauche ich einen individuellen Abgleich, da das Bild dann _homogener_ wirkt.

    Einen schönen Gruß
     
    #20      
Seobility SEO Tool
x
×
×