Adobe stellt Weiterentwicklung von Encore ein.

Adobe stellt Weiterentwicklung von Encore ein. | PSD-Tutorials.de

Erstellt von drphoto, 21.06.2013.

  1. drphoto

    drphoto Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    14.10.2011
    Beiträge:
    409
    Ort:
    unbekannt verzogen
    Software:
    Adobe CC
    Kameratyp:
    Canon
    Adobe stellt Weiterentwicklung von Encore ein.
    Adobe entwickelt Encore nicht mehr weiter. Mit der CS6-Version ist Schluß.

    http://www.adobe.com/products/encore/faq.html

    Axel
     
    #1      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. Aelfry

    Aelfry Web Developer

    Dabei seit:
    17.02.2007
    Beiträge:
    794
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mönchengladbach
    Software:
    CC, SublimeText, Git, Sass, Gulp
    Kameratyp:
    Canon EOS 60D
    Adobe stellt Weiterentwicklung von Encore ein.
    AW: Adobe stellt Weiterentwicklung von Encore ein.

    dass die Blu-Rays so schnell verschwinden werden, bezweifle ich doch sehr.
    Aber dass man nach Umstellung der Creative Suite auf ein Abo/Cloud Modell versuchen wird weiter in diese Richtung zu gehen, war irgendwie zu erwarten.
    Schade.
    Wird aber sicher den ein oder anderen Hersteller von Authoring Programmen freuen, wenn er dann mehr Kunden hat.
     
    #2      
  4. aaarghh

    aaarghh Kann PCs einschalten

    Dabei seit:
    10.11.2008
    Beiträge:
    4.474
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    C4D R12
    Adobe stellt Weiterentwicklung von Encore ein.
    AW: Adobe stellt Weiterentwicklung von Encore ein.

    Aber die Blaustrahl-Dinger haben sich längst nicht so umfassend durchgesetzt wie seinerzeit die DVDs. Allein schon deshalb gibt es hier einen geringeren Bedarf. Außerdem wird es für DVDs eine Anzahl an privaten Anwendern von Encore gegeben haben. Mit der Verlagerung auf Blueray und vor allem Stream ist da wohl kein wirtschaftlich relevanter Bedarf mehr vorhanden.
    Man wird diese Maßnahme sicherlich in genügendem Umfang durchgerechnet haben.
     
    #3      
  5. patrick_l

    patrick_l Hat es drauf

    22
    Dabei seit:
    11.05.2008
    Beiträge:
    7.629
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    NRW
    Software:
    Adobe CC, Figma, Atom, VS Code, PHPStorm
    Kameratyp:
    Canon DSLR [...]
    Adobe stellt Weiterentwicklung von Encore ein.
    AW: Adobe stellt Weiterentwicklung von Encore ein.

    Von Blue-Ray war ja auch nicht die Rede. Der Trend geht aber in der Tat zu »reinen« Streaming und Download-Medien. Also weg von CD und DVDs. BlueRay Datenträger stellen dank der hohen Speicherkapazität eine Ausnahme da. Das selbe gilt auch für den Preis. ;)

    Immer mehr Software und Spielehersteller bieten ihre Produkte nur noch als Streaming oder Download (mit und ohne Wolke ;) ) an. So hat meines Wissens nach z.B. der führende Publisher Electronic Arts vor längerer Zeit ankündigt, das die eigenen Spiele zukünftig nur noch als Download vertrieben werden (werden sollen). Zumindest was die PC-Spiele angeht.

    Auf der Konsole sieht es da ja aber im Grunde auch nicht anders aus. Spiele können einfach und schnell (solang es die Internetverbindung erlaubt) als Download erworben werden. Der Gang zum Laden fällt weg und auch der Ärger mit beschädigen Datenträgern ist Geschichte.

    Bei bekannten Titel wie beispielsweise Call of Duty, Battlefield und Co erwirbt man momentan zwar noch eine DVD. Bei der Installation wird aber der gesamte Inhalt nochmal »schön« übers Internet abgerufen. Was ich nicht nur ökonomisch gesehen daneben finde. Aber das ist eine andere Geschichte.

    Zurück zu anderen multimedialen Inhalten. Musik und Filme wird es sicher noch ein längere Zeit auf CD oder DVD geben. Auf kurz oder lang werden diese Medien aber auch irgendwann verschwinden. Ähnlich wie es den Schallplatten, Ton und Videokassetten ergangen ist.

    Selbst wenn es sie noch geben wird, (Platten und Co gibt es ja immer noch ;) ) werden sie weniger. Die Preise für solche Medien werden meiner Meinung nach auch steigen. Zumal die Industrie uns ja auch die neuen Dinge schmackhaft machen möchte.

    Es gibt noch weitere Punkte, die jetzt z.B. für reines Streaming von Filmen sprechen. Die meisten neuen Fernsehgeräte können bereits ohne Zusatzgeräte multimediale Inhalte (Bilder, Musik, Filme/Videos) abspielen. Sky, Maxdom und Co lassen einem eigentlich keine Wünsche offen.

    Was wiederum für die CD und DVD spricht, das ich sie ganz ohne Internet oder sonstige Verbindung »nach draußen« nutzen kann. Also schnell mal den ein oder anderen Titel aus der eigenen DVD Sammlung schnappen, zur Freundin oder Kumpel fahren, einlegen und gucken. ;)

    Liebe Grüße, Patrick
     
    #4      
  6. DoctorG

    DoctorG Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2010
    Beiträge:
    874
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Adobe CC Suite, Blender, Bryce, Pencil, WordPress
    Kameratyp:
    Sony A7R II, Sony RX 100 Mark III, Canon EOS 600D, Panasonic GH1
    Adobe stellt Weiterentwicklung von Encore ein.
    AW: Adobe stellt Weiterentwicklung von Encore ein.

    Ganz ehrlich: ich habe in x Jahren das Ding einmal für ein Familien-Video gestartet. Mir wird's wohl nicht fehlern.
    Aber der Seheindruck entsteht schon, dass die wohl machen können, was sie wollen. Die User Online/in die Cloud zwingen -> geht, altbekannte Bugs einfach nur sporadisch fixen -> geht, Produkte abkündigen -> geht ...

    Ich wünsche mir da schon lange einen echten Suite-Konkurrenten (also nicht nur einen für das ein oder andere Produkt). Microsoft steckt ja schon wieder auf (Silverlight/Expression/Design - war aber auch nur für die Web-Entwickler-Ecke), Sony macht nur die Audio/Video-Sache (keine Web-Technik), Magix kann allenfalls in der Elements-Schiene mitziehen.
    Mir persönlich stößt das de facto Adobe-Monopol in deren Ecke mehr auf als das Microsoft-Monopol bei den Betriebs- und Office-Systemen.
     
    #5      
  7. aaarghh

    aaarghh Kann PCs einschalten

    Dabei seit:
    10.11.2008
    Beiträge:
    4.474
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    C4D R12
    Adobe stellt Weiterentwicklung von Encore ein.
    AW: Adobe stellt Weiterentwicklung von Encore ein.

    Wobei man ja nicht sagen kann dass Adobe nur Murks abgeliefert hat. Über die Jahre konnten sie sich über die Qualität ihrer Produkte gegenüber allen Anderen permanent behaupten. Auch wenn ich keine völlig Übersicht über den Markt habe so ist mir in den Jahren nie eine echte Alternative bekannt geworden.

    Über einige Ecken bin ich mal etwas näher an die Fotoabteilung eines fernöstlichen Autoherstellers geraten. Dort sucht man schon seit einiger Zeit nach qualitativ zumindest gleichwertigen Adobe-Alternativen. Diese Suche ist bis dato völlig erfolgos.

    Dass es keine echten Alternativen gibt muss man nicht Adobe anlasten sondern denjenigen die nicht willens oder fähig sind ein höherwertiges Produkt zu entwickeln. Diese Monopolstellung verführt fast automatisch zum Ausnutzen derselben.

    Anders als bei Betriebssystemen halte ich es bei Anwendungen ungleich leichter ein neues Produkt am Markt zu etablieren. Eine Anwedung wechselt man imho leichter als ein BS. Aber Adobe hat nun mal Maßstäbe gesetzt und besitzt einen großen Vorsprung an Know-How. Wer dagegen anstinken will muss zuerst zeigen dass er einen ausreichend großen Haufen machen kann. Deshalb dürfen wir uns noch über lange Zeit in Geduld üben.
     
    #6      
  8. Sambino

    Sambino Vize-Imperator

    Dabei seit:
    27.03.2010
    Beiträge:
    1.379
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bonn
    Software:
    CS4 Production Premium, Wordpress, Joomla, Notepad++
    Kameratyp:
    Nikon D90
    Adobe stellt Weiterentwicklung von Encore ein.
    AW: Adobe stellt Weiterentwicklung von Encore ein.

    Gibt es bereits eine Alternative (von einem anderen Hersteller), die "Encore" ebenbürtig ist?
     
    #7      
  9. drphoto

    drphoto Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    14.10.2011
    Beiträge:
    409
    Ort:
    unbekannt verzogen
    Software:
    Adobe CC
    Kameratyp:
    Canon
    Adobe stellt Weiterentwicklung von Encore ein.
    AW: Adobe stellt Weiterentwicklung von Encore ein.

    Mir ist derzeit keine bezahlbare Alternative bekannt die Encore das Wasser reichen kann.

    Axel
     
    #8      
  10. Xiggz

    Xiggz Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    08.10.2013
    Beiträge:
    12
    Geschlecht:
    männlich
    Adobe stellt Weiterentwicklung von Encore ein.
    AW: Adobe stellt Weiterentwicklung von Encore ein.

    Ist diese Aussage noch aktuell? Oder gibt es hierzu schon was neueres?

    Ich muss ehrlich sagen, dass mich diese Aussage wundert. Da in unserer Marketingabteilung (großer internationaler Konzern) dieses doch viel im Einsatz ist. Um Werbeträger für Kunden zu erstellen. Da man natürlich niemand zumuten möchte, erstmal Daten zu herunter zuladen. Bevor man sich was ansehen kann. Noch dazu gehts da meist um größere Datenmengen.

    mfg
     
    #9      
  11. Tom22

    Tom22 Adiutor

    Dabei seit:
    19.03.2012
    Beiträge:
    2.557
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Allgäu
    Software:
    Adobe CS6, LR6, Luminar, Win10
    Kameratyp:
    Canon xa30, Nikon D3200, Nikon D7200
    Adobe stellt Weiterentwicklung von Encore ein.
    AW: Adobe stellt Weiterentwicklung von Encore ein.

    Hallo
    Klar ist diese Aussage noch Aktuell. Ich glaube auch nicht daran, dass sich hier was ändert. Der Markt verabschiedet sich so langsam von den Disc's. Es gibt auch keine neuen Features bei der Erstellung von Disc's die eine Weiterentwicklung rechfertigen würde.
     
    #10      
  12. TheHope

    TheHope Ganz neu hier

    Dabei seit:
    18.05.2012
    Beiträge:
    111
    Geschlecht:
    männlich
    Adobe stellt Weiterentwicklung von Encore ein.
    AW: Adobe stellt Weiterentwicklung von Encore ein.




    so sieht es aus
    *unterschreib*
     
    #11      
Seobility SEO Tool
x
×
×