[CS5] Aktion, die wiederholt angewendet wird und imer neue Datei speichern soll

[CS5] - Aktion, die wiederholt angewendet wird und imer neue Datei speichern soll | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Panobilder, 24.10.2017.

  1. Panobilder

    Panobilder Fotograf

    Dabei seit:
    17.01.2012
    Beiträge:
    245
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Software:
    PS CS5, LR6, IrfanView, Photomatix 4, PTGUI, Pano2VR, Object2VR
    Kameratyp:
    Nikon KB & Oly mFT
    Aktion, die wiederholt angewendet wird und imer neue Datei speichern soll
    Servus in die Runde,
    ich erlaube mir mal ne Frage an alle, die sich mit den PS Aktionen gut auskennen, da ich selbst grad ein wenig überfordert bin damit.
    Ein Bild soll mit dem Filter Verschiebungseffekt um 1 pixel verschoben werden, danach das Ergebnis als Datei (jpg oder tiff) gespeichert werden.
    Als nächstes soll diese Aktion ca. 1000 Mal wiederholt werden, aber das jeweils neue Bild mit neuem (mit fortlaufender Nr.) gespeichert werden.
    Verschiebungseffekt und speichern klappt natürlich als Aktion, aber wenn ich diese einfach wiederhole, wir kein neuer Datename geschrieben.

    Welche Möglichkeiten seht Ihr ?
    Großes DANKE im Voraus!
     
    #1      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. ph_o_e_n_ix

    ph_o_e_n_ix acromyniker

    Dabei seit:
    08.12.2013
    Beiträge:
    2.344
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS/AI CC 2o18/2019 | Rhino3D | Win10 Pro
    Aktion, die wiederholt angewendet wird und imer neue Datei speichern soll
    Vielleicht funktioniert es als Animation über die Zeitleiste ??? (da hab ich keine großen Erfahrungen mit)

    Ich würde es ohnehin über ein Script erledigen. Dazu wären aber weitere Informationen nötig (wie z.B. Soll der Dateiname nur aus Nummern bestehen oder auch dem ursprünglichen Dateinamen plus Nummer? In welcher Qualität sollten JPGs gespeichert werden? Was genau soll der Verschiebungseffekt tun? (Bild 1 Pixel horizontal oder vertikal verschieben? Und in welche Richtung (-1/+1?)? Werden noch weitere Effekte/Filter außer dem verschieben angewendet? Was versteht man unter "ca. 1000 mal" (ist dieser Wert von irgendetwas abhängig)?
     
    #2      
  4. Panobilder

    Panobilder Fotograf

    Dabei seit:
    17.01.2012
    Beiträge:
    245
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Software:
    PS CS5, LR6, IrfanView, Photomatix 4, PTGUI, Pano2VR, Object2VR
    Kameratyp:
    Nikon KB & Oly mFT
    Aktion, die wiederholt angewendet wird und imer neue Datei speichern soll
    Mit scripten hab ich KEINERLEI Erfahrung, ich suche gerne danach. Wenn weitere Hinweise dazu kommen, sag ich erneut DANKE ;-)

    Die Antworten auf Deine Fragen:
    Alles "ganz einfach":
    Dateiname: egal, hauptsache aufsteigend (oder auch absteigend, auch das ist egal) irgendwie numerisch, ob da vorne der datename-00001 oder xyz_00001 steht ist egal.
    Umbenennungen könnte ich auch bei Bedarf auch später machen falls nötig, aber es muss halt sichergestellt sein, dass jedes Bild, das 1 pixel weiter verschoben ist als das vorherige Bild, auch eine Nummer +1 bekommt.
    Wichtig wäre hierbei nur, dass eben nach der Verschiebung um 1 px (horizontal), mal in + und (in einem anderen/eigenen Aktion) dann auch in - Richtung, das neue Bild mit einem eigenen Dateinamen gespeichert wird, danach die Aktion weiterläuft und das Bild erneut um 1 pixel schiebt, wieder mit neuem Namen speichert, usw.
    Ca. 1000 mal heißt, dass es mind. 600 mal bis zu max. 16000 sein können.
    Andere Filter werden hierbei nicht angewendet.
    Wenn ich jpg speichere, dann Q=11, bei Tiff wohl eher verlustfrei komprimiert.

    hab grade eine Methode gefunden, wenn auch umständlich:

    Aktion zeichnet wie folgt auf:
    - Ebene kopieren
    - Ebene um 1 px verschieben

    Dann muss ich die Aktion nur hunderte Male anklicken, dann habe ich einzelne Ebenen mit dem Versatz
    Danach kann ich alle Ebenen als Einzeldateien speichern, unter: "Scripten" -> "Ebenen als Dateien speichern".

    Bis auf die Klickerei sollte es gut praktikabel sein, hab aber heute keine Lust mehr zum echten Test.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.10.2017
    #3      
  5. 10dency

    10dency Olaf Giermann Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    4.869
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schwetzingen
    Software:
    Mac, LR, PS, Modo, ZBrush
    Kameratyp:
    Nikon FX, iPhone
    Aktion, die wiederholt angewendet wird und imer neue Datei speichern soll
    Zeichne einfach eine neue Aktion #2 auf, bei der du diese Aktion #1 10 mal ausführst. Dann sind zehn Schritte schon mal nur ein Klick. Aktion #2 zehnmal als Aktion #3 aufgezeichnet, wären dann schon 100 Schritte mit einem Klick. Die hundert Schritte dann einfach so oft in einer weiteren Aktion #4 duplizieren wie du sie brauchst. Ist zwar von hinten durchs Auge, aber auf diese Weise kannst du tausende Wiederholungen schnell auf einen Klick reduzieren, ohne erst noch skripten lernen zu müssen. ;-)
     
    #4      
    Panobilder gefällt das.
  6. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    1
    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    13.309
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Adobe CC, Capture One, PhotoLine, NIK, Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Aktion, die wiederholt angewendet wird und imer neue Datei speichern soll
    Zeitleiste auf 50 Bilder/sec. Bild kopieren bei 3:20 Minute einfügen 1000 px verschieben und die Bewegung morfen.
    Hab jetzt nicht geschaut ob morfen der richtige Begriff ist.
     
    #5      
    Panobilder gefällt das.
  7. 10dency

    10dency Olaf Giermann Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    4.869
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schwetzingen
    Software:
    Mac, LR, PS, Modo, ZBrush
    Kameratyp:
    Nikon FX, iPhone
    Aktion, die wiederholt angewendet wird und imer neue Datei speichern soll
    Per Zeitleiste (siehe Antwort #2) ist es in der aktuellen Photoshop-Version natürlich am einfachsten. Aber ich hab keinen Plan worum es hier jetzt genau geht und ob genau das in CS5 so überhaupt umsetzbar war. Der Aktionen-Verschachtelungsansatz funktioniert jedenfalls in allen noch auf aktuellen Betriebssystemen lauffähigen Photoshop-Versionen.
     
    #6      
  8. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    1
    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    13.309
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Adobe CC, Capture One, PhotoLine, NIK, Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Aktion, die wiederholt angewendet wird und imer neue Datei speichern soll
    Da ich von CS4 auf CS6 gesprungen bin bin ich mir da auch nicht sicher.
    Das mit dem Verschachteln war auch mein erster Gedanke.
     
    #7      
  9. liselotte

    liselotte Bärliner Jung

    423
    Dabei seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    9.477
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    PH, InD, Illu, CS3 XP WIN7 & CS 6
    Kameratyp:
    Nikon D5000; Canon IXUS; Nikon AW 100
    Aktion, die wiederholt angewendet wird und imer neue Datei speichern soll
    Der Begriff ist Tweening (Fügt Animationsframes ein)
    MfG
     
    #8      
    Panobilder und Andre_S gefällt das.
  10. ph_o_e_n_ix

    ph_o_e_n_ix acromyniker

    Dabei seit:
    08.12.2013
    Beiträge:
    2.344
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS/AI CC 2o18/2019 | Rhino3D | Win10 Pro
    Aktion, die wiederholt angewendet wird und imer neue Datei speichern soll
    Hier wäre ein Script...

    http://filehorst.de/d/cwgrcIut

    Das Script bitte in den Script-Ordner von Photoshop kopieren (z.B. \Program Files\Adobe\Adobe Photoshop CC 2018\Presets\Scripts) und in Photoshop über "> Datei > Scripten..." aufrufen.

    Hinweis: Zuerst muss noch eine Aktion erstellt werden, die den Verschiebungseffekt beinhaltet. Der Name für das Aktionen-Set muss PSD lauten, der Name für die Aktion hingegen Aktion 1

    Nachtrag: Natürlich sollte in Photoshop auch ein Bild geöffnet sein, bevor man das Script startet ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.10.2017
    #9      
    Panobilder gefällt das.
  11. Panobilder

    Panobilder Fotograf

    Dabei seit:
    17.01.2012
    Beiträge:
    245
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Software:
    PS CS5, LR6, IrfanView, Photomatix 4, PTGUI, Pano2VR, Object2VR
    Kameratyp:
    Nikon KB & Oly mFT
    Aktion, die wiederholt angewendet wird und imer neue Datei speichern soll
    Das wusste ich bislnag nicht, dass es echt so einfach möglich ist, eine Aktion zu wiederholen.
    Arg simple, aber dennoch praktisch, besonders für diesen(meinen Zweck.
    Danke Dir, hab es mit vollem Erfolg angewendet und kann nun alle anderen Bilder damit "beandeln"

    Diesen Gedanken hatte ich schon ganz zu Anfang, aber keine Möglichkeit gefunden, dies in CS5 einfach zu realisieren.
    Alles was ich fand ist eben: "Vorhandene Ebenen als frames in die timeline legen" und dann war ich wieder am Anfang der Aufgabe ;-)
     
    #10      
  12. Panobilder

    Panobilder Fotograf

    Dabei seit:
    17.01.2012
    Beiträge:
    245
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Software:
    PS CS5, LR6, IrfanView, Photomatix 4, PTGUI, Pano2VR, Object2VR
    Kameratyp:
    Nikon KB & Oly mFT
    Aktion, die wiederholt angewendet wird und imer neue Datei speichern soll
    Besonderen Dank an Dich!
    Ich werd es noch diese Woche testen ob ich damit klarkomme und meld mich, sobad wieder etwas mehr Zeit...
     
    #11      
  13. Panobilder

    Panobilder Fotograf

    Dabei seit:
    17.01.2012
    Beiträge:
    245
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Software:
    PS CS5, LR6, IrfanView, Photomatix 4, PTGUI, Pano2VR, Object2VR
    Kameratyp:
    Nikon KB & Oly mFT
    Aktion, die wiederholt angewendet wird und imer neue Datei speichern soll
    Nachdem ich nun peinlicherweise von ph_o_e_n_ix erst erinnert werden musste, diese Rückmeldung zu schreiben, mach ich dies jetzt mit entsprechend schlechtem Gewissen.
    Das script funktioniert super und es war für das Testprojekt eine echte Hilfe.
    Für diese Unterstützung bin ich sehr dankbar - wenn auch mit vielen Wochen Verzögerung.

    Ich war froh dass ich es zum Laufen bekam und wäre jetzt sogar neugierig, wie man solche scripte programmiert.
    Aber das zu lernen fehlt mir auch jetzt noch die Zeit, mal sehen wann ich das eruieren kann :)

    Nochmals vielen herzlichen Dank an ph_o_e_n_ix
    und entschuldigung für diese lange Verzögerung!
    Beste Grüße,
    Dieter
     
    #12      
x
×
×