Anzeige

[CS6] Aktionen und Droplets erstellen

[CS6] - Aktionen und Droplets erstellen | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Punto1976, 03.09.2014.

  1. Punto1976

    Punto1976 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    18.02.2012
    Beiträge:
    2
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS CS6, Corel Draw X6, Illustrator CS6
    Kameratyp:
    Nikon D7000
    Aktionen und Droplets erstellen
    Hallo zusammen,

    ich spiele gerade etwas mit Aktionen und Droplets herum und habe da erst einmal ein paar Fragen.

    Folgendes habe ich vor:

    Ich habe ein Original Foto > dieses Foto soll z.B. auf 1024x768 Pixel mit 72 ppi vergrößert/verkleinert werden.
    Als nächstes möchte ich in einer Ecke des Bildes eine Farbliche Markierung (einen Punkt z.B. mit der Farbe R ...G...B...)
    Dann soll die Datei gespeichert werden nach folgender Vorgabe: Originaldateiname_"schwarz" > wobei sich das "schwarz" auf die Markierungsfarbe beziehen soll.

    Soweit so gut habe ich es auch schon mittels einer Aktion hinbekommen.
    Mein Problem ist jedoch, das ich in einen Bild je einen Farbpunkt in 30 verschiedene Farben haben möchte und jedes Bild separat mit einen anderen Namen (basierend auf die Farbe des jeweiligen Farbpunktes im Bild) automatisiert abgespeichert werden soll.

    Nun weiss ich nicht wie ich so etwas mittels Droplets bzw. Aktionen bewerkstelligen kann.

    Kann mir jemand weiter helfen ? Danke.

    Gruß Patrick
     
    #1      
  2. 10dency

    10dency Olaf Giermann

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    4.530
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schwetzingen
    Software:
    Mac, LR, PS, Modo, ZBrush
    Kameratyp:
    Nikon FX, iPhone
    Aktionen und Droplets erstellen
    Das geht nur mit einem Skript. Aktionen können keine Ebeneneigenschaften auslesen und als Dateinamen einsetzen.
     
    #2      
    neudenk gefällt das.
  3. Punto1976

    Punto1976 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    18.02.2012
    Beiträge:
    2
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS CS6, Corel Draw X6, Illustrator CS6
    Kameratyp:
    Nikon D7000
    Aktionen und Droplets erstellen
    Hallo Dency,

    die Aktion soll nicht die Ebenen Eigenschaften auslesen !

    Ich hatte mir das so gedacht...

    1. Original Datei öffnen
    2. auf gewünschte Grösse skalieren lassen
    3. neue Ebene
    4. Form erstellen in gewünschter Farbe
    5. Datei speichern (zb. Name_Form1)

    Dann sollte sich die Reihenfolge wiederholen, nur das bei Punkt 4 eine andere Farbe für die Form gewählt wird und dann bei Punkt 5 unter einen anderen Namen gespeichert wird (z.B. Name_Form2)
     
    #3      
  4. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    11.840
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Ps CC, Capture One, PhotoLine, NIK Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Aktionen und Droplets erstellen
    Welche Aktion oder Script soll denn erahnen welche Farben das sein sollen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.09.2014
    #4      
  5. sabok

    sabok Daueranwender

    251711
    Dabei seit:
    05.12.2008
    Beiträge:
    1.172
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Mac | PS CC2015 | InDesign CS6
    Kameratyp:
    Canon 70D, 600D, 5D
    Aktionen und Droplets erstellen
    Zuletzt bearbeitet: 04.09.2014
    #5      
  6. reckordzeitstudio

    reckordzeitstudio 4 Live Kreativ-Flatrate-User

    10222
    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    11.511
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Freiburg
    Software:
    Adobe Creative Cloud
    Kameratyp:
    Canon EOS 7D / 60D - Tamron 17-50/f2.8 - Canon 70-200/2.8L IS USM II
    Aktionen und Droplets erstellen
    Kann jetzt die Aktion von @sabok nicht testen)
    aber kann man sonst vllt durch Duplizieren des verkleinerten Bildes jeweils einen entsprechenden Punkt setzen?
    Wie es mit den genauen Farben aussieht weiß ich nicht, aber beim Duplizieren kann man immerhin schonmal den Dateinamen in "rot", "grün" oder "schwarz" umbenennen...

    oder immer STRG+J machen und auf der Ebene selbst den Punkt setzen... Aktionen können dann auch die Ebenen umbenennen und mit nem Skript lassen sich die Ebenen dann als eigene JPGs speichern...
     
    #6      
  7. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    11.840
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Ps CC, Capture One, PhotoLine, NIK Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Aktionen und Droplets erstellen
    Man wird um einen manuelle Festlegung der Farbe gar nicht herumkommen. Daher bring auch ne Aktion nichts.
    Farbe ändern, Farbcode kopieren, Speichern unter und Dateiname ergänzen....
     
    #7      
  8. rilo1

    rilo1 Man lernt nie aus...

    Dabei seit:
    29.07.2008
    Beiträge:
    3.013
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schöne Bergstraße
    Software:
    PS-CS4, Cinema4D R13/R12, Magix Video de luxe 17
    Kameratyp:
    Sony DSC R1, Canon EOS 10D
    Aktionen und Droplets erstellen
    Wie die Aktion oder Scipt jeweils die "richtige" Farbe und den "richtigen" Namen erraten soll ist mir auch schleierhaft. Das kann so eigentlich nicht funktionieren.
     
    #8      
  9. Aktionen und Droplets erstellen
    Nein, man kann aber einen "Stop" einbauen, dann ändern, weiterlaufen lassen, bei Bedarf nächsten "Stopp" einbauen,und weiter!

    Oder denke ich da zu einfach?
     
    #9      
    reckordzeitstudio gefällt das.
  10. sabok

    sabok Daueranwender

    251711
    Dabei seit:
    05.12.2008
    Beiträge:
    1.172
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Mac | PS CC2015 | InDesign CS6
    Kameratyp:
    Canon 70D, 600D, 5D
    Aktionen und Droplets erstellen
    Genau das tut die Aktion auch. Sie öffnet eine gewünschte Datei (per Dialog), skaliert sie auf das gewünschte Maß, erstellt einen Punkt in einer Ecke, öffnet einen Dialog zum festlegen der Farbe des Punktes und öffnet danach den "Speichern unter"-Dialog. Nach dem Eintragen des Dateinamens schließt das Dokument. (Das Letzte muss noch eingetragen werden)

    Bei einer Stapelverarbeitung kann man das Öffnen per Dialog ausschalten – dann öffnet sich nach dem Schließen eines Dokumentes gleich das nächste.

    Natürlich muss man die sich ändernden Parameter manuell eintragen – aber alle anderen Arbeitschritte erfolgen automatisch, was die Sache doch erheblich beschleunigt. Insofern ist eine Aktion doch sinnvoll.

    Gruß sabok
     
    #10      
    reckordzeitstudio gefällt das.
  11. reckordzeitstudio

    reckordzeitstudio 4 Live Kreativ-Flatrate-User

    10222
    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    11.511
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Freiburg
    Software:
    Adobe Creative Cloud
    Kameratyp:
    Canon EOS 7D / 60D - Tamron 17-50/f2.8 - Canon 70-200/2.8L IS USM II
    Aktionen und Droplets erstellen
    Also das hier ist einer der besten Threads der letzten Zeit.
    So viele Ideen, wie ihr hier ausgepackt habt - klasse!

    Auch wenns als Spam wirkt - es ist einfach nur ein Dank ;)

    @Punto1976 - würde mich interessieren, ob du jetzt das machen kannst was du vor hast und obs sinnvoll ist, bzw dir deine Arbeit wirklich erleichtert..

    Edit.: noch ein Tipp, ich weiß ja nicht wie du deine Farben festlegen willst, per Hexa-Code oder per Augenmaß... aber wenn du immer die gleichen Farben verwendest, würde ich vorschlagen, Farbfelder anzulegen, die du dann nur anklicken musst...
     
    #11      
  12. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    11.840
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Ps CC, Capture One, PhotoLine, NIK Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Aktionen und Droplets erstellen
    Wenn man die Farbänderung jeweils aus einer Datei heraus abspeichert hat man
    das Tastenkürzel Shift + Strg + S um die Kopien zu erstellen als Mehraufwand.
    Dafür ne Aktion zu schreiben ist reichlich übertrieben.
    In der Zeit hab ich auch 30 mal Shift + Strg + S gedrückt.
    Bei der Aktion muss man ja auch die Dateien vorher noch 29 mal kopieren.
    Eine Aktion bringt daher unterm Strich keinen Nutzen.
    Dann noch das Einrichten in der Stapelverarbeitung und es wird zu Mehraufwand.
     
    #12      
  13. reckordzeitstudio

    reckordzeitstudio 4 Live Kreativ-Flatrate-User

    10222
    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    11.511
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Freiburg
    Software:
    Adobe Creative Cloud
    Kameratyp:
    Canon EOS 7D / 60D - Tamron 17-50/f2.8 - Canon 70-200/2.8L IS USM II
    Aktionen und Droplets erstellen
    Deine Aktion kann aber auch das Kopieren der Bilder übernehmenen :)

    Bzw ggf ne zweite Aktion, die 30 Duplikate erstellt oder so...
    Shift+Strg+S ist aber mehr Aufwand als zB F5 wenn dann immer schon der passende Ordner ausgewählt ist :)

    Ich persönlich würde ja nach wie vor überlegen, ob ich die Farbpunkte nicht auf Ebenenduplikate packen kann und dann per Skript die Ebenen als Dateien speichern ;)
     
    #13      
  14. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    11.840
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Ps CC, Capture One, PhotoLine, NIK Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Aktionen und Droplets erstellen
    Unnötig weil sie ja nach der Farbnummer benannt werden sollen ist auch ne manuelle Benennung nötig.
    Wenn man dazu die eben geänderte Farbnummer schon im Zwischenspeicher hat geht das manuell schneller.

    Nach dem ersten Shift+Strg+S (was mit einer Hand geht) ist schon immer der passende Ordner da.
    F5 ist schon für die Pinselpalette belegt und solche Standarts sollte man auch nicht unbedingt ändern.

    Ebenenduplikate sind ein unnötiger Schritt und auch dort müsste die Farbe ja wieder erst geändert werden.
    Neben des Mehraufwandes der Erstellung müsste man dann auch noch 29 zusätzliche Ebenenkombinationen erstellen.
    Außerdem müsste man dann auch noch die Ebenen nach der Farbe benennen und beim speichern den dann rauskopieren.

    Wenn man die Farben in einer Datenbank hätte wäre noch die Überlegung das ganze über Variablen zu lösen.
    Bin mir aber nicht sicher ob sich damit auch die Farben ein Form ändern ließen und der Dateiname entsprechend ergänzt werden kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.09.2014
    #14      
  15. reckordzeitstudio

    reckordzeitstudio 4 Live Kreativ-Flatrate-User

    10222
    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    11.511
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Freiburg
    Software:
    Adobe Creative Cloud
    Kameratyp:
    Canon EOS 7D / 60D - Tamron 17-50/f2.8 - Canon 70-200/2.8L IS USM II
    Aktionen und Droplets erstellen
    F5 war ein Beispiel, es geht auch F8 oder FkeineAhnungWas :)

    Was die Ebenenduplikate angeht...
    Würde es nicht gehen, wenn die Aktion mir automatisch 5 Duplikate erstellt, jede entsprechend umbenennt, den Pinsel öffnet und das Farbfelder-Fenster?
    Dann werden alle Ebenen bis auf die unterste ausgeblendet, dort ein Punkt gesetzt (Farbe aus der Farbpalette), nächste Ebene einblenden, nächster Punkt usw...

    verstehst du, was ich meine?
     
    #15      
  16. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    11.840
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Ps CC, Capture One, PhotoLine, NIK Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Aktionen und Droplets erstellen
    Du machst das ja nicht mit dem Pinsel sondern einer Form deren Farbe du einfach änderst.
    Zahl in Formfarbe eingeben, diese kopieren, speichern unter und Dateiname per Paste ergänzen.
    Man braucht doch nicht für jeden Furz ne Aktion anlegen, schon gar nicht wenn der
    Workflow fast ausschließlich aus manuellen Änderungen besteht.
    F8 ist übrigens auch belegt, "FkeineAhnungWas" währe noch frei aber etwas lang als Kürzel. :D
     
    #16      
  17. reckordzeitstudio

    reckordzeitstudio 4 Live Kreativ-Flatrate-User

    10222
    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    11.511
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Freiburg
    Software:
    Adobe Creative Cloud
    Kameratyp:
    Canon EOS 7D / 60D - Tamron 17-50/f2.8 - Canon 70-200/2.8L IS USM II
    Aktionen und Droplets erstellen
    Dann Strg+F8 :)

    Ok, dann halt nicht... je nachdem wie viel ich machen will, nutzt mir ne Aktion schon ;)

    Ansichtssache :D
     
    #17      
    sabok gefällt das.
  18. Aktionen und Droplets erstellen
    Das macht dich irgendwie ... unglaubwürdiger? ... aber gut, Einstein hatte ja auch ne "5" in Mathe.
    :falschesForum:
     
    #18      
  19. 10dency

    10dency Olaf Giermann

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    4.530
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schwetzingen
    Software:
    Mac, LR, PS, Modo, ZBrush
    Kameratyp:
    Nikon FX, iPhone
    Aktionen und Droplets erstellen
    BTW, eine Schweizer 5. Was nicht das gleiche wie im deutschen Zensursystem war/ist. Aber egal, ich will mal nicht die tradierten, urbanen Mythen stören. ;)
     
    #19      
  20. Aktionen und Droplets erstellen
    @Olaf, ich weiß das - die Fünf steht ja auch in Anführungszeichen. Aber egal, ist eh OT.
     
    #20      
x
×
×