Anzeige

"Ambilight"-Effeckt

"Ambilight"-Effeckt | PSD-Tutorials.de

Erstellt von oncd, 25.10.2012.

  1. oncd

    oncd Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    24.10.2012
    Beiträge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    "Ambilight"-Effeckt
    Hallo zusammen,

    ich habe leider bisher noch nicht viel Erfahrungen mit PS sammeln können.
    Ich möchte gerne um eine Foto einen "Ambilight"-Effeckt wie bei Philips-Tvs erzeugen. Mit dem Effeckt "Schein nach Aussen" werden ja leider nicht die Randfarben des Bildes benutzt sondern nur eine Definierte.
    Kann mir jemand helfen?

    Schöne Grüße
    Britta
     
    #1      
  2. liselotte

    liselotte Bärliner Jung

    413
    Dabei seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    8.259
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    PH, InD, Illu, CS3 XP WIN7 & CS 6
    Kameratyp:
    Nikon D5000; Canon IXUS; Nikon AW 100
    "Ambilight"-Effeckt
    AW: "Ambilight"-Effeckt

    Hallo Britta, erstmal herzlich willkommen im Forum.
    Wäre schön wenn du dein Profil vervollständigen würdest vor allen welche Programme in welchen Versionen dir zur Verfügung stehen. (noch biste männlich;))
    Lege doch eine Ebene mit weicher Kante dahinter (mal ein Schuß ins Blaue) Bild wäre hilfreich.
    MfG
     
    #2      
  3. grafik_avd

    grafik_avd Tier mit Falls-Beutel

    Dabei seit:
    31.12.2010
    Beiträge:
    890
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Ingolstadt
    Software:
    Master Collection CS6, Lightroom 5, Abelton Live, Kleinweich Fenster 10
    Kameratyp:
    5D MIII, Praktika B200, historische Prakticas, SX-70 Polaroid, Lochkamera
    "Ambilight"-Effeckt
    AW: "Ambilight"-Effeckt

    Als erstes wäre hilfreich, was dir überhaupt als Werkzeug für die Bearbeitung zur Verfügung steht, wie das MAterial aussieht (Screenshot etc.). Dann kann man da schon eher weiter sehen.

    Ansonsten wäre ins schwarze geraten Folgendes eine Möglichkeit:
    Erstell dir von dem Bereich der scheinen soll eine Auswahl. Dubliziere sie zweimal mit "strg+j" auf einen eigene Ebene. Verknüpfe die Ebenen. Mach aus der Unteren ein Smartobjekt und leg da einen Gaußschen Weichzeichner-Filter mit mit voller Kraft drauf.
    Für die darüber liegende Ebene erstellst du eine Auswahl (strg+links Klick) auf das Ebenen Symbol, wählst ein Lassowerkzeug (L), gehst in Kante verbessern (Strg+alt+r) Kante Weichzeichen, Auswahl verkleinern, ausgabe als Ebene mit Maske. Dann sollstest du einen ähnlichen Effekt erhalten. Den kannst du mit mit Einstellungsebenen, als Schnittmaske der weichgezeichneten Ebene noch farblich nachjustieren.

    Wie gesagt: Blindflug
     
    #3      
  4. oliver111

    oliver111 Hat es drauf

    Dabei seit:
    13.04.2010
    Beiträge:
    3.496
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Seevetal
    Software:
    Photoshop CC Lightroom CC
    Kameratyp:
    Canon Eos 70 D
    "Ambilight"-Effeckt
    AW: "Ambilight"-Effeckt

    Herzlich Willkommen und ganz viel Spass hier im Forum mit uns
     
    #4      
  5. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    11.957
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Ps CC, Capture One, PhotoLine, NIK Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    "Ambilight"-Effeckt
    AW: "Ambilight"-Effeckt

    Dann definiere sie doch in die Randfarbe um. Reiter aktivieren - Dk aufs Farbfeld.
     
    #5      
  6. tomatentheo

    tomatentheo professional vagabond

    Dabei seit:
    19.03.2011
    Beiträge:
    394
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Leipzig
    Software:
    Illustrator, Photoshop Indesign CC
    "Ambilight"-Effeckt
    AW: "Ambilight"-Effeckt

    Ich vermute mal mit Randfarbe ist gemeint das die Farbe nicht einheitlich sein soll?!
    Ich würde einfach das Bild Kopieren, sehr Stark weichzeichnen und die Farben etwas heller und kräftiger machen. Ein klein bissel vergrößern und dahinter legen.
     
    #6      
  7. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    11.957
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Ps CC, Capture One, PhotoLine, NIK Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    "Ambilight"-Effeckt
    AW: "Ambilight"-Effeckt

    unnötig.
    Als Smartobjekt weichzeichnen und den Filter maskieren (ist ja nur ein Rechteck). So kannst du bei nichtgefallen den Filter nachträglich noch verändern.
     
    #7      
  8. tomatentheo

    tomatentheo professional vagabond

    Dabei seit:
    19.03.2011
    Beiträge:
    394
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Leipzig
    Software:
    Illustrator, Photoshop Indesign CC
    "Ambilight"-Effeckt
    AW: "Ambilight"-Effeckt

    Oh cool, wieder was neues gelernt.
    Aber dann kann ich ja nur noch mit Filtern arbeiten aber Tonwertkorrektur etc. geht das dann auch? Über die üblichen Tastenkombi passiert zumindest bei mir gar nix.
     
    #8      
  9. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    11.957
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Ps CC, Capture One, PhotoLine, NIK Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    "Ambilight"-Effeckt
    AW: "Ambilight"-Effeckt

    Tonwertkorrektur legst du als Korrektur einfach über das SO
     
    #9      
x
×
×