Anzeige

An alle NIKON-Fotografen

An alle NIKON-Fotografen | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Moselpirat, 25.10.2008.

  1. Moselpirat

    Moselpirat Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    22.04.2008
    Beiträge:
    160
    Geschlecht:
    männlich
    An alle NIKON-Fotografen
    Ich bin im Begriff mir ein Objektiv für meine NIKON D80 zuzulegen.
    Meine Frage nun:
    Welche Objektive benutzt ihr um Personenaufnahmen zu machen?
    Muss es unbedingt ein Original-Nikon sein? Oder seid ihr mit Fremdanbietern ebenfalls zufrieden (Tamron o.ä.).
    Ist eine Festbrennweite oder ein Zoom zweckmäßiger?
    Gibt es ein Objektiv für oben genannte Aufnahmesituationen, welches auch Makro kann?

    Gruss: Moselpirat
     
    #1      
  2. An alle NIKON-Fotografen
    AW: An alle NIKON-Fotografen

    Für Portraitaufnahmen nutze ich ein Nikkor AF 85/1,8 D, allerdings an einer analogen SLR und bin sehr zufrieden damit. Für Dich dürfte ein AF 50/1,8 D reichen. Sicher kann man auch mit einem Zoom arbeiten, aber diese beiden Festbrennweiten werden oft für diesen Bereich empfohlen. Durch die große Blendenöffnung von 1,8 kannst Du ideal freistellen, zum Zoomen nutze Deine Füße ;-)
     
    #2      
  3. Moselpirat

    Moselpirat Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    22.04.2008
    Beiträge:
    160
    Geschlecht:
    männlich
    An alle NIKON-Fotografen
    AW: An alle NIKON-Fotografen

    Hat jemand auch Erfahrung mit Fremdanbietern?
     
    #3      
  4. JackieChan

    JackieChan Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    294
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Österreich
    Software:
    Photoshop und Dreamweaver
    Kameratyp:
    Nikon D40/D90 + SB600 + 35mm 1.8G + 50mm 1.4G
    An alle NIKON-Fotografen
    AW: An alle NIKON-Fotografen

    Generell sind die Tamron und die Sigma Objektive recht günstig und sind recht akzeptabel.

    Hab selber ein Tamron 70-300 Tele und finde es recht gut gelungen, schönes Ablösen vom Hintergrund bei Portrait aufnahmen bei Brennweite 100. Leider ist es nicht so lichtstark mit 4 -5,6 . Dafür recht günstig mit 130,- Euro.

    Möchtest du nur Portrait aufnahmen machen oder soll es universel eingesätzt werden ?
     
    #4      
  5. An alle NIKON-Fotografen
    AW: An alle NIKON-Fotografen

    Das Nikkor AF 50/1,8 D kostet aktuell ca. 110,- Euro. Für Portraitaufnahmen (und speziell danach wurde gefragt) würde ich von einem Zoom, noch dazu mit einer eher geringen Lichtstärke von 4-5,6, abraten. Sicher kommt es noch darauf an, was man für Portraitaufnahmen machen möchte, wenn ich zum Beispiel nur die Augen scharf stellen will, dürfte das TAMRON überfordert sein.
     
    #5      
  6. Moselpirat

    Moselpirat Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    22.04.2008
    Beiträge:
    160
    Geschlecht:
    männlich
    An alle NIKON-Fotografen
    AW: An alle NIKON-Fotografen

    @jackiechan
    Ich dachte eher an ein Festbrennweitenobjektiv. Ein Zoom habe ich bereits. Allerdings nur bis 130mm.

    Eine andere Frage.....
    Werden die Fremdanbieter direkt für Nikon gebaut, oder brauche ich dafür entsprechende Adapterringe? Und wie ist das mit dem AF

    Gruss: Moselpirat
     
    #6      
  7. Moselpirat

    Moselpirat Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    22.04.2008
    Beiträge:
    160
    Geschlecht:
    männlich
    An alle NIKON-Fotografen
    AW: An alle NIKON-Fotografen

    @carnivaloflight
    Das 50/1,8 D hatte ich mir auch schon angesehen.
    Mir wurde aber eher das 80mm empfohlen. Was hällst du davon?

    Gruss: Moselpirat
     
    #7      
  8. An alle NIKON-Fotografen
    AW: An alle NIKON-Fotografen

    Naja, an einer Follformat ist das 85/1,8 erste Wahl, bedingt durch den Cropfaktor von 1,53 bei der Nikon D80 ergibt sich mit dem 50er eine vergleichbare BW von ca. 75mm, wenn Du das 85er nimmst, bist Du schon bei 130mm. Du müsstest also etwas weiter weg vom Objekt gehen, ansonsten spricht nichts gegen das 85er, sofern der Preisunterschied nicht relevant ist.

    Fremdhersteller wie TAMRON, SIGMA oder TOKINA bieten ihre Objekte direkt mit dem passenden Anschluss (bei NIKON das F-Bajonett) an, somit entfallen Adapter. Aktuelle Objektive dieser Hersteller untersützen auch den AF.

    Nochwas zum Zoom. Problem bei diesen Objektiven ist, dass sie eben nicht für eine bestimmte Brennweite gerechnet sind, sondern für einen Brennweitenbereich. An die Abbildungsleistung einer Festbrennweite kommen sie wohl kaum ran, auch wenn z.B. das 80-200/2,8 von NIKON ein ein sehr ordentliches Objekt für Aufnahmen in schwierigen Lichtsituationen (z.B. Konzerte) ist, für Portraits habe ich es noch nie genutzt.
     
    #8      
x
×
×
teststefan