Anzeige

An die Profis

An die Profis | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Scorp08, 11.08.2011.

  1. Scorp08

    Scorp08 sCorporation

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    385
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Cinema 4D R17, After Effects CC 2015, Photoshop CC2015, Adobe Premiere CC2015
    An die Profis
    Hallo Community

    Ich bin recht neu was After Effects angeht und bin gerade am verzweifeln. Ich habe nen kleines CSS Video wo ich durch die Map fliege.

    Ich würde nun gern einige Fotos an die Wände hängen welche natürlich auch an Ort und Stelle hängen bleiben beim vorbei fliegen. Ich weiß das sollte mit Motion Tracking gehen. Leider fliegen die Bilder aber, sobald sie den Rand des Hauptbildes berühren auch mit der Bewegung mit.

    Kann mir jemand sagen wie ich es hin bekomme, dass die Bilder über den Rand einfach dort bleiben wo sie sind? Was mache ich falsch?

    Ich hoffe jemand kann mir helfen, denn ich weiß nicht mehr weiter :(

    Danke euch schonmal

    MfG
    .sCorp
     
    #1      
  2. Scorp08

    Scorp08 sCorporation

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    385
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Cinema 4D R17, After Effects CC 2015, Photoshop CC2015, Adobe Premiere CC2015
    An die Profis
    AW: An die Profis

    Kann mir niemand helfen oder drücke ich mich unklar aus? :(
     
    #2      
  3. ad86

    ad86 Guest

    An die Profis
    AW: An die Profis

    Hi,

    Bin zwar kein Profi, aber wenn Du das Motion Tracking in AE machst (perspektivische Verzerrung, oder so ähnlich war es genannt), erstellt AE für das jeweilige Bild einen Effekt, der Keyframes besitzt. Sobald das Bild den Rand berührt musst Du diese Keyframes bearbeiten (eventuell löschen) und schon sollte alles OK sein. Der Effekt hat vier "Ebenen" Punkt links-oben, rechts-oben, links-unten und rechts-unten. Geht das Bild nach links raus, musst Du eben links-oben und links-unten bearbeiten.

    Wobei ich mich erinnere, das es auch eine Einstellung gibt, das die Bewegung beibehalten wird, auch wenn das Objekt die Hauptanzeigefläche verlässt. Aber da bin ich mir nicht sicher.

    MFG ad86
     
    #3      
  4. Scorp08

    Scorp08 sCorporation

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    385
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Cinema 4D R17, After Effects CC 2015, Photoshop CC2015, Adobe Premiere CC2015
    An die Profis
    AW: An die Profis

    Danke dir erstmal...

    Gibt es vielleicht nen kleines Tutorial wo genau dieses beschrieben wird mit der Hauptanzeigefläche verlassen? Denn wie Motion Tracking ansich funktioniert, denke ich bekomme ich hin. Finde leider nur Tuts wo ansich Motion Tracking beschrieben wird.

    Von mir aus nehm ich auch nen anderes Programm, aber da hab ich auch nur viele sehr teure Programme gefunden :(
     
    #4      
  5. janedde

    janedde Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    03.09.2010
    Beiträge:
    9
    Geschlecht:
    weiblich
    An die Profis
    AW: An die Profis

    du musst deine Ebenen als 3DEbenen machen.
    eine Kameraebene einfügen. Neu/Kamera
    die Bilder an der Wand in deinem Raum positionieren
    und das war es eigentlich schon.
    Die Bilder sollten sich nicht bewegen, da man an der Position nichts verändert.

    Nun noch den Weg der Kamera mit Keyframes fest legen.
    fertig.
    Eigentlich bewegt sich nun nur die Kamera.
     
    #5      
  6. Scorp08

    Scorp08 sCorporation

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    385
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Cinema 4D R17, After Effects CC 2015, Photoshop CC2015, Adobe Premiere CC2015
    An die Profis
    AW: An die Profis

    hm da ich ne Kamerafahrt extern erstellt habe, sprich ich nur einen Film eingefügt habe und die Bilder bzw Fotos nun nachträglich mit AE einfügen will, geht das leider alles nicht so wie ich es mir vorstelle :(
     
    #6      
  7. ad86

    ad86 Guest

    An die Profis
    AW: An die Profis


    Hi,

    in iTunes wenn Du nach CreativeCow (After Effects) suchst, und dort nach der "A Walk in the Park" suchst, findest Du etwas (in Englisch). Wird aber bestimmt auch auf der normalen Webseite von CreativeCow sein.
    EDIT: Hier ist der Link CreativeCow A Walk in the Park

    Kurz gesagt, (ich weiß nicht ob, es für Dich passt, da im Tutorial nur ein Trackerpunkt und nicht vier genutzt werden):
    In deinem Bild, bzw. auf jedes Bild, welches die Trackerpunkte hat, folgendes Script (alt-Klicj auf die Stoppuhr in der Eeben, die die Trackerpunkte beinhaltet) schreiben (da es vier Trackerpunkte gibt, musstest Du auf allen vieren das gleiche Script schreiben)

    Code (Text):
    1. if (time<1)
    2.   loopIn("continue")
    3. else
    4.   loopOut("continue")
    Zur Erklärung, es ist das Script aus dem Tutorial. Am Anfang kommt es in den Screen, und am Ende verlässt das Objekt wieder den Screen, deswegen loopIn und loopOut. time ist die Zeit, an der er "umschalten" soll, von loopIn zu loopOut. Das ist eine Sekundenzahl, wenn Du bis Sekunde vier keine korrekten Daten hast, muss da keine 1, sondern eine 4 stehen, und bis dahin sollten auch keine Keyframes sein, da eine Interpolation zwischen den ersten bzw. letzten zwei Keyframes stattfindet.
    Hast Du am Anfang das Bild schon im Screen, brauchst Du nur
    Code (Text):
    1. loopOut("continue")
    schreiben.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.08.2011
    #7      
  8. Scorp08

    Scorp08 sCorporation

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    385
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Cinema 4D R17, After Effects CC 2015, Photoshop CC2015, Adobe Premiere CC2015
    An die Profis
    AW: An die Profis

    Ich werd das auf jeden Fall versuchen. Bin auch gerade dabei mir das Programm Boujou anzuschauen. Soll ja auch nen guten Motion Tracking haben.

    Gut ist es zu wissen, dass es auf jeden Fall eine Lösung geben muss :D
     
    #8      
  9. PhSn

    PhSn Videofreak

    21
    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    1.769
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mainz
    Software:
    Adobe Creative Cloud, Maxon Cinema 4D
    Kameratyp:
    Canon EOS 600D
    An die Profis
    AW: An die Profis

    Hey Scorp08,

    Wäre schön, wenn du einmal ein, zwei Screenshots posten könntest, dann könnte man dir vllt noch ein wenig besser helfen.

    Boujou ist vollkommen überzogen. Es handelt sich dabei um ein sündhaft teures, professionelles Matchmoving-Programm.
    Sofern ich dich richtig verstanden habe, wäre Mocha die richtige Wahl für dich. Damit solltest du die Wand an der die Bilder hängen problemlos tracken können, auch wenn sich Teile davon aus dem Bild bewegen.

    Ich hab hier auf PSD mal ein Tutorial zu dem Thema hochgeladen:
    http://www.psd-tutorials.de/video-t...389--after-effects-grundlagen-motion-tracking
    Vielleicht hilft dir auch das n ganzes Stück weiter.

    PhSn
     
    #9      
  10. Scorp08

    Scorp08 sCorporation

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    385
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Cinema 4D R17, After Effects CC 2015, Photoshop CC2015, Adobe Premiere CC2015
    An die Profis
    #10      
  11. PhSn

    PhSn Videofreak

    21
    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    1.769
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mainz
    Software:
    Adobe Creative Cloud, Maxon Cinema 4D
    Kameratyp:
    Canon EOS 600D
    An die Profis
    AW: An die Profis

    Ok dann ist das relativ eindeutig. Der Tracker hat die Trackpoints verloren.Du brauchst Trackpoints an möglichst kontrastreichen Stellen, damit der Tracker sie in jedem Frame wiederfindet. Ich persönliche würde mit Mocha die Kisten davor tracken und dann das Plakat hinten an die Wand klatschen. Die Kisten haben nämlich eine gute Struktur, die Mocha höchstwahrscheinlich gut tracken kann.
     
    #11      
  12. Scorp08

    Scorp08 sCorporation

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    385
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Cinema 4D R17, After Effects CC 2015, Photoshop CC2015, Adobe Premiere CC2015
    An die Profis
    AW: An die Profis

    Ja aber die Sache ist irgendwann die Trackpunkte ja aus dem Bild verschwinden und wenn ich bis zum Filmende tracke, bleiben die Trackpunkte im Bild und verschieben sich mit :(
     
    #12      
  13. PhSn

    PhSn Videofreak

    21
    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    1.769
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mainz
    Software:
    Adobe Creative Cloud, Maxon Cinema 4D
    Kameratyp:
    Canon EOS 600D
    An die Profis
    AW: An die Profis

    Wenn du es in Mocha trackst, trackt er auch noch eine ganze Weile weiter, auch wenn Teile des Tracking-Bereiches nicht mehr im Frame sind. Und sollte der Bereich drohen komplett aus dem Bild zu verschwinden, hälst du das Tracking an und definierst über den "Add X-Spline To Layer"-Button einen neuen Bereich, der in den nächsten Frames sichtbar ist, und trackst einfach weiter.

    [​IMG]
     
    #13      
  14. Scorp08

    Scorp08 sCorporation

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    385
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Cinema 4D R17, After Effects CC 2015, Photoshop CC2015, Adobe Premiere CC2015
    An die Profis
    AW: An die Profis

    bin gerade am Tutorial schauen und hoffe dadurch endlich weiter zu kommen :)

    Danke dir für deine Hilfe

    Wie schaffe ich es denn mehrere Fotos auf weiterem Wege einzufügen ohne das sich der gespeicherte Tracker mit verschiebt?

    Benutze bitte den [​IMG]-Button um Doppelposts zu vermeiden! Danke
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.08.2011
    #14      
  15. PhSn

    PhSn Videofreak

    21
    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    1.769
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mainz
    Software:
    Adobe Creative Cloud, Maxon Cinema 4D
    Kameratyp:
    Canon EOS 600D
    An die Profis
    AW: An die Profis

    Wo hast du denn jetzt getrackt? In Mocha oder in After Effects selbst?
     
    #15      
  16. Scorp08

    Scorp08 sCorporation

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    385
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Cinema 4D R17, After Effects CC 2015, Photoshop CC2015, Adobe Premiere CC2015
    An die Profis
    AW: An die Profis

    Bin gerade bei Mocha dabei und denke hab das nun verstanden. Nun hab ich Probleme bei Tracker die an nem Baum vorbei laufen sollen oder hinter irgendetwas sind. Sobald dann etwas davor läuft ist der Tracker auch verschoben :(
     
    #16      
  17. freixen

    freixen Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    01.07.2010
    Beiträge:
    149
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Koblenz
    Software:
    Adobe CS4 Production Premium
    Kameratyp:
    Panasonic AG-HVX201, Canon 600D
    An die Profis
    AW: An die Profis

    Hallo!
    Tipp1: Du musst doch Dein Objekt/Foto nicht unbedingt AUF die Trackingpunte legen. Positioniere es doch einfach "daneben", so dass das Foto aus dem Bild verschwindet, BEVOR ein Tracker aneckt.
    Tipp2: Du kannst während des Trackings einen verschwindenden Tracker einfach neu setzen. Dazu den Trackpunkt am Quadratrand anfassen (so, dass dasCursorsymbol hell wird), dann neu positionieren.
    Tipp3: Super Einblicke insTracken mit AE (und Mocha) gibt´s beim Adobe CreativeSummer: http://www.adobe-eseminars.de/recordings - hier den Stream "Action, Eskimos und Indianer - Visual Effects mit After Effects" - da findest Du genau die Antwort auf Deine Frage.

    Gruß
    F
     
    #17      
  18. Scorp08

    Scorp08 sCorporation

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    385
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Cinema 4D R17, After Effects CC 2015, Photoshop CC2015, Adobe Premiere CC2015
    An die Profis
    AW: An die Profis

    er sagt mir bei dem Video das Adobe Acrobat Connect Add-in sei nicht installiert. Was genau ist das denn und woher bekomm ich dieses?

    EDIT: Nun geht es...werd mir mal dieses anschauen. Klingt wie ne kleine Schulung :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.08.2011
    #18      
x
×
×