Anzeige

Anleitung leider nur in englisch ....

Anleitung leider nur in englisch .... | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Donatien, 07.07.2011.

  1. Donatien

    Donatien Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2007
    Beiträge:
    450
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Göttingen
    Software:
    PS
    Kameratyp:
    EOS 5D Mark II; EOS 5D; EOS 400
    Anleitung leider nur in englisch ....
    Ich habe eine Anleitung gefunden, die leider nur in englisch ist :rolleyes:

    Würde sich wohl jemand erbarmen, es zu übersetzen, oder gibt es hier ein entsprechendes Tutorial auf Deutsch?

    Vielen dank für die Mühe.

    Duplicate your image. Concert the duplicate to gray scale. Select filters/stylize/find edges. Apply "blur more" to clean up some noise.

    Aply levels, adjusting black and white till you get a clean line drawing effect.
    Invert, so that this is a white lines on black background image.
    "Select All" and "Copy."
    Now go to your original image, and select "duplicate layer" twice.
    You now have three identical layers. Select the middle one, and apply gaussian blur, at an intesity of about 3 - 5.
    Secect your top layer and apply a layer mask.
    Alt-click on the mask to select it.
    Secect "Paste" and your negative line drawing will appear over it.
    Alt-click on the image of your top layer and you'll now sww the effect you want, although possibly too strong.

    Now deselect the "eye" on your bottom layer, activate the top one and select "Merge visible."

    Re-activate the bottom one, but leve the top one selected.

    The top layer os your (over)processed one, the bottom your original.

    Adjust the opacity of your top layer for the desired strenth of the effect.

    Save it as an action to make it easier next time. Here is your image processed this way.
     
    #1      
  2. Dennis

    Dennis aka denyo111

    142
    Dabei seit:
    26.11.2006
    Beiträge:
    12.019
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Creative Suite | Creative Cloud | QuarkXpress | Lightroom | Nik Software
    Kameratyp:
    Canon EOS 550D | Canon PowerShot
    Anleitung leider nur in englisch ....
    AW: Anleitung leider nur in englisch ....

    Es gibt doch soviel Übersetzer im Netz....

    Und für PS Begriffe gibt es im angepinnten Einsteiger-Thread eine Liste Deutsch <-> Englisch
     
    #2      
  3. carreraernst

    carreraernst Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    28.03.2007
    Beiträge:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Kansas City, USA
    Software:
    CS5.5 Premium Production
    Kameratyp:
    Canon
    Anleitung leider nur in englisch ....
    AW: Anleitung leider nur in englisch ....

    Google macht schon ein ganz guten Job hier:

    Duplizieren Sie das Bild. Konzert der in Graustufen zu kopieren. Wählen Sie Filter / stilisieren / find Kanten. Zone verlängern "Unschärfe mehr" zu bereinigen einigen Lärm.

    Zone verlängern Ebenen, Anpassung Schwarz und Weiß, bis Sie eine saubere Strichzeichnung Effekt zu erzielen.
    Umkehren, so daß diese eine weiße Linien auf schwarzem Hintergrund Bild ist.
    "Alles auswählen" und "Kopieren".
    Nun zu Ihrem ursprünglichen Bild, und wählen "Ebene duplizieren" zweimal.
    Sie haben nun drei identischen Schichten. Wählen Sie die mittlere, und wenden Gaußsche Unschärfe, bei einer intesity von ca. 3 bis 5.
    Secect Ihre Top-Ebene und wenden Sie eine Ebenenmaske.
    Auf der Maske Alt-Taste, um es auszuwählen.
    Secect "Einfügen" und Ihre negativen Strichzeichnung wird über sie erscheinen.
    Auf das Bild Ihrer oberste Schicht Alt-Taste und du wirst jetzt sww den gewünschten Effekt, wenn auch möglicherweise zu stark.

    Jetzt deaktivieren Sie das "Auge" auf Ihrem unteren Schicht, aktivieren Sie das oberste und wählen Sie "Merge visible."

    Re-Aktivierung der untere, aber lassen Sie das oberste ausgewählt.

    Die oberste Schicht ist Ihr (Über-) verarbeitet eine, die unten Ihre ursprüngliche.

    Passen Sie die Deckkraft der obersten Schicht für die gewünschte Stärke des Effekts.

    Speichern Sie es als eine Handlung zu erleichtern nächsten Zeit. Hier wird das Bild verarbeitet diese Weise.
     
    #3      
  4. carreraernst

    carreraernst Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    28.03.2007
    Beiträge:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Kansas City, USA
    Software:
    CS5.5 Premium Production
    Kameratyp:
    Canon
    Anleitung leider nur in englisch ....
    AW: Anleitung leider nur in englisch ....

    Haha habe es gar nicht gesehen, aber ich denke damit kann man schon was anfangen wenn man keine Englisch Kenntnisse hat...
     
    #4      
  5. Flare3D

    Flare3D Tiger(katerchen)

    68
    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    4.296
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    NRW
    Software:
    Photoshop CC2017
    Kameratyp:
    Canon Powershot S50 Samsung GalaxyS6 Kamera
    Anleitung leider nur in englisch ....
    AW: Anleitung leider nur in englisch ....

    Das meinst Du doch hoffentlich nicht ernst...oder?
    Mit viel,viel Fantasie (und entsprechender PS-Erfahrung), kann jemand, der wenige oder keine Englischkentnisse hat, evtl. etwas damit anfangen:rolleyes:
    Dann doch lieber "Englisch" lernen...ist einfacher!

    Gruß
    Flare3D
     
    #5      
  6. virra

    virra Mein Monitor: 21,5“ – 1920 x 1080 px

    982
    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    11.775
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bremerhaven
    Software:
    Adobe CC, El Capitan | CC, Sierra |Safari 10.1
    Kameratyp:
    Canon: Powershot G5, EOS 350 D
    Anleitung leider nur in englisch ....
    AW: Anleitung leider nur in englisch ....

    Kann man doch gut erkennen.

    Was gar nicht geht, ist die Übersetzung von Babelfish, schade, ich hätte gedacht, das entwickelt sich mal weiter.

    >>
    Kopieren Sie Ihr Bild. Beraten Sie sich das üb Duplikat zur grauen Skala. Auserwählte Filter/stylize/Entdeckungränder. Wenden Sie " an; verwischen Sie more" zu etwas Geräusche aufräumen. Aply ebnet, die Schwarzweiss Justage, bis Sie sauberes Federzeichnungeffekt erhalten. Wandeln Sie um, damit dieses weiße Linien auf schwarzem Hintergrund ist. " Wählen Sie All" vor; und " Copy." Gehen Sie jetzt zu Ihrem ursprünglichen Bild, und wählen Sie " vor; kopieren Sie layer" zweimal. Sie haben jetzt drei identische Schichten. Wählen Sie das mittlere, vor und wenden Sie Gaußsches Unschärfe, an einem intesity von ungefähr 3 - 5. an. Secect Ihre Spitzenschicht und wenden eine Schichtschablone an. Alt-klicken Sie auf der Schablone, um sie vorzuwählen. Secect " Paste" und Ihr negatives Federzeichnung erscheint über ihm. Alt-klicken Sie auf dem Bild Ihrer Spitzenschicht und you' ll jetzt sww der Effekt, den Sie wünschen, obgleich vielleicht zu stark. Wählen Sie jetzt das " ab; eye" auf Ihrer unteren Schicht aktivieren Sie das Spitzen und wählen Sie " vor; Vermischen Sie visible." Reaktivieren Sie das untere, aber leve, welches das Spitzenman vorwählte. Das Spitzenschicht-OS Ihr (vorbei) verarbeitetes, die Unterseite Ihre Vorlage. Stellen Sie die Opazität Ihrer Spitzenschicht auf das gewünschte strenth des Effektes ein. Außer ihm als Tätigkeit, zum es der einfacheren folgenden Zeit zu bilden. Ist hier Ihr Bild verarbeitete auf diese Weise <<
     
    #6      
  7. Joerg_0609

    Joerg_0609 Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Unterfranken
    Software:
    Fireworks CS 4
    Anleitung leider nur in englisch ....
    AW: Anleitung leider nur in englisch ....

    Bin kein Photoshoppler, aber mit der Übersetzung können Sie hoffentlich (mehr) anfangen:

    Kopieren Sie Ihr Bild. und konvertieren Sie das Duplikat in Graustufen. Wählen Sie Filter -> Stilisierungsfilter -> Konturen finden. Wenden Sie den Weichzeichner an, um ein wenig Rauschen hinzuzufügen.
    Gehen Sie zur Ebene zurück, passen schwarz und weiß so lange an, bis Sie einen sauberen Linienzeichnungseffekt bekommen. Kehren Sie die Auswahl um, so dass Sie weiße Linien auf schwarzem Hintergrund haben.
    Gehen Sie jetzt zu Ihrem Ursprungsbild und wählen zwei Mal "Ebene duplizieren". Sie haben jetzt drei identische Ebenen. Wählen Sie die mittlere Ebene aus, und wenden Sie den Gaußschen Weichzeichner mit einem Radius von etwa 3 - 5 an.
    Gehen Sie nun in die oberste Ebene und erstellen eine Ebenenmaske. Wählen Sie die Maske mit Alt-click aus. Wählen Sie "Einfügen" und Ihre "negative Linienzeichnung" (???) wird darüber gelegt.
    Klicken Sie mit Alt auf das Bild der obersten Ebene und Sie sehen die gewünschte Wirkung, die Ihnen vielleicht zu stark erscheint.
    Schalten Sie jetzt das "Auge" auf der untersten Ebene aus, aktivieren Sie die erste Ebene und wählen Sie "Verflechtung sichtbar machen" (???).
    Reaktivieren Sie die unterste (Ebene), aber lassen die oberste ausgewählt. Die oberste Ebene ist die überarbeitete, die unterste Ihr Original.
    Regulieren Sie die Deckkraft der obersten Ebene bis zum gewünschten Effekt.
    Speichern Sie dieses als Aktion, damit Sie es beim nächsten Mal leichter haben. Hier ist Ihr Bild, wie es gemacht wurde.
     
    #7      
  8. northC

    northC Hat es drauf

    1
    Dabei seit:
    17.01.2008
    Beiträge:
    2.135
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Adobe Creative Suite CS5 - Lightroom 4.2
    Kameratyp:
    FujiFilm FinePix F31fd - Canon EOS 7D
    Anleitung leider nur in englisch ....
    AW: Anleitung leider nur in englisch ....

    Wo kommt das denn her ? Da steht aber was ganz anderes ;)
     
    #8      
  9. Wolves

    Wolves Moderator Teammitglied

    302316
    Dabei seit:
    05.03.2011
    Beiträge:
    4.074
    Geschlecht:
    männlich
    Anleitung leider nur in englisch ....
    AW: Anleitung leider nur in englisch ....

    @joerg war schon eine gute übersetzung... mein englisch ist zwar auch nicht das wahre, aber ich hab schon einige englische tutorials mit gemacht. Ich habe noch mal ein paar unstimmigkeiten geändert

    @Donatien In dem beispiel währe wirklich der link zum orginal tutorial hilfreich.

    hier wurde gemeint um das rauschen zu entfernen :D

    Hier die ebene inventieren. Tastenkürzel strg+i

    Hier einfach das orginal auswählen und 2 mal strg+j

    Hier ist die inventierte linienzeichnung aus dem 2. punkt gemeint, da einfach mit gedrückter alt-taste diese ebene auswählen. Man hat einen auswahlrahmen. Nun die obere duplizierte orginalebene auswählen und da eine maske erstellen. die maske ist dann nur in der auswahl. (bin mir in dem punkt aber etwas unsicher ob das so stimmt)

    hier wurde gemeint das man die linienzeichnung deaktivieren soll, so das man die eben gemachte wirkung sehen kann

    zum schluss ist glaube gemeint das man die orginalebene deaktivieren soll (keine ahnung warum, währe glaube gar nicht wirklich nötig) und dann soll man die ebne mit der maske von der deckkraft regulieren, bis der gewünschte effekt erreicht ist. dies kann man dann als aktion auch machen, damit das alles mit einen klick erledigen kann.

    das orginal tutorial mit den bildern würde wirklich weiterhelfen, da ich mir auch viel aus den screenshorts ableiten.

    mfg
     
    #9      
  10. Donatien

    Donatien Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2007
    Beiträge:
    450
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Göttingen
    Software:
    PS
    Kameratyp:
    EOS 5D Mark II; EOS 5D; EOS 400
    Anleitung leider nur in englisch ....
    AW: Anleitung leider nur in englisch ....

    Vielen Dank für die Mühe!!

    Nicht jeder, kann mit allen englischen Bezeichnungen etwas anfangen
     
    #10      
  11. Newbienew

    Newbienew New

    Dabei seit:
    10.04.2010
    Beiträge:
    395
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Anleitung leider nur in englisch ....
    AW: Anleitung leider nur in englisch ....

    HI! Habe ich hier was überlesen? Gib doch mal den Link preis, wo es nur in english steht! Muß ja ein tolles Tut sein, wenn Du Dir soviel Mühe machst! Lg
     
    #11      
x
×
×