Anzeige

[R13] AO-Textur

[R13] - AO-Textur | PSD-Tutorials.de

Erstellt von fin050808, 17.12.2012.

  1. fin050808

    fin050808 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    05.08.2012
    Beiträge:
    20
    Geschlecht:
    männlich
    AO-Textur
    Hallo bin neuling in Cinema 4D und wollte mal fragen wie mach eine Ao textur in cinema herstellt?

    Danke schonmal im vorraus
    mfg fin
     
    #1      
  2. little_polarbear

    little_polarbear Aktives Mitglied

    21
    Dabei seit:
    17.06.2009
    Beiträge:
    471
    Geschlecht:
    weiblich
    Software:
    Cinema 4D R.17, VRAY, Photoshop
    AO-Textur
    AW: AO-Textur

    du kannst Texturen backen unter anderem auch AO. Schau mal in der Hilfe nach, dort wird das ganz genau erklärt;)
     
    #2      
  3. fin050808

    fin050808 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    05.08.2012
    Beiträge:
    20
    Geschlecht:
    männlich
    AO-Textur
    AW: AO-Textur

    Danke werde gleich mal nachschauen aber erstmal danke für den tipp von dir
     
    #3      
  4. rilo1

    rilo1 Man lernt nie aus...

    Dabei seit:
    29.07.2008
    Beiträge:
    3.013
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schöne Bergstraße
    Software:
    PS-CS4, Cinema4D R13/R12, Magix Video de luxe 17
    Kameratyp:
    Sony DSC R1, Canon EOS 10D
    AO-Textur
    AW: AO-Textur

    Das "Backen" macht Sinn, wenn man Animationen rendert oder viele ähnliche Kameraeinstellungen einer Szene mit AO. Damit erspart man sich die mehrmalige Berechnung der AO-Verschattung. Wenn Du nur ein Still renderst, brauchst Du nichts zu backen.
    Packe den AO-Shader in den Diffusionskanal deines Materials (die Stärke und Deckkraft wie gewünscht einstellen - meistens Tests nötig!) und gut ist!
    Am besten gelingt die Einstellung über einen sep. AO-pass im Multipass-Rendering.

    Steht detailliert alles im Handbuch / der integrierten Hilfe.
     
    #4      
  5. kraid

    kraid reMember

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    734
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    mal hier, mal da, mal dort.
    Software:
    Photoshop CS6, CorelDrawX5, Cinema4D R18
    AO-Textur
    AW: AO-Textur

    Vergiss vor dem backen aber nicht die UV map zu erstellen/bearbeiten.
    Du kannst das Ganze zwar auch mittels "Objekt backen" automatisch erstellen lassen, was aber in den meisten Fällen nicht allzu gute Ergebnisse liefert, was die Flächennutzung und Gruppierung der Elemente angeht.

    Wichtig ist auf jeden Fall, das sich keine Polygone überlappen. (übrigends auch beim berechnen einer Normalmap)

    Wenn du mehrere gleiche Elemente hast die den selben UV Space nutzen, dann arbeite am besten mit einer Kopie deines Meshes wo du entweder alle diese Elemente löscht (meist ungünstig, da diese auch andere Bereiche des Modells beschatten), oder auf einen Freien Platz in deiner UV map stark verkleinert zwischenlagerst.
     
    #5      
  6. fin050808

    fin050808 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    05.08.2012
    Beiträge:
    20
    Geschlecht:
    männlich
    AO-Textur
    AW: AO-Textur

    ich danke euch für die hilfe hier
     
    #6      
x
×
×