Anzeige

Auflösung hochrechnen

Auflösung hochrechnen | PSD-Tutorials.de
  1. fritz_broemmelkamp

    fritz_broemmelkamp Der trotz Wolf tanzt

    Dabei seit:
    01.08.2010
    Beiträge:
    40
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Ems - Down under
    Software:
    Photoshop - ACDSee - DxO
    Kameratyp:
    Nikon - from dawn till dusk
    Auflösung hochrechnen
    Hallo zusammen,
    kennt jemand im Forum eine Software, mit der man feststellen kann, ob und um wieviel ein digitales Foto hochgerechnet wurde?

    Fritz
     
    #1      
  2. Hinoon

    Hinoon Guest

    Auflösung hochrechnen
    AW: Auflösung hochrechnen

    Ich kann dir S-Spline empfehlen
     
    #2      
  3. psychomania

    psychomania Sein eigener Chef

    Dabei seit:
    29.10.2006
    Beiträge:
    2.128
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wien
    Software:
    Den Industriestandard und seinen Kopf
    Kameratyp:
    Canon EOS 450D
    Auflösung hochrechnen
    #3      
  4. Lichtschutzfaktor

    Lichtschutzfaktor MNDGA!

    Dabei seit:
    10.10.2008
    Beiträge:
    1.920
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mainz. Wo sonst als Typofreak?
    Software:
    Die üblicher Verdächtigen!
    Kameratyp:
    Lomo, SX70, Huwai P8, Nikon F90X, Bronica ETRS, Nikon D200, Fuji X-M1
    Auflösung hochrechnen
    AW: Auflösung hochrechnen

    Die Frage hab Ihr schon aber richtig gelesen? ;-) Mit S-Spline kann ich Bilder hochrechnen, aber kann ich damit auch analysieren um wie viel es hochgerechnet wurde? Eher nicht. Oder hat CSI da inzwischen eine Analysefunktion implementiert?

    Gruß Micha
     
    #4      
  5. DSContempt

    DSContempt Guest

    Auflösung hochrechnen
    AW: Auflösung hochrechnen

    Mit etwas Glück steht in den EXIF-Daten noch das Kameramodell, dann könntest du entsprechend nachschauen, ob die Auflösung des Bildes der maximalen Auflösung dieses Modells entspricht und entsprechend den Faktor errechnen.

    Ansonsten musst du ggf. ein wenig tiefer in die Trickkiste greifen.
    Was mir da spontan einfallen würde, wäre eine ELA (Error Level Analysis).
    Damit kannst du dein Bild mehrmals mit immer weiter fallenden Qualitätsstufen abspeichern und anschließend mit dem Originalbild vergleichen.
    Da das Original vergrößert wurde, werden die charakteristischen 8x8, 16x16, bzw. 16x8 Blöcke nicht mehr ihre Originalgröße aufweisen und du kannst aus ihrer Vergrößerung den Faktor der Skalierung berechnen.

    Eine Webseite die so einen Service anbietet wäre z.B.: Image Forensics : Error Level Analysis
    Lad einfach einen kleinen Ausschnitt deines Bildes bei 100% Zoomstufe hoch, lass die ELA arbeiten, öffne das Resultat in Photoshop und zoom nah genug heran, um die Blöcke messen zu können (z.B. mit dem Auswahlrechteck-Werkzeug).

    Der Schnelltest bei mir hat so jedenfalls gut funktioniert :).
     
    #5      
x
×
×