Anzeige

Aufnahmedatum nachträglich korrigieren - jpg & raw-Bilder

Aufnahmedatum nachträglich korrigieren - jpg & raw-Bilder | PSD-Tutorials.de

Erstellt von FotosInHH, 06.03.2012.

  1. FotosInHH

    FotosInHH Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    04.07.2009
    Beiträge:
    14
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    CS3 & Lightroom
    Kameratyp:
    Nikon D300s
    Aufnahmedatum nachträglich korrigieren - jpg & raw-Bilder
    Moin moin,

    ich möchte das Aufnahmedatum der jpg- und raw-Bilder, die ich mit einer Nikon P7100 aufgenommen habe, nachträglich korrigieren. Leider habe ich vor Abflug leider vergessen:(, die Zeitzone anzupassen.

    Freue mich auf Eure Tipps & Tricks

    Gruß Alexander
     
    #1      
  2. JonathanG

    JonathanG Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    12.12.2011
    Beiträge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Aufnahmedatum nachträglich korrigieren - jpg & raw-Bilder
    AW: Aufnahmedatum nachträglich korrigieren - jpg & raw-Bilder

    Bei Raw-Datein kannst du grundsätzlich nichts ändern.
    Bei JPG kannst du bestimmt an die Metadaten.
    Z.B. über die Adobe Bridge oder vielleicht sogar im Explorer
     
    #2      
  3. Pionierbrigade70

    Pionierbrigade70 Developer

    Dabei seit:
    25.07.2010
    Beiträge:
    1.856
    Ort:
    Nur auf persöhnliche Anfrage
    Software:
    PS CS5, Illustrator Cs5, Fireworks Cs5, Corel X5
    Kameratyp:
    Nikon D90
    Aufnahmedatum nachträglich korrigieren - jpg & raw-Bilder
    Zuletzt bearbeitet: 06.03.2012
    #3      
  4. 135mm

    135mm FotoArtist

    Dabei seit:
    21.02.2012
    Beiträge:
    9
    Geschlecht:
    männlich
    Aufnahmedatum nachträglich korrigieren - jpg & raw-Bilder
    AW: Aufnahmedatum nachträglich korrigieren - jpg & raw-Bilder

    Hallo, ich glaube das Tool hilft dir da gut weiter: http://ow.ly/9u2pk
     
    #4      
  5. Rata

    Rata

    1
    Dabei seit:
    08.03.2007
    Beiträge:
    8.929
    Geschlecht:
    männlich
    Aufnahmedatum nachträglich korrigieren - jpg & raw-Bilder
    AW: Aufnahmedatum nachträglich korrigieren - jpg & raw-Bilder


    Ich hab hier ACDSee Pro v1.9 auf'm Mac®, komme aber nicht dahinter, wie es damit gehen soll :rolleyes: ... :schmoll:

    Erklärst Du es mir?
    Bitte ;)




    Lieber Gruß
    Rata

    8)
     
    #5      
  6. allkar

    allkar --

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    3.118
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    südlich der Nordsee
    Kameratyp:
    diverses Zeug
    Aufnahmedatum nachträglich korrigieren - jpg & raw-Bilder
    AW: Aufnahmedatum nachträglich korrigieren - jpg & raw-Bilder

    Moin,
    geht ganz einfach. Im Seitenmenü die Metadaten einblenden, dann auf Original Datum/Zeit gehen, Kalender anklicken und neues Datum auswählen.

    Beispiel

    [​IMG]

    Ah ja, von Vorteil wäre es dann die Schaltfläche "Anwenden" oben rechst anzuklicken :)

    Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.03.2012
    #6      
  7. Fideline

    Fideline Wer rastet, der rostet!

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    584
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterinntal, Tirol
    Software:
    Windows Vista/Windows 10; Photoshop CS3
    Kameratyp:
    Nikon D70+D5200
    Aufnahmedatum nachträglich korrigieren - jpg & raw-Bilder
    AW: Aufnahmedatum nachträglich korrigieren - jpg & raw-Bilder

    Hallo Alexander!

    Ich ändere Aufnahmedatum/-zeit der jpg-Bilder in der Windows-Fotogalerie (vista). Das geht bis +/-24 Stunden. Ich war immer erfolgreich.
    Mit raw-Bildern habe ich es noch nicht versucht.

    Mehrere Bilder: markieren > rechte Maustaste > Aufnahmezeit ändern.

    Ich hoffe, ich konnte Dir helfen, liebe Grüße
    Fideline
     
    #7      
  8. digidoc

    digidoc RAW-ling

    Dabei seit:
    18.10.2009
    Beiträge:
    571
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Linker Niederrhein
    Software:
    PS CS6x, LR4, DXO OP8, Nik Complete Collection
    Kameratyp:
    Nikon DSLR
    Aufnahmedatum nachträglich korrigieren - jpg & raw-Bilder
    AW: Aufnahmedatum nachträglich korrigieren - jpg & raw-Bilder

    Da du Lightroom dein Eigen nennst, hast du eine sehr komfortable Funktion, mit der du die Zeitverschiebung ganz einfach ändern kannst:

    Metadaten -> Aufnahmezeit bearbeiten ... -> Um angegebene Stundenzahl verschieben (Zeitzonenanpassung) -> (beliebige Stundenzahl dort eintragen).

    Wenn du vorher alle Bilder markierst, die geändert werden sollen, kannst du das in einem Rutsch erledigen.

    Und: Natürlich geht das auch bei den RAW-Dateien!
     
    #8      
  9. Hendrik_Gustafsson

    Hendrik_Gustafsson Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    28.08.2011
    Beiträge:
    53
    Geschlecht:
    männlich
    Kameratyp:
    Sinar p3, Hasselblad 503CW, Nikon D300s
    Aufnahmedatum nachträglich korrigieren - jpg & raw-Bilder
    AW: Aufnahmedatum nachträglich korrigieren - jpg & raw-Bilder

    Das isr mir schon selbst passiert bei mir war es jedoch so, das ich im Flugzeug die Uhrzeit auf die Location vorbereitet habe, und dabei versehentlich das Datum von Mai auf April verstellt habe. Das hiess also rund 500 Bilder mit falschem Datum. In Windows konnte ich dies jedoch mit Bordmitteln des Betriebssystem korrigieren. Die Rechtsklick auf die Bilder Eigenschaften auswählen dann in die Registerkarte Details und im Feld mit Datum und Uhrzeit klichen und ändern.
     
    #9      
  10. Rata

    Rata

    1
    Dabei seit:
    08.03.2007
    Beiträge:
    8.929
    Geschlecht:
    männlich
    Aufnahmedatum nachträglich korrigieren - jpg & raw-Bilder
    AW: Aufnahmedatum nachträglich korrigieren - jpg & raw-Bilder


    Dank für Deine Mühe, die Mac®-Version kann das wohl nicht.
    Sie ist schon in der Tonne ;)



    Lieber Gruß
    Rata

    8)
     
    #10      
  11. allkar

    allkar --

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    3.118
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    südlich der Nordsee
    Kameratyp:
    diverses Zeug
    Aufnahmedatum nachträglich korrigieren - jpg & raw-Bilder
    AW: Aufnahmedatum nachträglich korrigieren - jpg & raw-Bilder

    Kein problem, immer gerne :)

    Nicht das erste Mal. Mir war immer klar, dass es besser ist bei Win zu bleiben.
    Auch wenn da ebenfalls nicht immer alles geht, gibt es genug Alternativprodukte,
    kürzere Entwicklungszeiten und bes. Support
    Gruß
     
    #11      
  12. Rata

    Rata

    1
    Dabei seit:
    08.03.2007
    Beiträge:
    8.929
    Geschlecht:
    männlich
    Aufnahmedatum nachträglich korrigieren - jpg & raw-Bilder
    AW: Aufnahmedatum nachträglich korrigieren - jpg & raw-Bilder

    Nix, nix, nix ...!

    Ich werd' nicht nach zwei Jahrzehnten auf'm Mac® zu Windows™ wechseln ;)
    Aber ein – teilweiser – Wechsel auf Linux wird wohl nicht ausbleiben und spätestens in den nächsten Wintermonaten in Angriff genommen werden, weil ich seit der schon sehr verflohten „Kokskatze“ [vulgo: 10.6] die aktuellen Betriebsysteme nicht auf meine Rechner lasse, schon gar nicht den „Clarence“ :p [vulgo: 10.7].

    ACDSee ging mir seinerzeit schon nach der Installation auf den Senkel; es beansprucht nämlich nach der Installation sämtliche relevanten Files für sich zum Öffnen, ein Unding, wenn auch fleißige Dienstbarkeit dahinter stehen mag.
    ACDSee ist ein typisches Beispiel dafür, daß nur sehr selten Programme, die für Windows™ entwickelt wurden und auf dieser Plattform zur Zufriedenheit vieler liefen, sauber auf einen Mac® portiert werden; sonst nix.


    Meine Rechner sind meine Knechte und haben zu arbeiten und sich nicht mit Spielzeugschnittstellen das Hirn füllen zu lassen. Basta!


    Lieber Gruß
    Rata

    8)
     
    #12      
  13. allkar

    allkar --

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    3.118
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    südlich der Nordsee
    Kameratyp:
    diverses Zeug
    Aufnahmedatum nachträglich korrigieren - jpg & raw-Bilder
    AW: Aufnahmedatum nachträglich korrigieren - jpg & raw-Bilder

    So ist das auch bei mir - unter Win7 auch möglich :)
    Ich möchte auch niemanden zum Wechsel bewegen.
    Mir reichen 2 Systeme (Win7/64 und Linux) privat dicke aus. In der Firma, kommt noch was dazu... also bei mir kommt auch kein Mac ins Haus. Noch eins? Wozu auch? Hier wird gearbeitet, nicht gespielt.
    Möchte auch keine Glaubenskriege Win v. Mac oder Canon v. Nikon - wie es im allgemeinen die Unsitte ist - führen.
    Mit den Zugriffsrechten und Automatismus bei Datei-Händling (durch ACDSee) kann ich nur sagen - es ist eine Option, keine Pflichtlösung und es wird bei der Installation zur Wahl gestellt. Leider wird es oft "im Dauerfeuer" mit einfachem Durchklicken installiert. Dann kommen die Voreinstellung rein (die auch unproblematisch wieder aussetzbar sind). Nicht anders verhält sich bei Software die urspr. für Mac entwickelt und später auf andere Systeme portiert wurde.
    Grüße
     
    #13      
x
×
×