Anzeige

Auswahl aus Photoshop in After Effects ohne transparenten Bereich importieren

Auswahl aus Photoshop in After Effects ohne transparenten Bereich importieren | PSD-Tutorials.de

Erstellt von grueovan, 13.02.2011.

  1. grueovan

    grueovan Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    13.02.2011
    Beiträge:
    2
    Geschlecht:
    männlich
    Auswahl aus Photoshop in After Effects ohne transparenten Bereich importieren
    Hallo,

    es sei mir verziehen, dass ich den Thread doppelt poste .. aber da er weder wirklich zu AE noch wirklich zu PS gehört hab ich ihn einfach mal in beiden Foren gepostet.

    um mein Problem zu definieren muss ich leider ein klein wenig ausholen:
    ich hab einige Fotos in Photoshop so bearbeitet, dass nur noch die Person als Schattenriss zu erkennen ist. Diese Vorlagen sollen nun als Grundlage für eine Animation bzw. einen Clip in After Effects dienen.
    Ich hab die Photoshopdateien jetzt so weit, dass ich nurnoch die schwarze Person vor transparentem Hintergrund hab. Wenn ich die Datei nun in After Effects importiere hab ich allerdings das Problem, dass der Transparente Bereich vor dem weißen Hintergrund in AE leicht grau erscheint. Was das Problem noch verschärft ist, dass ein Teil der Animation darin besteht, dass der Schattenriss umgekehrt werden soll - also weiß wird. Dann kehrt sich die Transparenz ebenfalls um und wird dunkelgrau.
    Wonach ich suche ist also eine Möglichkeit NUR den Schattenriss in AE zu importieren oder eine Möglichkeit, dass der transparente Bereich wirklich durchsichtig ist und keinen grauen Schleier verursacht.

    Ich hab das ganze auch schon bewerkstelligt, indem ich in Photoshop den Schattenriss per "Farbbereich auswählen" ausgewählt hab, in ein neues Photoshopprojekt kopiert hab und dann in AE nur diese Ebene (also den ausgeschnittenen Schattenriss) des neuen Photoshopprojekts importiert hab. In dem Fall ist der Rest der Ebene tatsächlich durchsichtig .. egal vor welchem Hintergrund.
    Aber da es sich um ca. 800 Bilder handelt ist mir dieser Workaround ein wenig zu umständlich .. und ich bin mir sicher, dass es irgendwie auch anders funktionieren muss.


    Hoffe jemand kann weiterhelfen.

    Liebe Grüße,
    Julian
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.02.2011
    #1      
Seobility SEO Tool
x
×
×