Autodesk SketchBook oder Corel SketchPad?

Autodesk SketchBook oder Corel SketchPad? | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Haaaase, 02.06.2009.

  1. Haaaase

    Haaaase Photoshop-Liebhaber

    Dabei seit:
    28.02.2007
    Beiträge:
    47
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Leipzig
    Software:
    Photoshop
    Autodesk SketchBook oder Corel SketchPad?
    Hallo,

    Ich stehe vor der (für mich) schweren Entscheidung eine der 3, Gratissoftwaresmeinem neuen Intuos4 M :), beiliegenden Softwares auzuwählen. Photoshop habe ich also kommt eher eine der beiden anderen in Frage.
    Welche Software ist besser (Was sind die Vorzüge, bzw. Nachteile der jeweiligen Software?)

    Autodesk SketchBook Express 2010
    oder
    Corel SketchPad
     
    #1      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. taffrot

    taffrot Hat immer langweile...

    Dabei seit:
    31.07.2006
    Beiträge:
    849
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Cinema 4D V11.5; Photshop CS5; phpDesigner 7
    Kameratyp:
    Nikon D5000
    Autodesk SketchBook oder Corel SketchPad?
    AW: Autodesk SketchBook oder Corel SketchPad?

    Das würde mich selbst auch interessieren.
    Ich habe bereits mit SketchBook gearbeitet und muss sagen: sehr professionel, aber benötigt einiges an eingewöhnung wie ich finde
     
    #2      
  4. rolfi

    rolfi Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    06.04.2006
    Beiträge:
    234
    Autodesk SketchBook oder Corel SketchPad?
    AW: Autodesk SketchBook oder Corel SketchPad?

    Ich hab mich damals für Corel Sketchpad entschieden. Warum? - Keine Ahnung, einfach Bauchgefühl.

    Facts:
    Es ist ähnlich ArtRage2 aufgebaut.
    Man kann ins Photoshop exportieren.
    Das Programm reagiert nicht auf Druck oder Neigung.
    Es wird als Vollversion ausgeliefert.

    Zum Autodesk-Programm kann ich leider nichts sagen.
     
    #3      
  5. Astragone

    Astragone Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    05.06.2009
    Beiträge:
    8
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Erde, Europa
    Software:
    Adobe (div.), Corel (div.)
    Autodesk SketchBook oder Corel SketchPad?
    AW: Autodesk SketchBook oder Corel SketchPad?

    Hallo.

    Ich stehe vor der gleichen schweren Entscheidung. Daher habe ich mir von beiden Programmen Test-Versionen heruntergeladen. Die Autodesk Demo läuft bei vollem Funktionsumfang 15 Tage und die von Corel läuft 30 Tage. Das sollte genug Zeit sein, um sich ein Bild von den Stärken und Schwächen zu machen.

    Die Testversion von Corel war auf der deutschen Seite nicht zu finden. Ich habe über die Suchmaschine den Link auf der englischen Homepage genutzt. Für den Test sollte das reichen. Wenn Interesse besteht kann ich gerne meine Erfahrungen mit beiden Programmen hier posten.

    Im Moment teste ich ja Autodesk und komme damit recht gut zurecht. Die Verwendung eines Lineals für Geraden und Kurven kommt mir sehr zu gute. Wenn konkrete Fragen vorhanden sind, kann ich meine Auskuft gerne darauf hin ausrichten.

    Schönen Abend noch :)
     
    #4      
  6. Haaaase

    Haaaase Photoshop-Liebhaber

    Dabei seit:
    28.02.2007
    Beiträge:
    47
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Leipzig
    Software:
    Photoshop
    Autodesk SketchBook oder Corel SketchPad?
    AW: Autodesk SketchBook oder Corel SketchPad?

    ich auch ...

    aber das kann ich nciht bestätigen ... bei mir reagiert das Programm wunderbar auf Druck und Neigung
     
    #5      
  7. Astragone

    Astragone Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    05.06.2009
    Beiträge:
    8
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Erde, Europa
    Software:
    Adobe (div.), Corel (div.)
    Autodesk SketchBook oder Corel SketchPad?
    AW: Autodesk SketchBook oder Corel SketchPad?

    Also, hier meine ersten Eindrücke der beiden Alternativen:

    Autodesk SketchBook:

    7 Stifte, Layer mit Transparenz, reagiert auf Druck des Stiftes.
    Soweit so gut. Hier die Highlights:

    - Lineal und Radiallineal für Elipsen und Kreise
    - Hinterlegen von Bildern
    - Symetrietool um exakt symetrische Zeichnungen anzufertigen

    Corel SketchPad:

    10 Stifte, Layer mit Transparenz, reagiert auf Druck und Neigung des Stiftes. Das finde ich schon mal besser als bei Autodesk.

    Die Optik von Corel ist ansprechender und die Bedienung für mich gefälliger. Bei Autodesk sind die Symbole doch recht klein. Corel bietet größere Schaltflächen, die sogar automatisch ausgeblendet werden, wenn in der Nähe gezeichnet wird. Corel bietet außerdem verschiedene Papiersorten und Stifte wie z.B. Kreide an. Damit lassen sich tolle Effekte erzielen, die ich so auf dem Autodeskprogramm nicht erreichen konnte. Das "Verschmieren"- Tool berücksichtigt sogar das Material. Also, wenn ich mit Tinte gemalt habe, verschmiert da gar nix, wohl aber die Kreide.
    Das ist alles sehr schön gemacht.

    Mein derzeitiger Stand ist, dass beide Programme entscheidende Vorteile haben. Bei Corel habe ich bessere Stifte und die besseren Papiere. Bei Autodesk habe ich ein Lineal und die Möglichkeit Motive in den Hintergrund zu legen. Da fällt die Entscheidung echt schwer.

    Idee:
    Vermutlich werde ich das eine kostenlos nehmen (das, was mehr kostet oder so einzeln nicht zu bekommen ist) und das andere dazu kaufen. So kann ich alle Vorteile nutzen. Ob das so geht, werde ich die nächsten Tage testen. Die Ergebnisse teile ich hier wieder mit. Vermutlich haben noch mehr diese Frage im Kopf, wenn das tolle Brett von Wacom endlich auf dem Schreibtisch liegt :)
     
    #6      
  8. rolfi

    rolfi Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    06.04.2006
    Beiträge:
    234
    Autodesk SketchBook oder Corel SketchPad?
    AW: Autodesk SketchBook oder Corel SketchPad?

    Ja. Die Aussage revidiere ich. Neigung und Druck funktioneren (bei mir hin und wieder, aber das ist eine andere Geschichte )
     
    #7      
  9. Astragone

    Astragone Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    05.06.2009
    Beiträge:
    8
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Erde, Europa
    Software:
    Adobe (div.), Corel (div.)
    Autodesk SketchBook oder Corel SketchPad?
    AW: Autodesk SketchBook oder Corel SketchPad?

    Guten Morgen.

    Meine ersten Recherchen zum Erwerb der Software haben ergeben, dass man das Corel-Produkt wohl nur innerhalb des Paketes bekommen kann. Die Autodesksoftware ist so frei erhältlich.

    Daher werde ich wohl Corel runterladen und Autodesk kaufen. Die beiden Programme zusammen sollten dann für meine Projekte funktionieren.

    Ich werde heute noch mal die Verwendung einer Zeichnung in beiden Anwendungen testen und dann berichten, ob das wirklich eine gute Idee ist.

    Bis dann...
     
    #8      
  10. Astragone

    Astragone Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    05.06.2009
    Beiträge:
    8
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Erde, Europa
    Software:
    Adobe (div.), Corel (div.)
    Autodesk SketchBook oder Corel SketchPad?
    AW: Autodesk SketchBook oder Corel SketchPad?

    So. Nun habe ich eine Zeichnung in Autodesk angefangen und in Corel weitergeführt. Ich schau mal, ob ich das mit hochladen kann :) [​IMG]

    Jedenfalls importiert Corel artig JPG Dateien. Die TIFF die Autodesk gespeichert hatte wollte mein Corel nicht öffnen/importieren. So habe ich die Datei kurzerhand in PS konvertiert. Damit konnte das experiment dann weiter gehen.

    Mein derzeitiger Zwischenstand: Wenn es auf exakte Linien und Kurven ankommt, ist Autodesk durch die Linealunterstützung die erste Wahl. Die schöneren Zeichnungen bekommt man wohl mit Corel, da es die besseren Maluntergründe und die Zeichenkreide mitliefert.

    Erste Tests haben bestätigt, dass man sehrwohl beide Programme einsetzen kann. Das ist sicher umständlich, doch holt man so m.E. das meiste aus dem Zeichenbrett heraus.

    Nun wünsche ich allen noch ein schönes Wochenende.
     
    #9      
  11. Haaaase

    Haaaase Photoshop-Liebhaber

    Dabei seit:
    28.02.2007
    Beiträge:
    47
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Leipzig
    Software:
    Photoshop
    Autodesk SketchBook oder Corel SketchPad?
    AW: Autodesk SketchBook oder Corel SketchPad?

    danke, gleichfalls :)


    Ich meine irgendwo gelesen zuhaben das die Autodesk Software nur eine Demoversion ist. Kann das jemand bestätigen ?
     
    #10      
  12. rolfi

    rolfi Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    06.04.2006
    Beiträge:
    234
    Autodesk SketchBook oder Corel SketchPad?
    AW: Autodesk SketchBook oder Corel SketchPad?

    Könnt ihr eigentlich die Arbeitsfläche beim Corel-Programm drehen?
     
    #11      
  13. Haaaase

    Haaaase Photoshop-Liebhaber

    Dabei seit:
    28.02.2007
    Beiträge:
    47
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Leipzig
    Software:
    Photoshop
    Autodesk SketchBook oder Corel SketchPad?
    AW: Autodesk SketchBook oder Corel SketchPad?


    Ind er Demo geht das aber nicht mit dem Tablettrad
     
    #12      
  14. Astragone

    Astragone Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    05.06.2009
    Beiträge:
    8
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Erde, Europa
    Software:
    Adobe (div.), Corel (div.)
    Autodesk SketchBook oder Corel SketchPad?
    AW: Autodesk SketchBook oder Corel SketchPad?

    Hallo!

    Ich habe nun eine Entscheidung getroffen. Allerdings eine eher ungewöhliche. Ich werde mir Corel Painter X zulegen, denn das Programm bietet mir die Vorteile beider hier gefragten Programme in einer Anwendung. Und noch viel mehr.

    Sicher der Umfang verwirrt am Anfang, doch nach ein wenig Einarbeitung kann man sehr schöne Ergebnisse produzieren. Daher ist es für mich die richtige Wahl. Vermutlich werde ich passenderweise das SketchPad von Corel dazupacken. Für schnelle Skizzen und Comics ist es gut nutzbar.

    Mein Tipp: Eine Testversion ziehen und selbst ausprobieren.

    Damit wünsche ich allen noch ein schönes Wochenende und für die weitere Zukunft alles Gute.

    :danke:
     
    #13      
  15. Astragone

    Astragone Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    05.06.2009
    Beiträge:
    8
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Erde, Europa
    Software:
    Adobe (div.), Corel (div.)
    Autodesk SketchBook oder Corel SketchPad?
    AW: Autodesk SketchBook oder Corel SketchPad?

    Hallo. Ich nochmal. Ich habe noch eine Alternative zu Painter vorzuschlagen, die auch sehr gut für schnelle Skizzen geeignet ist. Und zwar Artrage 2.5. Die Bedienung ist wirklich ganz toll gelöst und die Software ist mit 25 $ sehr günstig. Es gibt zum Testen eine Freeware Version, die ein wenig eingeschränkt ist.

    Somit habe ich folgende Programme gefunden, die das natürliche Zeichnen auf dem WACOM Tablet ermöglichen:

    Corel SketchPad (ggf. über Wacom)
    Corel Painter
    Autodesk SketchBook
    Ambient Design ArtRage

    Ich empfehle jedem alle Programme selbst zu testen, da jeder eigene Anforderungen an die Zeichensoftware stellt.

    Nochmals allen eine schöne Zeit.

    :danke:
     
    #14      
  16. lorsay

    lorsay Guest

    Autodesk SketchBook oder Corel SketchPad?
    AW: Autodesk SketchBook oder Corel SketchPad?

    heute ist meins gekommen und ich hab mich für das "Corel SketchPad" entschieden.

    leider hab ich jetzt das problem, das bei der installation eine seriennummer verlangt wird!
    wo bekomme ich diese her???????

    ich hab die nummer für die registrierung (welche auf dem heftchen auf der rückseite drauf ist), sowie die nummer des tablets probiert - beides ohne erfolg.

    kann mir einer weiterhelfen?!?


    EDIT:
    auch wenn verspätet, aber sie kam - die email mit der seriennummer.
    somit hat sich mein anliegen erledigt!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.02.2010
    #15      
  17. Quietisolation

    Quietisolation Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    07.03.2010
    Beiträge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Kameratyp:
    Lumix GH-1, GH-3
    Autodesk SketchBook oder Corel SketchPad?
    AW: Autodesk SketchBook oder Corel SketchPad?

    ich habe mich für Corel Sketchpad entschieden.
    Besonderheiten für mich:
    - tolle Zeichenfeder. Ideal für Karikakturen.
    - Stiftneigung bei Kreide, Bunt+Bleistift besonders gut gelungen (breiter Strich bei flacher Haltung)
    - kein unnötiger Schnickschnack. Vor allem weil die Paletten transparent ausgegraut sind und nicht vom Bild ablenken.

    Bei Aquarell und Öl hat eher ArtRage die Nase vorn, finde ich. Aber das ist von Mensch zu Mensch verschieden.
    Für meinen Stil (eher grafisch statt malerisch) hat Sketch Pad absolut gewonnen.
     
    #16      
  18. Munzelmann

    Munzelmann Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    27.12.2010
    Beiträge:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    CS5
    Autodesk SketchBook oder Corel SketchPad?
    AW: Autodesk SketchBook oder Corel SketchPad?

    Ich habe mich für das ScatchPad von Corel entschieden und bin enttäuscht bzw. hatte mir mehr erhofft. Zum Spielen reicht es aber allemal.
    Was mir hier fehlt ist die Umsetzung der Druckempfindlichkeit. Da gibt es nur zeichnen oder nicht zeichnen. Die Neigung verarbeitet das Programm zwar, aber das allein reicht nicht.
    Was mich auch ein wenig geärgert hat ist, die Funktionen eines Intuos (die auf dem Rad) werden nicht unterstützt.
    Zusammenfassend kann ich sagen, für den professionellen Einsatz taugt das Programm nur bedingt was. Da ist das von Autodesk sicher besser. Fürs schnelle Zeichnen zum Spaß ist es aber ausreichend und man bekommt wenigstens die Vollversion.
     
    #17      
Seobility SEO Tool
x
×
×