Anzeige

Bauklötze zum Einsturz bringen

Bauklötze zum Einsturz bringen | PSD-Tutorials.de

Erstellt von rilo1, 07.06.2011.

  1. rilo1

    rilo1 Man lernt nie aus...

    Dabei seit:
    29.07.2008
    Beiträge:
    3.013
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schöne Bergstraße
    Software:
    PS-CS4, Cinema4D R13/R12, Magix Video de luxe 17
    Kameratyp:
    Sony DSC R1, Canon EOS 10D
    Bauklötze zum Einsturz bringen
    Einfache Testszene:

    Ein Turm aus verschiedenen Bauklötzern (Quader, Zylinder, Kegel) soll von einer Kugel, die von einer Rampe herunterrollt zum Einsturz gebracht werden.

    Wenn ich die Animation starte bricht der Turm bereits zusammen, ohne dass die
    Kugel ihn auch nur berührt hätte.

    Mglw. muss ich irgendwelche Einstellungen in den dyn. Tags ändern, aber welche?

    Habe bei den Turmelementen alles ausprobiert bei der Kollisionsabfrage:
    "automatisch, automatisch Modynamics, bewegtes Mesh" - immer stürzt der
    Turm schon von alleine ein.
    Die Steine liegen exakt auf oder mit geringfügig Platz aufeinander und haben natürlich selbstkollision aktiv.

    Bei "bewegtes Mesh" ist der Einsturz lustigerweise besonders theatralisch, er explodiert förmlich, wobei es fast aussieht als ob auch Teile leicht nach oben fliegen! Wunder - wunder ???

    Startbild:

    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us


    Bereits Bild5:

    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us


    Danke Euch!
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.06.2011
    #1      
  2. rilo1

    rilo1 Man lernt nie aus...

    Dabei seit:
    29.07.2008
    Beiträge:
    3.013
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schöne Bergstraße
    Software:
    PS-CS4, Cinema4D R13/R12, Magix Video de luxe 17
    Kameratyp:
    Sony DSC R1, Canon EOS 10D
    Bauklötze zum Einsturz bringen
    AW: Bauklötze zum Einsturz bringen

    Bin der Lösung jetzt ein kleines Stückchen näher gekommen:

    Im dyn-Tag des Turms habe ich "Auslösung bei Kollision" im Reiter Dynamics aktiviert.
    Damit bringt tatsächlich der Aufprall der Kugel den Turm zum stürzen.

    Allerdings werden nur die unmittelbar getroffenen STeine herausgeschlagen, der restliche Turm
    oben bleibt in der Luft hängen!

    Jemand ne Idee???
     
    #2      
  3. masterhutzi

    masterhutzi greenhorn

    11
    Dabei seit:
    12.10.2009
    Beiträge:
    1.136
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop, Cinema4D, AfterEffects
    Kameratyp:
    Pentax k-x
    Bauklötze zum Einsturz bringen
    AW: Bauklötze zum Einsturz bringen

    Also bei mir funktioniert das mit den Standarteinstellungen schon wunderbar! Setz doch die Tags einfach nochmal neu, vielleicht hast du was umgestellt? Hab das kurz nachgebaut, geht!
     
    #3      
  4. rilo1

    rilo1 Man lernt nie aus...

    Dabei seit:
    29.07.2008
    Beiträge:
    3.013
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schöne Bergstraße
    Software:
    PS-CS4, Cinema4D R13/R12, Magix Video de luxe 17
    Kameratyp:
    Sony DSC R1, Canon EOS 10D
    Bauklötze zum Einsturz bringen
    AW: Bauklötze zum Einsturz bringen

    Habe jetzt die Fehlertoleranz verkleinert und die Anz. der Zwischenschritte in den Dok.voreinstellungen erhöht und dort kmpl gebacken.
    Jetzt klappts auch - immer noch ein wenig frickelig die ganze Sache...
     
    #4      
  5. KBB

    KBB Blaubär

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    8.543
    Geschlecht:
    männlich
    Bauklötze zum Einsturz bringen
    AW: Bauklötze zum Einsturz bringen

    Eigentlich nicht. Wenn eine Dynamics-Szene gleich zu Anfang "explodiert" ohne dass man etwas zur Auslösung beigetragen hätte, ist das ein Hinweis darauf, dass sich irgendwo Bauteile durchdringen.
     
    #5      
  6. masterhutzi

    masterhutzi greenhorn

    11
    Dabei seit:
    12.10.2009
    Beiträge:
    1.136
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop, Cinema4D, AfterEffects
    Kameratyp:
    Pentax k-x
    Bauklötze zum Einsturz bringen
    AW: Bauklötze zum Einsturz bringen

    Hast du's mal probiert, einfach nochmal auf die Teile ein neues RigidBody-Tag mit den Standarteinstellungen zu nutzen? Wie gesagt, bei mir funktioniert das einwandfrei! KBB hat schon recht, nur durchdringen darf sich nichts. Hab damit aber keinerlei Probleme. Probier das doch mal ;)! Denk das ist viel einfacher als dein Weg ;)?
     
    #6      
  7. KBB

    KBB Blaubär

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    8.543
    Geschlecht:
    männlich
    Bauklötze zum Einsturz bringen
    AW: Bauklötze zum Einsturz bringen

    Jau, eigentlich solltest Du nicht viel an den Einstellungen drehen müssen. Vielleicht die Reibung der Klötzken hoch setzen, damit sie schnell zur Ruhe kommen.
     
    #7      
  8. rilo1

    rilo1 Man lernt nie aus...

    Dabei seit:
    29.07.2008
    Beiträge:
    3.013
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schöne Bergstraße
    Software:
    PS-CS4, Cinema4D R13/R12, Magix Video de luxe 17
    Kameratyp:
    Sony DSC R1, Canon EOS 10D
    Bauklötze zum Einsturz bringen
    AW: Bauklötze zum Einsturz bringen

    Hmm, die Reibung habe ich hochgesetzt, auf 70 - 90%, Elastizität runter auf ca. 5%, tlw. sogar lin. Dämpfung mit 20% aktiviert.
    Die Klötzchen durchdringen sich definitiv nicht, habe gerade nochmal genau geschaut - ist überall sogar ein ganz kleiner Abstand - kein Grund das der Turm ohne zutun in sich zusammenfällt.

    Habe mal die Szene hochgeladen:

    File-Upload.net - Baukloetze2.c4d

    Hier ist jetzt Auslösung bei Start gesetzt.
    Wenn man dies beim Turm auf "bei Kollision" setzt, dann werden nur einige Klötzer herausgeschlagen.

    Ich denke, die Dynamics Kraftwerte sollten so passen?

    Das alte Rigid-Body Tag gibts ja in der R12 nicht mehr, allerdings wirkt das dyn. Body Tag
    ja genauso, wenn man Softbody nicht aktiviert.
     
    #8      
  9. KBB

    KBB Blaubär

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    8.543
    Geschlecht:
    männlich
    Bauklötze zum Einsturz bringen
    AW: Bauklötze zum Einsturz bringen

    Ich habe alles in eine neue Szene kopiert und dem Turm ein neues Tag verpasst. Die Form steht jetzt auf "Automatisch", nicht mehr auf "bewegtes Mesh" - das ist hier viel zu rechenintensiv und kann zu den Unruhen finden. Die automatische Form findet jedenfalls viel schneller zur Ruhe, wie man sehen kann, wenn die Visualisierung angeschaltet ist.
    Stimmt, sie durchdringen sich nicht. Die Szene ist imo aber viel zu klein um sie mit Standard-Einstellungen bearbeiten zu können. Jedenfalls funktioniert die Dynamics sofort, wenn ich die Szene auf altes "Normalmaß" bringe, und gut, wenn besagte Form eingestellt wird.

    Datei Upload, Bilder hochladen, Datei Hosting auf Materialordner.de
     
    #9      
  10. rilo1

    rilo1 Man lernt nie aus...

    Dabei seit:
    29.07.2008
    Beiträge:
    3.013
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schöne Bergstraße
    Software:
    PS-CS4, Cinema4D R13/R12, Magix Video de luxe 17
    Kameratyp:
    Sony DSC R1, Canon EOS 10D
    Bauklötze zum Einsturz bringen
    AW: Bauklötze zum Einsturz bringen

    Danke Dir, KBB!

    Das ist ja interessant, dass es auch am Masstab der Szene liegt.
    Die Bauklötzer sind jetzt ca. 4 x 2 m groß! - ich hatte sie für eine reale Szene ca. 4 x 2 cm groß gemacht. Die Größenverhältnisse sind für externe Renderer wie vray sehr wichtig, vor allem wenn man mit physikalisch korrektem Licht mit invers quadratischem Falloff arbeitet.

    Der Turm fällt jetzt aber viel realistischer und vor allem im Automatikmodus erst bei Berührung mit der Kugel.

    Am Maßstab sollte es doch aber nicht liegen dürfen, oder?

    Die Elastizitätswerte bei den Klötzern sind auch recht hoch, die ruckeln noch ewig auf dem Boden herum, was mir auch nicht ganz realistisch erscheint.

    Werde mal weiter experimentieren - sind schon spannend die Dynamics in der R12.

    Wie kommt es, dass die Ani. so viel langsamer abläuft, obwohl Du sogar den Zeitmasstab auf 200% beschleunigt hast?
    Könnte das auch am Masstab der Szene liegen?

    Edit:

    Wenn ich die kompl. Szene so wie sie ist wieder auf die alten Werte verkleinere, passiert genau wieder das, was ich oben beschrieben hatte - der Turm stürzt schon
    vor Auftreffen der Kugel ein.

    Das ist doch eigentlich eine Macke in den Dynamics!

    Vielleicht gibts irgendwo noch einen versteckten Masstabs-Faktor?

    Edit2:
    Dafür kommt ja eigentlich nur der Skalierungsfaktor im Expertentab der dyn. Voreinstellungen in Frage. Wenn ich den von 100 auf 1cm setze, passiert allerdings das gleiche! Wenn ich ihn hochsetze, auf 10000cm gibt es ganz lustige Effekte und bei noch höheren Werten fallen die Klötzer und die Kugel einfach direkt durch den Boden!

    Eigentlich müßte bei 1cm die Wirkung genau so sein, wie bei der großen Szene, ist aber leider nicht...
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.06.2011
    #10      
  11. KBB

    KBB Blaubär

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    8.543
    Geschlecht:
    männlich
    Bauklötze zum Einsturz bringen
    AW: Bauklötze zum Einsturz bringen

    Ja das Tempo hat natürlich auch mit der Masse zu tun. Wenn die Kugel jetzt 2m groß ist, braucht sie wesentlich länger zur Beschleunigung.

    Die Bauteile kommen mit 3 Sekunden schon recht schnell zur Ruhe. Wenn Du solche Physik Szenen aufbaust, solltest Du immer mit Vorlauf rechnen, der nicht mitgerendert wird. Die Kugel darf also auch ruhig erst später los laufen.

    Übrigens kommen die Bauteile noch schneller zur Ruhe, wenn sie keine Rundungen bekommen, jedenfalls als bewegtes Mesh. Vielleicht, weil die Standfläche dann größer ist. So einfach ist Deine Testszene nicht für die Bullet Engine. Der Turm ist ziemlich filigran und es gibt sehr viele Schwerpunkte senkrecht übereinander, die nicht zerüttelt werden dürfen in der Ruhephase am Anfang.
     
    #11      
  12. rilo1

    rilo1 Man lernt nie aus...

    Dabei seit:
    29.07.2008
    Beiträge:
    3.013
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schöne Bergstraße
    Software:
    PS-CS4, Cinema4D R13/R12, Magix Video de luxe 17
    Kameratyp:
    Sony DSC R1, Canon EOS 10D
    Bauklötze zum Einsturz bringen
    AW: Bauklötze zum Einsturz bringen

    Die herunterskalierte Szene ist allerdings im zeitlichen Ablauf genauso wie die große Szene - also kein Unterschied in der Geschwindigkeit! ??

    Es sollte ja auch ein spannender Test sein:D

    Mit dem Skalierungswert in den Voreinstellungen habe ich nun etwas experimentiert - jedoch ohne Erfolg. Die Doku rät, diesen Wert so einzustellen wie die überwiegende Größe der bewegten Teile in der Szene ist (in cinema-Einheiten). Wenn ich diese Global auf mm setze und umrechne, werden die Klötzer also etwa 50 mm groß und ich stelle die Skalierung auf 50mm. Leider ohne Erfolg.
    Da muß irgendwo noch mehr im Spiel sein...
     
    #12      
  13. rilo1

    rilo1 Man lernt nie aus...

    Dabei seit:
    29.07.2008
    Beiträge:
    3.013
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schöne Bergstraße
    Software:
    PS-CS4, Cinema4D R13/R12, Magix Video de luxe 17
    Kameratyp:
    Sony DSC R1, Canon EOS 10D
    Bauklötze zum Einsturz bringen
    AW: Bauklötze zum Einsturz bringen

    So, hier für alle die Spass dran haben ein kleines Video dazu (die passenden Tonsequenzen zu erzeugen, war nochmal ein Thema für sich):

    http://www.youtube.com/watch?v=W29AyMsKURg
     
    #13      
  14. KBB

    KBB Blaubär

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    8.543
    Geschlecht:
    männlich
    Bauklötze zum Einsturz bringen
    AW: Bauklötze zum Einsturz bringen

    Und wie hast Du das jetzt gelöst - beschleunigte Simulationszeit, vergrößerte Szene..?
     
    #14      
  15. masterhutzi

    masterhutzi greenhorn

    11
    Dabei seit:
    12.10.2009
    Beiträge:
    1.136
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop, Cinema4D, AfterEffects
    Kameratyp:
    Pentax k-x
    Bauklötze zum Einsturz bringen
    AW: Bauklötze zum Einsturz bringen

    Kleiner Tipp, damit sich die Kugel auch in die Richtung dreht, in die sie soll, und das von ganz alleine:

    Da gibt's ein super (kostenloses!) Plug-In:
    Roll-It 1.0
     
    #15      
  16. KBB

    KBB Blaubär

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    8.543
    Geschlecht:
    männlich
    Bauklötze zum Einsturz bringen
    AW: Bauklötze zum Einsturz bringen

    Sollte sie das bei einer korrekten Simulation nicht eh tun? :rolleyes:
     
    #16      
  17. rilo1

    rilo1 Man lernt nie aus...

    Dabei seit:
    29.07.2008
    Beiträge:
    3.013
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schöne Bergstraße
    Software:
    PS-CS4, Cinema4D R13/R12, Magix Video de luxe 17
    Kameratyp:
    Sony DSC R1, Canon EOS 10D
    Bauklötze zum Einsturz bringen
    AW: Bauklötze zum Einsturz bringen

    @KBB: ich habe die Szene einfach groß gelassen und mit AR gerendert. Die Simulationszeit habe ich jetzt nicht weiter beschleunigt, die ist bei 200% - ergibt irgendwie immer noch eine Zeitlupe, aber das ist ja hier auch ganz spannend.
    Zu dem Problem, dass kleine Szenen mit den Dynamics irgendwie schlecht bis gar nicht funktionieren habe ich noch keine Lösung.

    @masterhutzi: Danke für den Tipp. Die Kugel dreht sich doch hier ganz von alleine durch die Dynamics - da braucht es eigentlich gar kein weiteres zutun. Verträgt sich denn das Roll-IT mit den R12-Dynamics?
    Schon wenn man keyframes hinzufügt (z.B. um die Kugel auf gerader Ebene zu bewegen) gibt es Probleme (die sich zwar meist lösen lasssen). Wenn man die Kugel z.B. auf einem Spline laufen lässt und sie über "Align to Spline" daran ausrichtet, gibt es je nach Splinetyp recht merkwürdige Effekte bis hin zu heftigem Ruckeln.
     
    #17      
  18. masterhutzi

    masterhutzi greenhorn

    11
    Dabei seit:
    12.10.2009
    Beiträge:
    1.136
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop, Cinema4D, AfterEffects
    Kameratyp:
    Pentax k-x
    Bauklötze zum Einsturz bringen
    AW: Bauklötze zum Einsturz bringen

    Hm, also für mich wirkt das so, als ob sich die Kugel recht komisch drehen würde..?! Meint ihr nicht? Kann mich auch irren, aber habs extra nochmal in HD angesehen, wirkt strange...

    Na gut, wenn ihr meint es passt :) Kann mich auch irren...
     
    #18      
  19. KBB

    KBB Blaubär

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    8.543
    Geschlecht:
    männlich
    Bauklötze zum Einsturz bringen
    AW: Bauklötze zum Einsturz bringen

    Auf dem Boden rollt sie in Kraftrichtung, also mit höherer Reibung.
    Auf der "Plexiglasbahn" rutscht sie mehr, wie es ein glatter Gegenstand auf einem glatten Untergrund tut (Bowlingkugel auf Bowlingbahn). Was kommt Dir daran komisch vor?

    Btw: bevor Du sowas wie Roll-it empfiehlst, teste doch bitte mal, ob sich die Xpression mit R12 + Dynamics überhaupt verträgt. Da hat der Leser dann etwas mehr von..
     
    #19      
  20. masterhutzi

    masterhutzi greenhorn

    11
    Dabei seit:
    12.10.2009
    Beiträge:
    1.136
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop, Cinema4D, AfterEffects
    Kameratyp:
    Pentax k-x
    Bauklötze zum Einsturz bringen
    AW: Bauklötze zum Einsturz bringen

    Warum sollte roll-it nicht gehen? wie soll ich das denn testen wenn ich R12 nicht habe... ;)?

    für mich siehts einfach komisch aus, kann ich doch auch nichts dafür oder? Hab mal eine ähnliche Kugelbahn gebaut und Roll-It verwendet, drum kam ich jetzt drauf.
     
    #20      
x
×
×