Anzeige

Beleuchtungstyp für Lowkey

Beleuchtungstyp für Lowkey | PSD-Tutorials.de

Erstellt von 00warstein, 12.11.2008.

  1. 00warstein

    00warstein Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    03.11.2008
    Beiträge:
    11
    Geschlecht:
    männlich
    Beleuchtungstyp für Lowkey
    Hallo,
    welche Art von Licht nutze ich im Bereich der Lowkey Fotographie?
    Gibt es hierfür spezielle Strahler, oder kann ich das Licht gerichtet führen??

    Gruß

    Daniel
     
    #1      
  2. Pinsel0815

    Pinsel0815 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    69
    Geschlecht:
    männlich
    Beleuchtungstyp für Lowkey
    AW: Beleuchtungstyp für Lowkey

    Du kannst dafür normale Scheinwerfer oder auch Blitzgeräte nehmen .Selbst die untergehende Sonne kann dir unter Umständen nützlich sein.
     
    #2      
  3. Gitau

    Gitau Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    51
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wien
    Software:
    PS-CS3, FixFoto, MSO-PictureManager (wenns schnell gehen muss^^)
    Kameratyp:
    DSLR - Pentax K10D
    Beleuchtungstyp für Lowkey
    AW: Beleuchtungstyp für Lowkey

    für Low Key Situationen kommt man im Minimalfall schon mit einfachen Baustrahlern ab 10 Euro aus dem Baumarkt zurecht. Die erlauben zwar keine großartige Lichtformung, aber zum experimentieren sind sie allemal gut.
     
    #3      
  4. Peatmaster

    Peatmaster Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    11
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Photoshop CS2
    Kameratyp:
    Pentax
    Beleuchtungstyp für Lowkey
    AW: Beleuchtungstyp für Lowkey

    aber was mache ich über die Baustrahler drüber?
     
    #4      
  5. Gitau

    Gitau Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    51
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wien
    Software:
    PS-CS3, FixFoto, MSO-PictureManager (wenns schnell gehen muss^^)
    Kameratyp:
    DSLR - Pentax K10D
    Beleuchtungstyp für Lowkey
    AW: Beleuchtungstyp für Lowkey

    drüber nix, aber davor machen kannst du als "mini-budget" -Lösung einfaches Backpapier (das ist einigermapen hitzeresistent). Alternativ für etwas größere Lichtquellen stellst du ein paar dieser Strahler zusammen und montierst dir einen weiß durchsichtigen regenschirm, oder einen Holzrahmen mit Backpapier bespannt davor (in etwas respektabstand wegen der Hitze.) und hast ne einfache, große softbox. Alternativ kannst du auch über indirektes Licht gehen, wobei es dann recht schnell recht dunkel wird (Wandflächen nutzen). Das sind aber alles nur sehr einfache Lösungen bei denen viele wohl den Kopf schütteln werden. Aber für aller erste experimente tuts das auch.

    Ich benütz schließlich auch nix anderes, außer Photoshop ;-)

    Grüße!
     
    #5      
  6. WolfenSL

    WolfenSL Fotograf aus Leidenschaft

    Dabei seit:
    21.01.2007
    Beiträge:
    8
    Geschlecht:
    männlich
    Kameratyp:
    Olympus E-3
    Beleuchtungstyp für Lowkey
    AW: Beleuchtungstyp für Lowkey

    Grundsätzlich braucht man für Lowkey keine anderen Lichtquellen als für andere Lichtsituationen auch. Für Experimente ist ein Baustrahler vielleicht ganz ok, will man aber z.B. den Hintergrund "absaufen" lassen (und glaubt mir, das möchte man in diesem Zusammenhang), muss (je nach vorhandener Arbeitsfläche) die Lichtquelle nah am Modell platziert werden. Das ist mit einem 500 oder gar 1000W Strahler sehr unangenehm, sehr heiss, und nicht ganz ungefährlich.
    Ich habe mir für mein Miniheimstudio (leider kein Platz für Ganzlörperaufnahmen) einen Blitz der Firma "Venditus" gekauft. Die gibt's relativ günstig im Paket mit Stativ und Softbox, damit lässt sich schon ziemlich gut arbeiten !
    Den Baustrahler, der bei mir so gut wie ungenutzt zu Hause steht, verbuche ich als Lehrgeld...
     
    #6      
  7. 00warstein

    00warstein Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    03.11.2008
    Beiträge:
    11
    Geschlecht:
    männlich
    Beleuchtungstyp für Lowkey
    AW: Beleuchtungstyp für Lowkey

    Hallo,

    vielen Dank erst einmal für die Antworten.

    Wenn ich Euch richtig verstanden habe, benötige ich im Idealfall, eine Softbox.
    Damit gelingt es mir auch den Hintergrund komplett im dunklen verschwinden zu lassen.
    (Entsprechender Hintergrund jetzt einmal vorausgesetzt.)
    Benötige ich bei dem Blitz ein spezielle Leistung, oder tut es wie oben beschrieben jeder beliebige?
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.11.2008
    #7      
  8. twentyone

    twentyone Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    10.05.2008
    Beiträge:
    58
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wien
    Software:
    Ps, Dw, Premiere
    Kameratyp:
    von sinar P2 bis sony Ex1 alles
    Beleuchtungstyp für Lowkey
    AW: Beleuchtungstyp für Lowkey

    äh bitte jetzt nicht falsch verstehen,
    ABER ich würde dir zu aller erst einmal empfehlen besorg dir ein buch über licht (in der fotografie)
    die tips sind ja ganz ok aber ich glaube du hättest gerne so eine antwort wie nimm gerät xy schalte es ein und du hast eine perfekte low key beleuchtung......

    das wir aber nix werden denn low key ist wie high key eine eigene beleuchtungstechnik
    es ist ganz egal welche art von licht du verwendest, baustellenlicht, softbox, stufenlinsen, dauer-, sonnen-, o blitzlicht völlig egal!

    wichtig ist dabei das licht richtig einzusetzen was bei low key meines verständniss nach bedeutet nur partiell zu beleuchten so das licht in der aufnahme da ist aber der "schatten" überwiegt
    sonst könntest du einfach ein belibige aufnahme machen die unterbelichten und dann sagen das ist lowkey....

    ich bin gerne bereit weitere fragen zu beantworten aber wie oben schon erwähnt wäre es sicherlich sinnvoll erst einmal ein gutes buch sich zu besorgen und glaub mir dieses geld wird sichernicht verschwendet sein.
     
    #8      
  9. DJTornado

    DJTornado Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    21.11.2008
    Beiträge:
    167
    Geschlecht:
    männlich
    Beleuchtungstyp für Lowkey
    AW: Beleuchtungstyp für Lowkey

    Hi,
    schau Dir mal die Seite http://www.photoflexlightingschool.com an, dort werden die unterschiedlichsten Situationen mit der passenden Beleuchtung, sowohl Anordnung als auch "Hardware", beschrieben.
    Für eine ganz "einfache" LowKey Anordnung reicht ein entfesselter Blitz seitlich des Models und ein dunkler Hintergrund, Blende so weit offen, dass der Hintergrund unscharf wird.
    Den Rest kannst Du dann mit der Software nacharbeiten. Alles weitere würde ich erst machen, wenn diese einfache Anordnung so funktioniert, wie Du es möchtest.
    Gruß
    Dirk
     
    #9      
x
×
×
teststefan