Anzeige

"Bewegte Bilder"

"Bewegte Bilder" | PSD-Tutorials.de

Erstellt von TomPe, 23.01.2009.

  1. TomPe

    TomPe Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    28.08.2007
    Beiträge:
    6
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Lüchow/Sandesneben
    Software:
    CS6
    Kameratyp:
    Canon 400D
    "Bewegte Bilder"
    Hallo,

    habe vor ein paar Tagen einen Film gesehen, bei dem Fotos von Personen in der Art benutzt wurden, Dass es so aussah, als wären die Person vom Hintergrund gelöst und bewegten sich vor dem Hintergrund ein wenig, jedoch voneinander unabhängig. Es wurde so dem Bild "echte" bewegte Tiefe gegönnt.

    Wie erstelle ich so einen Effekt am besten?

    LG

    TomPé
     
    #1      
  2. aaarghh

    aaarghh Kann PCs einschalten

    Dabei seit:
    10.11.2008
    Beiträge:
    4.075
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    C4D R12
    "Bewegte Bilder"
    AW: "Bewegte Bilder"

    Welcher Film war es denn (evtl. "Minority Report")? Es wäre hilfreich, wenn Du das verraten würdest, damit sich ein Kenner dieses Films ein etwas genaueres Bild von Deinen Vorstellungen machen könnte.
     
    #2      
  3. TomPe

    TomPe Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    28.08.2007
    Beiträge:
    6
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Lüchow/Sandesneben
    Software:
    CS6
    Kameratyp:
    Canon 400D
    "Bewegte Bilder"
    AW: "Bewegte Bilder"

    Es handelte sich um einen Imagefilm auf einer Messe. Leider finde ich nix im Internet. Sonst hätte ich ihn reingestellt.
     
    #3      
  4. mtl

    mtl Suppenkasper

    Dabei seit:
    04.02.2008
    Beiträge:
    1.583
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Luzern CH
    Software:
    C4D R13, After Effects CS5, Photoshop CS5, Wavelab 7, Final Cut Studio 2
    Kameratyp:
    Canon EOS 7D
    "Bewegte Bilder"
    AW: "Bewegte Bilder"

    der discovery-channel benutzt oft solche effekte.
    ansich ist das sehr einfach, aber u.U. sehr aufwändig umzusetzen. du musst im foto die person ausschneiden (z.b. in photoshop) und danach den fehlenden hintergrund irgendwie vervollständigen und retouchieren. dafür gibts verschiedene Techniken, aber keine ist perfekt. wenn du die beiden ebenen dann voneinander getrennt hast kannst du diese z.b. in after effects entsprechend animieren.

    vielleicht hilft dir dieses tutorial hier:
    VideoCopilot.net Video Tutorials & Post Production
     
    #4      
  5. leg3nd91

    leg3nd91 Guest

    "Bewegte Bilder"
    AW: "Bewegte Bilder"

    das tutorial hat sehr geholfen
     
    #5      
x
×
×