Bewegte Objekte automatisch retuschieren

Bewegte Objekte automatisch retuschieren | PSD-Tutorials.de

Erstellt von JeffCostello, 23.07.2019.

  1. JeffCostello

    JeffCostello Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    23.07.2019
    Beiträge:
    8
    Bewegte Objekte automatisch retuschieren
    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach einer Möglichkeit für folgendes Problem:

    Ich habe innerhalb von 10 Minuten 100 Bilder von einem großen Platz gemacht der voll mit Leuten war.
    Ich habe ein Stativ verwendet und somit sichergestellt das alle 100 Bilder den selben Bildausschnitt haben.
    Auf jedem Bild sind sehr viele laufende Leute aber in der Summe aller Bilder ist jeder Fleck des Platzes zu sehen.
    Ich wüsste nun gerne ob es innerhalb von Photoshop eine Möglichkeit gibt aus den 100 Bildern eines zu machen auf dem der Platz leer ist.

    Die klassische Methode wäre eine zehnminütige Langzeitbelichtung gewesen.
    Die Photoshop Variante die mir einfällt wären 100 Ebenen und dann auf jeder die Leute wegradieren bis nur noch der Platz übrig bleibt.

    Mein Wunsch wäre ein Befehl der die hundert Bilder analysiert und zum Beispiel nur jeweils den Pixel übrig lässt der sich am häufigsten wiederholt.

    Habt ihr eine Idee?
     
    #1      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. buerzel

    buerzel Versuch macht kluch!

    115
    Dabei seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    10.693
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Win 10 + Zubehör
    Kameratyp:
    Powershot SX20IS, SX260HS, EOS 700D
  4. JeffCostello

    JeffCostello Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    23.07.2019
    Beiträge:
    8
    Bewegte Objekte automatisch retuschieren
    Perfekt, einfach Perfekt! Danke Dir!
     
    #3      
  5. Torito49

    Torito49 Lernen, lernen, lernen

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    7.071
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rhein-Main
    Software:
    Win 10 64 / Ps-CC20.0.4, LR-CC, NIKsoftware, Topaz-Labs
    Kameratyp:
    Nikon
    Bewegte Objekte automatisch retuschieren
    Obwohl @buerzel ein perfektes Tutorial gepostet hat, möchte ich dieses Video liefern, die ich sehr interessant finde ...

     
    #4      
    Rata gefällt das.
  6. JeffCostello

    JeffCostello Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    23.07.2019
    Beiträge:
    8
    Bewegte Objekte automatisch retuschieren
    Ich habe es ausprobiert und habe leider ein Problem entdeckt. Es ist zwar möglich geöffnete Dateien in einen Stapel zu laden allerdings nicht wenn diese Dateien bereits Smart Objekte sind. Da ich mit RAWs arbeite und diese zunächst in Camera Raw lade und dann in Photoshop öffne suche ich nach einer Möglichkeit Smart Objekte zu einem Stapel zu machen was leider nicht zu gehen scheint ohne sie zu rastern was dann aber ein destruktiver Workflow wäre da man im Anschluss nicht mehr auf die Raw Dateien zugreifen kann...
     
    #5      
  7. 10dency

    10dency Olaf Giermann Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    4.869
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schwetzingen
    Software:
    Mac, LR, PS, Modo, ZBrush
    Kameratyp:
    Nikon FX, iPhone
    Bewegte Objekte automatisch retuschieren
    Für diesen Anwendungszweck ist es absolut unnötig und bietet keinerlei Vorteile, Raw-Dateien als Smartobjekt an Photoshop zu übergeben.
    Man muss hier eh die Bilder alle gleichartig optimieren, und wenn du später doch etwas ändern willst, ist es schneller, mal eben die Einstellungen in Lightroom zu ändern und zu synchroniseren und die Fotos neu zu exportieren, als in das Stapelmodus-Smartobjekt zu gehen und jede Raw-Datei einzeln zu öffnen und die Einstellungen manuell zu ändern (weil man die nicht synchronisieren kann bei einzelnen Smartobjekten).
     
    #6      
  8. buerzel

    buerzel Versuch macht kluch!

    115
    Dabei seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    10.693
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Win 10 + Zubehör
    Kameratyp:
    Powershot SX20IS, SX260HS, EOS 700D
    Bewegte Objekte automatisch retuschieren
    Dazu braucht's kein Lr - geht auch über die Bridge → in Camera Raw öffnen.
     
    #7      
  9. JeffCostello

    JeffCostello Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    23.07.2019
    Beiträge:
    8
    Bewegte Objekte automatisch retuschieren
    Toll wäre natürlich die Möglichkeit Smart Objects einem neuen Stapel Smart Object unterzuordnen und dieses jederzeit in Camera Raw bearbeiten zu können. Möchte man beispielsweise die Belichtung der Bilder die bereits in einem Stapel zu einem neuen Smart Object zusammengefasst sind ändern, kann man dieses in Camera Raw öffnen. Auch wenn man dort nur das zusammengefasste Bild dargestellt bekommt, wird die Belichtung aller ihm untergeordneten Bilder verändert und dabei auf die zugrundeliegenden Raw Dateien zugegriffen. So wäre ein Non Destruktiver Workflow gegeben. Ich gehe dabei jetzt von dem Fall aus einen Stapel von Hundert Bildern über Median miteinander kombiniert zu haben und im Anschluss alle Menschen die nicht "verschwunden" sind per Hand retuschiert zu haben. Möchte ich nach dieser investierten Zeit dann noch so etwas grundsätzliches wie die Belichtung ändern, müsste ich wieder von vorne anfangen. Man kann natürlich das Argument machen solche grundsätzlichen Entscheidungen besser im Vorfeld zu treffen was in der Regel auch möglich ist aber manchmal ändert man seine Meinung eben auf halber Strecke...
     
    #8      
x
×
×