Anzeige

Bewerbung als "Zeichenmacher"?

Bewerbung als "Zeichenmacher"? | PSD-Tutorials.de

Erstellt von meatlove, 11.07.2010.

  1. meatlove

    meatlove Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    128
    Geschlecht:
    männlich
    Bewerbung als "Zeichenmacher"?
    "Ein Zeichenmacher,
    beschriftet Autos mit Folienschriften oder Digitaldruck. Die Folienschriften schneidet er selbst mit einem Schneideplotter.
    Beflockt T-Shirts und schneidet diese auch aus Flex oder Flock mit Hilfe des Schneideplotters.
    Er schneidet Alu Verbundplatten zu etc.
    Ist eine Handwerkliche Tätigkeit.
    Kreativität ist auch gefragt da die Entwürfe dafür auch zu 90 % vom Zeichenmacher erstellt werden,
    Autobeschriftungen werden dem Kunden erst grafisch am Objekt dargestellt.
    Er wandelt die Daten in Vektorgrafiken, stellt Logo´s nach und macht schnittfertige Dateien daraus.
    Programme sind Corel, Photoshop, Adobe, Illustrator. "





    Auf jeden Fall weiß ich nicht wie ich die Bewerbung schreiben soll ...
    zu mir: ich hab Quali, Real musste ich abbrechen, die Voraussetzungen erfüll ich alle mal, hab sogar ein paar "Proben" im Anhang mitgeschickt...
    Wer kann mir helfen bei der Bewerbung :-(
    oder zum, einige Anhaltspunkte
     
    #1      
  2. DJ_Lordi

    DJ_Lordi Olympus E-5 User

    Dabei seit:
    31.01.2010
    Beiträge:
    270
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Photoshop CC, Lightroom 5 , iMovie
    Kameratyp:
    Olympus E-5, Olympus E520, iPhone 6
    Bewerbung als "Zeichenmacher"?
    AW: Bewerbung als "Zeichenmacher"?

    also das mal vorweg:
    wie man Bewerbungen schreibt, dazu findet man überall im gesamten Netz entsprechende "Anleitungen". (Das bedeutet natürlich nicht eine vorgefertige zu nehmen und die mit Copy und Paste und minimalen Änderungen abzuschicken)

    Ansonsten:
    -vernünftiger Lebenslauf
    ordentlicher Brief (in dem du halt um ein Gespräch bittest und schon -verlauten lässt, warum sie dich nehmen sollten (also die Qualitäten nennen)
    -wie du schon richtig sagst, evtl. Probearbeiten anheften

    Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.07.2010
    #2      
  3. Bewerbung als "Zeichenmacher"?
    AW: Bewerbung als "Zeichenmacher"?

    Du hast doch alles oben geschrieben was man für diesen Beruf braucht und jetzt pack das mit deinen Fähigkeiten in einen Text und siehe da du hast deine Bewerbung.
     
    #3      
  4. gefrorene_wand

    gefrorene_wand Angekommener

    Dabei seit:
    05.05.2010
    Beiträge:
    2.550
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS_CS4, Corel Suite X3,
    Kameratyp:
    Olympus-DSLR
    Bewerbung als "Zeichenmacher"?
    AW: Bewerbung als "Zeichenmacher"?

    1. Eigentlich heißt der Beruf Sign Maker, gut-deine beschreibung auf Deutsch ist ja sehr ähnlich.
    2. Muß man für den Beruf eine ganze Menge Talent mitbringen.

    Zudem ist es nicht mal Sicher ob du für den beruf das Zeug hast. Irgendwie kritallisiert sich aus deiner Beschreibung die Meinung der beruf wäre minderwertig, den kann man ja mit ner abgebrochene Real mal eben machen.

    Naja, vielleicht solltest du erstmal deine ganze Einstellung ändern.Denn der Sign Maker übernimmt auch Textildruckarbeiten in Siebdruck, auf Deutsch du must eine ganze Menge über Chemie wissen. Weiterhin Farbenverständnis und vor allem Talent.
    Hast du eine Präsentationsmappe?
    Du schreibst du hast Quali, aber bei dem einfachsten 2010 versagst du, bei der Bewerbung. Bei dem normalsten des Lebens, dem schreiben einer Bewerbung, hast du nicht mal ein wenig Kreativität, na ja.
     
    #4      
  5. sunny_76m

    sunny_76m Hat es drauf

    Dabei seit:
    03.10.2008
    Beiträge:
    4.199
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Software:
    Design Premium CS3
    Kameratyp:
    Spiegelreflex Canon EOS 20D/30D + dann noch Canon Ixus 100 IS, Canon Power Shot S80 und Kodak LS 753
    Bewerbung als "Zeichenmacher"?
    AW: Bewerbung als "Zeichenmacher"?

    und denk dran dass VERNÜNFTIGE deutsche Sätze es dem Leser de Bewerbung oft leichter machen

    1. die Bewerbung zu lesen
    2. eine POSITIVE Einstellung dir gegenüber zu bekommen

    und das mit den vernünftigen deutschen Sätzen - auch mit Satzzeichen und so - gilt auch für das Forum. Danke für die Beachtung.
     
    #5      
  6. Blaze

    Blaze Katzenpersonal

    Dabei seit:
    16.05.2009
    Beiträge:
    393
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Software:
    CC
    Kameratyp:
    Sony Alpha 65, Nikon D80
    Bewerbung als "Zeichenmacher"?
    AW: Bewerbung als "Zeichenmacher"?

    Wie oben schon erwähnt, im Web gibt es viele Anleitungen wie man eine solide Bewerbung schreibt, wichtig für dich ist nur, wenn du von den genannten Programmen wie Corel, Photoshop usw. welche beherrschst, so muss das in der Bewerbung stehen.
    ciao
    Blaze
     
    #6      
  7. Jormungand

    Jormungand VonAllemEtwas

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    737
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Adobe Creative Cloud, C4D R 11.5
    Kameratyp:
    Nikon D5000
    Bewerbung als "Zeichenmacher"?
    AW: Bewerbung als "Zeichenmacher"?

    Zeig, dass du dich wirklich für eine Stelle interessierst. Ruf eine Firma an und frag ob eine Stelle frei wäre. Dann kannst du im Anschreiben gleich auf das Telefonat verweisen.
    Wenn du zum Vorstellungsgespräch eingeladen wirst, kannst du anbieten, dass du einfach mal für einen Tag arbeitest, damit du die Firma kennenlernst (und die dich).
    Wenn du dich wirklich engagierst und gut bist, glaub ich, dass du gute Chancen hast.

    Gruß
    Jormungand
     
    #7      
  8. kikidawn

    kikidawn ^v^

    Dabei seit:
    30.04.2010
    Beiträge:
    266
    Geschlecht:
    weiblich
    Software:
    Cs 5
    Kameratyp:
    Canon Eos 550 D
    Bewerbung als "Zeichenmacher"?
    AW: Bewerbung als "Zeichenmacher"?

    omg...mhhh...

    ich habe selber viele azubis ausgebildet. nach deiner wortwahl hätte ich dich sicher wieder aussortiert.

    "zu mir: ich hab Quali, Real musste ich abbrechen, die Voraussetzungen erfüll ich alle mal, hab sogar ein paar "Proben" im Anhang mitgeschickt..."

    das kannst du einem chef nicht weiß machen.

    nun ja, von proben würde ich auch nicht reden. du meinst sicher entwürfe etc.?!

    die anderen haben es schon gesagt im i-net gibt es viele vorlagen auch moderne und kreative <-- was in deinem fall die option ist.
    mach dich mit deiner bewerbung einzigartig, lass dir was einfallen und zeig interesse am beruf.
     
    #8      
  9. hanco

    hanco ex

    Dabei seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    6.318
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Cinema 4d, Zbrush, PS Elements, Gimp
    Kameratyp:
    Nikon D60
    Bewerbung als "Zeichenmacher"?
    AW: Bewerbung als "Zeichenmacher"?

    Das fängt schon mal damit an, dass Du offenbar keine Ahnung hast, wie der Beruf überhaupt heißt.
    Und solange Du das nicht weißt, kannst Du Dich auch nicht bewerben.
    Real musstest du abbrechen? Wer hat Dich denn dazu gezwungen? Schwachfug!

    Du bringst die Qualifikationen dafür mit? Du weißt nicht mal, wie der Beruf heißt und bringst die mit? Träum weiter!

    Eins muss man schon sagen - Zeichenmacher als Berufsbezeichnung ist einzigartig. Allerdings wage ich zu bezweifeln, dass Du damit irgendwo auch nur die geringste Chance hast.
     
    #9      
  10. liquid_black

    liquid_black MOD - 3D

    2
    Dabei seit:
    14.07.2006
    Beiträge:
    3.120
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Delmenhorst (bei Bremen)
    Software:
    CS2,Corel Draw 12,Cinema 4d V11.5, Zbrush
    Kameratyp:
    Iphone 4
    Bewerbung als "Zeichenmacher"?
    AW: Bewerbung als "Zeichenmacher"?

    wie wäre es denn mit einem bewerbungstraining vom arbeitsamt ? da würdest du den groben aufbau und die richtigen anschreibfloskeln lernen.
     
    #10      
  11. Mnbaxterde

    Mnbaxterde Roken is dodelijk...

    2
    Dabei seit:
    24.06.2009
    Beiträge:
    581
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München - Markt Schwaben
    Software:
    das eine und das andere
    Kameratyp:
    DSLR
    Bewerbung als "Zeichenmacher"?
    AW: Bewerbung als "Zeichenmacher"?

    :rolleyes: bin sprachlos :) ist es schlimm wenn man hier die mundwinkel nach oben zieht? :D .... ups sorry ich bin ja auch nicht 100% ig

    trotzdem sollte man ne neue rubrik einbinden, wo der golde butterkecks-thread für 2010 gekürt werden kann :desnemma:... etwas spaß muss auch sein ;)

    der rest wurde ja schon gesagt
     
    #11      
x
×
×