Anzeige

Bewerbung in Photoshop

Bewerbung in Photoshop | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Joschi385, 02.09.2010.

  1. Joschi385

    Joschi385 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    26.08.2010
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Photoshop, Illustrator, Indesign, Acrobat, Corel Draw, QuarkXpress
    Kameratyp:
    Canon Ixus 960 IS
    Bewerbung in Photoshop
    Habt ihr schonmal eine Bewerbung mit Photoshop gestaltet?

    Um meine kreativität zu beweisen und mich von anderen Bewerbern positiv hervorzuheben will ich meine Bewerbung in Photoshop gestalten.

    Mit dem Anschreiben und den Anhängen habe ich überhaupt kein Probelm bezüglich der Gestaltung, nur das Deckblatt und die Anordnung.

    Nicht zu überladen, überzeugend aber auch hervorhebend, habt ihr da bezgl. der Farbwahl ne Idee? Ist es positiv, wenn die mich an den Farben des Unternehmens, welche diese in CI / CD verwenden, halte?
     
    #1      
  2. Dennis

    Dennis aka denyo111

    142
    Dabei seit:
    26.11.2006
    Beiträge:
    12.019
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Creative Suite | Creative Cloud | QuarkXpress | Lightroom | Nik Software
    Kameratyp:
    Canon EOS 550D | Canon PowerShot
    Bewerbung in Photoshop
    AW: Bewerbung in Photoshop

    Wieviel Ahnung hast du denn von PS? Sowas kann schnell nach hinten losgehen. Und für welchen Job bewirbst du dich?

    Generell: Bei den Textmengen, die eine Bewerbung enthält, ist PS nicht das geeignete Tool.
     
    #2      
  3. patrick_l

    patrick_l Stereotyp(e)

    22
    Dabei seit:
    11.05.2008
    Beiträge:
    7.629
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    NRW
    Software:
    CS6/CC2017, Affinity, Atom, Brackets, PHPStorm, Pug, Sass, Wacom
    Kameratyp:
    Canon DSLR [...]
    Bewerbung in Photoshop
    AW: Bewerbung in Photoshop

    Photoshop ist für Bewerbungen das falsche Programm. Am besten ist immer noch das gute Word von Microsoft oder OpenOffice > Writer.
    Wenn es aber mit einem Adobe-Programm gemacht werden soll ist InDesign wohl das richtige. Photoshop ist halt ein Bildbearbeitung-Programm.

    Lg DerOtto
     
    #3      
  4. Titelfigur

    Titelfigur Guest

    Bewerbung in Photoshop
    AW: Bewerbung in Photoshop

    Gegenfragen:

    Wie relevant ist das tatsächlich für dich gerade, ob und wer wie oft schon Bewerbungen in PS gestaltet hat?
    Wie kreativ ist man wirklich, wenn man sein Deckblatt in PS erstellt? Ist man dann kreativ oder beherrscht man dann einfach nur eine Software?
    Inwiefern hebt man sich von hunderten anderer ab, die sehr wahrscheinlich die gleiche "innovative" Idee haben?
    Hilft dir Photoshop tatsächlich, deine Ahnungslosigkeit hinsichtlich der Gestaltung und Anordnung zu eliminieren? Oder liegt das nicht vielmehr an dir selbst, deinen Einfällen und dem eventuell "ausfallenden" Konzept Ausdruck zu verleihen?
    Kann man dir Farben vorschlagen, wenn man dich nicht kennt, nichts über dich weiß?
    Kann man dir sagen, wie positiv es ist, das C.D. eines Unternehmens aufzugreifen, wenn man nicht weiß, wie der Empfänger tickt?

    Wenn du wirklich auffallen möchtest, schickst du ne unreife Banane dorthin, hängst nen Zettel dran "bin noch grün hinter den Ohren, aber ich möchte gerne bei Ihnen reifen" - oder so nen Quatsch. Das mal dazu wie kreativ die Nutzung von Photoshop aus meiner Sicht ist und wie viel das über Kreativität aussagt. :)
     
    #4      
  5. steffie_b

    steffie_b Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    10
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Adobe Photoshop CS4, Adobe InDesign CS4
    Kameratyp:
    NIKON D3000
    Bewerbung in Photoshop
    AW: Bewerbung in Photoshop

    hallo,
    ich schreibe selbst zur zeit viele, viele bewerbungen. habe mir dazu eine vorlage in indesign gestaltet. mit word oder openoffice würde ich nicht arbeiten, alle bewerbungen sehen damit gleich aus. mit indesign hast du grafisch mehr möglichkeiten dich besser ins rechte licht zu rücken. und ein weiterer vorteil: in indesign verrutschen keine grafiken, linien .... wie so oft in word! photoshop ist ebenfalls nicht geeignet, da (wie der name schon sagt) ein photo-programm ist, indesign dagegen ein layout-text-programm. wenn du indesign nicht hast, kannst du dir freeware scribus aus dem netz downloaden.
    grüße die steffie
     
    #5      
  6. graf_avionick

    graf_avionick der Graf eben

    Dabei seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    125
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rüsseslheim
    Software:
    CreativeSuite 5, Freehand, NikSoftware
    Kameratyp:
    NIKON D300
    Bewerbung in Photoshop
    AW: Bewerbung in Photoshop

    Also ich kann dir nur davon abraten... das wird nie und nimmer was... Ich selbst habe meine Bewerbung im gewünschten Format mehrspaltig in inDesign angelegt und mir meine wenigen eigenen "Elemente" in PS oder IL gebastelt und in ID eingepasst. So sollte das Nutzen oben genannter Programme auch nicht nur zum Spass aussehen ;)

    Für dein Bewerbungsportfolio machst du natürlich mehr in PS oder IL da du ja Werke wie Logos, Packackings, Composings etc zeigst aber auch die habe ich in ein in ID erstelltes Layout eingepasst, sodass ein einheitliches Bild entsteht, gleich einem CD.
     
    #6      
  7. Carnie

    Carnie Muschelschubser

    Dabei seit:
    01.04.2010
    Beiträge:
    508
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Stavanger
    Software:
    Poser 8, Bryce, Apophysis, UF, PS, Painter X
    Bewerbung in Photoshop
    AW: Bewerbung in Photoshop

    Es kommt darauf an, in welcher Branche Du dich bewirbst. Wenn Du im Büro arbeiten willst, dann brauchst Du keine Bewerbung in Ps erstellen. Selbst wenn Du dich in einem grafischen Bereich bewirbst, wäre ich vorsichtig damit.....
     
    #7      
  8. DjWarraw

    DjWarraw Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    30.08.2010
    Beiträge:
    15
    Geschlecht:
    männlich
    Bewerbung in Photoshop
    AW: Bewerbung in Photoshop

    Also bei einem Grafik- oder Mediendesigner kann ich mir schon Vorstellen das man seine Bewerbung mit PS irgendwie aufmotzt um zu zeigen das man was kann aber für Otto Normal halte ich das eher nicht für geeignet ;)
     
    #8      
  9. NSGFR

    NSGFR weiß immer eine Antwort

    Dabei seit:
    07.10.2009
    Beiträge:
    1.395
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    NE
    Software:
    CS5 DP
    Kameratyp:
    Canon EOS 450D
    Bewerbung in Photoshop
    AW: Bewerbung in Photoshop

    ich würde niemals eine bwerbung kreativ gestalten, denn das geht meistens schnell nach hinten los, sofern es der arbeitgeber nicht verlangt.

    ich würde das wirklich sein lassen
     
    #9      
  10. DjWarraw

    DjWarraw Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    30.08.2010
    Beiträge:
    15
    Geschlecht:
    männlich
    Bewerbung in Photoshop
    AW: Bewerbung in Photoshop

    Würde ich auch nicht machen
     
    #10      
  11. Dennis

    Dennis aka denyo111

    142
    Dabei seit:
    26.11.2006
    Beiträge:
    12.019
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Creative Suite | Creative Cloud | QuarkXpress | Lightroom | Nik Software
    Kameratyp:
    Canon EOS 550D | Canon PowerShot
    Bewerbung in Photoshop
    AW: Bewerbung in Photoshop

    So wirklich weißt du auch nicht was du willst, oder :uhm:
     
    #11      
  12. Winnitwoo

    Winnitwoo Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    25.05.2010
    Beiträge:
    332
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    CS5
    Kameratyp:
    Canon EOS 5D MIII, EOS 7D
    Bewerbung in Photoshop
    AW: Bewerbung in Photoshop

    @ nicht an alle aber an Einige hier

    Ich hoffe, ihr gebt euch bei euren Bewerbungen mehr Mühe als hier im Forum. Hier ist es sicher egal, ob man "Kreativität" einfach mal klein schreibt oder ob man zu faul ist, die SHIFT-Taste generell zu betätigen. Bei Bewerbungen ist die Form meistens wichtiger als die Kreativität.

    Viel Glück an alle, die sich gerade um einen Job bewerben.

    LG Winfried
     
    #12      
  13. DjWarraw

    DjWarraw Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    30.08.2010
    Beiträge:
    15
    Geschlecht:
    männlich
    Bewerbung in Photoshop
    AW: Bewerbung in Photoshop

    Klar weiß ich was ich will... Die 2 Berufe wo es vielleicht von Vorteil sein könnte habe ich genannt ansonsten würde ich es nicht machen...
     
    #13      
  14. Aquarii

    Aquarii Pixelluxer

    Dabei seit:
    18.07.2010
    Beiträge:
    333
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Odenwald
    Software:
    PS CS 6 ext, LR 4
    Kameratyp:
    Canon 5D Mark II, EOS 400 D
    Bewerbung in Photoshop
    AW: Bewerbung in Photoshop

    Hallo,

    ich habe beruflich viel mit Bewerbungen zu tun: es gilt immer: Weniger ist deutlich mehr.
    D.h. es kann durchaus in der Bewerbung ein eigener Gestaltungsstil vorhanden sein, der sich durchzieht, aber er darf nicht überfrachtet sein oder gar von dem Inhalt ablenken.
    Selbst bei Bewerbungen für kreative Berufe gilt dies.
    Von daher: Photoshop ist - wie auch schon mehrfach angeklungen -wohl nicht das richtige Programm.

    Gruß

    Heiko
     
    #14      
  15. joelwiesmann

    joelwiesmann Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    142
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Zürich CH
    Software:
    Fodoschob
    Kameratyp:
    Canon EOS 7D
    Bewerbung in Photoshop
    AW: Bewerbung in Photoshop

    Kreativität heisst bei den oft langweiligen CVs die ich gesehen habe auch mal, mit Farbschemas zu spielen. Sprich einen sanften (!) farbigen Rahmen im Hintergrund, darauf im Header/Footer dezent die Addresse. Titel der einzelnen "Unterkapitel" deines Lebenslaufes ebenfalls Farblich hervorheben und den eigentlichen Inhalt leicht eingerückt versetzen.

    Solche Dinge sehen gut aus, wenn sie aufeinander abgestimmt sind! Wenn nicht, ist es für die Tonne.
     
    #15      
  16. waendi

    waendi Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    17.12.2009
    Beiträge:
    42
    Geschlecht:
    männlich
    Bewerbung in Photoshop
    AW: Bewerbung in Photoshop

    Ein anderer Aspekt in dieser Diskussion ist überhaupt nicht besprochen worden:
    - Personalverantwortliche erhalten i.d.R. viele Bewerbungsschreiben und die Erfahrung zeigt, dass das Betrachten der ersten Auswahl max. 15 Sekunden pro Bewerbung dauert!!
    - Das bedeutet, weniger PS-Kreativität, dafür eine spannende und interessierende Schlagzeile! Das macht aufmerksam und löst aus: "die/den will ich mal näher ansehen" und schon hat man eine Chance, dass das Dossier in der zweiten Auswahl mal inhaltlich angeschaut wird.
    - Jeder Personalverantwortliche ärgert sich masslos, wenn er ein viel zu grosses File herunterladen muss (was zwangsläufig mit einer PS-Kreation, auch wenn als JPG gespeichert, geschieht.)
    - und zu guter letzt: unbedingt als PDF senden. Damit seid Ihr sicher, dass nicht durch die "Überarbeiten-Funktion" von Word die Entstehung des Dokuments nachverfolgt werden kann:D

    Viel Erfolg bei der Bewerbung
     
    #16      
  17. thello

    thello Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    353
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Elements 9, PS 6
    Kameratyp:
    Nikon D80 und Canon SX20
    Bewerbung in Photoshop
    AW: Bewerbung in Photoshop

    daß du deine Bewerbung hier nicht offenlegen wirst, ist klar, aber vielleicht solltest du doch etwas mehr ins Detail gehen, etwa die Branche nennen und was du mit "gestalten" genau meinst ... Geht es primär um Farbe oder um Bilder auf dem Deckblatt? Knallige Farben würde ich vermeiden. Weniger ist meist mehr, über die Anordnung kann man wohl erst was sagen, wenn du ein Beispiel zeigst.

    Gefühlsmäßig würde ich nicht ausschließlich die Farben des Unternehmens wählen, evtl. kannst du sie aber etwas modifizieren ...
     
    #17      
x
×
×