Anzeige

Bild deutlich heller ...

Bild deutlich heller ... | PSD-Tutorials.de

Erstellt von mCPs, 19.10.2008.

  1. mCPs

    mCPs Canon Besitzer

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    222
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    LE
    Kameratyp:
    Kodak CX6330 / Samsung i5 / Canon 450D
    Bild deutlich heller ...
    Hallo!

    Habe nen Problem, Bilder die ich schieße sind meist auf dem LCD Display der DSLR (450D) deutlich heller als wie später am PC.
    War richtig erschrocken wie dunkel die Bilder auf dem Monitor rüberkamen.


    Habe die LCD Helligkeit Mittig auf 4 stehen, was mache ich falsch o auf welche Stufe muss ich die LCD- Helligkeit stellen, das das Bild auf dem PC (habe nen TFT Monitor, also auch keine falsche Helligkeit/Kontrast Einstellung) genauso Hell/Dunkel ist wie auf dem LCD Display?

    Danke für jede Antwort u Hilfe
     
    #1      
  2. allkar

    allkar --

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    3.121
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    südlich der Nordsee
    Kameratyp:
    diverses Zeug
    Bild deutlich heller ...
    AW: Bild deutlich heller ...

    Hi,
    stelle es mit Tests ein. Falls dir deine Einstellung am PC passt, so kannst mit 2-3 Bildern die Helligkeit der Cam-Anzeige darauf anpassen.
    Aber: bei einer Auto-Einstellung, gleichm. Motiv und Messung mit allen Sensoren, soll man von einer korrekten Belichtung ausgehen. Erscheinen die Aufnahmen auf dem PC auch zu dunkel? (abgesehen vom Problem mit der Anzeige an der Cam) Dann ist die Einstellung am PC wahrscheinlich nicht optimal.
    Grüße
     
    #2      
  3. Platinum28

    Platinum28 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    222
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Erligheim
    Software:
    Photoshop CS3 Extended
    Kameratyp:
    Nikon D3; Linhoff Kardan GT; Mamiya RB
    Bild deutlich heller ...
    AW: Bild deutlich heller ...

    Also es ist immer schwierig alles aufeinander anzupassen. Hast du einen kalibrierten Monitor? Wenn nicht wird es schonmal keine Hunderprozentige Übereinstimmung von Kamera-Rechner und Druck geben. Selbst Profis haben oft Probleme mit Farbmanagement, dazu kommt noch das die Canon Monitore so oder so nicht die besten sind die Stimmen selten genau...
    Aber Thema Farbmanagement sprengt glaube ich hier den Rahmen. Ansonsten wie schon erwähnt einfach ein Testbild auf den Rechner jagen und die Kamera danebenhalten und einstellen. Dazu kommen dann auch immer noch die Lichtverhältnisse vom Umgebungslicht. In der Sonne wirkt das Bild auf deinem Kameramonitor immer Heller als im Dunklen raum usw.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.10.2008
    #3      
  4. machobo

    machobo Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2006
    Beiträge:
    275
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    AUT
    Software:
    Photoshop CS6
    Kameratyp:
    Nikon D7200
    Bild deutlich heller ...
    AW: Bild deutlich heller ...

    Wie gesagt, Abstimmen ist immer schwierig und Farbmanagement ist eine eigene Wissenschaft. Die Frage ist auch fotografierst du JPG oder RAW? Denn RAW werden auf der Kamera immer unterschiedlich aussehen als am Monitor. Sieh dir doch die Fotos auch mit Hilfe des Histogramms an, dann siehst du gleich, ob sie vielleicht zu dunkel geworden sind.
     
    #4      
  5. mCPs

    mCPs Canon Besitzer

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    222
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    LE
    Kameratyp:
    Kodak CX6330 / Samsung i5 / Canon 450D
    Bild deutlich heller ...
    AW: Bild deutlich heller ...

    Hallo u vielen dank für die Antworten u Hilfe!

    Kann am TFT Monitor Auto Adjust u Auto Farbmanagment einstellen u finde das PC- Bild auch so in Ordnung (nicht zu Hell u nicht zu Dunkel)
    Das is ja echt schlecht, das es so unterschiedlich ist, habe da noch nie groß drüber nachgedacht, da ich vorher ne Kompakte hatte u die Pics auch immer auf PC genauso aussahen wie auf dem Digi-Display.
    Auch bei der Entwicklung der Bilder passte alles ...

    Habe an dem besagten Tag, wo mir das Gravierend aufgefallen ist nur im JPG Modus fotografiert.

    Naja, vielen dank nochmal, dann werd ich wohl oder übel Testen müssen :)
     
    #5      
  6. Daniel27

    Daniel27 Guest

    Bild deutlich heller ...
    AW: Bild deutlich heller ...

    Stell mal dein Monitor auf RGB !
     
    #6      
  7. Trutscherle

    Trutscherle immerwieder Canon

    2
    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    7.969
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Software:
    PS CS3 Extended
    Kameratyp:
    Canon DSLR
    Bild deutlich heller ...
    AW: Bild deutlich heller ...

     
    #7      
  8. allkar

    allkar --

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    3.121
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    südlich der Nordsee
    Kameratyp:
    diverses Zeug
    Bild deutlich heller ...
    AW: Bild deutlich heller ...

    Da hast du völlig Recht. Ich habe auch nichts vom Farbmanagement geschrieben. Es ging - so wie bei der Fragestellung nur um Helligkeit und diese kann man an der Kamera und an dem Monitor so weit aufeinander anpassen, dass es vom Gefühl her fast gleich ist. Klar, dass das Bild auf dem kleinem Display immer andere Wirkung hat als auf dem Monitor. Das ist nicht zu vermeiden. Farbmanagement ist ein Kapitel für sich und sprengt hier den Rahmen.
    Grüße
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.10.2008
    #8      
  9. Skeeter

    Skeeter Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    172
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Basdorf / Brandenburg
    Kameratyp:
    Pentax
    Bild deutlich heller ...
    AW: Bild deutlich heller ...

    Optimal ist der Monitor, wenn er kalibriert ist.
    Er kann aber auch recht gut über ein Testbild eingestellt werden.

    Die Helligkeitseinstellung des Kameradisplays ist davon völlig unabhängig. Die darf auch gerne verändert werden um sich verschiedenen Lichtverhältnissen anzupassen.
    Zur Bildkontrolle nach der Aufnahme ist das Kameradisplay sowieso nur eingeschränkt brauchbar.
    Das einzige, was man dort hinreichend gut beurteilen kann, ist die bildkomposition.
    Eine Schärfekontrolle ist nur in der Vergrößerung möglich und die Belichtung sollte man niemals blos aufgrund des Bildes auf dem Kameradisplay beurteilen; egal wie das eingestellt ist.

    Zur Belichtungskontrolle bietet die Kamera zwei Hilfsmittel, die erheblich besser und sicherer sind als die einfache Bildbetrachtung.
    1.) Die Clippingwarnung
    Hier werden abgesoffene Schwärzen und ausgefressene Lichter bunt blinkend gezeigt.
    2.) Das Histogramm
    Das Histo zeigt die Verteilung aller Helligkeitswerte im Bild, man kann den Kontrastumfang beurteilen und erkennt Belichtungsfehler sofort.

    Hier mal ohne längere Erklärung vier Beispiele für Histogramme.

    [​IMG][​IMG]
    Perfekt - Berg beginnt und endet an den unteren Ecken


    [​IMG]
    Unterbelichtung - Berg verschwindet Links * Rechts ist freier Platz


    [​IMG]
    Überbelichtung - Links ist freier Platz * Berg verschwindet Rechts


    [​IMG]
    Kontrastumfang zu hoch * Motiv ist Kandidat für HDR Belichtungsreihe.

    Es lohnt sich auf jeden Fall, sich mit dem Histogramm und seiner Auswertung näher zu beschäftigen. Es gibt auch bei zu hell oder zu dunkel eingestelltem Kameramonitor zuverlässig Auskunft über das Bild.

    Gruß
    Andreas
     
    #9      
  10. mCPs

    mCPs Canon Besitzer

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    222
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    LE
    Kameratyp:
    Kodak CX6330 / Samsung i5 / Canon 450D
    Bild deutlich heller ...
    AW: Bild deutlich heller ...

    Danke euch allen, habe heute mal den Monitor Kalibriert, werde morgen mal nen paar Pics machen u dann verlgeichen.

    Danke Skeeter für die Histograme, sowas hab ich schon lange mal gesucht!
     
    #10      
x
×
×
teststefan