Anzeige

Bild für Mock-Up anpassen

Bild für Mock-Up anpassen | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Lalilu123, 21.04.2017.

  1. Lalilu123

    Lalilu123 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    20.01.2017
    Beiträge:
    29
    Geschlecht:
    weiblich
    Bild für Mock-Up anpassen
    Hallo zusammen,

    folgende Situation: auf einem Mock-Up ist eine Hand zu sehen, die ein Smartphone hält. Auf dem Smartphone soll jetzt ein bestimtes Bild zu sehen sein. Leider hält die Hand das Smartphone nicht direkt frontal in die Kamera, sondern der Betrachter schaut von links oben auf das Teil.

    Nun habe ich riesige Schwierigkeiten das Bild, dass auf dem Smartphone zu sehen sein soll, so anzupassen, damit es realistisch aussieht. Ich muss ja ein wenig die Perspektive verändern, sodass es aussieht, als würde man nicht von vorne frontal auf das Bild schauen, sondern eben von links oben. Geht das? Drücke ich mich verständlich aus? :)

    Vielen Dank im Voraus, viele Grüße!

    https://www.shotroom.com/i/1195/5a5Iu
    Urheberrecht beachten - Bild durch Link ersetzt MOD reitzi
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.04.2017
    #1      
  2. buerzel

    buerzel Versuch macht kluch!

    15
    Dabei seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    9.393
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Win 10 + Zubehör
    Kameratyp:
    Powershot SX20IS, SX260HS, EOS 700D
    Bild für Mock-Up anpassen
    Wo ist das Problem? Bearbeiten > Perspektivische Verformung oder Transformieren anwenden.
     
    #2      
  3. Oliver80

    Oliver80 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    26.03.2014
    Beiträge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Bild für Mock-Up anpassen
    So ein ähnliches Bild durfte ich letztens auch bearbeiten.
    Wie schon erwähnt, das Bild so anpassen und dann evtl. noch mit der Deckkraft arbeiten und den Rand des Bildes Weichzeichnen damit der Übergang zum Rahmen nicht zu hart ist.

    Grüße Oliver
     
    #3      
  4. Divina

    Divina Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    22.11.2015
    Beiträge:
    197
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Software:
    Corel Suite X7, PSE 15, Lightroom 4.4
    Kameratyp:
    Canon EOS 6D
    Bild für Mock-Up anpassen
    Mit gedrückter STRG- Taste an den Eckpunkten anfassen und in Form ziehen. So mache ich das immer.
    Bei dem Bild in meinem Beispiel könnte man noch Spiegelungen einfügen und die Kante etwas blitzen lassen, aber es soll ja nur als Beispiel dienen ;)
    [​IMG]
     
    #4      
  5. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    11.840
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Ps CC, Capture One, PhotoLine, NIK Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Bild für Mock-Up anpassen
    Könnte es sein das du das Bild nur in dem, möglicherweise bereits verzerrten, Smartobjekt platziern musst?
    Bei einem durchdachten/komfortablen Mock-Up würde man es so anlegen.
     
    #5      
  6. liqSTAR

    liqSTAR Awesome

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    26
    Geschlecht:
    männlich
    Bild für Mock-Up anpassen
    Mit dem Polygon-Lasso eine Auswahl um das Display erstellen und als Maske auf das darüber liegende Bild anwenden. Dann die Verkettung der Maske vom Bild lösen. Anschließend das Bild (nicht die Maske) auswählen Strg+T für Transformieren. Rechtsklick -> Verzerren oder Perspektivisch und dann an den Eckpunkten ziehen um es der Perspektive entsprechend anzupassen.
     
    #6      
  7. Lalilu123

    Lalilu123 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    20.01.2017
    Beiträge:
    29
    Geschlecht:
    weiblich
    Bild für Mock-Up anpassen
    Cool, vielen herzlichen Dank! Hat mit Transformieren --> Perspektivisch super geklappt! :) Wieder etwas dazu gelernt :) Danke!!!
     
    #7      
  8. liselotte

    liselotte Bärliner Jung

    313
    Dabei seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    7.929
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    PH, InD, Illu, CS3 XP WIN7 & CS 6
    Kameratyp:
    Nikon D5000; Canon IXUS; Nikon AW 100
    Bild für Mock-Up anpassen
    Nicht wenn Du es bei einer Bildagentur kaufst.
    Da bekommst Du nur ein JPG.
    MfG
     
    #8      
  9. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    11.840
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Ps CC, Capture One, PhotoLine, NIK Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Bild für Mock-Up anpassen
    Nur ein Jpeg ist noch kein Mokup im ursprünglichen Sinne. Das Wort wird leider häufig falsch verwendet.
    Bei einem Mockup gibt es Platzhalter (bspw. Text) die ersetzt werden müssen. Das kann auch der Inhalt eines Smart Objekts sein. Das SmO ist dann bereits fertig verzerrt so dass man sich diese Arbeit sparen kann.
    Bei geraden Flächen ist es ja noch recht einfach - bei einer Dosenbeschriftung währe die Verzerrung dann schon deutlich aufwändiger.
    Auch bei Displayabbildungen liegt oft noch ein Spiegeleffekt auf einer extra Ebene darüber was mit einem Jpeg kaum geht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.04.2017
    #9      
x
×
×