Anzeige

Bilder vergößern - Tips, Tricks und Ideen.

Bilder vergößern - Tips, Tricks und Ideen. | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Intolerance, 17.12.2010.

  1. Intolerance

    Intolerance Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2009
    Beiträge:
    370
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PhotoShop CS5, Cinema 4D
    Kameratyp:
    Canon EOS 450D
    Bilder vergößern - Tips, Tricks und Ideen.
    Ich habe mich längere Zeit mit dem Vergrößern beschäftigt und das ist wirklich keine leichte Sache, alle Bilder müssen dabei individuell behandelt werden, auch wenn sie auf den ersten Blick, den gleichen Bedingungen unterliegen.

    Zu aller erst wird das Bild in "Smart Objekts" konvertiert. Anschliesend nimmt man die Vergroeßerung vor, mit der Option "bukubisch Glatter (optimal bei vergößerungen". Anschliesend wendet man eine Rauschreduzierung via. Filter an, stellt sie dabei aber auf den möglichst kleinsten Wert, der das Rauschen noch angenehm reduziert. Jetzt kommen die Scharfzeichnungsfilter ins Spiel, zuerst "Unscharf maskieren" und anschliesend "selektiver Scharfzeichner".

    Wenn durch die Vergrößerung und Schärfung, Treppenstufen im Bild entstehen, muss einmal "Gauscher Weichzeichnen" angewendet werden. Dabei verwendet man einen Wert, der möglichst klein ist, aber noch die Kanten Weichzeichnet. Die Deckkraft der Weichzeichnung auf etwa 20% stellen und die Option "Abdunkeln" wählen. Das sollte ein paar Fehler die bei der Vergrößerung entstehen können, vermindert werden.

    Mit dieser, doch recht Zeitaufwendigen Methode, ist es mir Gelungen Bilder effizient zu vergrößern und dabei noch mehr Details heraus zu holen.
    zB. Zaehne wurden so klar und deutlich sichtbar.
    Um mehr als 200% sollte man ein Bild jedoch nicht vergrößern.



    Ich freu mich immer über Verbesserungsvorschläge!
    Sollte die Nachfrage bestehen, mache ich gerne ein ausführliches Videotutorial, zum Thema "Vergrößerungen".
     
    #1      
  2. MrBounce

    MrBounce [Ebenenstapler]

    1364
    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    4.702
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Pfadstadt
    Software:
    PS, AI CS5®, Hefchen, Mäusi
    Kameratyp:
    Canon EOS 50D
    Bilder vergößern - Tips, Tricks und Ideen.
    AW: Bilder vergößern - Tips, Tricks und Ideen.

    finde ich ganz interessant...! vor allem beispiele würde ich gerne mal sehen...
     
    #2      
  3. JannisL

    JannisL Aktives Mitglied

    12
    Dabei seit:
    15.08.2010
    Beiträge:
    1.091
    Geschlecht:
    männlich
    Bilder vergößern - Tips, Tricks und Ideen.
    AW: Bilder vergößern - Tips, Tricks und Ideen.

    Man kann nicht aus Bildern mehr Details rausholen, wenn man nur die Pixel hat. Man kann die Vergrößerung nur nicht pixelig aussehen lassen. Aber es ist auch nicht schärfer, ehr unscharf.
     
    #3      
  4. Intolerance

    Intolerance Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2009
    Beiträge:
    370
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PhotoShop CS5, Cinema 4D
    Kameratyp:
    Canon EOS 450D
    Bilder vergößern - Tips, Tricks und Ideen.
    AW: Bilder vergößern - Tips, Tricks und Ideen.

    Hier das gewuenschte Vergleichsbild. ;)
    [​IMG]

    Natuerlich geh man beim vergoeßern immer einen Kompromiss ein. Man kann das ganze jetzt besser, oder schlechter machen und hier geht es darum es eben besser zu machen. ;)
    Da ich haeufig Bilder vergroeßern muss, bin ich natuerlich froh, wenn jemand bessere Methoden kennt und sie hier mitteilt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.12.2010
    #4      
  5. olli_barmbek

    olli_barmbek Shotophopper

    Dabei seit:
    12.12.2010
    Beiträge:
    79
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Na, Barmbek eben.
    Software:
    PS7, CS3
    Kameratyp:
    Olympus E-420, Panasonic ZX1 als Taschenknipse
    Bilder vergößern - Tips, Tricks und Ideen.
    AW: Bilder vergößern - Tips, Tricks und Ideen.

    Ich auch.

    Aber wenn die gut sind, würde ich ein richtiges Tutorial (Text oder Video) klasse finden - vergrößern (und wenn auch nur um 50%) ist ja eine gern mal anzutreffende Herausforderung...
     
    #5      
  6. tourjap

    tourjap Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    19.03.2010
    Beiträge:
    506
    Geschlecht:
    männlich
    Bilder vergößern - Tips, Tricks und Ideen.
    AW: Bilder vergößern - Tips, Tricks und Ideen.

    Sorry, habe nicht begriffen, warum ins Smart- Objekt konvertiert wurde. Ich mache es nach der guten alten Methode gehe zur "Bildgröße" wechsele au Prozent und erhöhe um 10 Prozent ( gebe also 110 Prozent ein) Option "bikubisch glatter Verlauf" und laß es neu berechnen Und immer so weiter in max 10 Prozent Schritten bis zum gewünschten Ergebnis. Klappt seit 10 Jahren so - keine Filter kein Schnickschnack- ist nicht auf meinem Mist gewachsen- stammt von einem dessen täglich Brot so etwas ist- VS noch
     
    #6      
  7. Intolerance

    Intolerance Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2009
    Beiträge:
    370
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PhotoShop CS5, Cinema 4D
    Kameratyp:
    Canon EOS 450D
    Bilder vergößern - Tips, Tricks und Ideen.
    AW: Bilder vergößern - Tips, Tricks und Ideen.

    Ganz einfach, ich habe mit der 10% Methode auch herumexperementiert und empfand das Ergbniss alles andere als Berauschend. Es gibt jede menge Bildstoerungen, verzerrte Pixel etc.

    Selbst beim Nachschaerfen erreichte man keine akzeptablen Ergebnisse.
    Hier ein Beispielbild:
    [​IMG]
    (eine Vergroeßerung auf 330%)

    Auserdem erlauben einen Smartobjekts die Filter je nach belieben veraendern zu koennen, ohne das urspruengliche Bildmaterial zu verfaelschen. Du hast dadurch volle Kontrolle ueber das, was du tust und das Einstellen der Filter ist zeitaufwendig, da du staendig beobachten musst, wie sich alles aufeinander auswirkt.

    Edit: das Beispiel verdeutlich es nochmal genauer.
    Ich habe beim vergoeßerten Bild nochmal die Ansicht um 400% vergoeßert. Hier kann man ganz deutlich die Treppenbildung und die Pixelfehler bei der 10% Variante erkennen.

    [​IMG]

    (eine Vergroeßerung auf 330% - 400% Ansicht)
    Beide Vergoeßerungen unterliegen keiner weiterer Nachbearbeitung. Die vergoeßerung als Rohfassung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.12.2010
    #7      
  8. tourjap

    tourjap Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    19.03.2010
    Beiträge:
    506
    Geschlecht:
    männlich
    Bilder vergößern - Tips, Tricks und Ideen.
    AW: Bilder vergößern - Tips, Tricks und Ideen.

    Dann schein es daran zu liegen, das ich schon meine Ausgangsbilder sehr genau beäuge und auswähle und sie bearbeite bevor ich sie zusammenfüge- habe gestern einen Druck abgeholt in 40 x 50 cm (ausgang war 20 x 30 cm) bin zufrieden- VS noch
     
    #8      
  9. Intolerance

    Intolerance Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2009
    Beiträge:
    370
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PhotoShop CS5, Cinema 4D
    Kameratyp:
    Canon EOS 450D
    Bilder vergößern - Tips, Tricks und Ideen.
    AW: Bilder vergößern - Tips, Tricks und Ideen.

    Ich weiß nicht was du mir damit zu sagen versuchst.
     
    #9      
  10. tourjap

    tourjap Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    19.03.2010
    Beiträge:
    506
    Geschlecht:
    männlich
    Bilder vergößern - Tips, Tricks und Ideen.
    AW: Bilder vergößern - Tips, Tricks und Ideen.

    Das es bei mir funktioniert, ich mit dem Ergebnis zufrieden bin und sich noch keiner über Unschärfe beschwert hat- muß wohl an meiner Auswahl liegen ( nehme kein 300x300 Pixel großes Bild als Hintergrund oder großes Motv in einem Composing von 30x40 cm-VS noch
     
    #10      
  11. Intolerance

    Intolerance Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2009
    Beiträge:
    370
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PhotoShop CS5, Cinema 4D
    Kameratyp:
    Canon EOS 450D
    Bilder vergößern - Tips, Tricks und Ideen.
    AW: Bilder vergößern - Tips, Tricks und Ideen.

    Ich will dich aber mal darauf hinweisen, dass das ganze absolut egal ist. Es interessiert niemanden, was du fuer wen und was verwendest.
    Willst du damit sagen, damit man bessere Qualitaet beim vergoeßern hat, sollte man groeßere Bilder verwenden? Was fuer eine Logik.

    Ich habe dir den Vergleich zu meiner und deiner Methode gezeigt und jetzt sage mir mal bitte, was du mit deiner Aussage bezwecken willst.
    Ich sitze hier und denke mir nur "nonsense".

    Hier geht es darum, Usern zu zeigen, wie man die bestmoegliche Qualitaet erzielen kann. Dann zu sagen "ja, ich bin mit meiner Methode zufrieden" ergibt einfach keinen Sinn.
    Tu mir den Gefallen: wenn du nichts beitragen kannst, halt dich raus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.12.2010
    #11      
  12. tourjap

    tourjap Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    19.03.2010
    Beiträge:
    506
    Geschlecht:
    männlich
    Bilder vergößern - Tips, Tricks und Ideen.
    AW: Bilder vergößern - Tips, Tricks und Ideen.

    1. Wenn dein Name Grundmotto für dei Leben ist- dein Problem
    2. Noch hat hier jeder das Recht seine Meinung zu sagen
    3. Deine Anleitung beinhaltet Allgemeinplätze, wenn es ein User umsetzen möchte muß er es nach seinem subjektiven Empfinden machen- scharf und unscharf sind subjektiv
    4. Was heißt der Satz "...es ist absolut egal." und "Es interessiert niemand, was du..."- hier ist ein Forum, wo jeder User seine Meinung sagen darf und dein Name ist nicht Messias
    5. wenn du Meinungen anderer nicht ertragen kannst- dein Problem
    6. Es geht hier glaube ich nicht um das Bestmogliche sondern um ein Optimum, welches jeder für sich selbst festlegt und um Spaß- hier sind alle freiwillig- VS noch
     
    #12      
  13. Intolerance

    Intolerance Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2009
    Beiträge:
    370
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PhotoShop CS5, Cinema 4D
    Kameratyp:
    Canon EOS 450D
    Bilder vergößern - Tips, Tricks und Ideen.
    AW: Bilder vergößern - Tips, Tricks und Ideen.

    Wo bitte ist deine große Meinung? Du erzehlst nur wie toll deine Methode ist, ich habe dir bewiesen das es besser geht und du antwort damit, das es dir trotzdem reicht. DAS ist keine Meinung.

    Beinhaltet das deiner Meinung nach, irgendeine Form von Meinung? Nein, ich denke ebenfalls nicht.

    Diskutiere ueber das Thema, oder lass es bleiben. Wie du deine Ausgangsbilder waehlst, tut hier nichts zur Sache.
    Denn darauf hat man nicht immer Einfluss und in solchen Momenten soll das hier dann einen zugute kommen koennen. Bl0ß weil sich niemand ueber deine Qaualitaet beschwert, bedeutet es nicht das es nicht auch besser geht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.12.2010
    #13      
  14. enniman

    enniman Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    24.07.2010
    Beiträge:
    39
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS| LR | AI | DW |
    Kameratyp:
    Canon EOS 5D Mark II | EOS 60D
    Bilder vergößern - Tips, Tricks und Ideen.
    AW: Bilder vergößern - Tips, Tricks und Ideen.

    ...habs zwar erst nicht begriffen, aber nach einer Weile üben(und den Bildern), ist das eine absolut coole Sache. Vielen Dank!
     
    #14      
  15. olli_barmbek

    olli_barmbek Shotophopper

    Dabei seit:
    12.12.2010
    Beiträge:
    79
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Na, Barmbek eben.
    Software:
    PS7, CS3
    Kameratyp:
    Olympus E-420, Panasonic ZX1 als Taschenknipse
    Bilder vergößern - Tips, Tricks und Ideen.
    AW: Bilder vergößern - Tips, Tricks und Ideen.

    Was'n das für'n Zickenterror hier...? Habt ihr nix besseres zu tun...?

    Wenn ich in meinem Leben eins gelernt habe, dann daß es immer mehrere Wege zum Ziel gibt und daß nie der gleiche Weg für alle Probleme der beste ist. Vielleicht könnt ihr euch einfach mit dem Gedanken anfreunden, daß ihr beide auf eure Weise recht habt, daß tourjap jahrelange Erfahrungen mit seiner Methode hat, Intolerance aber einen anderen Weg vorgestellt hat, den er gut findet?
     
    #15      
  16. patrick_l

    patrick_l Stereotyp(e)

    22
    Dabei seit:
    11.05.2008
    Beiträge:
    7.629
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    NRW
    Software:
    CS6/CC2017, Affinity, Atom, Brackets, PHPStorm, Pug, Sass, Wacom
    Kameratyp:
    Canon DSLR [...]
    Bilder vergößern - Tips, Tricks und Ideen.
    AW: Bilder vergößern - Tips, Tricks und Ideen.

    Es geht hier denke ich mal viel mehr darum wie man seine Meinung kundtut bzw. in welchem Ton. Manche vergessen das anscheinend gerne mal.

    Zum TE:
    Ich finde es durchaus Interessant zu hören wie andere an kritische Aufgaben heran gehen. Bis jetzt habe ich eigentlich von beginn an darauf geachtet das mein Bildmaterial ideale Größen hat. Wenn das mal nicht möglich war, bin ich bis jetzt überwiegend den Weg der 10%-"Bildberechnung" gegangen. Aber wie auch schon erwähnt wurde kommt es immer auf das Bild und dessen Inhalt an.

    Grüße Otto
     
    #16      
  17. Intolerance

    Intolerance Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2009
    Beiträge:
    370
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PhotoShop CS5, Cinema 4D
    Kameratyp:
    Canon EOS 450D
    Bilder vergößern - Tips, Tricks und Ideen.
    AW: Bilder vergößern - Tips, Tricks und Ideen.

    Definitiv nein. ;)
    Jop, da hast du recht.
    Whatever. :D
    Eventuell liegt es auch an meinen PC das die 10% Methode so nicht hinhaut und ich verstehe auch nicht, warum sie so hoch gelobt wird. Eventuell koennen auch andere Beispielbilder zu dieser Methode zeigen.



    _______________________________________________

    Es kommt natuerlich auch immer darauf an, wie weit man vergoeßern moechte. 10% Methode hat natuerlich den Vorteil, das sie mit einen Script sehr schnell von der Hand geht. 150% vergoeßerung in 1-2 Minuten ist da keine Herausvorderung. Mit Smartobjekts kann man jetzt jedoch noch weiter vergroeßern, da die Bildinformationen scheinbar besser verarbeitet werden. Darueber Hinaus erhaellt man volle Kontrolle ueber die Filter, zB. wenn in der spaeteren Nachbearbeitung feststellt, das die Rauschreduzierung im Verhaelltniss zum Scharfzeichnungsfilter zu intensiv war, dann kann man das noch herunterregeln. Dadurch das es in Smartobjekts gearbeitet wird, ist es sehr Ressourcen fressen und das Rendern beansprucht dann schonmal eine halbe Ewigkeit - je nach Aufloesung.

    10% - gut wenn die Vergroeßerung nur minimal ist und es schnell gehen soll
    Smartobjekts - wenn man viel Zeit, Geduld und einen etwas schnelleren Rechner hat (Monocore verliert hier)
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.12.2010
    #17      
  18. patrick_l

    patrick_l Stereotyp(e)

    22
    Dabei seit:
    11.05.2008
    Beiträge:
    7.629
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    NRW
    Software:
    CS6/CC2017, Affinity, Atom, Brackets, PHPStorm, Pug, Sass, Wacom
    Kameratyp:
    Canon DSLR [...]
    Bilder vergößern - Tips, Tricks und Ideen.
    AW: Bilder vergößern - Tips, Tricks und Ideen.

    An deinem PC muss es nicht einmal liegen. Das Ausgangsmaterial ist wohl das entscheidende. Ich meine, wenn ich z.B. selber etwas fotografiere, so kann ich schon von beginn an für hohe Qualität sorgen. Wenn ich weiß wofür ich den Inhalt benötige, in diesem Fall jetzt z.B. Vergrößerung für den Posterdruck.

    Wenn ich jetzt auf fremdes Bildmaterial zurückgreifen muss kommt es dann eher zur Hochrechnung der Bilder/Inhalte. Je nachdem welche Ausmaße das Composing annimmt. Seid dem ich mit Photoshop arbeite versuche ich auch gerne neue Wege zu gehen. Halt immer am schauen wie und wo kann man seinen Workflow verbessern oder gar diese oder jene Technik neu kombinieren.
     
    #18      
  19. Intolerance

    Intolerance Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2009
    Beiträge:
    370
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PhotoShop CS5, Cinema 4D
    Kameratyp:
    Canon EOS 450D
    Bilder vergößern - Tips, Tricks und Ideen.
    AW: Bilder vergößern - Tips, Tricks und Ideen.

    Genau das war auch meine Herausforderung. Ich sollte die Bilder eines Freundes auf DinA4 Format aufskalieren, dabei habe ich sehr viel recherchiert und gegruebelt wie es gehen koennte.

    Zuerst ging ich das ganze mit der altbewaerhten 10% Methode an, aber das Ergebniss gefiel mir nicht wirklich. Bei einer Vergroeßerung ab 200% empfand ich es als Desaster. Irgendwann ging ich dann mit Filtern an die Sache heran um die Bildfehler auszubuegeln. Das ganze war dann aber viel zu destruktiv und vorherige fehlerhafte Einstellungen waren dann nicht mehr zu koregieren. Um den zu entgehen versuchte ich es ueber Smartfilter und siehe da, das Ergebniss sah in der gedruckten Version besser aus.

    Dieser Lernprozess nahm etwa 3-4 Tage in Anspruch.
    Mittlerweile habe ich ca. 15 Bilder so bearbeitet und es gefaellt mir wesentlich besser.

    Wer es nicht braucht und nicht so pingelig ist, wird natuerlich auch mit 10% zufrieden sein. ;)
     
    #19      
  20. patrick_l

    patrick_l Stereotyp(e)

    22
    Dabei seit:
    11.05.2008
    Beiträge:
    7.629
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    NRW
    Software:
    CS6/CC2017, Affinity, Atom, Brackets, PHPStorm, Pug, Sass, Wacom
    Kameratyp:
    Canon DSLR [...]
    Bilder vergößern - Tips, Tricks und Ideen.
    AW: Bilder vergößern - Tips, Tricks und Ideen.

    Das Entscheide ist ja immer noch das Endergebnis. Und wenn man den für sich besten Weg gefunden ist es gut. Bei anderen Aufgaben ist es doch nicht anders. Ich meine man schaut sich hier und da mal etwas aber versucht bzw. sollte versuchen immer seinen eigenen Weg zugehen. Wenn ich später die Zeit dazu habe, werde ich mir deine Methode mal anschauen. Jetzt bin ich gerade mit der Stocksuche für den Fortg. Contest beschäftigt.

    Lernprozesse sind immer gut, solang sie erfolgreich sind ;)

    Beste Grüße, Otto
     
    #20      
Seobility SEO Tool
x
×
×