Anzeige

Bildkomprimierung

Bildkomprimierung | PSD-Tutorials.de

Erstellt von medienfranzi, 07.01.2008.

  1. medienfranzi

    medienfranzi Guest

    Bildkomprimierung
    Hallo liebe Freunde der Fotografie, Gestaltung und anderen Elementen ;-)

    Ich habe ein Problem, wie kann ich ein Bild komprimieren ohne gleich einen riesen Qualitätsverlust zu haben?!

    (habe folgende Programme: Photoshop, Free Hand, etc.)

    VLG, freue mich auf Antworten

    Gruß Franziska
     
    #1      
  2. iko

    iko Maskenbildner

    Dabei seit:
    16.05.2007
    Beiträge:
    2.561
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Win7 - Photoshop CS5 extended, CS3-Design-Standard, Corel Suite X5, AquaSoft
    Kameratyp:
    Canon 40D+70D, Panasonic Lumix TZ41
    Bildkomprimierung
    AW: Bildkomprimierung

    hallo medienfranzi,

    indem du es in jpg oder png abspeicherst - bei jpg höchste stufe - fürs web nur mittel/hoch - aber verlust haste natürlich immer, kommt eben drauf an, wieviel.
    grundsätzlich solange dein bild nicht den endstatus hat, immre tif nehmen.
    bei jpg wird es bei jedem zwischenspeichern erneut komprimiert - und wenn du das spielchen lange genug treibst, haste kein foto mehr übrig, hihi

    iko
     
    #2      
  3. medienfranzi

    medienfranzi Guest

    Bildkomprimierung
    AW: Bildkomprimierung

    Danke für die schnelle Antwort! Aber wenn ich ein Bild was ca. 30 MB hat auf 1,5 bringen muss - unvorstellbar oder?
     
    #3      
  4. Weicheizeichner

    Weicheizeichner Selbstauslöser

    Dabei seit:
    08.09.2004
    Beiträge:
    159
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Thüringen
    Kameratyp:
    Nikon D70s
    Bildkomprimierung
    AW: Bildkomprimierung

    wie iko schon schrieb
    "für web speichern" nimmt die meta/exif Daten raus (daten, wie aufnahme zeit, kameraeinstellung usw) - die haben keinen einfluss auf die bildqualität.

    jetzt ist die problembeschreibung auch nicht unbedingt die genaueste
    ich frage mich: wie ist das bild entstanden, was soll mit dem bild geschehen - also warum soll es kompremiert werden
    je genauer die problembeschreibung desto genauer kann man antworten...

    datenmenge kann man veringern durch

    - ändern der bildgröße
    - andern der auflösung
    - ändern des dateiformats (umkonvertieren von .bmp oder .tiff in jpg oder png

    und qualität hängt immer von der stärke kompremierung (z.b. im jpg. verfahren) ab.

    ein Foto mit ner 6mpix fotografiert

    .tif ohne kompremierung = ca 17MB
    .jpg ohne zusätzliche komp = ca 3MB
    .jpg für web quali sehr hoch 80% = ca 1,3MB
    .jpg auflösung 150pixel/zoll qualitätsstufe 10 = ca 360KB
    .jpg bildgröße 50% qualitätsstufe 10 = ca 360KB

    bei qualitätsstufe 10 im Photoshop finde ich sind keine mit bloßem auge erkennbaren qualitätseinbußen gegenüber qualistufe 12

    aber wie iko schon schrieb - bei jedem mal speichern wird neu kompremiert - also wenn öfters gespeichert werden sollte lieber im tiff speichern und das endergebnis dann kompremieren
     
    #4      
  5. iko

    iko Maskenbildner

    Dabei seit:
    16.05.2007
    Beiträge:
    2.561
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Win7 - Photoshop CS5 extended, CS3-Design-Standard, Corel Suite X5, AquaSoft
    Kameratyp:
    Canon 40D+70D, Panasonic Lumix TZ41
    Bildkomprimierung
    AW: Bildkomprimierung

    hallo medienfranzi,

    ich hab jetzt extra mal ein foto mit 27 mb (tif) abgespeichert unter jpg in qualität 10 (maximal) und es hat nur noch 1,3 mb. keine sichtbare verschlechterung.
    iko
     
    #5      
  6. Achimbahr

    Achimbahr Print-Designer

    Dabei seit:
    31.12.2007
    Beiträge:
    287
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Photoshop, Freehand
    Kameratyp:
    Digicam HP
    Bildkomprimierung
    AW: Bildkomprimierung

    Moin!

    Wäre interessant zu wissen, worum es eigentlich geht. Vielleicht hilft erst einmal das Anpassen der Größe und erst dann ein jpg. Und was soll gedruckt werden? Nicht für jedes Druckerzeugnis braucht man 300dpi. Zeig doch mal um was es geht und gib die Ausgabegröße mit an.

    Gruß, Achim
     
    #6      
  7. Bieristar

    Bieristar Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    17.08.2010
    Beiträge:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Bildkomprimierung
    AW: Bildkomprimierung

    Hätte gleich eine Folgefrage hierzu:
    Habe eine Grafik (kein Foto) mit der grösse 300cm auf 100cm.
    Gedruckt wird auf eine gleich grosse PVC Werbeblache. Habe dasselbe Problem einer 30MB Datei die ich möglichst auf 4 MB bringen muss, möchte aber keine Qualitätsverluste da es sich um Werbung handelt.

    Brauche ich hierfür 300 dpi? Oder welcher Wert ist für solche Drucke normal?

    Vielen Dank für die Hilfe
     
    #7      
  8. Atanjeo

    Atanjeo Alexander Karl

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    91
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mainz
    Software:
    PS, Lightroom
    Kameratyp:
    Canon EOS 5D MK III
    Bildkomprimierung
    AW: Bildkomprimierung

    Bilder verkleinern ohne die Schärfe zu reduzieren ist eine richtige Kunst. Die Problemlage: Durch das "Kleinrechnen" von Fotos gehen Pixel und damit auch Farbinformationen verloren. Das bedeutet, die Bilder werden kontrastärmer und unschärfer.

    Aber man kann das natürlich verhindern:

    In PS sollte man das Bild mit "Unscharf maskieren" bearbeiten, etwa Stärke 200%, Radius 0,2 und Schwellenwert 0, muss man aber je nach Motiv und Skalierung anpassen. Wenn Fotos stark verkleinert werden sollen, Größe halbieren, unsch. maskieren, halbieren, maskieren, bis man die gewünschte Größe hat. So kommt die beste Quali raus.

    In Lightroom (vielleicht aus in PS) soll ein seit version 3 einen sehr guten Interpolationsumrechner geben. Dort muss du einfach entweder die Grösse oder Pixel eingeben (und ja kein dpi sonst funktionierts nicht richtig) und fertig ist.
    Die genaue Umrechnung gibt es hier:Bildrechner

    Das wohl beste Programm speziell fürs Verkleinern und Vergrössern von Bildern ist übrigens Photozoom 3. genaue Infos suche im Internet.
     
    #8      
  9. Bieristar

    Bieristar Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    17.08.2010
    Beiträge:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Bildkomprimierung
    AW: Bildkomprimierung

    Vielen Dank für die Antwort! Nur leider beantwortet das meine Frage nicht.
    Ich kann ja nicht einfach die Bildgrösse verkleinern nur damit ich kleinere Dateien erhalte. Ich brauche die Grösse immer noch auf 300x100cm weil die bedruckbare PVC Blache nun mal so gross ist.

    Ich würde nur gerne wissen wie ich die Datei, welche ich der Druckerei senden muss, auf unter 5MB bringe und trotzdem für die verlange Grösse noch die richtige Qualität habe?
     
    #9      
  10. antonio_mo

    antonio_mo Guest

    Bildkomprimierung
    AW: Bildkomprimierung

    Ich verstehe nicht, warum Du eine Druckdatei so herunterschrauben willst?
    Druckereien haben doch oft einen Server wo man es hochladen kann.

    Lass es so und schick es so raus!
    Wenn Du es auf Deine MB herunterrechnen willst, dann mit Verlusten, ist aber nicht notwendig.
     
    #10      
  11. Bieristar

    Bieristar Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    17.08.2010
    Beiträge:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Bildkomprimierung
    AW: Bildkomprimierung

    Also ist es ganz normal, dass eine Druckerei mit 30MB Dateien herumhantiert?
    Unter "Hinweise" habe ich nur gelesen dass die Druckerei nur Dateien bis max. 5MB annimmt.
     
    #11      
  12. antonio_mo

    antonio_mo Guest

    Bildkomprimierung
    AW: Bildkomprimierung

    Dann handelt es sich aber nicht um Druckdaten.
    30 MB für ein Druck-PDF oder eine Druckdatei ist sicher nicht viel, im Gegenteil.
     
    #12      
  13. Pipone

    Pipone Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    11.09.2010
    Beiträge:
    247
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    CS5 Design Premium
    Kameratyp:
    Canon EOS 50D
    Bildkomprimierung
    AW: Bildkomprimierung

    Das mit 5 MB kann eigentlich nicht stimmen. Arbeite selbst in einer Druckerei. Auch wir haben einen FTP-Server auf den die Kunden hochladen können. Da kommen täglich viele Dateien mit Größen von mehreren Hundert MB an....
     
    #13      
  14. Atanjeo

    Atanjeo Alexander Karl

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    91
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mainz
    Software:
    PS, Lightroom
    Kameratyp:
    Canon EOS 5D MK III
    Bildkomprimierung
    AW: Bildkomprimierung

    Habe noch nie gehört das eine Druckerei die in der Lage ist 3x1m auszudrucken keine grösseren Dateien annimmt.

    Wie auch immer, in LR wie auch in PS gibt es die Möglichkeit beim speichern die Quali einzustellen. Wie es in Photoshop genau aussieht weiss ich nicht aber in LR gibt es eine Skala von 0 - 100 (max.) und da ist die Einstellung 54 (25% Grösse von Max) die Einstellung wo man beginnen kann. 78 (~35%) ist ein guter Wert.
     
    #14      
Seobility SEO Tool
x
×
×