Anzeige

Bildschirm kalibrieren

Bildschirm kalibrieren | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Nilson83, 15.11.2010.

  1. Nilson83

    Nilson83 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    22.03.2009
    Beiträge:
    17
    Geschlecht:
    männlich
    Bildschirm kalibrieren
    Hallo,
    Ich habe einen 24" TFT von LG Bildschirm an mein MacBook Pro angeschlossen.
    Kann man diesen kalibrieren, wenn ja wie?

    oder muss ich sogar beide Kalibrieren?
     
    #1      
  2. Dennis

    Dennis aka denyo111

    142
    Dabei seit:
    26.11.2006
    Beiträge:
    12.019
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Creative Suite | Creative Cloud | QuarkXpress | Lightroom | Nik Software
    Kameratyp:
    Canon EOS 550D | Canon PowerShot
    Bildschirm kalibrieren
    AW: Bildschirm kalibrieren

    Keine Ahnung


    Mit dem passenden Equipment, zB: Spyder3Elite - Datacolor AG, Europe (Zurich, Switzerland)
     
    #2      
  3. Nilson83

    Nilson83 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    22.03.2009
    Beiträge:
    17
    Geschlecht:
    männlich
    Bildschirm kalibrieren
    AW: Bildschirm kalibrieren

    danke für den Tipp!!
     
    #3      
  4. mmd

    mmd Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    15.02.2006
    Beiträge:
    103
    Geschlecht:
    männlich
    Bildschirm kalibrieren
    AW: Bildschirm kalibrieren

    ich benutze spyder. bin damit sehr zufrueden
     
    #4      
  5. vandermohr

    vandermohr Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    06.11.2008
    Beiträge:
    25
    Geschlecht:
    männlich
    Bildschirm kalibrieren
    AW: Bildschirm kalibrieren

    Dass Du technische Hilfsmittel wie Spyder oder iOne benötigst ist ja erstmal klar, aber das hilft Dir überhaupt nichts, wenn Dein Monitor 0815 ist. Dann kannst Du den nämlich täglich neu kalibrieren.
    Was auch immer wieder gern verdrängt wird, wie sieht es mit Deinem Umgebungslicht aus.

    Gruß H
     
    #5      
  6. uwebrandt

    uwebrandt Theo-01

    Dabei seit:
    10.06.2014
    Beiträge:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Norddeutschland
    Kameratyp:
    Nikon D5100
    Bildschirm kalibrieren
    Hallo zusammen,

    ich habe eine Benq sneseye+photo G2200W und einen Drucker Canon IP4500. Meine Ausdrucke sehen alle schlecht aus.

    Bildschirm kalibrieren, ist klar, allerdings ist mir die Anschaffung des entsprechenden Equipments zu teuer. Hat jemand leihweise was für mich, auch gegen Kostenbeteiligung im Umkreis von 23858 Reinfeld?

    Und wenn ich das geschafft habe, welches Farbprofil nehme ich für den Drucker?

    Kann jemand helfen?

    Gruß Theo-01
     
    #6      
  7. kdww

    kdww Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    624
    Geschlecht:
    männlich
    Bildschirm kalibrieren
    Bei den Druckern ist meist ein Profil dabei, das über die Papierart ausgewählt wird. Das funktioniert prinzipiell aber nur mit der Originaltinte und -Papier, alle anderen Tinten weichen davon ab. Das Papier ist eher unproblematisch, allerdings muss man trotzdem probieren, welche Einstellung passt.
    Ich habe zum Glück einen Nachfüller gefunden, der mit Originaltinte (seine Aussage) nachfüllt, Und es funktioniert sehr gut. Mit Fremdtinten habe ichsehr schlechte erfahrungen gemacht: Ewig Farbe mittels Probeausdrucken angepasst, ausbleichen nach weniger als einem Jahr...
    Ein Spyder express ist auch nicht so teuer und wenn du halbjährlich kalibrierst und dann Beteiligung und Fahrtkosten rechnest, ist der Spyder auch bald bezahlt. Dann allen Bekannten den Monitor gegen ein kleine Gabe kalibiriert....
     
    #7      
  8. norre

    norre nicht ganz neu

    Dabei seit:
    04.06.2009
    Beiträge:
    1.723
    Geschlecht:
    männlich
    Bildschirm kalibrieren
    Wenn du auf beiden die gleiche Darstellung haben willst, ja.
    Ich kenne Mac nicht, aber du musst hat für beide Monitore jeweils ein Profil zuweisen können.

    Hallo,
    am besten lässt du dir für dein benütztes Papier (mit deiner benützten Tinte) ein Profil erstellen.
    Aber hier bekommst du alles erklärt
    http://www.winkler-fotodesign.de/shop/info/Workshop-Farbmanagement.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.07.2014
    #8      
  9. LikeLowLight

    LikeLowLight Member

    Dabei seit:
    14.07.2013
    Beiträge:
    3.480
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS CS6 Ext.
    Bildschirm kalibrieren
    Eines der bereits genannten Geräte kaufen, beiliegende SW installieren, Gerät anstecken und dann nach dem Start der SW den Anweisungen folgen, dabei Randbedingungen beachten.
    Du kalibrierst grundsätzlich das System, also wird in Deinem Fall die Farbausgabe des Mac für genau diesen Monitor eingestellt. Wie gut die Auswirkung ist, kommt auf die Qualität des Monitors an.
     
    #9      
x
×
×