Anzeige

Bitte um Kaufberatung - Mac Pro

Bitte um Kaufberatung - Mac Pro | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Luckyshot, 10.02.2009.

  1. Luckyshot

    Luckyshot neu hier

    Dabei seit:
    26.04.2008
    Beiträge:
    20
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    MUC
    Software:
    CS4 für MAC
    Kameratyp:
    Nikon DSLR
    Bitte um Kaufberatung - Mac Pro
    Moin allerseits,

    ich werde wohl demnächst meinen Rechner und meine CS-Collection austauschen. Leider stecke ich in dem ganzen Hardwaregedöns nicht so wirklich richtig tief drin...

    Es wird jedenfalls wieder ein Mac Pro werden, soviel steht schon mal fest (G5 Dual 1,8 GHz/4 Gig Ram/2 interne Platten habe ich im Moment).
    Jetzt stellt sich mir die Frage, ob der Mac Pro mit 8 Kernen (2 x Quadcore 2,8 GHz) und gut Arbeitsspeicher (16 Gig) schneller mit Photoshop rennt, als das kleinste Gerät (Quadcore 2,8 GHz) mit 16 Gig Ram.

    Wenn ich das richtig verstanden habe, bringen die vielen Kerne nur was bei 64-Bit Applikationen, aber CS4 für Mac ist nicht 64-bit fähig...
    Oder habe ich einen echten Vorteil vom größeren Level2 Cache der 8 Kerne (24 statt 12 MB)?

    Photoshop ist meine 80% Anwendung. Viel 16 Bit Farbtiefe mit hoher bis sehr hoher Auflösung und mehreren Ebenen. Heißt: Arbeitsdateigrößen fast immer im GB-Bereich. Gerne auch mal viele Bilder parallel geöffnet, dazu noch Illustrator, Indesign, NX und ein paar andere...

    Die nächste Frage wäre, ob sich an der Speicherverwaltung von PS etwas geändert hat seit CS1. Ich hatte immer auf der 2. Platte eine eigene Partition eingerichtet, die für ausgelagerte PS Dateien reserviert war. Sobald also die RAM-Zuteilung zu gering war und PS auf Platte auslagern musste, wurde das auf diese reservierte Partition getan. Ist das jetzt mit CS4 immer noch so? Wie groß müsste die Partition dann sein?

    Wie viel Ram kann CS4 denn überhaupt ansteuern?

    Bisher bin ich immer ganz gut gefahren, wenn ich den kleinsten Prozessor mit der maximalen RAM Ausstattung hatte. Nur mit dem Quadcore/Dual Quadcore-Schmarrn bin ich halt jetzt verunsichert...
    Und man weiß ja eigentlich nie, ob man Geld zum Fenster rausgeschmissen hat und mit weniger fast genau so schnell unterwegs wäre, oder ob man mit einer Kleinigkeit noch richtig was rausgeholt hätte.
    Mir gehts auch nicht um Nanosekunden. Aber wenn ich mit ner 2500 px Spitze und weicher Kante nachbelichte, viele Ebenen habe und die Deckkraft und/oder Größe auf druckabhängig stehen habe (Tablett), dann kann ich nach einem ausladenden Strich schon mal bis 5 zählen, bis der Herr sich bequemt weiterzumachen.

    Das wärs dann mal fürs erste...
    Sorry für den vielen Text :uhm:
    Danke!

    Lucky
     
    #1      
  2. waer

    waer Flash-Master

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    372
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    CS3
    Bitte um Kaufberatung - Mac Pro
    AW: Bitte um Kaufberatung - Mac Pro

    Also ich habe einen iMac mit 4gb ram.
    Photoshop CS4 sagt mir das ich 3072mb verwenden kann.
    Ich glaube das liegt aber daran das ich nur 4gb habe, könnte gut sein das bei mehr Arbeitsspeicher auch mehr genutzt werden kann.

    LG Waer
     
    #2      
  3. Luckyshot

    Luckyshot neu hier

    Dabei seit:
    26.04.2008
    Beiträge:
    20
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    MUC
    Software:
    CS4 für MAC
    Kameratyp:
    Nikon DSLR
    Bitte um Kaufberatung - Mac Pro
    AW: Bitte um Kaufberatung - Mac Pro

    Naja, ein bisschen was braucht ja Dein OS auch... ;-)
    Ich habe auch derzeit 4 GB u nd habe PSD 75% zugewiesen.
    Die Frage wäre, wie viel eine 32 Bit Anwendung - wie CS4 - tatsächlich nutzen kann...
     
    #3      
  4. waer

    waer Flash-Master

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    372
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    CS3
    Bitte um Kaufberatung - Mac Pro
    AW: Bitte um Kaufberatung - Mac Pro

    Gute Frage aber brauchst du überhaupt so viel?
     
    #4      
  5. NDiaye

    NDiaye Disorganizer

    Dabei seit:
    29.06.2006
    Beiträge:
    647
    Geschlecht:
    männlich
    Kameratyp:
    EOS 350D + 18-55mm non-IS
    Bitte um Kaufberatung - Mac Pro
    AW: Bitte um Kaufberatung - Mac Pro

    4 GB RAM, abzgl dessen, was bereits fürs OS draufgeht. Sollten also pi*daumen 3 GB sein. Die 4 GB-Beschränkung gilt ja auch für 32bit-Versionen von Windows. Mehr Speicher kann eine 32bit-Software einfach nicht adressieren.
     
    #5      
  6. Luckyshot

    Luckyshot neu hier

    Dabei seit:
    26.04.2008
    Beiträge:
    20
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    MUC
    Software:
    CS4 für MAC
    Kameratyp:
    Nikon DSLR
    Bitte um Kaufberatung - Mac Pro
    AW: Bitte um Kaufberatung - Mac Pro

    Tja was brauch ich???
    Ich würde sagen, so wenig wie möglich, aber so viel wie nötig ;-)
    Also das was nötig, ist damit PSD auch bei sehr großen Bildern bzw bei vielen parallel geöffneten Bildern verzögerungsfrei läuft. Wie gesagt, mir gehts nicht um Zahlenspiele. Ich bin froh um jeden Euro, den ich nicht ausgebe... ;-)

    Also angenommen, ich hätte 8 GB. Dann könnte CS4 maximal 4 davon nutzen und die anderen 4 wären fürs System und die anderen Apps. ?
    Machen dann 16+ überhaupt Sinn solange CS für mac nicht 64Bit fähig ist? Und das dauert ja sicher noch bis das da ist und bis das dann stabil läuft...
     
    #6      
  7. Tenhi

    Tenhi Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    28.11.2004
    Beiträge:
    6
    Bitte um Kaufberatung - Mac Pro
    AW: Bitte um Kaufberatung - Mac Pro

    Eine genaue Antwort kann ich dir nicht geben, doch aus dem Nähkästchen plaudern. Vielleicht hilft es Dir ja.
    Ich arbeite an einem (kleinen) Mac Pro Leopard, sowohl unter WinXP, beide 4GB Ram mit CS3, meist alle Programme gleichzeitig, InDesign, PS, Bridge und Illu.

    Die größte Ramschleuder ist wohl Bridge unterm Mac wie unter Windows, sobald man durch ein paar Ordner browst, sind locker 1GB Ram weg. Die CS4 Version von Bridge handhabt den Cache anders, dadurch spart man eine menge freien Arbeitsspeicher.

    PSCS4 läuft unter WinXp langsamer als sein Vorgänger, das liegt wahrscheinlich an der neuen Oberfläche und/oder OpenGL (Grafikkartenunterstützung), für Mac konnte ich es noch nicht testen. Partitionen für die PS Auslagerungsdatei kann man wie gehabt verwalten, wobei PS generell auslagert, solange genug freier Ram vorhanden ist, aber nicht die Arbeitsgeschwindigkeit beeinflusst.
    Aus Erfahrung mit der CS3 kann ich sagen das die Suiten auf einem Mac eher eine schlechtere Performance haben als unter WinXp. Der Prozessor spielt allerdings die geringere Rolle, mein Windows Rechner wird von einem Pentium 4 mit 3,2Ghz befeuert ;-).

    Arbeitsspeicher ist das wichtigste, davon kann man eigentlich nie genug haben, doch die Preise bei Apple sind für den aufschlag von 4GB auf 8GB imens # 8GB (4x2GB) [+ 1.320,00 ?].

    Vielmehr spucken Apple und Adobe auf ihren Seiten dazu aber auch nicht aus.


    Abschließend noch ein auszug der Readme zu PSCS4:
    "64-Bit-Unterstützung steht nur für Windows Vista 64-Bit zur Verfügung. Die 64-Bit-Version von Photoshop kann unter Microsoft Windows XP 64-Bit installiert werden, wurde jedoch dafür nicht vollständig zertifiziert und getestet. Es ist keine 64-Bit-Version von Photoshop CS4 für Mac-Betriebssysteme geplant.
    Das Photoshop-Team plant jedoch das Hinzufügen von 64-Bit-Unterstützung für Apple-Plattformen nach dem Wechsel zur Cocoa-Technologie von Apple. Erst dann besteht die Möglichkeit zu nativer 64-Bit-Unterstützung.
    HINWEIS: Weitere Informationen zur 64-Bit-Unterstützung erhalten Sie online im Dokument ?64-bit Operating System benefits and limitations in Photoshop CS4? (Vorteile und Einschränkungen bei der Verwendung von Photoshop CS4 unter 64-Bit-Betriebssystemen) unter: http://www.adobe.com/go/kb404901_de" (Link >>> Errorpage)

    Und hier nochmal die mindest Anforderungen für PSCS4:
    Mac OS
    PowerPC® G5 oder Multicore-Intel® Prozessor
    Mac OS X v10.4.11 ? 10.5.4
    512 MB RAM (mind. 1 GB RAM empfohlen)*
    2 GB freier Festplattenspeicherplatz für die Installation; während der Installation ist zusätzlicher Speicherplatz erforderlich
    Bildschirmauflösung mindestens 1024 x 768 (1280 x 800 empfohlen) mit 16-Bit-Grafikkarte oder höher
    DVD-ROM-Laufwerk

    Alles in allem Profitieren die Programme wie gehabt, von möglichst viel Ram und schnellen Festplatten.
    Ich würde den kleineren Prozessor wählen und falls das Geld für 8GB reicht, zuschlagen.

    MFG Tenhi
     
    #7      
  8. Luckyshot

    Luckyshot neu hier

    Dabei seit:
    26.04.2008
    Beiträge:
    20
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    MUC
    Software:
    CS4 für MAC
    Kameratyp:
    Nikon DSLR
    Bitte um Kaufberatung - Mac Pro
    AW: Bitte um Kaufberatung - Mac Pro

    Danke Tenhi für die ausführliche Info!

    Also sooo teuer ist ram nicht mehr. Laut Configurator auf canco*.de kosten 16 GB Markenspeicher 721 € bei 8*2 GB und 1140 € bei 4*4 GB

    Im übrigen habe ich noch einen ganz interessanten Link gefunden. Hier wird viel erklärt, was mich weitergebracht hat: http://kb.adobe.com/selfservice/viewContent.do?externalId=kb404440_ger_DE&sliceId=1

    Zitat:
    "Beachten Sie, dass bei mehreren Prozessoren das Prinzip des Ertragsgesetzes gilt: Je mehr Prozessoren Sie verwenden, desto weniger Leistung erhalten Sie von jedem zusätzlichen Prozessor. Deshalb führt die Verwendung von mehr als vier Prozessoren möglicherweise nicht zu der erwarteten Leistungsverbesserung."
    ...
    "Falls mehr als 4 GB (bis zu 8 GB) RAM vorhanden ist, wird der RAM über 4 GB vom Betriebssystem als Cache für die Photoshop-Arbeitsvolumedaten verwendet. Daten, die zuvor von Photoshop direkt auf die Festplatte geschrieben wurden, werden nun in diesem hohen RAM zwischengespeichert, bevor sie vom Betriebssystem auf die Festplatte geschrieben werden."


    Das klingt so, als würden 8 Kerne nicht mehr bringen, als 4 - also die kleinste Maschine.
    Aber PS CS4 kann wohl bis zu 4 GB Arbeitsspeicher direkt ansteuern und nochmal 4 als Arbeitsvolume "missbrauchen". Wenn ich dann noch was für die anderen Anwendungen übrig haben will, sollten sich die 16 GB schon rentieren, oder?

    Erst recht, wenn man das liest:

    Zitat:
    "Bei der Ausführung von Photoshop CS4 unter einem 64-Bit-Betriebssystem kann Photoshop auf bis zu 8 GB RAM zugreifen"

    Ist Leopard ein 64 BIt Betriebssystem?
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.2009
    #8      
  9. VaPi

    VaPi Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    12.01.2009
    Beiträge:
    20
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Koblenz
    Software:
    Edius
    Bitte um Kaufberatung - Mac Pro
    AW: Bitte um Kaufberatung - Mac Pro

    wenn man bedenkt was der RAM so kosten würde wenn man ihn frei kaufen würde....

    Premiere CS4 hat in einem Update eine volle 64Bit Unterstützung erhalten. Vielleicht ist sowas ja auch für PS geplant.
     
    #9      
x
×
×