Bitte um Website-Kritik: Onlineshop für Dienstleistungen

Bitte um Website-Kritik: Onlineshop für Dienstleistungen | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Tease, 12.08.2013.

  1. Tease

    Tease wissensdurstig

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    291
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Software:
    Adobe Production Premium CS4, Dreamweaver CS4, Logic Studio 2
    Bitte um Website-Kritik: Onlineshop für Dienstleistungen
    Hallo liebe PSD-Gemeinde!

    Nach langer, langer Zeit der Planung und Umsetzung, bin ich nun endlichsoweit meinen Online-Shop zu veröffentlichen. Doch leider kann ich nach solanger Zeit gar nichts mehr objektiv beurteilen und hoffe deshalb auf regesFeedback von dieser tollen Community!

    Kurz zum Projekt:

    Es handelt sich um einen Online-Shop, der ungewöhnlicher Weise keine Artikelim herkömmlichen Sinn verkauft, sondern ich dort Dienstleistungen anbietenmöchte. Ich hab mir mal in den Kopf gesetzt, dass das doch auch über einen"Shop" gehen müsste und so habe ich es versucht umzusetzen.

    Dort kann man persönliche Geschenk in Form von Bildeffekten, Videos undWebseiten erstehen.

    Hier der Link: http://www.schenkeria.de/

    Würd mich über zahlreiche Kritik und Anregungen freuen.

    LG

    Tease
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.08.2013
    #1      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. lipsum

    lipsum Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    06.08.2013
    Beiträge:
    38
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Aldus Pagemaker :-)
    Bitte um Website-Kritik: Onlineshop für Dienstleistungen
    AW: Bitte um Website-Kritik: Onlineshop für Dienstleistungen

    Naja, ist halt ein Magento-Template...
    Ich würde u.a. die Kategorien nicht dreispaltig anlegen, das liest sich schlecht. Ist aber eben eine Frage des Templates, ob das da geht. Die Grafik auf der Startseite - da würde ich die verlinkten Kategorien nicht in den blauen Rahmen setzen und auch den Hintergrund transparent machen, sieht bestimmt edler aus.
     
    #2      
  4. DoctorG

    DoctorG Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2010
    Beiträge:
    874
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Adobe CC Suite, Blender, Bryce, Pencil, WordPress
    Kameratyp:
    Sony A7R II, Sony RX 100 Mark III, Canon EOS 600D, Panasonic GH1
    Bitte um Website-Kritik: Onlineshop für Dienstleistungen
    AW: Bitte um Website-Kritik: Onlineshop für Dienstleistungen

    Bin gerade mal auf irgendeinen Link gegangen ("Ihr Bild im Bildeffekt „Retro Streifen""). Da meine ich einen Usability-Bug zu sehen:
    Man kann zunächst auswählen, ob es das Bild als Download oder Poster möchte - soweit ok.
    Wenn ich dann aber Download wähle, machen die folgenden Fragen zum Leinwand- und Poster-Format keinen Sinn. Das habt Ihr auch erkannt - an die Lösung solltet Ihr aber noch einmal ran.
    Wenn eine Option in einem Kontext keinen Sinn ergibt - so wie hier, dann sollte sie aus der Sicht genommen oder deaktiviert werden (streng/formal gesprochen: nach ISO 9241-110 Verstoß gegen das Kriterium der Aufgabenangemessenheit). Momentan zwingt die Maske den Anwender dazu, für ihn und die Bestellung zwei nutzlose Eingaben ("Kein Druck auf Leinwand", "Kein Druck auf Poster") zu tätigen. Bei so etwas sind User im Web erfahrungsgemäß recht gnadenlos.
    Tippfehler: "Erlaubte Dateierweiterungen zum hochladen: " ... Hochladen wird hier groß geschrieben.

    .... was mir so beim kurzen Anbrowsen aus Neugier so aufgefallen ist.

    Viel Glück mit Eurem Projekt.
     
    #3      
  5. Diefa

    Diefa :-)

    Dabei seit:
    24.11.2010
    Beiträge:
    2.287
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Düsseldorf
    Software:
    WIN 10 prof, Cinema4D-R21; CorelDraw Technical Suite 2021
    Bitte um Website-Kritik: Onlineshop für Dienstleistungen
    AW: Bitte um Website-Kritik: Onlineshop für Dienstleistungen

    Kostenloser Webhoster? Dauert ziemlich lange, bis der Server antwortet. Dachte schon ein Klick auf die Vorschau brächte nichts...
     
    #4      
  6. pixel1966

    pixel1966 Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    16.05.2009
    Beiträge:
    1.146
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    mannheim
    Software:
    affinity photo / affinity designer / lightroom 6
    Kameratyp:
    nikon d7000
    Bitte um Website-Kritik: Onlineshop für Dienstleistungen
    AW: Bitte um Website-Kritik: Onlineshop für Dienstleistungen

    eine firmenhomepage für 89,- euro ...
    was hast du denn für einen stundenlohn?
     
    #5      
  7. Protec

    Protec Pixel-Schubser

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    782
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mitten im RuhrPott
    Software:
    Adobe Creative Suite 6
    Kameratyp:
    Canon 400 D | Canon 7 D Mark I
    Bitte um Website-Kritik: Onlineshop für Dienstleistungen
    AW: Bitte um Website-Kritik: Onlineshop für Dienstleistungen

    Sorry, wie jede andere Website mit ähnlichem Angebot auch: nüchtern, sachlich und ohne ein besonderes Highlight.
     
    #6      
  8. layoutbraut

    layoutbraut Codegirl

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    92
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    zuhause
    Software:
    CS4, CS5, FreehandMX,
    Kameratyp:
    Casio Exilim
    Bitte um Website-Kritik: Onlineshop für Dienstleistungen
    AW: Bitte um Website-Kritik: Onlineshop für Dienstleistungen

    Es ist alles nicht ganz stimmig.
    - die Newsletterbox ist einen kleinen Tick schmaler als die darüberliegenden
    - der Abstand rechts vom Gesamtinhalt ist nicht gleich dem Abstand links
    - der Rand der Tabelle, bzw des Hintergrundbildes ist links dicker als rechts, gewollt?
    - den Warenkorb würde ich nicht so ausserhalb des Layouts platzieren, siehr aus wie rausgerutscht.
    - der Footer ist auch etwas gewöhnungsbedürftig - die Navi ist linksbündig, der Rest hingegen zentriert

    Ausserdem solltest Du css-angaben innerhalb deines HTMLs vermeiden, wie zB die Elementstyles deiner Tabelle
     
    #7      
  9. mapegele

    mapegele Täglich anwesend

    Dabei seit:
    24.05.2010
    Beiträge:
    1.578
    Geschlecht:
    männlich
    Bitte um Website-Kritik: Onlineshop für Dienstleistungen
    AW: Bitte um Website-Kritik: Onlineshop für Dienstleistungen

    Ganz nette Idee. Aaaber !

    Tja, das geht nur, wenn man "Free"-Templates anderer Leute nimmt und diese verkauft. :D
    Habe mir mal einige Temps angeschaut und alle waren für Free zu bekommen und keines davon war selbst gemacht. Da sind selbst 89,- Euro noch teuer, finde ich. Aber na ja. So macht man einer echten Agentur eben auch das Leben schwer, weil die Kunden keinerlei Gefühl mehr für den Wert einer selbst erstellten Website haben. :mad:
    Von diesen Preisvernichtern gibts ja mehr als genug. Also hab ich mich schon dran gewöhnt. :muede:

    Anmerkung:
    Hast Du auch alle Lizenzen der Templates und evtl. weiterer Produkte beachtet, die Du hier zum "Schleuderpreis" anbietest?
    Auch mit Open Source kann man nicht "einfach so" Geld verdienen. :rolleyes:

    Verpixelte Grüße
     
    #8      
  10. Kilkee

    Kilkee Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    09.04.2013
    Beiträge:
    218
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Magdeburg
    Bitte um Website-Kritik: Onlineshop für Dienstleistungen
    AW: Bitte um Website-Kritik: Onlineshop für Dienstleistungen

    Dafür, das du gestalterische Dienstleistungen anbietest, finde ich die Seite etwas fade. Farben erinnern mich mehr an einen Drogeriemarkt.
    Für einen Kunden ohne Hintergrundwissen sind einige Beschreibungen für mich viel zu lang.
    Schrift Schwarz und Maigrün auf weißem Hintergrund, naja, Geschmackssache.
    Um das nicht falsch zu verstehen - die eingesetzten Farben sind stimmig, passt alles (nur mir nicht für diese Seite).[​IMG]
     
    #9      
  11. dagdavincy

    dagdavincy Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    1.815
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    saarland
    Software:
    CS5 Mastersuite, Corel
    Bitte um Website-Kritik: Onlineshop für Dienstleistungen
    AW: Bitte um Website-Kritik: Onlineshop für Dienstleistungen

    Sorry! Wenn da was geklaut ist und jetzt 89 € kosten soll - ich hab nix gefunden, was sich zum Klauen lohnt.
    Das ist die Sorte von Websites die den Sexapeal von gestapelten Kaninchenställen ausstrahlen. Fantasielos, undurchdacht und austauschbar was Gestaltung, Idee und Struktur anbelangt.
    Alleine dem Script möchte ich einige Punkte geben, wenn da nicht CSS im HTML vebaut wäre.

    Das Logo? Wo ist die zündende Idee?

    Ich verweise auf mein Motto:
     
    #10      
  12. layoutbraut

    layoutbraut Codegirl

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    92
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    zuhause
    Software:
    CS4, CS5, FreehandMX,
    Kameratyp:
    Casio Exilim
    Bitte um Website-Kritik: Onlineshop für Dienstleistungen
    AW: Bitte um Website-Kritik: Onlineshop für Dienstleistungen

    Und was mir beim erneuten öffnen der Seite auffällt: Die imense ladezeit...
     
    #11      
  13. essdreipro

    essdreipro Guest

    Bitte um Website-Kritik: Onlineshop für Dienstleistungen
    AW: Bitte um Website-Kritik: Onlineshop für Dienstleistungen

    einiges wurde hier ja schon 'angemerkt' ;) ...

    vielleicht sollten Schrift-, bzw. Hintergundfarben einheitlich
    in den jeweiligen Bereichen sein...

    und helle Schriftfarbe auf hellen Farbhintergrund ist so einfach
    nicht zu lesen :D ...
     
    #12      
  14. lachender_engel

    lachender_engel Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    23.03.2009
    Beiträge:
    1.357
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Die Welt
    Software:
    Adobe Creative Cloud CC, Notepad++, IrfanView, Jetbrains PhpStorm
    Kameratyp:
    Nikon D7200
    Bitte um Website-Kritik: Onlineshop für Dienstleistungen
    AW: Bitte um Website-Kritik: Onlineshop für Dienstleistungen

    Zu viel Fließtext, keine Führung des Auges. Der Besucher weiß nicht wo er hinschauen soll und dann nicht mehr, was er gesehen hat.
    Dann hat Dein Shop das Problem, das fast alle "Out-of-the-Box"-Shops haben: Keiner weiß auf den ersten Blick, was er bei Dir (und vor allem WARUM bei DIR) kaufen kann und soll. Dein Alleinstellungsmerkmal muss auf den ersten Blick ersichtlich sein. So was wie "Schlechte Leistung zu kleinem Preis" oder "Ideal für den Hausgebrauch - warum mehr bezahlen, als Sie brauchen?"
    Auch ein Shop ist Werbung. Da reicht es nicht an einem Magento-Template rumzuschrauben und Tataaaaa, einen Shop zu haben.
     
    #13      
  15. Tease

    Tease wissensdurstig

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    291
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Software:
    Adobe Production Premium CS4, Dreamweaver CS4, Logic Studio 2
    Bitte um Website-Kritik: Onlineshop für Dienstleistungen
    AW: Bitte um Website-Kritik: Onlineshop für Dienstleistungen

    Wow, das PSD- Forum wie es leibt und lebt! ;)
    Zuerst einmal Danke für das ganze Feedback - auch wenn ich schon immer erstaunt bin, wie Leute im Schutze des anonymen WWW ihre Meinung äußern im Gegensatz zum echten Leben. Da wird gleich mal der Hammer ausgepackt und die wildesten Sachen werden einfach mal unterstellt (ist ja alles geklaut).

    Also, ich behaupte nirgends auf der Seite, dass ich die angebotenen Webseiten designed habe (ich gehe jetzt mal auf diesen Aspekt meines Shops ein, die anderen Kategorieren scheinen ja nicht zu interessieren). Aber falls ihr schon jemals ein Template benutzt habt, wisst ihr ja vielleicht, dass die nicht out-of-the-box funktionieren, sondern dass da immer noch ein paar Textstellen übersetzt werden müssen etc. Die meisten Leute wissen auch nicht, wie man eigene Bilder in das Design integriert. Und genau das biete ich an.
    Mein Shop richtet sich deswegen natürlich nicht an so Webdesign-Gurus, wie ihr es ja alle zu seien scheint, sondern ist halt für Laien gedacht, die sich nicht um die Recherche nach einem Webspace-Anbieter, Domainrecherche etc kümmern wollen oder können, sondern einfach eine Homepage wollen (ich weiß, dass es eigentlich Website heißt, aber mein Zielpublikum sagt "Homepage" dazu! :D). Außerdem besitze ich die Erlaubnis der Designer, die das interessanterweise nicht kritisiert hatten, sondern von denen ich eher lobende Worte bekam, da ja auch sie davon indirekt profitieren, wenn sie dadurch mehr Templates (inklusive ihren Links nach Hause) unters Volk bringen.

    Geradezu rührend, finde ich die Sorgen nach meinem Stundenlohn. Macht euch bitte um mich keine Sorgen! Ich komm schon so irgendwie über die Runden.

    Das wollte ich nur mal so grundsätzlich sagen.

    Aber trotzdem ganz ehrlich Danke für die ganzen hilfreichen Tipps, bezüglich meinem Ladezeiten-Problem und den diversen Design-Fehlern, die ich ja durchaus auch zugebe.
     
    #14      
  16. patrick_l

    patrick_l Hat es drauf

    22
    Dabei seit:
    11.05.2008
    Beiträge:
    7.629
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    NRW
    Software:
    Adobe, Affinity, Figma, VS Codium, PHPStorm, Unraid
    Kameratyp:
    Canon DSLR [...]
    Bitte um Website-Kritik: Onlineshop für Dienstleistungen
    AW: Bitte um Website-Kritik: Onlineshop für Dienstleistungen

    Meine persönliche Meinung lasse ich jetzt mal außen vor, und gehe nur auf die Umsetzung sowie die einzelnen Angebote ein. Die Beschreibungen sind irreführend und geben dem potenziellen Käufer das Gefühl, das er Design XY kauft und somit allein verwendet.

    Das Design kann und wird nicht verkauft. Einzig und allein die Anpassung an die eigenen Inhalte sowie das Hosting der Website wird angeboten. Also sollten die angebotenen Leistungen auch in der Produktbeschreibung richtig aufgeführt werden.

    Lizenzierte Templates benutzen ist eine Sache. Eine andere diese (weiter) zu verkaufen. Zumal die Templates kostenlos angeboten werden. Egal ob jetzt ein Bild, eine Grafik oder etwas am »Quellcode« dazu geschustert wird, das Template selbst wird nicht verkauft und ist somit nicht Bestandteil des Angebotes. Daher auch mein Hinweis mit »irreführende Produktbeschreibung«.

    Auch auf »Wunschkunden« sowie die Preise der einzelnen Posten möchte ich kurz eingehen. Für mich ließt es sich in etwa so: »Meine Kunden haben ja keine Ahnung, also schau ich das ich mal schnell ein paar Euronen in meine Tasche wirtschaften kann.« Tease, ich will dir damit natürlich nichts unterstellen. Ich kann aber bei solchen Angeboten nur mit dem Kopf schütteln.

    Edit:
    Ich habe mir jetzt auch eure andere Website angeschaut. Auch dort werden Leistungen angeboten, von denen ihr scheinbar keine Ahnung habt. Als ausgebildete Tontechniker macht ihr »sicher« einen guten Job. Was ihr aber im Bereich Webdesign und Entwicklung verzapft, ist gelinde gesagt Murks.

    Liebe Grüße, Patrick
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.08.2013
    #15      
  17. Tease

    Tease wissensdurstig

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    291
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Software:
    Adobe Production Premium CS4, Dreamweaver CS4, Logic Studio 2
    Bitte um Website-Kritik: Onlineshop für Dienstleistungen
    AW: Bitte um Website-Kritik: Onlineshop für Dienstleistungen

    Hallo Patrick,
    ich verstehe schon deinen Standpunkt und das mit der irreführenden Beschreibung habe ich so noch nicht gesehen. Vielleicht sollte ich da mal den Text abändern, damit das deutlicher wird. Ich selber hab immer gedacht, dass es deutlich wird, dass ich nicht der Designer von den Webseiten bin, aber selber verliert man da ja auch gern mal das Auge für so was.

    Aber grundsätzlich versteh ich nicht, was da jetzt so verwerflich sein soll. Ich habe es selbst schon erlebt, dass ein Mediengestalter Bild / Ton (zugegebenermaßen aus der TV-Branche, aber eben kein totaler Medien-Laie) auf mich zukam und um meine Hilfe bat, weil er ein Wordpress-Template geladen hat und nun nicht weiterkommt. Offensichtlich brauchen Leute dabei Hilfe. Und wenn ich diese Hilfe nun anbiete wird mit dem Kopf geschüttelt und es wird so getan als ob ich die Leute übern Tisch ziehe? Hallo?
    Ich bin kein böser Mensch, der nun alle "Nichtsahnenden" abziehen will, so wie ihr hier den Eindruck entstehen lasst.
    Ehrlich, ich respektiere deine/eure Meinung, aber ich versteh's halt nicht.

    Ich denke halt, dass viele Leute auch froh wären so einen Dienst zu haben. Nicht alle bringen so viel Zeit und Elan auf sich erst mal einen Webspace-Anbieter rauszusuchen, dann einen Domainnamen zu recherchieren und zu buchen, sich für ein CMS zu entscheiden, dann ein Template zu wählen, sich in CSS, HTML und PHP einzulesen, damit sie das Feintuning der Seite hinbekommen, und nebenbei noch ihre Bilder mit Photoshop zu bearbeiten und in das Design zu intergrieren. Glaub ich ehrlich gesagt nicht, dass da alle so Bock druaf haben. Ich denk mir es gibt Leute, die wollen 'ne Website und wollen die schnell und mit möglichst wenig Aufwand.
    So, und das bekommen sie bei mir. Und wo ist das nun verwerflich?
     
    #16      
  18. patrick_l

    patrick_l Hat es drauf

    22
    Dabei seit:
    11.05.2008
    Beiträge:
    7.629
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    NRW
    Software:
    Adobe, Affinity, Figma, VS Codium, PHPStorm, Unraid
    Kameratyp:
    Canon DSLR [...]
    Bitte um Website-Kritik: Onlineshop für Dienstleistungen
    AW: Bitte um Website-Kritik: Onlineshop für Dienstleistungen

    Deshalb erwähne ich es ja. ;) Unter Design versteht man eigentlich den gestalterischen Part. Also das Er- und Ausarbeiten eines Layouts für was auch immer (Web, Printmedien). Unter Programmierung versteht man meist die eigentliche Umsetzung. Wenn man so will, Karosserie und Motor. ;)
    Dafür gibt es ja nicht umsonst den Beruf des Mediengestalters mit entsprechender Fachrichtung. ;) Der im übrigen nicht nur für die Gestaltung und Umsetzung zuständig ist. Denn an erster Stelle steht die Beratung und Konzeption.
    Das will ich auch nichts gegen sagen. Ist ja auch völlig ok das du deine Hilfe anbietest. Wenn ich aber Produkte wie »Firmenhomepage« und der Gleichen lese, wird mir ganz anders. Ein Firmenauftritt sollte alles andere als ein 08-15 Massenbrei sein.
    Das will ich auch nicht abstreiten. Es gibt ja nicht umsonst die ganzen Klick-und-fertig Baukästen im Internet, mit denen man auf die schnelle eine Website oder einen Blog starten kann. Was hier aber immer fehlt, wäre die fachkundige Beratung. Davon abgesehen ist das Ergebnis alles andere als individuell.

    Ziel eines Firmenauftritts im Internet ist es meist neue Kunden zu akquirieren. Sich stark und deutlich zu präsentieren, um sich gegen mögliche Mitbewerber durchzusetzen. Daher sollte man gerade bei solchen Projekten nichts dem Zufall überlassen. Wer sich gut »verkaufen« kann, hat die Nase vorn.

    Noch bewusster wird es, wenn man sich die Konzeption und Umsetzung eines Corporate Design oder gar die Entwicklung einer Corporate Indentity anschaut. Hier wird nichts mal eben aus dem Boden gestampft. Ich will da jetzt auch nicht weiter nach bohren. Daher jetzt zu deiner Website und den Angeboten zurück komme.

    Dir kann und will ich mit meinem Post keinen Vorwurf machen. Nur als Kunde ist man meist der »Nichtwissende«. Für »jeden« ist es selbstverständlich, das man einen Handwerker vom Fach anruft, wenn es durch die Decke tropft. ;) Wenn ich etwas nicht weiß, lasse ich mich von einem fachkundigen Händler (»whoever«) beraten.

    Wenn es dann um eine Website geht, gehen viele nur nach dem Preis und ihrer eigenen Vorstellung. Hier ein blinkender Button, da noch irgendein anderer Firlefanz und fertig ist die Seite. Als Käufer solche fertigen Sachen finden man es vielleicht schön, ist zufrieden mit dem was man hat. Man sieht und weiß als Unwissender aber nicht, wie sich der Auftritt auf potenzielle Kunden auswirkt.

    Ein Mediengestalter (Mann/Frau vom Fach) hätte man schon von X oder Y abgeraten bzw. erst gar nicht umgesetzt. Seine Kunden versucht aufzuklären oder zumindest versucht das wichtigste zu vermitteln. Anders gesagt, ein Klempner rät dir zu einem größeren Heizanlage, weil sollst die Hütte kalt bleibt. ;)

    Liebe Grüße, Patrick
     
    #17      
  19. layoutbraut

    layoutbraut Codegirl

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    92
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    zuhause
    Software:
    CS4, CS5, FreehandMX,
    Kameratyp:
    Casio Exilim
    Bitte um Website-Kritik: Onlineshop für Dienstleistungen
    AW: Bitte um Website-Kritik: Onlineshop für Dienstleistungen

    Auf mich trifft das (leider) nicht zu, weshalb ich im wahren Leben immer wieder anecke....
     
    #18      
  20. lachender_engel

    lachender_engel Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    23.03.2009
    Beiträge:
    1.357
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Die Welt
    Software:
    Adobe Creative Cloud CC, Notepad++, IrfanView, Jetbrains PhpStorm
    Kameratyp:
    Nikon D7200
    Bitte um Website-Kritik: Onlineshop für Dienstleistungen
    AW: Bitte um Website-Kritik: Onlineshop für Dienstleistungen

    Ich gehe hier nicht mehr auf den Shop selber ein, denn die Mängel haben andere und Patrick sehr gut verdeutlich.
    Daher nur ein Gedankenanstoß: Wenn Du hier erklären musst, was Du eigentlich verkaufst und warum und in welchem Umfang, dann ist das ein Signal für Dich, dass es überhaupt nicht klar ist, was der Kunde in Deinem Shop kaufen kann. Und noch mal: WARUM er grade bei DIR kaufen soll.
    Du schreibst vom Verkauf von "Dienstleistungen" - also Deiner Zeit. Weißt aber nie wie lange Du brauchst um eine Leistung zu erbringen (z.B. technische Anpassung eines vorhandenen Design an die Kundenwünsche).
    Und zu allem Überfluss sind das Layout, die Technik und dann auch noch die Funktionen teilweise grob fehlerhaft. Und das fällt nun mal in so einem Forum wie hier direkt auf.
    Wenn Du keine klaren Meinungen wissen sondern nur mit Watte gestreichelt werden willst, dann solltest Du Leute in Deinem persönlichen Umfeld als "Beta-Tester" anfragen, die Dir sagen wie toll das ist, was Du machst (weil sie keine Ahnung haben, dass es besser gehen muss und das, was sie sehen, fehlerhaft ist).
     
    #19      
  21. MyBad

    MyBad localhorst

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    1.977
    Geschlecht:
    männlich
    Bitte um Website-Kritik: Onlineshop für Dienstleistungen
    AW: Bitte um Website-Kritik: Onlineshop für Dienstleistungen

    Es wurde ja nun schon vieles gesagt. Ich schließe mich übrigens Patricks Meinung an, dass die Produktbeschreibungen irreführend sind. Hier besteht Abmahngefahr!

    Ich möchte aber noch einmal auf die Performance eingehen. So wie es aktuell läuft, ist es absolut grausam. Damit wirst du vermutlich viele potenzielle Kunden vergraulen.

    Sieht für mich nach Magento aus, richtig? Magento hat ein großes Problem: Es ist ein absoluter Ressourcenfresser, weshalb entsprechende Server zum Einsatz kommen sollten.

    Für die paar Produkte, die du momentan anbietest, wäre sicher auch eine schlankere Shop-Lösung möglich gewesen.

    Edit:
    Bei den Websites wäre ein Hinweis bei der Wunschdomain nicht schlecht, der darauf hinweist, dass die gewünschte Domain nicht mehr verfügbar ist oder noch besser gleich eine Prüfung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.08.2013
    #20      
Seobility SEO Tool
x
×
×