Anzeige

Bitverlust nach DNG-Konvertierung

Bitverlust nach DNG-Konvertierung | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Petare, 13.06.2012.

  1. Petare

    Petare Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    13.06.2012
    Beiträge:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    Bitverlust nach DNG-Konvertierung
    Wenn ich meine 16 Bit-Canon Raw-Datei (CR2) mit dem DNG-Konverter umwandel, erhalte ich lediglich eine 14 Bit-DNG-Datei. Ist das so richtig? Warum erhalte ich aus meiner 16 Bit-CR2 nicht auch eine 16 Bit DNG-Datei? Ist dieser Verlust von 2 Bit zu ignorieren? Wer kann mir weiterhelfen. Danke. Petare
     
    #1      
  2. Pixus

    Pixus Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2010
    Beiträge:
    405
    Geschlecht:
    männlich
    Bitverlust nach DNG-Konvertierung
    AW: Bitverlust nach DNG-Konvertierung

    Rein Zahlenmässig durchaus ein Verlust, aber schau doch mal in die technischen Daten deiner Kamera. Dort steht bestimmt auch drin, wie viel Bit der Chip wirklich hergibt. Durchschnittlich kommt da etwas zwischen 15 und 13 Bit raus.
     
    #2      
  3. 10dency

    10dency Olaf Giermann Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    4.579
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schwetzingen
    Software:
    Mac, LR, PS, Modo, ZBrush
    Kameratyp:
    Nikon FX, iPhone
    Bitverlust nach DNG-Konvertierung
    AW: Bitverlust nach DNG-Konvertierung

    Es gibt keine 16-bit-CR2! Klick.
     
    #3      
  4. Hoogo

    Hoogo Eimergesicht mit Wurst

    1
    Dabei seit:
    10.07.2010
    Beiträge:
    532
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mülheim/Ruhr
    Software:
    Photoline
    Kameratyp:
    Samsung GX-10
    Bitverlust nach DNG-Konvertierung
    AW: Bitverlust nach DNG-Konvertierung

    Ältere DSLRs hatten 12Bit, neuere 14Bit, ich bin da aber überhaupt nicht auf dem Laufenden. Man macht aber trotzdem gerne 16 Bit draus, weil 16Bit halt irre praktisch, 14 Bit irre unpraktisch zu handeln sind. Deshalb liest man in Bildbearbeitungsprogrammen auch immer nur von 8Bit, 16Bit, manchmal 32Bit-Ebenen, aber nie was von 14Bit.
     
    #4      
  5. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    12.139
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Ps CC, Capture One, PhotoLine, NIK Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Bitverlust nach DNG-Konvertierung
    AW: Bitverlust nach DNG-Konvertierung

    Wieso sollen 14 Bit irre unpraktisch zu handeln sein? Sie werden einfach als 16 Bit Bild übernommen und haben damit noch immer 4096 fache info pro Farbkanal wie bei 8Bit.
    Z.B. minimal entrauschen und schon haben sie tatsächlich 16 Bit an Info.
    Das Auge differenziert übrigens maximal 14 Bit.
     
    #5      
  6. Hoogo

    Hoogo Eimergesicht mit Wurst

    1
    Dabei seit:
    10.07.2010
    Beiträge:
    532
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mülheim/Ruhr
    Software:
    Photoline
    Kameratyp:
    Samsung GX-10
    Bitverlust nach DNG-Konvertierung
    AW: Bitverlust nach DNG-Konvertierung

    Und schon sind praktische 16Bit draus geworden ;)
     
    #6      
  7. Petare

    Petare Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    13.06.2012
    Beiträge:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    Bitverlust nach DNG-Konvertierung
    AW: Bitverlust nach DNG-Konvertierung

    Danke für die Antworten. Bei den Arbeitsablauf-Optionen von Camera Raw kann ich zwischen 8 Bit und 16 Bit wählen. Wie ist dann eine 14 Bit-DNG-Datei einzustufen? Petare
     
    #7      
  8. Digicam

    Digicam weitestgehend nur noch lesend

    Dabei seit:
    27.08.2006
    Beiträge:
    3.295
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    D-68723
    Software:
    Adobe CS 6
    Kameratyp:
    Fuji X-T10
    Bitverlust nach DNG-Konvertierung
    AW: Bitverlust nach DNG-Konvertierung

    Wähle in CamaraRaw 16 bit und mach Dir an dieser Stelle nicht all zuviel Gedanken über 8, 16 oder 14 bit.
     
    #8      
  9. Petare

    Petare Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    13.06.2012
    Beiträge:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    Bitverlust nach DNG-Konvertierung
    AW: Bitverlust nach DNG-Konvertierung

    Danke. Habe in den technischen Daten meiner Camera nachgesehen. Dort steht unter Bildformat 14-Bit Canon-Original, in den Metadaten (der Bridge) ist die Raw-Datei mit16 Bit angegeben.
     
    #9      
  10. berniecook

    berniecook Photo-Fan

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    3.328
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Radolfzell
    Software:
    Photoshop CC, PSE, PPE, Lightroom, Irfanview, Windows 7/10
    Kameratyp:
    CANON EOS 80d, 400d, 1100d, div. analoge EOS, Sony WX350, Nikon S10, Sony A100, Minolta Analog
    Bitverlust nach DNG-Konvertierung
    AW: Bitverlust nach DNG-Konvertierung

    Hallo,
    wärst Du gleich dem Link von 10Dency gefolgt hätten sich weitere Posts diesbezüglich erübrigt!
    Grüße
     
    #10      
Seobility SEO Tool
x
×
×