Blender vs 3ds max

Blender vs 3ds max | PSD-Tutorials.de

Erstellt von ragazzastupida, 10.09.2009.

  1. ragazzastupida

    ragazzastupida Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    26.06.2007
    Beiträge:
    37
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Software:
    PS CS3
    Kameratyp:
    EOS 400D
    Blender vs 3ds max
    Hallo!

    Ich kann einigermaßen mit 3ds max umgehen und habe am Wochenende die Möglichkeit, im Büro eines Freundes ein wenig mit 3ds max 2008 rumzuspielen.
    Die Woche zwischen den Wochenenden ist aber ziemlich fad :(
    Hat jemand mit beiden Programmen gearbeitet? Lohnt sich ein Umstieg auf Blender? Oder werde ich Essentielles vermissen?
    Wo liegen die Unterschiede?
     
    #1      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. Horus_Falke

    Horus_Falke Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    13.07.2009
    Beiträge:
    15
    Geschlecht:
    männlich
    Blender vs 3ds max
    AW: Blender vs 3ds max

    Tja, leider kann ich direkt dazu nichts sagen.

    Aber ich komme aus der anderen Ecke: Kann jemand sagen, mit 3DS wäre das Leben schöner als mit Blender? ;)
    Viele Grüße
     
    #2      
  4. vidiot

    vidiot Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    322
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Art of Illusion
    Blender vs 3ds max
    AW: Blender vs 3ds max

    In den ca. 5000? die Du ggf. für Max hinlegen mußt. :)

    Nein - das ist nur ein Unterschied. Wenn Du beide Programme "probefahren" kannst , solltest
    Du das tun. Max war schon vor über 10 Jahren einfach ein Traum - alles ist animierbar.
    Da kommt Blender allerdings auch (bald) hin.
    Und während Du für jedes bessere Max Tut Geld hinlegen kannst, ist auch das bei Blender typischerweise gratis.

    Viele Vergessen allerdings, das solche 3D Boliden nur Zahnräder im Content Workflow sind.
    D.h. ohne Kamera Tracking, entsprechende Ausrüstung (Kameras, Stative, Beleuchtung, Studio, Grafikanwendungen und Videoschnittanwendungen) - ist das eigentlich eine Art starker Spezialisierung.

    Deshalb mal die Frage die Du Dir selber beantworten solltest BEVOR Du Dich für ein Paket entscheidest:
    "Was will ich erreichen?"

    Viel Glück
    Vid
     
    #3      
  5. Horus_Falke

    Horus_Falke Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    13.07.2009
    Beiträge:
    15
    Geschlecht:
    männlich
    Blender vs 3ds max
    AW: Blender vs 3ds max

    Hi vid,

    dann kann ich mir selber schon mal antworten: Bis auf weiteres wird wohl Blender ausreichen. Schon alleine, weil ca. 5000.- Euro. Und dafür muss schon echt was an Mehrwert bei sein. ;)

    Den aber habe ich bisher mit der Demo nicht erfahren können. Leider aber bin ich durch Blender und dessen Eigenheiten wohl in der Bedienung dieser Programme vorgeprägt. Jedenfalls war für mich die Testversion von 3ds nicht so leicht zu durchschauen. :)
    Gruß

    HoFa
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.09.2009
    #4      
  6. Chriko

    Chriko Aktives Mitglied

    11
    Dabei seit:
    10.07.2006
    Beiträge:
    360
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Jülich
    Software:
    Blender, PhotoshopCC, Lightroom5, Notepad++,
    Kameratyp:
    Pentax K-5, Pentax K-3
    Blender vs 3ds max
    AW: Blender vs 3ds max

    @Vid Um genau zu sein, ist Blender in ein paar Wochen soweit das alles animierbar ist. Dann kommt nämlich Version 2.5 raus und ab da kann man wirklich alles animieren.

    Zu Max kann ich leider nichts sagen, aber ich glaube wer bei Blender an die Grenzen stößt ist Vollprofi und arbeitet bei Pixar oder sonst wo. Ich kann mir jedenfalls bei meinem Stand nicht vorstellen, was man bei Blender vermissen könnte.
     
    #5      
  7. Terrentec

    Terrentec Milch durch Kühe!

    21
    Dabei seit:
    15.05.2007
    Beiträge:
    940
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Magdeburg
    Software:
    3ds max
    Blender vs 3ds max
    AW: Blender vs 3ds max

    Hmm mir als Max-User gehts zurzeit so, dass ich echt überlege auf die Blender 2.5 umzusteigen...im Funktionsumfang scheint diese Max in nix nachzustehen, im Gegenteil es bietet mit 2.5 sogar Fluid-simulationen und Volumetrischen Rauch an, welche in Max fehlen, bzw. nur mit kostenpflichtigen Plugins zu erreichen sind.
     
    #6      
  8. SEGrafics

    SEGrafics Gestalter

    Dabei seit:
    11.08.2008
    Beiträge:
    138
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bielefeld
    Software:
    PhotoshopCS5.5/C4D 16
    Blender vs 3ds max
    AW: Blender vs 3ds max

    Hi,
    also, ich Arbeite mit beiden Programmen. Zum Moddeln benutze ich am liebsten Blender. Beide Programme haben ihre Vor und Nachteie. Blender ist in der Handhabung etwas gewöhnungsbedürftig und bedarf schon einige Einarbeitungszeit. Aber das ist ja bei allen 3D Programmen der Fall.
    Ich kann Blender nur empfehlen. Und nicht nur weil es für Lau ist....
    MfG; SEGrafics
     
    #7      
  9. MrScorpio

    MrScorpio Ex *** | 3ds Max

    Dabei seit:
    22.02.2006
    Beiträge:
    700
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    bei Berlin
    Software:
    3ds MAX, Photoshop, After Effects, Flash
    Blender vs 3ds max
    AW: Blender vs 3ds max

    3ds max kostet nicht 5000 €, sondern 3900 € (für die deutsche Ausgabe), aber es gibt auch Studentenversionen, die kosten nicht mal 100 €..
     
    #8      
  10. ragazzastupida

    ragazzastupida Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    26.06.2007
    Beiträge:
    37
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Software:
    PS CS3
    Kameratyp:
    EOS 400D
    Blender vs 3ds max
    AW: Blender vs 3ds max

    Das habe ich schon von mehreren gehört.
    Mir ist die Handhabung eigentlich sehr wichtig. Aber 3ds ist auch nicht wirklich intuitiv. Cinema 4d fand ich da am einfachsten.
    Das beste wird sein, Blender mal auszuprobieren.


    5 minuten später: Ärks. Ich sitz da wie eine Kuh vorm Scheunentor.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.09.2009
    #9      
  11. SEGrafics

    SEGrafics Gestalter

    Dabei seit:
    11.08.2008
    Beiträge:
    138
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bielefeld
    Software:
    PhotoshopCS5.5/C4D 16
    Blender vs 3ds max
    AW: Blender vs 3ds max

    Hi,ragazzastupida.
    Blender ist auf 3 Tastenmaus und Tastatur ausgelegt. Rechte Maustaste gibt diverse Untermenues in den Fenstern preis,Leertaste auch. Der Ziffernblock steuert die Ansichten.Einfach rumprobieren, im Netz sind auch einige gute Tut`s zu finden. Wikkibooks z.B. oder auf blender.org sogar Video Tut`s. Nur nicht Verzagen...
     
    #10      
  12. Chriko

    Chriko Aktives Mitglied

    11
    Dabei seit:
    10.07.2006
    Beiträge:
    360
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Jülich
    Software:
    Blender, PhotoshopCC, Lightroom5, Notepad++,
    Kameratyp:
    Pentax K-5, Pentax K-3
    Blender vs 3ds max
    AW: Blender vs 3ds max

    In ein paar Wochen kommt Version 2.5 raus. Da kannst du die Tasten selber belegen. Du kannst also Blender der Bedienung von Max anpassen. Kannst ja solang warten. :)
    Ansonsten gibt es einige nette Tuts für Blender. Es gibt auch Seite wo alle Tastaturkürzel aufgeführt sind. Blender funktioniert nämlich in erster Linie wie bereits erwähnt mit Shortcuts und Maus.

    Die wichtigsten wären wohl
    Space zum einfügen neuer Objekte
    X zum löschen
    W im Objekt Mode für Bools und im Edit Mode für Subdivide, Merge, Bevel...
    R Rotate
    S Scale
    D Duplicate
    E Extrude

    usw.

    Wichtig wäre noch zu erwähnen, das du dich mit dem Mauszeiger in dem Fenster befinden musst in dem die Shortcuts Wirkung zeigen sollen.
     
    #11      
  13. ragazzastupida

    ragazzastupida Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    26.06.2007
    Beiträge:
    37
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Software:
    PS CS3
    Kameratyp:
    EOS 400D
    Blender vs 3ds max
    AW: Blender vs 3ds max

    Die gröbsten Sachen krieg ich jetzt hin.
    Mein Problem sind eher die Sachen, die man eigentlich ganz automatisch macht.
    Diesen Cursor dahin zu bewegen, wo er hin soll, Dinge markieren, auf vertices umstellen, usw.
    Es ist unglaublich, wie sehr man sich der Bedienung eines Programms anpaßt.
     
    #12      
  14. Chriko

    Chriko Aktives Mitglied

    11
    Dabei seit:
    10.07.2006
    Beiträge:
    360
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Jülich
    Software:
    Blender, PhotoshopCC, Lightroom5, Notepad++,
    Kameratyp:
    Pentax K-5, Pentax K-3
    Blender vs 3ds max
    AW: Blender vs 3ds max

    Hab ich das jetzt richtig verstanden? Die oben erwähnten Dinge bekommst du nicht hin?
    Also den Cursor setzt du mit der linken Maustaste.
    Markieren entweder mit "A" alles markieren oder einmal "B" drücken und mit dem Auswahlkästchen markieren und zu letzt zweimal "B" drücken dann bekommt man eine Art Pinsel mit dem man markieren kann. Mit dem Mausrad ändert man den Radius.
    Auf Vertices umstellen funktioniert im Edit-Mode mit den entsprechenden Buttons unter dem 3D Fenster. Einen mit 4 Punkten, einen mit einem Strich und den mit dem Dreieck. Geht aber auch mit CTRL TAB 1, CTRL TAB 2, CTRL TAB3. Mit gehaltener Shift Taste kann man übrigens auch 2 oder alle drei gleichzeitig auswählen. Dann kannst du Vertices, Faces und Edges gleichzeitig bearbeiten, je nachdem was du anklickst.
    Das Kästchen ganz rechts mit dem Würfel bedeutet, das der Hintergrund nicht mit ausgewählt wird.
     
    #13      
  15. ragazzastupida

    ragazzastupida Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    26.06.2007
    Beiträge:
    37
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Software:
    PS CS3
    Kameratyp:
    EOS 400D
    Blender vs 3ds max
    AW: Blender vs 3ds max

    *lach*
    Doch das krieg ich schon hin. Aber es hindert noch das flüssige Arbeiten.
    Schau, aus 3ds bin ich gewohnt, einfach ein Kästchen zu ziehen und die beinhaltenden vertices sind markiert. Irgendwo anders klicken demarkiert sie wieder.
    Du ahnst nicht, wie oft ich ctrl z gedrückt habe, während ich das Delfin-Tut gemacht habe ;)
    Das war es, was ich meinte. Die Umstellung fällt mir noch schwer, was mir jetzt noch umständlich erscheint. Nach einer Zeit gibt sich das natürlich.

    ragazzaS
     
    #14      
  16. BloodRaven

    BloodRaven Newbie²

    Dabei seit:
    24.10.2009
    Beiträge:
    52
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop CS4 extended, Hammer World Editor, Blender
    Blender vs 3ds max
    AW: Blender vs 3ds max

    nochmal eine Frage:
    was ist der Unterschied zwischen der "Studentenversion" und der Deutschen, abgesehen von dem Preis?
     
    #15      
  17. hanco

    hanco ex

    Dabei seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    6.317
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Cinema 4d, Zbrush, PS Elements, Gimp
    Kameratyp:
    Nikon D60
    Blender vs 3ds max
    AW: Blender vs 3ds max

    Dass du eine Studentenversion niemals für kommerzielle Zwecke verwenden darfst.
     
    #16      
  18. BloodRaven

    BloodRaven Newbie²

    Dabei seit:
    24.10.2009
    Beiträge:
    52
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop CS4 extended, Hammer World Editor, Blender
    Blender vs 3ds max
    AW: Blender vs 3ds max

    Und deine Studentenversion gilt nur für 14 Monate.
    Man kann jetzt aber auch als Schüler eine bekommen.
     
    #17      
Seobility SEO Tool
x
×
×