Anzeige

Bräuchte Einkaufsberatung für Kamera

Bräuchte Einkaufsberatung für Kamera | PSD-Tutorials.de

Erstellt von crazyass, 03.06.2008.

  1. crazyass

    crazyass Tha devil's own

    2
    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    469
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mittelfranken
    Software:
    Photoshop CS3, Corel Draw X3;
    Kameratyp:
    Canon EOS 400 D
    Bräuchte Einkaufsberatung für Kamera
    Hallo Community,

    Auch ich hab mich jetzt nach langem hin und her entschieden mir bald eine Spiegelreflexkamera zuzulegen, nur bei der der Riesenauswahl an "Topmodellen" verliert man leider sehr schnell den Überblick, deswegen wollt ich mal so in die Runde fragen, mit welchen Herstellern bzw. Modellen ihr gute Erfahrungen gemacht habt, um mir evtl ein paar Tips beim Einkauf zu geben :)

    Gleich im voraus, es ist meine erste SLR Kamera, also noch etwas Grün hinter den Ohren in Sachen Fotografie, nur möchte ich einfach meine eigenen schönen und vor allem klaren Bilder machen können! Für meine ganzen Wedesign Projekte etc.(brauch keine Postergrößen)
    Denn wenn ich mir immer die Bilder hier von manchen anschau, könnt ich heulen, da ich im moment immer noch mit meiner ollen Sony Cybershot durch die Welt stapf :D

    Was ich bräuchte:

    Sollte nicht zu kompliziert sein, also schön für den Einstieger,
    sollte aber auch kein Gerät sein, wo mich nach einem halben Jahr langweilt und ich mir am liebsten ne neue zulegen möchte...
    Aufnahmen sollen es überwiegend Natur, Personen und Tiere werden....

    Angeschaut hab ich mir mittlerweile diese Kameras:
    Nikon D80, Samsung GX 1L und die Pentax K10D
    Was haltet ihr von diesen 3 Kameras? Zu heavy für nen Anfänger, oder lieber jetzt etwas mehr investieren und viel dazu lernen :)

    Preisklasse so bis 700,-?

    Vielen Dank

    Gruß crazy
     
    #1      
  2. Rudedude

    Rudedude Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    04.05.2008
    Beiträge:
    91
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Leverkusen
    Software:
    Adobe PS+LR
    Kameratyp:
    Canon EOS DSLR
    Bräuchte Einkaufsberatung für Kamera
    AW: Bräuchte Einkaufsberatung für Kamera

    Hi Crazy,

    also mit der Pentax K10 soltest du schon etwas Grundwissen im Vorraus besitzen, da du ansonsten sicher nicht glücklich wirst. Die D80 kenne ich nicht, ist aber sicherlich eine brauchbare Cam. Wie sieht es mit der Canon 400/450D aus? Die schon mal ins Auge genommen?
     
    #2      
  3. crazyass

    crazyass Tha devil's own

    2
    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    469
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mittelfranken
    Software:
    Photoshop CS3, Corel Draw X3;
    Kameratyp:
    Canon EOS 400 D
    Bräuchte Einkaufsberatung für Kamera
    AW: Bräuchte Einkaufsberatung für Kamera

    Hi Rudedude,

    mhh, bin schon am googlen :p

    Ok, das hab ich mir schon fast gedacht mit der Pentax...

    Die Nikon D80 wird halt überall sehr gelobt, nur wie gesagt kenn ich mich in dieser Materie noch zu wenig aus, um sagen zu können, das die Cam gut ist oder nicht!

    Die Samsung wo ich oben geschrieben hab, haben viele gesagt das es grad für Anfänger ne sehr tolle Leistung bringen würde, Sie auch schöne Bilder macht und vom Preis/Leistungsverhältnis auch wirklich i.O. sei, die liegt bei so circa 450?..

    Aber ich schau eben mal nach deinem Vorschlag, THX schonmal :)
    Bis gleich
     
    #3      
  4. Phil_Stangl

    Phil_Stangl PENTAXIAN

    Dabei seit:
    11.10.2007
    Beiträge:
    54
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    CS4, Lightroom
    Kameratyp:
    Pentax K10D
    Bräuchte Einkaufsberatung für Kamera
    AW: Bräuchte Einkaufsberatung für Kamera

    Ich habe die K10D und wüsste nicht was einen Anfänger davon abhalten sollte mit der Kamera glücklich zu werden. Du machst sicher die größten Fortschritte wenn du Motivprogramme vergisst und mal einen Abend investierst um nur die Grundlagen Zeit/Blende/ISO durchzulesen.
     
    #4      
  5. agent_orange

    agent_orange Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    13.05.2008
    Beiträge:
    10
    Geschlecht:
    männlich
    Bräuchte Einkaufsberatung für Kamera
    AW: Bräuchte Einkaufsberatung für Kamera

    Hi crazyass,

    Ich stand bis vor 2 Wochen auch vor dieser Entscheidung und hatte wirklich lange überlegt bzw mich informiert. Hier meine Meinung...

    Schau dir auch mal die neuen Sony Modelle an. Soll heißen:
    - Sony Alpha 200
    - Sony Alpha 300
    - Sony Alpha 350
    Momentan gibt es gute Cashback Aktionen, wodurch die Cams wirklich gut zu haben sind. Ich habe für meine Sony Alpha 300 mit Kitobjektiv letztendlich 450 Euro gezahlt und das mit Kitobjektiv. Von der Ausstattung sind die Sonys durchaus mit der Pentax zu vergleichen. Objektive bekommt man zudem recht günstig da ein Großteil der alten Minolta Objektive kompatibel sind.
     
    #5      
  6. Ravanelli

    Ravanelli Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    1.126
    Geschlecht:
    männlich
    Bräuchte Einkaufsberatung für Kamera
    AW: Bräuchte Einkaufsberatung für Kamera

    Nimm die K10. Damit hat schon mein 5jähriger Sohn fotografiert. Sie ist im Moment als Auslaufmodell günstig zu bekommen und wird auch wachsenden Ansprüchen gerecht. Und für den Anfang kannst Du den grünen Modus oder die Programmautomatik nutzen. Das wirst Du bei der Kamera aber ohnehin bald nicht mehr wollen.
     
    #6      
  7. Valnir

    Valnir Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    11
    Geschlecht:
    männlich
    Bräuchte Einkaufsberatung für Kamera
    AW: Bräuchte Einkaufsberatung für Kamera

    Um mal von den Markenempfehlungen wegzukommen.

    Die Momentanen "Einsteigerdslrs" taugen alle was. Man kann prinzipiell mit jeder gute Fotos machen.
    Was in meinen Augen das wichtigste ist, ist daß dir die Kamera gut in der Hand liegt, du dich gut mit ihr anfreunden kannst und dich an ihr zurechtfindest. Denn die Kamera ist nur das Werkzeug und jeder Handwerker sollte mit seinem Werkzeug "eins" sein.

    Also geh ihn einen gut sortierten Fotoladen und nimm die verschiedenen Typen mal in die Hand.
    Liegen sie gut in der Hand?
    Erreichst du die wichtigen Funktionen ohne umgreifen zu müssen?

    Solche sachen sind wichtigen, denn die Marken nehmen sich nicht viel. Wo die eine gut ist schwächelt die andere, zeigt aber woanders wieder stärken....
     
    #7      
  8. crazyass

    crazyass Tha devil's own

    2
    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    469
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mittelfranken
    Software:
    Photoshop CS3, Corel Draw X3;
    Kameratyp:
    Canon EOS 400 D
    Bräuchte Einkaufsberatung für Kamera
    AW: Bräuchte Einkaufsberatung für Kamera

    Sodale,
    also erstmal danke für die vielen nützllichen Antworten...

    Zu Valnir: Seh ich genau so, aber denke du weisst auch sicherlich das es für jemand der mit den Kameras vorher noch nix zu tun hatte, es einfach sehr schwer ist, das mir die Kaufempfehlung keiner abnehmen kann ist klar, aber man kann sich einfach "etwas" leichter entscheiden und die Auswahl bisl eingrenzen ;)

    Zu agent_orange: Danke für den Tip, wusst gar nix von den Aktionen, evtl kann ich ja wirklich mein Urgestein eintausschen, wäre ne Option :)

    Zu Phil & Ravanelli: Aufjedenfall schonmal gut zu wissen das die Kamera auch ein 5jähriger beherrscht^^ Spaß beiseite, die ist aufjedenfall auf meiner Top Liste mit dabei...

    Und nochmal zu Rude, hab mir eben die Canon 400D angeschaut, sieht auch sehr nice aus, auch Preis/Leistung stimmt gegenüber den andern....
    Denke ich werd mich die Woche mal auf den Weg machen zu nem Händler und mir die
    Canon 400D und die Pentay K10 unter die Lupe nehmen....

    Schonmal vielen Dank für eure Hilfe
    Gruss crazy
     
    #8      
  9. aXion

    aXion Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Bräuchte Einkaufsberatung für Kamera
    AW: Bräuchte Einkaufsberatung für Kamera

    Kann dir nur als EInsteigermodell für Spiegelreflex die Canon EOS 400D mit standart Objektiv empfehlen ist im Preis vor kurzem sehr gesunken und liefert spitzen bilder.
     
    #9      
  10. spectator

    spectator Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    16.09.2007
    Beiträge:
    74
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mainz
    Software:
    Photoshop, textmate, aptana
    Kameratyp:
    Canon EOS 400d
    Bräuchte Einkaufsberatung für Kamera
    AW: Bräuchte Einkaufsberatung für Kamera

    Habe mich vor kurzem auch entschieden :D ebendfalls für die canon eos 400d weil a günstig und zur zeit gibbet auch noch 60 ? zurück. Dann Es ist eine Canon, ich habe mir sagen lassen das gerade Canon und Nikon marktführer in dem Bereich dSLR. Daher hast du dort auch ein Grosses Sortiment an Zubehör und du musst auch keine angst haben falls du dir mal eine neue Kamera holst das deine Objektive alle nicht mehr passen, solnage du bei der selben marke bleibst.

    Also Canon eos 400d kann ich dir nur ans herz legen.
     
    #10      
  11. Topworks

    Topworks Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    39
    Geschlecht:
    männlich
    Bräuchte Einkaufsberatung für Kamera
    AW: Bräuchte Einkaufsberatung für Kamera

    bei einer DSLR wirds schwierig unter 700€ zu bleiben und gleichzeitig nicht nur das Kitobjektiv zu haben. ggf solltest Du abwarten bist Canon die 1000D rausbring (ist zwar noch ein gerücht aber hoffen kann man ja ;) )
    Mein Tipp: nimm die 450D und gleich ein gutes Objektiv im kit dazu (denn das normale 18-55 Kitobjektiv wirst du bald nur noch solten benutzen)
    vielleicht ist das 24-104mm L Objektiv etwas teuer aber sicher keine Fehlinvestition für deinen Anwendungsbereich (das benutzt du noch in 20 Jahren).
     
    #11      
  12. archelaos

    archelaos Guest

    Bräuchte Einkaufsberatung für Kamera
    AW: Bräuchte Einkaufsberatung für Kamera

    Ich benutze seit einem Jahr die canon eos 400d und ich bin sehr zufrieden. In allen Tests kam die gut weg. Die 450d hat auch ganz gute Ergebnisse geliefert und bringt außerdem liveview.
     
    #12      
  13. Niklasnick

    Niklasnick Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    20.04.2008
    Beiträge:
    62
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    bei Bremen
    Software:
    Adobe Photoshop Elements/CS4 MAC
    Kameratyp:
    Canon EOS 400D Digital
    Bräuchte Einkaufsberatung für Kamera
    AW: Bräuchte Einkaufsberatung für Kamera

    Moin!

    Ich habe mir auch vor kurzem eine Canon Eos 400D gekauft und bin voll zufrieden mit der. Sie ist meine erste Spiegelreflexkamera und deswegen musste ich mich erstmal an die fehlende LiveView funktion gewöhnen, nach 3 Fotos war aber alles super ;-). Vorher habe ich nur mit Kompaktkameras rumhantiert, aber mit der EOS bin ich auch sofort klar gekommen, sie ist wirklich sehr einfach zu bedienen und macht gute Bilder. Da ich viel mit Hunden und vor allem mit Hundewelpen zu tun habe, muss ich auch oft kleine, quirlige, hibbelige und dauerrennende Hunde fotografieren, aber meistens klappt das ganz gut mit der Kamera. Ausserdem ist sie sehr gut im Preis/leistungsverhältnis sowie eine der meistempfohlenen Digitalen Spiegelreflexen im Internet, sie ist auch sehr gut handzuhaben. Ich würde auf jedem Fal diese kaufen, und durch die aktuellen Canon Cashbackaktion bekommst du 60 € zurück und bei Mediamarkt gibt es zur Zeit auch oft Aktionen wo diese Kamera billiger ist im Sonderangebot. Die KAmera ist einfach nur TOP!
     
    #13      
  14. crazyass

    crazyass Tha devil's own

    2
    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    469
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mittelfranken
    Software:
    Photoshop CS3, Corel Draw X3;
    Kameratyp:
    Canon EOS 400 D
    Bräuchte Einkaufsberatung für Kamera
    AW: Bräuchte Einkaufsberatung für Kamera

    :)
    Danke für die Hilfe Leute, wirklich super!
    Nur wenn wir jetzt schon etwas ins Detail gehen, wie ist das denn genau mit den Objektiven, is wirklich sehr viel Zeug das man wissen sollte :)

    Angenommen ich entscheide mich jetzt für die o.g. Canon und da ist das Standart Kitobjektiv 18-55 mit dabei,

    Zum ersten: Was bedeuten diese Zahlen genau? Ist das der Zoom bereich oder wie kann man sich das genau vorstellen?

    Zum zweiten: Könnte man(Ist jetzt nur ein Beispiel) mit dem Standart Objektiv z.b. eine Spinne gut fotografieren, und kommt dann auch wirklich was brauchbares bei raus, hab jetzt einfach mal ne Spinne genommen, nur umzu wissen welches Objektiv man für sowas benötigen würde :)
    Oder sind die Standart Objektive eher für Natur, Gebäude und Personen gedacht?Und alles wo man noch mehr Zoom benötigt dann eben von der Zahl her höher angesiedelt?

    Hoffe ihr versteht wie ich das meine und was ich damit rausbekommen will, oder kann man das mit nem Standart, also 18-55 Objektiv eh ganz vergessen und man braucht so ein Meeeeeeeega langes Objektiv vorne dran das die Kamera eher aussieht wie ne Panzerfaust :D

    Danke
     
    #14      
  15. archelaos

    archelaos Guest

    Bräuchte Einkaufsberatung für Kamera
    AW: Bräuchte Einkaufsberatung für Kamera

    Ich benutze das Kit sehr häufig. Anstonsten kann ich das 50mm sehr empfehlen. Für unter 100? bekommt man da eine sehr gute Linse.
    Am besten Du guckst mal unter DSLR-Forum nach. Da findest Du alle diese Fragen ausführlich beantwortet.
     
    #15      
  16. tkfoto

    tkfoto Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    02.04.2008
    Beiträge:
    107
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bodensee
    Software:
    Photoshop CS 6 und Lightroom 4
    Kameratyp:
    Nikon D 7000
    Bräuchte Einkaufsberatung für Kamera
    AW: Bräuchte Einkaufsberatung für Kamera

    Nach meinen Erfahrungen ist zumindest für den Anfang das Standardobjektiv um Erfahrungen zu sammeln völlig ausreichend. Wenn man z. B. viel Porträt fotografiert wird mach sich ein Teleobjektiv zu legen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.06.2008
    #16      
  17. Skeeter

    Skeeter Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    172
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Basdorf / Brandenburg
    Kameratyp:
    Pentax
    Bräuchte Einkaufsberatung für Kamera
    AW: Bräuchte Einkaufsberatung für Kamera

    Volle Zustimmung! :D
    Unter den Auslaufmodellen im Preis / Leistungsverhältnis ist die K 10 D im Moment ein echter Geheimtip.
    Uneingeschränkt sowohl für Anfänger als auch für die professionelle Arbeit geeignet.
    Obwohl keineswegs für das Einsteigersegment konzipiert ist sie durch ihr klares Bedienkonzept ( z.B. getrennte Einstellräder für Zeit & Blende ) eine ideale Lernkamera.

    Eigendlich für die Benutzung im grünen Modus (Vollautomatik mit Motivklingel) viel zu schade.

    lg Andreas
     
    #17      
  18. Niklasnick

    Niklasnick Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    20.04.2008
    Beiträge:
    62
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    bei Bremen
    Software:
    Adobe Photoshop Elements/CS4 MAC
    Kameratyp:
    Canon EOS 400D Digital
    Bräuchte Einkaufsberatung für Kamera
    AW: Bräuchte Einkaufsberatung für Kamera

    Moin!

    Ich denke auch, dass für die Standardaufgaben dass 18-55mm Standardkit völlig reicht. Es hat einen Makrobereich von 28 cm, aber wenn du jetzt zum Beispiel eine Spinne nah fotografieren möchtest, dann solltest du vielleicht noch über ein Makroobjektiv nachdenken. Doch fürs erste und vor allem für erste Erfahrungen sowie Landschaftsaufnahmen ist das Standardobjektiv völlig ausreichend. Canon bietet auch relativ billige Zoom-Objektive an, musst du einfach mal gucken z.B. das EF 55-200 ist im Preis noch einigermaßen ok und ist dann die genaue Nachstufe nach dem Standardzoomobjektiv 18-55mm. Das könntest du zum Beispiel brauchen, wenn dein Objektiv/die Landschaft noch ein bischen weiter entfernt ist. Wenn du Fotografien von sehr weit weg gelegenen Objektiven machen willst (z.B. wenn de Erlkönigjäger in Schweden werden willst :D:D:D) brauchst du ein Teleobjektiv, welches oft auch mehrere Tausend Euro kostet, dies ist aber eigentlich unnötig. FAZIT: Das Standard Zoom-Objektiv EF-S 18-55mm reicht.
     
    #18      
  19. crazyass

    crazyass Tha devil's own

    2
    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    469
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mittelfranken
    Software:
    Photoshop CS3, Corel Draw X3;
    Kameratyp:
    Canon EOS 400 D
    Bräuchte Einkaufsberatung für Kamera
    AW: Bräuchte Einkaufsberatung für Kamera

    Coole Sache Leutz, vielen Dank für die ganzen Infos, denke ich werd mich jetzt erstmal nach einem Standartmodell mit Standartobjektiv umsehen, und eben erstmal bisl in die Foto Szene rein zu kommen :)
    Danach kann man dann immer noch schauen, welche Objektive man benötigt, aber die Sachen die ich wissen wollte weiss ich jetzt im Groben,
    vielen Dank an alle, halt euch auf dem laufenden wenn ich mir eine zugelegt hab und auf Jagd gehe, hihi :p

    Gruss crazy
     
    #19      
  20. Ghost_Fighter

    Ghost_Fighter Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    21.12.2007
    Beiträge:
    16
    Geschlecht:
    männlich
    Bräuchte Einkaufsberatung für Kamera
    AW: Bräuchte Einkaufsberatung für Kamera

    Moin,

    also ich hab mir vor über einem Jahr die 300D gekauft und bin immer noch zu frieden (ja ich weiß, dass die veraltet ist).
    Wenn du fürs Internet fotographierst, würd ich auch mal über eine Gebrauchte nachdenken. Bei den älteren DSLRs ist imho nur Geschwindigkeit, Auflösung und rauschen schlechter - solange du keine Sportfotographie machst und nur "geringere" Auflösungen(6MP meiner 300D stellen manch 9MP einer Kompakten in den Schatten) brauchst völlig ausreichend.
    Bei Ebay finden sich auch Händler, die ein Jahr Garantie geben.
    Als Anfänger kauf ich mir generell meist lieber etwas günstiges, dann weiß ich ziemlich schnell, woraufs mir wirklich ankommt.
    An meiner 300D stört mich eigentlich nur, dass sie etwas langsam(Anzahl der Reihenauslösungen und lesen/schreiben auf die Karte) ist und bei höheren ISO rauscht.
    Für Zubehör und Objektive gibt man dann eh fix nen Kleines Vermögen aus.
    Aber ein guter externer Blitz hilft mir in manchen Situationen mehr als es eine neue teure 40D könnte (und deren interner Blitz).
    Leider bieten Ladengeschäfte meist keine Gerbauchtware mehr an.
    Gerade bei DSLR kommts auch drauf an, wie man die Kamera halten kann. Die 350D mag ich daher nicht so gerne, obwohl sie weniger rauscht und schnell liest/schreibt, aber zu klein ist.

    Also mein Tipp: Nicht zu viel ausgeben und im Laden oder bei Bekannten mal in die Hand nehmen(durfte mal von nem Profi eine 30D + 70-210L IS in die Hand nehmen, schön verückt einen kleinen Gebrauchtwagen in den Händen zu halten, zumindestens vom Preis :D).
    Und dann fleißig fotographieren, dann weiß man meist schnell, wo man sich selbst und wo die Ausrüstung verbessern muss:).
     
    #20      
x
×
×