Anzeige

Brauche eure Tipps zu guten Kameras

Brauche eure Tipps zu guten Kameras | PSD-Tutorials.de

Erstellt von michael390, 21.03.2011.

  1. michael390

    michael390 Root

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    366
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Graz (Österreich)
    Software:
    Adobe Master Collection CS5,3DS Max 2013
    Kameratyp:
    Canon EOS 550D
    Brauche eure Tipps zu guten Kameras
    Hallo Leute, ich weiß wahrscheinlich haben schon viele gefragt aber ich brauche auch euren Rat ;) .
    Ich bin auf der Suche nach einer guten Spiegelreflex Kamera...

    Budgetmäßig wären 0-1000€ ok (notfalls auch ein bissl mehr wenn die Kamera überzeugend ist :) )

    Bisher sind mir ein paar Canon und Nikon Kameras hier durchs Forum ins Auge gestoßen nur fehlt mir einfach noch das Profiwissen um zu sagen die ist zu empfehlen oder die...

    Darum möchte ich euch Bitten das ihr mir zur euren Kameras ein paar kurze Eindrücke wiedergebt bzw. mir welche empfehlt die gut sind :)

    Einsatzgebiete: Alle Bereiche wären Wünschenswert, gerne auch mal den Sternenhimmel oder Nachtaufnahmen ( wenn es so eine Kamera für mein Budget gibt?)


    Was mir auch wichtig wäre das ich HD Videos damit machen kann

    Zubehör: Es sollte viel Zubehör geben

    Und naja nach Möglichkeit so günstig wie möglich bzw. so Qualititav hochwertig wie möglich

    Ich weiß keine leichte Aufgabe ;)

    Bezüglich Handhabung habe ich noch keinen Vergleich wenn sich passende Modelle heraus kristallisieren werd ich sie mal bei Media oder so genauer angucken.

    (Bisher ins Auge gestochen sind mir die Canon EOS 500D sowie auch ein anderes Canon Modell das vom Preis her höher angesiedelt war, der Name fällt mir gerade nicht mehr ein)

    Langer Post kurzer Sinn ich hoffe ihr könnt mir ein paar Tipps oder Empfehlungen geben :)
     
    #1      
  2. virra

    virra Mein Monitor: 21,5“ – 1920 x 1080 px

    982
    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    11.628
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bremerhaven
    Software:
    Adobe einmal quer durchs Beet (ohne Web): CS4/CS6, MacOS 10.6.8 | CC, Sierra |Safari 10.1
    Kameratyp:
    Canon: Powershot G5, EOS 350 D
    Brauche eure Tipps zu guten Kameras
    AW: Brauche eure Tipps zu guten Kameras

    Wenn du HD Videos machen willst, schränkt das deine Auswahl automatisch stark ein. Soweit ich weiß gibt es da nur eine handvoll Modelle. Diese dürften alle im ähnlichen Preisniveau liegen und sind Kameras für Einsteiger, weil Profis keine HD-Funktion brauchen. Diese Kameras machen prinzipiell alle gute Bilder, die Unterschiede sind marginal. Die Objektive, als KIT-Objektive sind alle schlecht und haben deutliche Schwächen in der Abbildungsqualität. Ein gutes Objektiv kostet schnell mal 500€. Außerdem brauchst du noch ein stabiles Stativ, kostet zwischen 100 und 150€. Und eine Tasche brauchst du auch noch. Das solltest du alles mitbedenken bei deinem Budget. Ansonsten kann man durchaus sagen, du kannst dich erstmal durch die Läden schieben und musst alles in die Hand nehmen. Denn die Bedienbarkeit/Menüführung sowie die Handlichkeit/das Gewicht unterscheidet diese Kameras am meisten voneinander.
    Marktführer sind Nikon und Canon – da bekommt man das meiste Zubehör. Sind allerdings auch teuer – Canon im Zubehör eher noch mehr als Nikon. Haben beide den Vorteil, dass man gut gebrauchte Linsen dafür kaufen kann.
     
    #2      
  3. tejam

    tejam Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    20.03.2011
    Beiträge:
    19
    Geschlecht:
    weiblich
    Brauche eure Tipps zu guten Kameras
    Salut,

    nicht die Kamera macht das Bild sondern du!
    sprich die Kamera ist nie besser als der fotograf.
    Was möchtest du gennau fotografieren, welcher Gengre.
    Hat du über Objektive und zubehör nachgedacht, die kosten nämlich mehr als die kamera.
    wenn du dein ganzes geld für eine gute kamera mit Standartobjektiv ausgibst, ist die freude daran leider nicht allzu lang.

    Genrell kann ich dir Canon empfehlen.
    Da bekommt man im unteren preissegment mehr für das geld.

    Möchtest du evtl auch Videos mit der kamera machen oder wirklich nur Fotos?

    DIE gute Kamera gibt es nicht.

    Achso hd vodeos hab ich überlesen.
    Canon 50D und die 60D haben diese funktionen und scheinen auch recht gut zu sein.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.03.2011
    #3      
  4. kleinerVampir

    kleinerVampir Aktives Mitglied

    1
    Dabei seit:
    28.01.2006
    Beiträge:
    1.465
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    NRW
    Software:
    Photoshop CS5 | Notepad++
    Kameratyp:
    CANON EOS350D
    Brauche eure Tipps zu guten Kameras
    AW: Brauche eure Tipps zu guten Kameras

    Also bei dem Budget würde ich die Canon EOS 500D nehmen. Damit bekommst du die Kamera + 18-55mm Objektiv für ca. 530 Euro. Als zusätzliches Objektiv würde ich auf das Sigma AF 70-300mm 4.0-5.6 DG APO Makro setzen. Damit hast du für 200 Euro ein gutes Allrounder Objektiv in der Einsteigerklasse.

    Damit hast du für ca. 730 Euro ein gutes Paket mit dem du dich austoben kannst. Und später kannst du dir immernoch ein paar bessere Objektive, sowie diverses anderes Zubehör kaufen.
     
    #4      
  5. oliver111

    oliver111 Hat es drauf

    Dabei seit:
    13.04.2010
    Beiträge:
    3.496
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Seevetal
    Software:
    Photoshop CC Lightroom CC
    Kameratyp:
    Canon Eos 70 D
    Brauche eure Tipps zu guten Kameras
    AW: Brauche eure Tipps zu guten Kameras

    ich denke auch das was kleiner vampir sagt ist gut vielleicht gleich noch einen blitz und stativ dann bist du bei 1000€ evtl etwas drüber
     
    #5      
  6. Ruffus2000

    Ruffus2000 µFT Junkie

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    2.654
    Geschlecht:
    männlich
    Kameratyp:
    Olympus E-M1
    Brauche eure Tipps zu guten Kameras
    AW: Brauche eure Tipps zu guten Kameras

    Sorry aber das Sigma geht ja mal gar nicht.

    Ansonsten ...

    Canon EOS 550D inkl. EF-S 18-55mm 1:3,5-5,6 IS 650€
    Canon EF 70-300mm 1:4,0-5,6 IS USM 430€
    1080€

    oder

    Canon EOS 550D Double-Zoom Kit inkl. EF-S 18-55mm IS und EF-S 55-250mm IS
    870€

    Ehrlich die 500D würde ich nicht mehr kaufen. Tasche und Stativ kannst auch später kaufen wenn der Bedarf da ist.
     
    #6      
  7. docskh

    docskh Member

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    122
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PSE 10 für Mac
    Kameratyp:
    Nikon D700 und D5000
    Brauche eure Tipps zu guten Kameras
    AW: Brauche eure Tipps zu guten Kameras

    Ich empfehle Nikon D3100. Nikons Einsteiger-DSLR D3100 bietet 14 Megapixel Auflösung, Live-View und HD-Video. Im Test überzeugt die Spiegelreflex mit exzellenter Bildqualität und einfacher Bedienung. Der Presi stimmt auch. Preis inkl. Kit-Objektiv um die 550 EUR. Da reicht das Budget noch für ein weiteres Objektiv oder Stativ oder Blitz.
     
    #7      
  8. cetec

    cetec Painter

    Dabei seit:
    31.10.2008
    Beiträge:
    432
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Deutschland
    Brauche eure Tipps zu guten Kameras
    AW: Brauche eure Tipps zu guten Kameras

    Zur Zeit sehr zu empfehlen: Nikon d90 Vielleicht auch mal auf dem Gebrauchtmarkt umschauen. Suche im Netz das DSLR-Forum da bekommst du einen umfassenden Überblick über die Kamerasysteme aller Hersteller, Kameras, Objektive und Zubehör und der Gebrauchtmarkt dort ist auch zu empfehlen.
    Gruß Christoph

    Gruß Christoph
     
    #8      
  9. woffi

    woffi Universal-Dilettant

    Dabei seit:
    13.12.2005
    Beiträge:
    578
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Königswinter
    Software:
    PS CS 6, notepad++
    Kameratyp:
    EOS 50D
    Brauche eure Tipps zu guten Kameras
    AW: Brauche eure Tipps zu guten Kameras

    Meine 50 D kann keine HD Videos. Sie kann überhaupt keine Videos, oder habe ich da irgendetwas übersehen?
     
    #9      
  10. amelander

    amelander Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    11.07.2010
    Beiträge:
    119
    Geschlecht:
    männlich
    Brauche eure Tipps zu guten Kameras
    AW: Brauche eure Tipps zu guten Kameras

    Moin, wie oben schon jemand schrieb gehe durch die verschiedenen Anbieterläden und probiere alles aus was du in die Finger bekommen kannst. Teste selbst wie die Kamera A,B oder C in der Hand liegt, wie und wo befinden sich die schnellen Menütasten, ebenso verhält es sich mit den Objektiven. Da Du aber meistens nur testen und keine Probebilder erstellen kannst, suche dir einen Fotostammtisch in deiner Nähe und spreche dort mit den Leuten vor Ort. Diese sind meistens sehr behilflich bei Test von Kamera und Objektiven.

    Und vor allem gilt es erst einmal abzuklären was genau deine Kamera und Objektive überhaupt machen sollen, Landschaften erfordern anderne Objektive wie z.B. Makro oder Portraitaufnahmen - das sollte vor dem Kauf geklärt sein - sonst zahlst Du sehr viel Lehrgeld.

    Ich selbst fotografiere mit Nikon D80 und D90, bin mit beiden sehr zufrieden - einen Tick besser die D90 - die Videofunktion habe ich allerdings noch nie benutzt- dafür habe ich eine Videocam.
    Objektive: Habe ich möglichst alle mit mindestens Blende (durchgehend 2,8 also Festbrenweiten - nur eine Ausnahme das 18-135 Kit von Nikon das ich im Urlaub nutze.

    Der einzige Fehler den du machen kannst ist der Schnellkauf weil der Kumpel etwas empfiehlt, selbst ist der Mann denn deine Hände können sehr viel anders sein als die deines Freundes und nichts ist schlimmer als wenn die Kamera nicht vernünftig zu dir passt (zu kleiner Body z.B.)
    VG
     
    #10      
  11. Hulud

    Hulud Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    545
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bremen
    Software:
    CS4 / Gimp, Lightroom3
    Kameratyp:
    Nikon D7000, F801
    Brauche eure Tipps zu guten Kameras
    #11      
  12. michael390

    michael390 Root

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    366
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Graz (Österreich)
    Software:
    Adobe Master Collection CS5,3DS Max 2013
    Kameratyp:
    Canon EOS 550D
    Brauche eure Tipps zu guten Kameras
    AW: Brauche eure Tipps zu guten Kameras

    Danke erst mal für eure ausgiebigen Antworten :) .

    (Huluds Link gerecht zu werden ;) folgende Daten: )

    1. Besitzt du bereits eine Kamera (DSLR) oder Objektive?
    [ x] Nein
    [ ] Ja, und zwar (Marke, Typ): Nikon D80, AF-S 18-200 VRII (das ca 2 JAhre alte) 50mmm 1,8D, Nikon AF-S 105 Micro VR
    2. Wieviel Geld kannst du für die geplante Fotoausrüstung ausgeben?
    [1000 (eventuell für gute Argumente auch ein wenig mehr, aber weniger ist besser :) ] Euro insgesamt, davon
    [] Euro für Kamera
    [] Euro für weitere Objektive
    [ ] Euro für Zubehör (Stativ, Blitz, Tasche, etc)
    [x ] keine Ahnung, wie das verteilt werden soll(te)
    3. Hast du schon mal in einem Fotogeschäft ein paar DSLRs in die Hand genommen?
    [ x] Nein
    [ ] Ja, und zwar (Marke, Typ, falls bekannt): Nikon D90, D300, D300s, D700
    [ ] Mir hat am besten gefallen (Marke, Typ, falls bekannt): Nikon D300s, D700
    4. Würdest du dich selbst bezeichnen als
    [x ] blutiger Anfänger (Bitte Ergänzung 1) lesen)
    [ ] Amateur mit etwas Erfahrung
    [ ] ambitionierter, erfahrener Amateur (mache mittlerweile sehr viele bilder. Auch auf reisen. Besuche regelmäßig Fotoworkshops und habe sehr serh viel zu dem Thema gelesen (ca. 15 Top Bücher)
    [ ] freischaffender Fotokünstler
    [ ] semiprofessioneller Fotograf (Zweitberuf)
    [ ] hauptberuflicher Fotograf
    5. Fotografierst du / Willst du fotografieren
    [x] als Hobby
    [x] um Geld zu verdienen (Vielleicht später einmal )
    6. Was möchtest du vor allem fotografieren (1= eher mehr, 2 = eher selten)?
    [x] 1 [] 2 -> Architektur
    [x ] 1 [ ] 2 -> Landschaft
    [ ] 1 [x ] 2 -> Menschen ( [ ] Portraits, [ ] Gruppen)
    [ ] 1 [ ] 2 -> Konzerte, Theater
    [ x] 1 [ ] 2 -> Parties
    [ x] 1 [ ] 2 -> Pflanzen, Blumen
    [ x] 1 [ ] 2 -> Tiere ( [x] Zoo, [x] Wildlife, [x ]Haustiere, [x ]Tiersport)
    [ x] 1 [ ] 2 -> Nahaufnahmen, Makros
    [ x] 1 [ ] 2 -> Nachtaufnahmen
    [x ] 1 [ ] 2 -> Astrofotografie
    [] 1 [x ] 2 -> Extreme Umweltbedingungen (z.B. Dschungel, Wüste, Unterwasser, Arktis)
    [ ] 1 [ x] 2 -> Industrie, Technik
    [ x] 1 [ ] 2 -> Sport und Action (Bevorzugte Sportart: [Freestyle (Skateboarb, FMX, Freesky, Snowboard, ...])
    [ ] 1 [x ] 2 -> Stillleben, Studio
    [x ] 1 [ ] 2 -> Produktfotos, Werbefotografie
    [ ] 1 [x ] 2 -> Reportagen (z.B. für Zeitungen, Verein, Familie)
    7. Fotografierst du eher drinnen oder draußen?
    [ ] eher in Innenräumen
    [ ] eher draußen
    [x ] weiß noch nicht
    8. Willst du deine Bilder selbst am Computer bearbeiten?
    [x ] Ja (mache ich auch mittelrweilee recht intensiv mit Aperture und PS CS4)
    [ ] Nein
    9. Willst du deine Fotos
    [x ] elektronisch speichern und zeigen
    [ ] hin und wieder für Freunde oder Fotoalben auf Papier ziehen
    [ x] manchmal auch richtig groß (als Poster) für die Wand haben

    ----------------------------------------------------
    Um zu den erwähnten Modellen noch etwas zu erwähnen... Ich habe mir gerade die Test zur Nikon D90 durchgelesen und auch zur EOS 550D durchgelesen...

    Die EOS 550D sagt mir persönlich zu ,weil sie von der Aktualität der Technik her auf dem neuerem Stand ist bzw. 18MP bietet ... (Nachteil hier kein Schwenk Display oder ähnliches. )

    Weiters ins Auge gestochen ist mit die EOS 60D Welche zwar etwas teurer aber ein paar ausgebesserte Mankos der 550D aufweißt (Drehdisplay usw.)

    Nun schwanke ich persönlich zwischen der Nikon 90D und der EOS 60D /600D sowie 550D (welche sher gut ist bis auf ein paar Nachteile im Vergleich zu den anderen Modellen), alle 3 sehen sehr gut aus wobei letztere das neuere Modell ist.
    Welche würdet ihr hier nehmen bzw. welche Pro und Contra Punkte könnt ihr hier erkennen ?

    (Die 600D ist scheinbar eine Neuauflage der 550D?)

    Welche Objektive könnt ihr hier für Makro /Nah und/oder Fern Fotografie empfehlen ? (mit Fernobjektiv meine ich wo man eventuell auch einen Vogel aus großer Entfernung z.B. gut einfangen kann)
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.03.2011
    #12      
  13. Gorgast

    Gorgast Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    22.07.2007
    Beiträge:
    53
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop CS6, C4D
    Kameratyp:
    Nikon D800 & D200
    Brauche eure Tipps zu guten Kameras
    AW: Brauche eure Tipps zu guten Kameras

    Bei den genannten Body und bei dem was du alles machen willst, musst du wohl dein Budget noch etwas aufstocken.

    Nikon D90 ca. 600 euro (kein Schwenkdisplay)
    Canon 60D knapp 900 Euro
    Canon 600D ca. 750 Euro
    Canon 550D knapp 600 Euro (kein Schwenkdisplay)

    Dann hast du aber noch kein einziges Objektiv (außer du kaufst den Body mit Kit-Objektiv, damit geht aber weder Makro noch Vögel auf großer Distanz!). Je nach Modell bleiben dir dann noch 100 - 400 Euro für Objektive übrig. Wenn du gute Ojektive willst, musst du fürs Makro zwischen 300-500 Euro und für das genannte "Fernobjektiv für Vögel" = (lichtstarkes) Teleobjektiv MINDESTENS das gleiche Geld einplanen.

    Eigentlich kommt da nur ein Gebrauchtkauf in Frage, aber selbst da wird es mit deinem Budget knapp.

    Vielleicht solltest du dir erstmal einen Body und ein Objektiv (z.B Tamron 17-50mm/2.8 ) kaufen und dann nach und nach gute Objektive zulegen.
     
    #13      
  14. michael390

    michael390 Root

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    366
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Graz (Österreich)
    Software:
    Adobe Master Collection CS5,3DS Max 2013
    Kameratyp:
    Canon EOS 550D
    Brauche eure Tipps zu guten Kameras
    AW: Brauche eure Tipps zu guten Kameras

    Warscheinlich hast du recht, zuerst einmal in die Kamera mit dem Set bzw. Standardobjektiv was dabei ist einarbeiten... und dann später aufrüsten.

    Hmm dennoch schwanke ich zwischen den einzelnen Modellen...

    Mittlerweile habe ich die Nikon D90 ausgeschlossen. Die Kamera scheint zwar sehr gut zu sein aber die Aktualität der anderen Modelle überwiegt.

    Teleobjektiv werd ich mir wohl etwas später zulegen wenn ich mit der Kamera gut umgehen kann.
    Welche "normalen" Objektive wären denn zur Canon 60d zu empfehlen? (bei der Canon 550D habt ihr mir ja schon welche genannt :) ) So dass "normales Fotografieren fürs erste gute Ergebnisse erzielt.
     
    #14      
  15. FoX

    FoX Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    08.02.2011
    Beiträge:
    70
    Geschlecht:
    männlich
    Kameratyp:
    550D
    Brauche eure Tipps zu guten Kameras
    AW: Brauche eure Tipps zu guten Kameras

    Meinst du wirklich die 60D (900€) oder doch die 600D (750€) ?

    Wenn die Wahl schon auf Canon gefallen ist .... hier eine Seite mit guten Vergleichen der einzelnen DSLR's
    Traumflieger: Canon EOS 60D

    Was die EF-S Objektive betrifft für 550D oder 60D ... würde ich für den Anfang zum KIT-Objektiv raten, man spart bis zu 200€ dadurch.
    Ich empfehle Canon 18-135mm f/3-5-5,6 EF-S IS Objektiv: Amazon.de: Kamera & Foto
    gerade für den Anfang "Allround-Zoomobjektiv" ... von Weitwinkel bis leichtes Tele ... nicht so groß und so schwer.
    Erst später wenn man sich etwas eingeschossen :D hat, kennt man die persönliche Bedürfnisse und holt sich ein 2. und 3. Objektiv :D

    F[o]X
     
    #15      
  16. kleinerVampir

    kleinerVampir Aktives Mitglied

    1
    Dabei seit:
    28.01.2006
    Beiträge:
    1.465
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    NRW
    Software:
    Photoshop CS5 | Notepad++
    Kameratyp:
    CANON EOS350D
    Brauche eure Tipps zu guten Kameras
    AW: Brauche eure Tipps zu guten Kameras

    Also die 60D bekommst du mit 18-135mm Objektiv für ca. 1050 Euro (klick). Mit der Brennweite dürftest du als Anfänger erstmal genug spielraum haben um dich aus zu probieren.

    Keine Ahnung warum Ruffus2000 von dem Sigma Objektiv abrät. Sigma ist schon lange nicht mehr so schlecht, wie vor einigen Jahren. Ganz im Gegenteil. Ich habe das Objektiv auch und nutze es auch noch regelmäßig. Aus meiner Sicht ist das Sigma in der Einsteigerklasse im Punkte Preis/Leistung absolut empfehlenswert. Natürlich gibt es deutlich bessere Objektive. Das steht völlig außer Frage. Diese kosten dann aber auch ein Vielfaches von dem hier genannten. Und ich bin der Meinung, das man gerade als absoluter Anfänger nicht unbedingt 400 Euro oder mehr in ein Objektiv investieren muss. Das kann man später, wenn man sich mit der ganzen Thematik vertraut gemacht hat und Erfahrungen gesammelt hat immernoch tun.

    Für die 60D kommt das Objektiv nicht in Frage, da diese ein Filterdurchmesser von 67mm hat. Die 550D hat ein Filterdurchmesser von 58mm.


    Für die 60D wird es da schon schwiriger ein Objektiv zu empfehlen, was nicht gleich mehr oder genau soviel wie die Kamera kostet. Ein gutes Preis Leistungsverhältnis dürfte das Tamron AF 28-300mm 3.5-6.3 XR Di VC LD Asp IF Makro bieten. Das schlägt dann allerdings auch gleich mit ca. 500 Euro zu Buche. Falls du dich dafür entscheiden solltest, dann würde ich die 60D ohne Objektiv kaufen, denn das Tamron deckt den Brennweitenbereich den die KIT Objektive abdecken auch mit ab. Das Gehäuse alleine ohne Objektiv kostet um die 850 Euro. Plus das Tamron Objektiv, bist du bei ca. 1350 Euro.


    Die Canon EOS 550D ist keine schlechte Kamera und um einiges Preisgünstiger wie die 60D. Daher würde ich mir überlegen, ob sich der Mehrpreis für mich persönlich wirklich lohnt, oder ob ich auch mit den fehlenden Features gegenüber der 60D leben könnte.
     
    #16      
  17. FoX

    FoX Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    08.02.2011
    Beiträge:
    70
    Geschlecht:
    männlich
    Kameratyp:
    550D
    Brauche eure Tipps zu guten Kameras
    AW: Brauche eure Tipps zu guten Kameras

    Nur um Missverständnisse auszuräumen: ;)
    Die Schnittstelle zwischen Body und Objektiv ist der Bajonettanschluss und nicht der Filterdurchmesser (bei Canon EOS passen alle EF- und EF-S-Objektive).
    Ob diverse Filter auf die einzelne Objektive passen, ist eine andere Frage.

    Wenn ich die Wahl hätte zwischen der 60d und der 550d (mit 28-135mm) und einem Preisunterschied ca. 300 €, dann würde ich die 550d nehmen und für die 300€ z.B. ein zweites Objektiv wie EF 50mm F1,4 holen. oder Blitz oder Stativ ..:D

    Bis auf die Verschlusszeit, Klapp-/Schwenkdisplay (und Paar weitere Funktionen die kaum jemand nutzt), gibt es keine Unterschiede.
    Ach so :) das Gewicht natürlich, da ist aber die 550d um eine Butter leichter :D.

    F[o]X

    EDIT:
    PS: Der Body ist nicht das entscheidende für gute Fotos ... eher der Fotograf und das Objektiv :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.03.2011
    #17      
  18. michael390

    michael390 Root

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    366
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Graz (Österreich)
    Software:
    Adobe Master Collection CS5,3DS Max 2013
    Kameratyp:
    Canon EOS 550D
    Brauche eure Tipps zu guten Kameras
    AW: Brauche eure Tipps zu guten Kameras

    Erstmal danke für die vielen Infos :)

    Also ich muss sagen sich für die richtige Kamera zu entscheiden ist gar nicht so einfach...
    Ich habe mir hier eine Übersicht über die Kameras angesehen, bzw. einen Test zur Canon 60D

    Der Test lies mich wieder in Richtung Canon 60d tendieren :( , ein paar der features sind doch recht cool die sie mehr kann als die 550D...

    Die Videofunktion der einzelnen Kameras (550d, Nikon 7000 und Canon 60D) habe ich mir auch via youtoube angesehen und verglichen... Ich muss sagen in etwa alle gleich auf und Top, da haben meine Augen geleuchtet :) )

    Vom Preis her stimmt es schon im Vergleich:

    Canon 550D 649€ mit Standardkit
    Canon 60D 962-1100€ mit Standardkit..

    Der Preis ist schon ein wenig heftig bzw. der Unterschied relativ groß.

    Nun habe ich noch ein paar Fragen an euch bezüglich der Objektive... was genau sagt mir folgende Datenangabe:
    EF-S 18-135
    EF-S 17-185

    Wie genau wirkt sich das auf das Bild aus? (Ich weiß das es die Brennweite angibt ^^ aber ist das wie eine" Zoom " Angbabe wie weit weg oder wie nah etwas sein kann?)


    Wenn ich mir die 60D und die 550D im Detail ansehe hat sie ja abgesehen vom zu hohen Preis(60D) folgende Vorteile gegenüber der 550D :

    Stärkeren Akku...
    Ferngesteuerter Blitz... (Das werd ich zugegebener Maßen wohl seeehr selten brauchen)
    eine digitale Wasserwaage welche wie ich vermute nicht so unwichtig sein dürfte?

    Und bei der Verschlusszeit einen größeren Unterschied..(Ich habe bei beiden Kameras leider keinen Bildlichen Vergleich um zu sehen wie genau sich die Verschlusszeit aufs Bild auswirkt, da die Wert ziemlich klein wirken. )

    Und für mich der größte Plus Punkt ist das drehende Display ;) wobei ich hier leider keine Erfahrungen habe wie sehr ich es brauchen würde oder nicht..

    Und natürlich die Reihenaufnahmen... die sind bei der 60D bedeutend größer :) das ist für mich ein Riesen plus Punkt :) nur stellt sich mir hier auch die Frage wie sehr es sich auswirkt...

    Nun noch eine Frage.. wann nutzt man denn so die zusätzlichen Features die die 60D mehr kann als die 550D? ^^ Eventuell hilft mit das beim entscheiden da ich es dann abschätzen kann ob ich es jemals brauchen werde :D

    Edit: Hier eine interessante Seite zum Vergleich der einzelnen Modelle und ihren Bildern die sie schießen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.03.2011
    #18      
  19. kleinerVampir

    kleinerVampir Aktives Mitglied

    1
    Dabei seit:
    28.01.2006
    Beiträge:
    1.465
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    NRW
    Software:
    Photoshop CS5 | Notepad++
    Kameratyp:
    CANON EOS350D
    Brauche eure Tipps zu guten Kameras
    AW: Brauche eure Tipps zu guten Kameras

    zu deiner Frage "was ist die Brennweite": Brennweite – Wikipedia
    Eine ausführlichere Erklärung wirst du glaub ich nicht bekommen.

    Wann du die zusätzlichen Features nutzt, das hängt von dir als Fotograf ab. Es soll Leute geben, die frühs um 8 Uhr ein Bild machen wollen und sich nachdem sie die Kamera eingestellt haben wundern warum es schon wieder dunkel geworden ist. Andere dagegen haben eine 1000 Euro Kamera und kommen mit 3 Funktionen aus (Kamera einschalten, Auslöser drücken, Kamera ausschalten).

    Da du die 60D so anhimmelst, würde ich dir empfehlen geh ins Fotogeschäft oder einen entsprechenden "Geil ist Geil" bzw. "Ich bin doch nicht blöd" Markt und nimm sie einfach mal in die Hand.

    Da du aber bisher nur die Vorteile der 60D gegenüber der 550D erwähnt hast, will ich dir wenigstens 3 Nachteile der 60D gegenüber der 550D nennen. Die 60D ist schwerer, unhandlicher und sie arbeitet im Automatikbereich nur mit ISO 100-3200.
     
    #19      
  20. michael390

    michael390 Root

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    366
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Graz (Österreich)
    Software:
    Adobe Master Collection CS5,3DS Max 2013
    Kameratyp:
    Canon EOS 550D
    Brauche eure Tipps zu guten Kameras
    AW: Brauche eure Tipps zu guten Kameras

    Werd ich auf alle Fälle tun :) , mittlerweile habe ich noch ein wenig rumgeschaut und auch noch ein paar Bilder und Videos die von einer 550D gemacht wurden angesehen...mittlerweile bin ich zu dem Entschluss gekommen das ich wohl die 550D nehmen werde da es meine aller erste Kamera in diesem Segment sein wird und ich so ein Gefühl bekomme was ich alles machen kann und später noch eventuell machen will, und später kann man ja noch immer zu einem teureren Modell greifen :)

    Jetzt werde ich mir noch das passende Zubehör suchen wie Stativ und eventuell Tasche und noch wegen einer Speicherkarte schauen (Habt ihr hier Empfehlungen? oder ist es nur wichtig das es eine schnelle Karte ist? )

    Und bezüglich Objektiv werde ich noch ein bisschen schmökern und mich schlau machen und mir eure Vorschläge diesbezüglich noch einmal genau ansehen :)

    Achja und um es einmal einzuwerfen Danke an Alle für eure tolle Hilfe :)
     
    #20      
x
×
×