Anzeige

Brauche Hilfe beim Workshop

Brauche Hilfe beim Workshop | PSD-Tutorials.de

Erstellt von joasia20, 16.07.2008.

  1. joasia20

    joasia20 Guest

    Brauche Hilfe beim Workshop
    Hallo alle zusammen,

    ich habe mich mal an dieses Tutorial drangemacht, weil der Effekt wirklich nicht schlecht aussieht.

    PSD-Tutorials.de - Bild an die Wand geklebt mit Klebestreifen

    Nur ist das ein kleines, aber feines Problem entstanden:(

    In dem Tutorial ist in Schritt 6 beschrieben, das ich das von mir ausgesuchte Bild verkrümmen soll. Die Schritte sind ja deutlich erklärt, nur hab ich diese Funktion gar nicht (!), ich habe alle andere Funktionen wie auf dem Bild vorhanden, aber diese "fehlt" irgendwie.

    Nun ist meine Frage, wie ich da weiter komme.
    Wie kann ich trotz der fehlenden Funktion das Bild trotzdem krümmen?

    Liebe Grüße
     
    #1      
  2. 10dency

    10dency Olaf Giermann Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    4.657
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schwetzingen
    Software:
    Mac, LR, PS, Modo, ZBrush
    Kameratyp:
    Nikon FX, iPhone
    Brauche Hilfe beim Workshop
    AW: Brauche Hilfe beim Workshop

    Dann hast du wohl "irgendwie" eine Photoshop-Version, die noch nicht so aktuell ist wie CS2 und CS3 ? ;)
     
    #2      
  3. joasia20

    joasia20 Guest

    Brauche Hilfe beim Workshop
    AW: Brauche Hilfe beim Workshop

    Dann kann ich das Bild dann generell nicht verkrümmen ? :uhm:
     
    #3      
  4. 10dency

    10dency Olaf Giermann Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    4.657
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schwetzingen
    Software:
    Mac, LR, PS, Modo, ZBrush
    Kameratyp:
    Nikon FX, iPhone
    Brauche Hilfe beim Workshop
    AW: Brauche Hilfe beim Workshop

    Nicht so einfach und intuitiv. Deine Alternativen:

    - Verflüssigen
    - Verzerrungsfilter: Verkrümmen oder Distorsion (horizontal); vorher das Bild in den geeigneten Winkel drehen
    - Verzerrungsfilter: Versetzen (für genau die Anwendung noch am besten), da musst du eine Matrix aus einem Schwarz zu Weiß-Verlauf anlegen.

    Also Verkrümmen (Warp) war neben dem erheblich besseren Ebenenhandling DAS Feature für das Update von v7 auf CS2.
     
    #4      
  5. vandice

    vandice Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    21.07.2007
    Beiträge:
    56
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bremen
    Software:
    Photoshop CS3 Extended
    Brauche Hilfe beim Workshop
    AW: Brauche Hilfe beim Workshop

    wieso sollte man nicht mit z.b. ps7 verkrümmen solten? ist doch schwachsinn xD ist doch ne sinnvolle & wichtige funktion

    Was hast du denn für eine Version von Photoshop?
     
    #5      
  6. 10dency

    10dency Olaf Giermann Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    4.657
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schwetzingen
    Software:
    Mac, LR, PS, Modo, ZBrush
    Kameratyp:
    Nikon FX, iPhone
    Brauche Hilfe beim Workshop
    AW: Brauche Hilfe beim Workshop

    Schön, dass du soviel Ahnung hast, dass du den Ball nicht flach halten musst … :rolleyes: :D

    Für dich zum Mitmeißeln: Die im verlinkten Tutorial benutzte Funktion Bearbeiten > Transformieren > Verkrümmen (englisch: Warp) wurde erst mit Photoshopversion CS2 eingeführt. Das führt leider dazu, dass man diese sinnvolle Funktion in Version 7 und CS nicht (in Großbuchstaben: NICHT) einsetzen kann. Ist doof, ist aber so.

    Man kommt in den CS2-Vorversionen natürlich auch zum Ziel. Nur eben anders und wesentlich umständlicher. Dass ich drei mögliche Lösungsmöglichkeiten schon genannt habe, hast du natürlich geflissentlich überlesen. Waren ja auch nur 3 von 5 Zeilen Text. Da passiert das schon mal. :p
     
    #6      
  7. joasia20

    joasia20 Guest

    Brauche Hilfe beim Workshop
    AW: Brauche Hilfe beim Workshop

    Ja und ich habe natürlich nur die CS Version :rolleyes:
    Naja, dann werde ich es eben auf dem umständlichen Wege machen müssen, wenn man so immer noch ans Ziel kommt. ;) Dieser Effekt ansich ist aber schon was ganz feines, mal wieder etwas anderes und gar nicht schwer zu gestalten. (Ich meine jetzt den Tesa-Teil)

    Danke für die genaue Beschreibung der Alternativen 10dency :)
     
    #7      
x
×
×
teststefan