Anzeige

Bridge -- RAW

Bridge -- RAW | PSD-Tutorials.de

Erstellt von wildcat133, 13.09.2008.

  1. wildcat133

    wildcat133 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    16.08.2008
    Beiträge:
    11
    Geschlecht:
    weiblich
    Kameratyp:
    Canon 40d
    Bridge -- RAW
    Servus ihr da draußen!

    Ich habe ein kleines Problem und hoffe ihr könnt mir helfen.
    Ich arbeite immer mit Bridge und will jetzt auf RAW umsteigen. Leider kann ich im Raw.Format nichts anschauen, also alles einzeln aufmachen. Das ist lästig. Wie kann ich am einfachsten es so machen, das ich die geladenen Fotos im Bridge als Raw-Format auch vorher anschauen kann.

    Ich freue mich schon auf eure Hinweise.

    Danke
     
    #1      
  2. RedRum

    RedRum pornolicous?

    13
    Dabei seit:
    15.04.2005
    Beiträge:
    1.325
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    bei Fulda
    Software:
    Creative Suite CS6
    Bridge -- RAW
    AW: Bridge -- RAW

    ACR und somit auch Bridge unterstützt nicht alle RAW-Formate, gerade bei RAW-Formaten backen ja momentan alle Kamerahersteller ihren eigenen Kuchen und man muss ständig aktualisieren um alle Dateitypen anzeigen zu können...also neuste Version von ACR runterladen und installieren (4.5 ist das momentan)
     
    #2      
  3. virra

    virra Mein Monitor: 21,5“ – 1920 x 1080 px

    1082
    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    12.207
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bremerhaven
    Software:
    Adobe CC, El Capitan | CC, Sierra |Safari 11.0.3
    Kameratyp:
    Canon: Powershot G5, EOS 350 D
    Bridge -- RAW
    #3      
  4. iko

    iko Maskenbildner

    Dabei seit:
    16.05.2007
    Beiträge:
    2.561
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Win7 - Photoshop CS5 extended, CS3-Design-Standard, Corel Suite X5, AquaSoft
    Kameratyp:
    Canon 40D+70D, Panasonic Lumix TZ41
    Bridge -- RAW
    AW: Bridge -- RAW

    was hast du denn für eine kamera? und welche cs-version hast du?
    die acr 4.5 ist nur mit cs3 kompatibel.
    iko
     
    #4      
  5. wildcat133

    wildcat133 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    16.08.2008
    Beiträge:
    11
    Geschlecht:
    weiblich
    Kameratyp:
    Canon 40d
    Bridge -- RAW
    AW: Bridge -- RAW

    Danke euch für die schnelle Antwort.

    Ich habe eine Canon40d und CS3 extendet. Was ich weiß habe ich die Raw version 4,5

    Leider kann ich im Bridge die Bilder im Raw nicht anschauen. Kann es an der Kameraeinstellung liegen, oder muß ich es über Bridge importieren?

    Bis habe ich es über den Explorer herein kopiert.

    Meistens liegt es ja nur an Kleinigkeiten, vielleicht habe ich ja was übersehen. Bitte gebt mir noch ein paar tipps.

    Danke:D
     
    #5      
  6. Harzfreund

    Harzfreund immer neugierig

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Harz
    Software:
    Photoshop CS6
    Bridge -- RAW
    AW: Bridge -- RAW

    Hallo wildcat,
    bei mir klappt es ohne Probleme. Öffne Bridge,oben Ordner anklicken, Ordner auswählen in dem Deine Fotos schlummern.( meine Raw-Datein sind in einem extra Ordner )Ordner mit den Raw-Datein anklicken und schon sind rechts unter Inhalt alle Raw-Bilder zu sehen.
    Mit dem Schieberegler am unteren Rand kann man die Bildgröße einstellen.
    [​IMG]
    Gruß harzfreund
     
    #6      
  7. wildcat133

    wildcat133 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    16.08.2008
    Beiträge:
    11
    Geschlecht:
    weiblich
    Kameratyp:
    Canon 40d
    Bridge -- RAW
    AW: Bridge -- RAW

    Danke nochmals für die Tipps.

    Ich habe den Fehler gefunden und schreibe ihn auf, falls auch andere Probleme haben.

    Mein Fehler war, daß ich über den Kameraassistent von Windows die Bilder auf den Computer übertragen habe. Dieser erkennt leider das Daeiformat .cr nicht.

    Man muß halt die Raw - Bilder über Bridge auf den Computer übertragen, dann klappt es perfekt.

    Danke nochmal.

    Aber jetzt habe ich noch eine Frage an alle.

    Bei der Voreinstellung kann man DNG anwahlen (digitales Negativ oder so..)
    Was bringt mir das für Vorteile, wenn ich aus RAW ein DNG erstelle. Wer weiß was


    Gruß an alle mmmmiiiiaaaauuuuuhhhhhhhhhhh:lol::lol::lol:
     
    #7      
  8. Chris1303

    Chris1303 ACE Photoshop CS3

    Dabei seit:
    31.12.2007
    Beiträge:
    246
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Creative Suite CS3
    Kameratyp:
    Canon EOS 5D MKII
    Bridge -- RAW
    Vorteile des DNG

    Hallo, wie Du slbst schon bemerkt hast, gibt es eine Unmenge an verschiedenen RAW Formaten. Meist sind die an einen odere mehrere Kameratypen gebunden. Vermutlich gibt es keine Software, die alle RAW Formate wirklich lesen kann. Da ist Adobe auf die Idee gekommen eine Art universelles Austausch- und Archivformat zu schaffen. Das ist dann DNG geworden. Der Gedanke dahinter ist, dass alle Anwendungen künftig DNG importieren und exportieren können und damit ein universelles Austauschformat entsteht. Bisher hat sich das aber noch nicht durchgesetzt. Außerdem gibt es durch DNG Archivierungssicherheit. Adobe garantiert, dass auch künftige Produkte zumindest alles was als DNG - RAW vorliegt lesen kann. Ein bisel Eigenwerbung zum Thema DNG findest du hier: Adobe - Digital Negative (DNG)
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.09.2008
    #8      
  9. Knipsi

    Knipsi Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    89
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    D
    Software:
    Photoshop
    Kameratyp:
    Pentax
    Bridge -- RAW
    AW: Bridge -- RAW

    Mich wundert das trotzdem. Ich übertrage alle Daten generell nur mittels Speicherkarte über den TotalCommander auf den PC und trotzdem erkennt die Bridge immer die RAWs. Auch dann, wenn ich mal RAWs von Freunden aus dem Fotoklub mit Canon oder Nikonkameras habe.

    DNG soll mal der Rohdatenstandart für Fotos werden. Leider nehmen es die Kamerahersteller außer Pentax und Panasonic nicht an.
    Vorteil liegt also darin, dass man mit einem Bildstandard (wie JPG oder Tiff und vielleicht mal das DNG) auch in Zukunft die Bilder mit allen Programmen öffnen kann ohne vorher nachzusehen, ob dein Rohdatenformat unterstützt wird - Standard eben!
    Und ist auch heute schon so, dass die Programme mit den DNGs bereits zurecht kommen bei neuesten Kameramodellen, während die RAWs erst implementiert werden müssen.
    Nachteil, die Bilddateien sind größer wenn du dein RAW einbetten lässt. Wenn dich das nicht stört (Speicher ist ja preiswert geworden), spricht nichts dagegen.
     
    #9      
  10. virra

    virra Mein Monitor: 21,5“ – 1920 x 1080 px

    1082
    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    12.207
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bremerhaven
    Software:
    Adobe CC, El Capitan | CC, Sierra |Safari 11.0.3
    Kameratyp:
    Canon: Powershot G5, EOS 350 D
    Bridge -- RAW
    AW: Bridge -- RAW

    Das Problem dürfte gewesen sein, dass die Bilder per Programm rübergebeamt wurden. Ein einfaches Kopieren von Speicherkarte zur Festplatte guckt nicht in die Daten rein und verändert sie auch nicht. kommt aber ein Proggi ins Spiel, welches schon mal eine Vorschau oder so generiert, kann eben auch Murks dabei rauskommen. Vor allem bei Windows, das ist eben nicht für sowas erfunden worden und Microsoft ist ja nun wirklich auch nicht gerade dafür bekannt, dass sie sich allgemeinen Standarts beugen.
     
    #10      
x
×
×
teststefan