Anzeige

Buch schreiben. Welches Programm?

Buch schreiben. Welches Programm? | PSD-Tutorials.de

Erstellt von SehrWitzig, 26.09.2014.

  1. SehrWitzig

    SehrWitzig Aktives Mitglied

    413
    Dabei seit:
    05.10.2008
    Beiträge:
    944
    Geschlecht:
    männlich
    Kameratyp:
    Canon Eos 7d
    Buch schreiben. Welches Programm?
    Ich hätte gerne gewusst, mit welchem Programm es am komfortabelsten ist, ein Buch zu schreiben.
    Es handelt sich bei meiner Frage im Prinzip um zwei Paar Schuhe. Zum einen um einen reinen Roman und zum anderen um ein Sachbuch über ein Computerprogramm, welches auch die entsprechenden Grafiken und Fotos enthalten sollte. Momentan leiste ich die Vorarbeit mit Open Office Writer. Vielleicht sind hier Schriftsteller anwesend, die mir Tipps geben könnten, beim Sachbuch evtl. in einem PDF - Format. Und was wird bei Verlagen bevorzugt? Diesbezüglich bin ich ein absoluter Laie. Besten Dank.
     
    #1      
  2. reckordzeitstudio

    reckordzeitstudio 4 Live Kreativ-Flatrate-User

    10222
    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    11.511
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Freiburg
    Software:
    Adobe Creative Cloud
    Kameratyp:
    Canon EOS 7D / 60D - Tamron 17-50/f2.8 - Canon 70-200/2.8L IS USM II
    Buch schreiben. Welches Programm?
    Ich bin kein Schriftsteller, aber ich würde mit Word oder ähnlichem Schreiben - Schreiben ist hier schließlich die Kernkompetenz :)

    Kannst die Dateien dann auch ganz einfach in ein PDF konvertieren.

    Zum Sachbuch: wie du das am besten gestaltest mit den grafiken, kann ich dir nix dazu sagen, habs nicht so mit "Setzen"...
     
    #2      
    SehrWitzig gefällt das.
  3. CUBEMAN

    CUBEMAN Polyboy

    Dabei seit:
    09.06.2008
    Beiträge:
    3.007
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Cinema 4D, VRay, ZBrush, Rhino 5, Photoshop, After Effects
    Buch schreiben. Welches Programm?
    Bleistift!

    Grüße CUBE
     
    #3      
  4. lachender_engel

    lachender_engel Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    23.03.2009
    Beiträge:
    1.276
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Die Welt
    Software:
    Adobe Creative Suite CS6 Design & Web, Notepad++, IrfanView, Jetbrains PhpStorm
    Kameratyp:
    Nikon D7200
    Buch schreiben. Welches Programm?
    Unter Windows auf jeden Fall mit Microsoft Word. Wenn Du es "richtig" nutzt ist Word für Deinen Zweck sogar besser als Writer von OpenOffice.

    Wenn es Dir auch um den Satz geht, dann arbeite mit ordentlichen Formaten (Headline 1 -3), Listen mit Absatzformaten, und Textmarkierungen (fett, kursiv, etc.) mit Zeichenformaten.

    Diese Vorgabe (Text und Formatierungen) kann dann z.B. InDesign einlesen und weiter verarbeiten.

    Das gilt sowohl für Belletristik als auch ein Sachbuch. Bilder IMMER separat halten und nicht in das Dokument einfügen. In das Dokument kommt nur ein Verweis (Dateinamen) auf die Datei. Und diesen Verweis auch mit einem Absatzformat versehen. Dann kann er im Layout-Programm separat behandelt werden.
     
    #4      
  5. lachender_engel

    lachender_engel Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    23.03.2009
    Beiträge:
    1.276
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Die Welt
    Software:
    Adobe Creative Suite CS6 Design & Web, Notepad++, IrfanView, Jetbrains PhpStorm
    Kameratyp:
    Nikon D7200
    Buch schreiben. Welches Programm?
    Ist das Programm "Bleistift" für Windows oder Mac? ;-)
    Ich meine, weil der TE explizit nach einem Programm fragt...
     
    #5      
    Laura1976, Rotuma, rafoldi und 2 anderen gefällt das.
  6. gerika

    gerika GEGEN Zufallsgenerator

    37
    Dabei seit:
    16.03.2009
    Beiträge:
    3.569
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Software:
    Photoshop CS6
    Kameratyp:
    Canon DSLR u Bridge, Samsung kompakt
    Buch schreiben. Welches Programm?
    #6      
    roweso, lachender_engel und freaky_diver gefällt das.
  7. Buch schreiben. Welches Programm?
    Linux. Exotische Sachen sind immer für Linux-Systeme. :D
    Abgesehen davon ist „Bleistift“ Hardware, also eine irreführende Antwort von @CUBEMAN, wo es doch um Software ging. Allerdings bin ich mir bei Bleistiften ab 4B - 8B nicht mehr so sicher, in welche Kategorie diese fallen...
    Spaß beiseite, der Post von @lachender_engel ist absolut zielführend. WIchtig ist der stringente Einsatz von Absatzformaten, Überschriften etc. Dann lässt sich das später auch problemlos in ein Satzprogramm importieren.

    Nachtrag (so gegen 20:51 Uhr): LaTEX ist im wissenschaftlichen Bereich nicht unbeliebt und evtl. zumindest bezüglich des Verfassens eines Sachbuches eine Alternative.

    Nachtrag 2: NAch 12 Std. Arbeitstag darf man auch mal Rechtschreibfehler nachträglich korrigieren ;)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.09.2014
    #7      
    SehrWitzig und freaky_diver gefällt das.
  8. gerika

    gerika GEGEN Zufallsgenerator

    37
    Dabei seit:
    16.03.2009
    Beiträge:
    3.569
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Software:
    Photoshop CS6
    Kameratyp:
    Canon DSLR u Bridge, Samsung kompakt
    Buch schreiben. Welches Programm?
    Zuletzt bearbeitet: 26.09.2014
    #8      
    SehrWitzig gefällt das.
  9. Skyclad

    Skyclad Clockwork Doll

    Dabei seit:
    10.12.2009
    Beiträge:
    341
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    London
    Software:
    C4D16S, Carrara8
    Kameratyp:
    Canon EOS40D
    Buch schreiben. Welches Programm?
    Scrivener, yWriter oder Dramatica Pro

    Anders als Word helfen diese Programme dabei Szenen und Kapitel zu strukturieren, Charaktere zu entwickeln und Metadaten im Griff zu behalten.
     
    #9      
    rr52, reckordzeitstudio und SehrWitzig gefällt das.
  10. SehrWitzig

    SehrWitzig Aktives Mitglied

    413
    Dabei seit:
    05.10.2008
    Beiträge:
    944
    Geschlecht:
    männlich
    Kameratyp:
    Canon Eos 7d
    Buch schreiben. Welches Programm?
    @CUBEMAN
    Das würde ich auch glatt machen, habe aber die Befürchtung das man das Format aufgrund einer gewissen Unleserlichkeit nicht annimmt.


    @reckordzeitstudio
    Danke. Meine Bedenken sind nur, das man mir sagt, sie müssen ihre Kernkompetenz noch einmal abtippen, da wir dieses oder jenes so nicht verwenden können. Das wäre der glatte Horror für mich.
    Ich wollte es auch nicht selbst gestalten, sondern eher vorbereiten, den Aufbau im Prinzip so herrichten wie z.B. hier die Tutorials.
    Am besten wird es wohl sein, wenn ich mich direkt an einen Verlag wenden um Details in Erfahrung zu bringen.


    @Pixelverwender @lachender_engel
    Danke für die Antworten. Das war schon einmal sehr hilfreich, bevor ich anfange die Bilder irgendwo hinein zu packen, wo man sie nachher nicht gebrauchen kann. :)

    Kennt vielleicht noch jemand Webseiten, die sich explizit mit dieser Thematik befassen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.09.2014
    #10      
  11. SehrWitzig

    SehrWitzig Aktives Mitglied

    413
    Dabei seit:
    05.10.2008
    Beiträge:
    944
    Geschlecht:
    männlich
    Kameratyp:
    Canon Eos 7d
    Buch schreiben. Welches Programm?
    @gerika @Skyclad
    So, ich musste eben meine zukünftige Rente noch zu Bett bringen.
    Danke für die Hinweise. Ich werde mir alles genau anschauen.
     
    #11      
  12. buerzel

    buerzel Versuch macht kluch!

    15
    Dabei seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    9.395
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Win 10 + Zubehör
    Kameratyp:
    Powershot SX20IS, SX260HS, EOS 700D
    Buch schreiben. Welches Programm?
    Genau so ist es ... :nick: Du solltest auf jeden Fall wissen, welche Stufe du abliefern musst. Ich habe bislang nur ein Buch mit Word produziert und musste dieses fertig für den Belichter abliefern, also sozusagen fertig "gesetzt".

    PS: und natürlich nicht irgend einen Verlag, sondern an den, der das Buch drucken soll/will!
     
    #12      
    neudenk und SehrWitzig gefällt das.
  13. Dragon65

    Dragon65 fliegt immer mal im Forum vorbei

    Dabei seit:
    22.06.2007
    Beiträge:
    1.916
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop CS6, CorelDRAW, Office 2010 Pro
    Kameratyp:
    EOS 400D, 12MP Medion
    Buch schreiben. Welches Programm?
    Nääää, Kuli:frech:
     
    #13      
  14. Stille_Wasser

    Stille_Wasser ...

    522
    Dabei seit:
    26.07.2012
    Beiträge:
    4.299
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Vogtland
    Software:
    Affinity Photo (Win), LR4, Artweaver Free 6, ...
    Kameratyp:
    Samsung NX 300 (Systemkamera)
    Buch schreiben. Welches Programm?
    Für den Roman - nur zum Schreiben (bis ca. 500 Seiten) soll Word reichen. Darüber hinaus neigt es zum Hängen und Abstürzen.
    Zum Fachbuch kann ich nichts sagen...
    Hast du bereits einen Verlag? Wenn nicht - es ist sehr schwer als Neuling von einem angenommen zu werden. Wenn du dich zum Selbstverlag entschließen solltest - das EBook wählen. Da gibt es verschiedene Plattformen, auf denen man publizieren kann - angefangen von Amazon.
    Und diese Seite, Quindi, ist zumindest auch eine Überlegung wert.
     
    #14      
  15. SehrWitzig

    SehrWitzig Aktives Mitglied

    413
    Dabei seit:
    05.10.2008
    Beiträge:
    944
    Geschlecht:
    männlich
    Kameratyp:
    Canon Eos 7d
    Buch schreiben. Welches Programm?
    @reckordzeitstudio

    Sorry, mit ck. :oops:
    Ich vergaß die gute Rechtschreibkorrektur zu erwähnen. :)
    Kann man hier nichts mehr editieren?
     
    #15      
  16. buerzel

    buerzel Versuch macht kluch!

    15
    Dabei seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    9.395
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Win 10 + Zubehör
    Kameratyp:
    Powershot SX20IS, SX260HS, EOS 700D
    Buch schreiben. Welches Programm?
    "Bearbeiten" unter dem Titel des Threads im betreffenden Beitrag anklicken ...
     
    #16      
    SehrWitzig gefällt das.
  17. monika_g

    monika_g Vektorgärtnerin

    Dabei seit:
    30.05.2009
    Beiträge:
    5.253
    Software:
    TextEdit
    Buch schreiben. Welches Programm?
    Was bei Verlagen bevorzugt wird, frag am besten beim jeweiligen Verlag nach. Wenn Du in Word schreibst, haben die in der Regel vorbereitete Wordvorlagen, die penibel zu verwenden sind, ansonsten haben die Setzer hinterher zuviel Arbeit.

    Wenn Du das Sachbuch selbst setzen wirst, würde ich nicht den Umweg machen und erstmal in Word schreiben. Es ist sehr sinnvoll, die Abbildungen immer im Kontext sichtbar zu haben und gleich im Layout mit einzuplanen.
     
    #17      
    neudenk und SehrWitzig gefällt das.
  18. behemoth65

    behemoth65 Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2007
    Beiträge:
    1.233
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Adobe CC 2014
    Kameratyp:
    EOS 500
    Buch schreiben. Welches Programm?
    #18      
    Andre_S und SehrWitzig gefällt das.
  19. neudenk

    neudenk Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    223
    Geschlecht:
    weiblich
    Software:
    ACAD, REVIT, RHINO, MAX, Inventor
    Kameratyp:
    Minolta Dimage 7
    Buch schreiben. Welches Programm?
    Die zu verwendende Software wird von den meisten Verlagen vorgegeben.
    Der Verlag gibt ein Autorenpaket an den Autor weiter und eine Vorlage, die wesentliche Formatierungen bereits enthält.
    Im Autorenpaket wird auch beschrieben, welches Bildformat für Screenshots erwünscht ist.

    Eigene Wünsche bleiben da meist auf der Strecke.
     
    #19      
    SehrWitzig gefällt das.
  20. Sanvito

    Sanvito Member

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    2.134
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS CS6, CC 2014 Win 7x64
    Kameratyp:
    Nikon D40x
    Buch schreiben. Welches Programm?
    QuarkXpress ist sehr verbreitet, aber nicht einfach zu bedienen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.09.2014
    #20      
    SehrWitzig gefällt das.
x
×
×