Anzeige

buttons (blinkend wenn man rüber fährt)

buttons (blinkend wenn man rüber fährt) | PSD-Tutorials.de

Erstellt von uci, 09.09.2005.

  1. uci

    uci Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    36
    buttons (blinkend wenn man rüber fährt)
    also ich verstehe nicht wie man das macht wenn man in ps eine hp gebastelt hat z.B. http://uci.cybton.com/ und da jetzt buttons sind aber wenn man mit maus darüberfährt soll da eigentlich die schrift leuchten oder in einer anderen farbe sein ,bitte um hilfe ....

    danke
    mfg uci :arrow: :arrow: :arrow:
     
    #1      
  2. Uwe411

    Uwe411 Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2005
    Beiträge:
    882
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    6° 22' 0" Nord , 50° 55' 60" Ost
    buttons (blinkend wenn man rüber fährt)
    Javascript ist da am besten geeignet.

    ImageReady kann zwar auch Rollovers erzeugen, aber davon halte ich nicht viel.
     
    #2      
  3. muegge

    muegge Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    13.12.2004
    Beiträge:
    165
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Photoshop, Homesite
    buttons (blinkend wenn man rüber fährt)
    Das macht man mit einem Rollover effekt, schau mal hier ob du was zu findest ansonsten such bei google ein tutorial zum Thema Rollover, wenn du mit Dreamweaver arbeitest ist dort dieser Effekt sogar schon eingebaut.
     
    #3      
  4. uci

    uci Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    36
    buttons (blinkend wenn man rüber fährt)
    ok da mach ich lieber image ready ich such mal...
     
    #4      
  5. Chamaeleon

    Chamaeleon Farbtarnungskünstler

    Dabei seit:
    11.06.2005
    Beiträge:
    794
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Software:
    PS CS3, Flash, Illustrator, Dreamweaver
    buttons (blinkend wenn man rüber fährt)
    Also Du brauchst 2 Bilder, das Normale und das mit dem Effekt.

    Hier ein Mouseover Skript:

    1ter Button:
    [​IMG]

    für den 2ten Button: alle "a0" gegen "a1" austauschen und natürlich den Link und die Bildadressen ändern.

    3ter Button "a2" usw. und darauf achten ...'eins vor und '''drei nach der Bildadresse(nur bei den 2Rolloverbildern), beim 3ten und Link normal."link"

    Gruß Wolf
     
    #5      
  6. bine

    bine Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2005
    Beiträge:
    327
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Software:
    PS + Illu + InDesign
    Kameratyp:
    Nikon D90 Digi Spiegelreflex
    buttons (blinkend wenn man rüber fährt)
    javascript wer braucht das schon? ;)

    Heutzutage schreibt man XHTML und löst den Rollovereffekt mit 2 Button-Grafiken und CSS oder wenn sich nur der Text bei hover ändern soll, dann brauchts noch nichtmal 2 Grafiken. wenn ich mal so dazwischenklugscheissern darf ;)

    Ein Beispiel kannst Du hier dem Code entnehmen.
    CSS Rollover

    Ich kann dir nur sagen, ein Umstieg auf XHTML lohnt sich in vielerlei Hinsicht.
     
    #6      
  7. Chamaeleon

    Chamaeleon Farbtarnungskünstler

    Dabei seit:
    11.06.2005
    Beiträge:
    794
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Software:
    PS CS3, Flash, Illustrator, Dreamweaver
    buttons (blinkend wenn man rüber fährt)
    @binenkorb
    Da magst Du recht haben,allerdings hilft ihm Dein Post hier überhaupt nicht weiter.
    Was bringt ihm der link zu einer Seite, wenn Du ihm nicht erklärst wie das geht.

    Und Dich möchte ich sehen wie Du mit Image Ready CSS programmierst
    :lol:

    Gruß Wolf
     
    #7      
  8. bine

    bine Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2005
    Beiträge:
    327
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Software:
    PS + Illu + InDesign
    Kameratyp:
    Nikon D90 Digi Spiegelreflex
    buttons (blinkend wenn man rüber fährt)
    Wie was hilft ihm das? Jeder der Webdesignen kann, kann Quellcode ansehen. Und ich meinte an einem praktischen Beispiel kann man gut lernen. Im Code steht es doch schwarz auf weiß drin. Aber du hast recht, schaut nach Werbung aus.

    Man kann mit IM und PS nicht programmieren. Darum mach ich das auch nie. Der html-Export reicht höchstens für ne Präsentation eines Designs welches bei Gefallen für den späteren Gebrauch gecodet wird. Ich finde es ziemlich unbrauchbar was PS &Co da für ne Codequalität ausspucken.
    Aber ich komme vom Thema ab. Ich mache ein Code-Beispiel fertig.
     
    #8      
  9. maja

    maja Guest

    buttons (blinkend wenn man rüber fährt)
    Meine Güte, endlich, sorry das es soo lange gedauert hat, aber ich konnte mich nicht mehr einloggen, nun hab ich mich kurzerhand neu registriert.
    Versuche noch zu klären ob meinen bine login noch zum funktionieren gebracht werden kann.

    Zum Thema:

    Hier wie versprochen ein einfaches Beispiel für eine CSS

    Rollover-Navigation.

    index.html

    Code (Text):
    1.  
    2.    <!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN"
    3.         "http://www.w3.org/TR/2000/REC-xhtml1-20000126/DTD/xhtml1-transitional.dtd">
    4. <html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml">
    5. <head>
    6. <title>CSS Rollover</title>
    7. <meta name="author" content="Sabine Freyer"></meta>
    8. <meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=iso-8859-1" />
    9. <style type="text/css">@import url(style.css);</style>
    10. </head>
    11. <body>
    12. <div id="topnavicontainer">
    13.     <ul id="topnavi">
    14.              [*][url="#"]Home[/url]
    15.                   [*][url="#"]Downloads[/url]
    16.     [/list]
    17. </div>
    18. </body>
    19. </html>
    20.  

    style.css

    Code (Text):
    1.  
    2. *   {
    3.     margin:0;
    4.     padding:0;
    5. }
    6.  
    7. body    {
    8.     background:#2F2F2F;
    9.  
    10.          color:#00DF00;
    11. }
    12. #topnavicontainer   {
    13. height:46px;
    14. width:100%;
    15. background:url(naviback.png);
    16. float:left;
    17. font:bold 14px Verdana, Arial, SansSerif;
    18. }
    19.  
    20. ul#topnavi  {
    21. list-style-type:none;
    22. }
    23.  
    24. ul#topnavi li   {
    25. width:130px;
    26. height:46px;
    27.  
    28. float:left;
    29. text-align:center;
    30. }
    31.  
    32. ul#topnavi a:link, ul#topnavi a:visited {
    33. background:url(naviback1.png);
    34. text-decoration:none;
    35. color:#000;
    36. height:36px;
    37. display:block;
    38. padding-top:10px;
    39. }
    40.  
    41. ul#topnavi a:hover, ul#topnavi a:active {
    42. background:url(naviback2.png);
    43. height:36px;
    44. display:block;
    45. }
    46.  
    Natürlich ist es erstmal eine gewaltige Denkumstellung auf XHTML umzusteigen. Aber es

    gibt viele Gründe die dafürsprechen.

    Hier sind ein paar nachzulesen:
    http://www.heise.de/ct/Redaktion/ghi/retch/html/WarumCSSlernen.html

    Und wer ernsthaft die Navigationsmöglichkeiten per CSS ausprobieren will ist hier sehr gut

    aufgehoben. Das kann man auch ohne viel Englischkenntnisse umsetzen .

    http://css.maxdesign.com.au/listutorial/index.htm

    Ich möchte wirklich nicht nur klug daherreden, sondern ich bin dafür, das Websites nicht nur gut aussehen, sondern auch dem aktuellen Standard entsprechend und W3C valide gecodet sein sollten.
     
    #9      
  10. uci

    uci Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    36
    buttons (blinkend wenn man rüber fährt)
    danke leute ich werds mal versuchen mit image ready hab ichs schon geschafft aber mal schaun
     
    #10      
Seobility SEO Tool
x
×
×