Anzeige

C4D Anfänger Clothilde

C4D Anfänger Clothilde | PSD-Tutorials.de

Erstellt von hummelmeier, 30.01.2010.

  1. hummelmeier

    hummelmeier Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    05.10.2008
    Beiträge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    C4D Anfänger Clothilde
    Hallöchen,
    erst mal muss ich mich entschuldigen das ich wahrscheinlich mit einer komischen Frage kommen muss. Ich entwerfe Turnanzüge und würde gerne mal was in der 3d Abteilung gestalten, und hab mir sagen lassen das c4d in diesem Bereich ungeschlagen wäre. Kennt jemand irgendwie ein Download wo ich eine Datei runterladen könnte die schon Modelliert ist und einen Art anliegenden Turnanzug an hat!?

    Ich weiß die Frage ist echt dumm, nur ganz ehrlich bin ich am überlegen wie lange ich wohl brauchen würde mich in dieses Programm so rein zu arbeiten das ich dieses selbst auf die Reihe bekommen würde. Und ich nicht einmal weis ob mich es weiter bringt. weil ich die Designvorlagen für den Stoffprint auch entwerfen muss!

    THX für evtl Hilfe
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.01.2010
    #1      
  2. greye

    greye Noch nicht viel geschrieben Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    2
    Geschlecht:
    männlich
    C4D Anfänger Clothilde
    AW: C4D Anfänger Clothilde

    Hallo,
    ich kann Dir bei Deiner Frage nicht wirklich weiterhelfen, da ich selber noch ganz am Anfang stehe bei C4D. Aber ich denke mal, irgendwas Fertiges nutzt Dir wenig, denn wenn Du wirklich was eigenes machen willst wirst Du Dich einarbeiten müssen. Sonst wäre es immer nur etwas, das es schon gibt, nur verändert. Und ob das dann Deinen Erwartungen entspricht sei dahingestellt.

    Ich glaube, C4D lohnt die Einarbeitung, ich kämpfe mich auch grade durch. Was mir allerdings für erste brauchbare Ergebnisse geholfen hat waren fertige, gut ausgeleuchtete Szenen, in denen ich dann meine eigenen Objekte platzieren konnte. Jaaaa, gute Beleuchtung ist nicht so ohne :)

    Viel Erfolg dennoch,

    42m
     
    #2      
  3. hummelmeier

    hummelmeier Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    05.10.2008
    Beiträge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    C4D Anfänger Clothilde
    #3      
  4. KBB

    KBB Blaubär

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    8.565
    Geschlecht:
    männlich
    C4D Anfänger Clothilde
    AW: C4D Anfänger Clothilde

    Sind die "Turnanzüge" alle so enganliegend wie in dem Bodypainting-Beispiel, oder sollen die auch mal realistischen Faltenwurf enthalten?

    In erstem Falle würde es größtenteils reichen, wenn Du fertige Körper direkt bemalst, d.h. das Lernpensum ist nicht so sehr groß.

    Der 2. Fall ist schon heftiger. Wenn Köpfe und Character Animation die Königsdispziplin sind, sind realistischer Stoff und Kleidung die heimliche Kaiserdisziplin. Das Modelling alleine ist schon für Leute die es eigentlich können sehr heftig. Noch schlimmer wird es aber, die Kleidung so vorzubereiten, dass sie mit Mustern und Strukturen bemalbar wird (UV-Mapping). Und in diesem Falle deutlichen Realismus wirst Du mit Clothilde nicht sehr weit kommen, sondern nur mit Handarbeit. Bezeichnenderweise gibt es weitaus mehr Leute, die gute Character modellieren und animieren als solche, die Tuch und Kleidung entwickeln.
    Mag auch daran liegen, dass Character spannender sind :)
    Btw: dass Cinema gerade in diesem Bereich ungeschlagen ist, halte ich für ein Gerücht.

    Sicher kann man mit Clothilde einiges an Kleidung erzeugen und in manchen Fällen auch überzeugend. Für physikalisch korrekten Faltenwurf fehlt dem Modul imo jedoch noch die ein oder andere Berechnungsgrundlage.
     
    #4      
  5. hummelmeier

    hummelmeier Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    05.10.2008
    Beiträge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    C4D Anfänger Clothilde
    AW: C4D Anfänger Clothilde


    Ja sie sind richtig enganliegend!
    Ich hab mir auch vorgestellt die direkt zu bemalen oder die einzelnen Teile mit Texturen zu belegen. Nur so könnte ich einen 3d Effekt sauber hin bekommen auch alleine von Schattierungen usw. Die muster würde ich weiterhin mit PhotoShop anlegen.

    sprich zB Netzstrumpfhosen sehen einfach realistischer aus wenn es nicht als 2d dargestellt wird.

    Vielen Dank schon mal für die schnelle Antwort!
     
    #5      
  6. hanco

    hanco ex

    Dabei seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    6.318
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Cinema 4d, Zbrush, PS Elements, Gimp
    Kameratyp:
    Nikon D60
    C4D Anfänger Clothilde
    AW: C4D Anfänger Clothilde

    Ähem - wenn du die Textur sauber auf das Mesh legst, dann ist das doch nicht zweidimensional!?
    Dreidimensional wirds doch nur, weil es auf ein dreidimensionales Mesh projiziert wird.
    Auch wenn du mit Clothilde die Kleidung gestalten würdest, wäre es nichts anderes.
     
    #6      
  7. hummelmeier

    hummelmeier Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    05.10.2008
    Beiträge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    C4D Anfänger Clothilde
    AW: C4D Anfänger Clothilde

    Cool hanco!

    das war eigentlich die Antwort! Also ist es nicht leichter als mit PS zu machen!

    Ich bedanke mich bei euch allen für eure Posts.
     
    #7      
  8. KBB

    KBB Blaubär

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    8.565
    Geschlecht:
    männlich
    C4D Anfänger Clothilde
    AW: C4D Anfänger Clothilde

    :lol: ob es leichter zu bedienen ist, hast Du ja nicht gefragt.
    Entscheidend bei dem Mehraufwand ist doch, dass es besser aussehen kann (je nach Fähigkeiten), weil es korrekter berechnet wird. Und die Anzüge dann von vielen Seiten renderbar sind, während man das in PS mehrfach neu macht und weniger korrekt Stoffmuster projizieren kann.
     
    #8      
Seobility SEO Tool
x
×
×